MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRC Telemedia / MB Direct Phone Ltd

Reducal

Forenveteran
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Woher wusste diese Staatsanwaltschaft eigentlich, dass die 0180er Nummer der MCM gehört - ist dem tatsächlich so? Normaler Weise haben wir es mit anderen Nummern zu tun:
babba schrieb:
0221-XXXX, 040-XXXX, 0521-XXXX, 069-XXXX, 07951-XXXX, oder 0511-XXXX

....bei T- Com angerufen ... hat mir geraten Widerspruch einzulegen, da Verdacht auf Betrug; das es nicht heißen muß wenn eine T.Nr. auf dem Einzelverbindungsnachweis erscheint, dass diese auch zwangsläufig von diesem Anschluß auch getätigt wurde.
War die wirklich von der T-Com oder eine Wahrsagerin? Es geht doch eher um die separate Rechung der MCM und nicht um die Abrechnung der 0180er Nummer - womöglich hat das eine mit dem anderen gar nichts zu tun.
 

Pia

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Woher wusste diese Staatsanwaltschaft eigentlich, dass die 0180er Nummer der MCM gehört - ist dem tatsächlich so? Normaler Weise haben wir es mit anderen Nummern zu tun:
keine Ahnung,ich habe die anderen Rechnungen nicht da, liegen bei der Polizei und mein Vater hat sich keine Kopie machen lassen,
Ich hätte vom Oktober noch eine andere Nummer zu bieten die 0544



War die wirklich von der T-Com oder eine Wahrsagerin? Es geht doch eher um die separate Rechung der MCM und nicht um die Abrechnung der 0180er Nummer - womöglich hat das eine mit dem anderen gar nichts zu tun.
Was auffallend war, war dass die angeblichen Nummern immer 2x aufgetaucht sind in der Telefonrechnung und zwar zur selben Uhrzeit z.B. 16:41:00 mit einem Tarif ZVCxxl darunter dann selbe Uhrzeit 16:41:00 selbe Nummer als Tarif DeuCxxl beide Male Zielort Hamburg,dann 4 angebliche Gespräche mit den bekannten Vorwahlen je 30- 45 Sekunden Ziel in in Köln und Diepholz und dann wieder ein angemahnte Nummer 16:46:00 eine Nummer mit ZVCxxl und gleich darunter selbe Uhrzeit wieder gleiche Nummer mit DeuCxxl Tarif mit Ziel Hannover. Und das kann ja wohl nicht sein, habe bei T- Com angerufen und sie gefragt ob man das nachprüfen kann worauf sie mir eben erklärte, dass dies möglich sei über den Weg des Widerspruchs der Telefonrechnung wegen Betrugverdacht.Da würde dann geprüft ob dies vom eigenen Anschluß gewählt wurde oder ob sie sich jemand fremd eingewählt hat.Denke mal einen Versuch ist es wert, vielleicht bringt es ja was
 

duck34626

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Ich bin auf evtl. Anrufe schon sehr gut vorbereitet, in dem man mich unter dem Vorwand ich hätte etwas gewonnen zur Herausgabe meiner Anschrift bewegen will. Ich melde mich falls die Anrufen mit der Firma MC Multimedia.
noch besser, man sollte die Adresse der Kripo in Fulda angeben, dann könnten die auch an dem Spaß teilhaben:sun:
 

duck34626

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Hallo MCM Fangemeinde,
heute habe ich mich mal bei Euch angemeldet.
Mein Sohn hat am Fr. den 13,10,06 eine 040 xxxx Nummer von MCM angerufen.
Der Vertrag läuft auf meinen Namen.
MCM hat Ihm dann zu seinem Gewinn gratuliert und so seine Adresse festgestellt.
Ab diesem Zeitpunkt, oder eigentlich seit dem die Rechnung gekommen ist, lese ich eure Beiträge mit wachsendem Interesse.
Einen Anruf bei der Kripo in Fulda habe ich auch schon hinter mir und ich muss sagen, dass ich leider die Erfahrungen von einigen von Euch nur bestätigen kann. Die haben entweder das Interesse verloren, für das Geld was Sie von uns Steuerzahlern bekommen unsere Interessen zu vertreten, oder die MCM bewegt sich zwar am Rande der Legalität, aber noch auf der Seite, wo sie Strafrechtlich noch nicht Verfolgt werden können.
Eine sehr interessante Aussage des Beamten:
Es lohne nicht, eine Strafanzeige zu stellen:wall:
Gegenüber der MCM wären mehr als 1200 Strafanzeigen gestellt worden.:eek:
Zu 99,9% würden die Anzeigen wieder zurückgezogen, weil sich herausstelle, das doch irgendeiner aus dem Familienkreis angerufen hat.:scherzkeks:
Heute sind wir in eine neue Spielrunde eingestiegen, von R1 in die M1.
Schade nur , das passives Spielen keinen Spaß macht.
Ich machs wie Ihr, nicht zahlen und über jedes schreiben freuen, weil MCM auf die Briefe immer so schöne bunte Bildchen draufklebt.
Ich bleibe bei euch und berichte.
Gruß Ralf
 
U

Unregistriert

MCMUltimedia Rechnung!

