Ebay Kleinanzeigen Betrug

jutta meuer

Frisch registriert
moin zusammen :)

Dieses piep piep was soll das eigentlich bringen??? Ich habe mich jetzt einmal in diesem Forum umgesehen und mind. drei betrügerische Konten entdeckt, die mit gefälschten Persos eröffnet wurden.

Wer soll mit piep piep geschützt werden???? ....und die Käufer finden durch piep piep mit Sicherheit das Konto nicht!
 

Hippo

Moderator
Mitarbeiter
Ganz einfach. Datenschutz!
Wir haben genug Erfahrungen was richtig ist und was nicht.
Es ist keinem gedient wenn wir uns angreifbar machen und unsere Kriegskasse mit überflüssigen Verfahren verbraten.
Und das *piep* steht immer da wo ein Poster über die erlaubte Meinungsäußerung hinaus abmahnfähige Schmähkritik geschrieben hat.
Preislage für so ein Verfahren ca 3000.-€
 

lichthexe

Frisch registriert
moin zusammen :)

Dieses piep piep was soll das eigentlich bringen??? Ich habe mich jetzt einmal in diesem Forum umgesehen und mind. drei betrügerische Konten entdeckt, die mit gefälschten Persos eröffnet wurden.

Wer soll mit piep piep geschützt werden???? ....und die Käufer finden durch piep piep mit Sicherheit das Konto nicht!
Die Entscheidung darüber, ob ein Konto mit gefälschtem Perso eröffnet wurde, kann letzlich doch wohl auch nur die Staatsanwaltschaft fällen, jeder andere bekommt von den Banken keine ausreichende Auskunft, da diese ebenfalls an Datenschutzbestimmungen gebunden sind.
Der Beschuldigte ist darüber hinaus so lange unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde, das ist in solchen Fällen nicht leicht. Die Gerichtskosten für den Forumsbetreiber dürften ziemlich heftig sein, wenn hier auch nur ein Konto in Vollständigkeit genannt wird, dessen Inhaber sich dann als unschuldiger Bürger herausstellt, auf den jemand sauer war....
 

jutta meuer

Frisch registriert
Richtig und weißt du warum die alle 14 Tage wechseln, weil ich die einsammle und dahin melde wo sie hingehören!!!

Wie würdes Du es denn finden wenn Deine Bankverbindung hier in Verbindung mit Betrügereien auftauchen würde,obwohl Du damit natürlich gar nichts zu tun hast ?
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ein Betrüger mir Geld sendet und somit kann mein Konto nicht veröffentlicht werden. Die meisten Konten sind auf Fakedaten angemeldet.

Ganz einfach. Datenschutz!
Wir haben genug Erfahrungen was richtig ist und was nicht.
Es ist keinem gedient wenn wir uns angreifbar machen und unsere Kriegskasse mit überflüssigen Verfahren verbraten.
Und das *piep* steht immer da wo ein Poster über die erlaubte Meinungsäußerung hinaus abmahnfähige Schmähkritik geschrieben hat.
Preislage für so ein Verfahren ca 3000.-€
Kein Prob, dann schickt doch wenigstens die Geschädigten dahin wo sich einer darum kümmert. Glasgooglen anhand von piep piep geht leider nicht!
 

BenTigger

Happy-Tigger
Mitarbeiter
OK Jutta,

Bitte hinterlege eine 6stellige Bürgschaft und ein notarielles Schreiben bei den Admins, in dem du für alle Schadensersatzansprüche aufkommst, die durch deine Veröffentlichungen hier im Forum entstehen.
Danach kannst du dann hier ohne PIEP alles veröffentlichen.
Rechtsanwaltsschreiben werden dann mit deinen Kontaktdaten beantwortet und du hast dann dafür grade zu stehen.

Oder gründe dein eigenes Forum, wo du die Daten veröffentlichen kannst.

HIER darfst du die Daten so nicht veröffentlichen, da wir nicht kontrollieren können, ob es sich um Fakedaten oder Identitätsdiebstahl handelt.