Hallo miteinander!

Ich habe ein Problem.
Vor einem Monat hat mich eine Dame angerufen und mir gesagt, dass ich 50 Eurp Guthaben für mien Handy gewonnen hbae und ich solle meinen Namen und Adresse angeben, natürlich hab ich dies auch getan, weil mien gewinnt ja nicht jeden Tag etwas!
Vor kurzem bekam ich eine Rechnung in Höhe von 60€ und das gleiche SChireben genau nzweimal von MCMulitmedia!
Ich soll bestimmt NUmmern gewählt haben, ich habe schon ein paar mal Telefonsexnummern angerufen, aebr diese wurden ja mit miene Prepaidkarte bezahlt!
Ihc weiß nicht ob eine dieser NUmmern, die die MCM-FIrma angegeben hat, darunter war!
Was ist, wenn ich ihre NUmmer angerufen hbae, muss ich dass dann bezahlen, weil ich ja eignetlich nix von Nebenkosten wusste, sondern nur von 1,99 € pro MInute für diese DIenstleistung.
UNd was ist, wenn ich keine dieser Nummern angerufen habe?
Meint ihr ich sollte jedes Schrieben einfach komplett ignorieren?
Könnten sie mich dann vor Gericht zerren.
Ich bin wirklich in Sorge und cih würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet!

anonymes Posting mit defekter Tastatur geschrieben an bestehenden Thread gehängt
modaction
 

Gorilla

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Hallo, ich bin der Anonyme Benutzer von oben, hab es mittlerweile geschafft, mich anzumelden:-D
Naja, eigentlich ist mir garnicht zum Lachen zumute!
Ich hab bei meinem Handyanbieter angerufen und herausgefunden, dass ich um die genannte Zeit(im ersten Brief 13:33 im zweiten 13:39) eine Festnetznummer in Hannover, die mit 0511 anfängt, angerufen habe!
Leider,..,,.,.,.,.
Was passiert jetzt?
Muss ich die Rechnung jetzt bezahlen, weil ich nur da angerufen habe(obwohl es nur eine Festnetznummer ist)?
Der Mitarbeiter meines Anbieters hat mir geraten zur Polizei zu gehen, jedoch, zum ersten lese ich hier, dass viele die Briefe einfach ignorieren und zum zweiten will ich auch nich Lügen:Wenn ich meinem Vater sage, dass ich zu der Zeit bei einer Sexhotline angerufen habe, dann bin ich eigentlich TOD(nett gesagt^^), selbst wenn es eine [......] ist und ich dafür nix kann, denn bei meinem Vater kommt es eher auf diese Dienstleistung an, die ich beanspruchen wollte :scherzkeks: !
Also ich stecke in einer Zwickmühle,.,.,.,.,.
Das beste wäre, ich würde das aus der Welt schaffen, ohne das mein Vater erfährt, dass ich eine Telesexhotline angerufen habe, aber wenn es nicht anders geht, muss ich auch eine andere Variante annehmen!
Ich würde mich sehr doll darüber freuen, wenn ihr mir irgendwie helfen könntet!
 

SEP

Moderator
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Das beste wäre, ich würde das aus der Welt schaffen, ohne das mein Vater erfährt, dass ich eine Telesexhotline angerufen habe, aber wenn es nicht anders geht, muss ich auch eine andere Variante annehmen!
Das geht natürlich immer: zahlen. Nicht dass ich sage, dass es einen Rechtsgrund gäbe - aber dann ist's erledigt.
Ich würde mich sehr doll darüber freuen, wenn ihr mir irgendwie helfen könntet!
Wie jetzt - Geld spenden?
Lies dir mal auf meine Standardantwort zu dieser Frage durch ... - modaction.sep
 

Gorilla

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Ja gut, Geld spenden wäre eine gute Lösung:-D
Nein Quatsch, natürlich mit einer hilfreichen Antwort, damit könntet ihr mir helfen.