Weitere Diskussionen zum Thema PIEP sind somit unnötig und werden gelöscht.

folgende Beiträge wurden verschoben. Bitte Nutzungsbedingungen beachten. BT/MOD

http://forum.computerbetrug.de/threads/weitere-piep-diskussion.43285/

Bitte dort weiterdebatieren, was das PIEP angeht. Alle Beiträge nach dieser Nachricht zum Thema PIEP werden hier gelöscht
 
H

heste

Hallo, hat jemand bei ebay Kleinanzeigen eine miese Erfahrung mit J** sch*** aus schlangen gemacht??!! ich wollte auch was bei ihm kaufen... habe das Geld sofort überwiesen, aber keine Ware bekommen!!!


MOD: Bitte keine Klarnamen veröffentlichen.
 

katha160988

Frisch registriert
Auch wir sind auf einen Bertrüger reingefallen.
Am 13.06. fanden wir ein iPad über ebay Kleinanzeigen. Er wollte erst Abholung aber wir einigten (so dumm wie wir waren) auf Versand. Er wollte es noch am selben Tag versenden wenn er einen Beleg über die Zahlung bekommt.
Leider bis heute (18.06.) keinerlei Antworten mehr bekommen wo das iPad bleibt...
Also ging ich auf die Suche. Bei ebay fiel mir eine Anzeige auf die 3 mal (immer das selbe Bild, Text und Preis) im Zeitraum der letzten 2 Wochen verkauft wurde. Den ebay Namen suchte ich einfach mal so bei Facebook. Bingo, sie ist mit dem verheiratet an den Laut Kontodaten unsere Geld ging.
Da ich neue hier bin und nicht weiß in wie weit ich Namen/Nicknamen nennen kann, lass ich es erstmal...
Am 17.06. haben wir nach einer Telefonnummer gesucht und gestern!!! sogar mit dem Telefoniert und er tat total erschrocken als hätte er keine Ahnung.
Leider, leider hat sich alles als Betrug rausgestellt... ob wir unser Geld wieder sehen, wissen wir nicht...
 

lichthexe

Frisch registriert
Mit jemandem telefonieren nutzt leider nicht viel und möglicherweise habt ihr auch gar nicht mit dem Täter telefoniert. Die Chancen, das Geld zurück zu bekommen, sind sehr gering. Ihr könnt dem Verkäufer eine Frist setzen, bis wann er die Ware zu liefern bzw. das Geld zurück zu zahlen hat. Anzeige könnt ihr, wenn ihr überzeugt davon seid, betrogen worden zu sein, auch vorher schon erstatten (notfalls kann man die zurückziehen). Manchmal besteht ne Chance, über die Bankverbindung Täter rückzuverfolgen, ist aber leider auch sehr gering. Das Problem dabei ist immer, dass Täter schneller handeln können als Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaften.
 

Hippo

Moderator
Mitarbeiter
... ob wir unser Geld wieder sehen, wissen wir nicht...
Ab zur Polizei! Und zwar PRONTO!
Verfolge den Weg des Geldes und Du hast eine Chance es wieder zu sehen.
Möglichkeit a) Der Gauner war so blöd und hat es über ein eigenes Konto gemacht und es ist nochwas da.
Möglichkeit b) Das lief über einen Finanzagenten. Wenn der schnell genug erwischt wird und noch nicht grade in der Privatinsolvenz steckt kriegst Du von dort u.U. Dein Geld wieder
 

katha160988

Frisch registriert
Wir haben inzwischen mit ebay telefoniert. Einfach nur deshalb weil uns die 3 gleich angebotenen iPad's komisch vorkamen (kommen ebenfalls wie mein angeblich gekauftes iPad aus Bottrop)
Da wir für ebay genug Beweise hatte, haben die mit uns einen Datenabgleich gemacht. Und siehe da, die Kontonummer und alles von dem Typ von ebay Kleinanzeigen ist genau die selbe die bei ebay hinter dem Nicknamen abgespeichert ist. Inzwischen habe ich entdeckt, sie hat das iPad ganze 3 mal und ich glaube 3 oder 4 mal ein und das selbe iPhone verkauft.
 
Oben