@SEP
Ja du hast recht, natürlich kann ich suchen.
Ich habe auch schon über 15 Seiten gelesen, nur ich weiß trotzdem cnith was ich machen soll!
Der eine sagt dies, der andere sagt das und vielleciht ist es ja von Problem zu Problem anders.
UNd ich kann mir beim besten Willen nicht 80 Seiten durchlesen, da ich auch noch grad in der Klausurenzeit bin!
Ich hoffe ihr habt ein bisschen Verständnis.

Also könnten die mich vor Gericht bringen, wenn ich einfach die Rechnungen ignoriere, denn ich mein ich hab ja da angerufen, aebr es waren ganz normale Festnetznummern!
Ich würd mich freuen, wenn irh mir noch ein paar Tipps gebt.
 

DNA2

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Also könnten die mich vor Gericht bringen, wenn ich einfach die Rechnungen ignoriere, denn ich mein ich hab ja da angerufen, aebr es waren ganz normale Festnetznummern!
Die können dich sogar vor Gericht bringen, wenn du bezahlst.
Dann verlieren sie dort zwar, aber vor Gericht seid ihr.
Entweder du willst geräuschlos deinen Frieden - dann zahle und merke dir's für die Zukunft und lebe damit, dass manche sich darüber ärgern, weil ggf. ein System funktioniert, Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen.
Oder kämpfe um dein Recht. Was länger dauert und mehr Aufwand ist.
Oder finde einen dritten Weg. Und den darfst du auch gerne hier erläutern.
 

technofreak

Forenveteran
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Ich würd mich freuen, wenn irh mir noch ein paar Tipps gebt.
jetzt zum Mitschreiben: "Tipps" wie du es nennst, fällt unter unerlaubte Rechtsberatung.
Wenn dir die allgemeinen Hinweise nicht reichen, geh zur Verbraucherzentrale oder einem Anwalt.

PS: lies dir die Postings von Girgel durch, die bieten ein mustergültiges Beispiel,
wie man vorgehen kann
http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?p=153934#post153934
Stichwort: negative Feststellungsklage
 

Gorilla

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Und hier nun die gewünschte Zusammenfassung. Mehr braucht man eigentlich nicht zu wissen.

3. Es gibt keinen verifizierten Fall, bei dem die MCM/die Allinkasso versucht hat irgendwelche Forderungen gerichtlich durchzusetzen. Der Spuk endet voraussichtlich von selbst durch „Aussitzen“, wenn man sich nicht einschüchtern lässt.


Grüsse aus Ufr.

OK, ich danke allen für die Hilfe!
Letzte Frage, da ich ein Verständnisproblem habe, bedeutet dieser Punkt 3 von Girgel, also genauer gesagt das Wort "Aussitzen" einfach nur das ignorieren der Rechnungen?
Wenn es wirklich so ist, kann ich ja jeden Brief ignorieren und am Ende passiert nix,.,.,.,.
Oder hab ich das falsch verstanden.
Ich hoffe es fährt mich keina wieder an:-p , aber ihr könnt nicht verstehen, dass es das letzte ist was ich will, dass mein Vater von der Sexhotlinegeschichte mitbekommt, deswegen diese eine Frage noch.
Wäre nett, wenn sie einer nochmal für mich beantworten würde.
Danke
 

Captain Picard

Commander
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

"etwas aussitzen" war eine Spezialität unseres vorletzten Bundeskanzlers.
Soll heißen: man tut nichts und wartet, dass ein Problem sich von alleine erledigt...
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

@Gorilla, mal ne allgemeine Frage an dich... wie alt bist du?

Meine Tochter ist auch grade in der Klausurenphase und die ist 19. Die darf von mir aus anrufen wo sie will, auch bei Sexhotlines. Nur zahlen muss sie das dann selbst ;)
Sie hat mal von einem Chatfreund seine Tel.Nr. bekommen und sich blöderweise verwählt. Tja, das hat sie dann sofort erzählt und so konnten wir diesen "Gewinnanrufen" entsprechend entgegentreten. Denn die gewollte Telefonverwähldienstleistung hatte sie ja mit der Telefonrechnung bezahlt und das andere war ungewollt und daher habe ich mich geweigert, dies für sie zu begleichen. Zu dem Zeitpunkt war sie allerdings noch 17.
 

silviam

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Hurra, die Ausgabe der Bild-Zeitung fürs Saarland is auf MCMultimedia aufmerksam geworden. Hoffentlich rüttelt das mal langsam die Staatsdiener wach.
Bei meinem Sohn ist jetzt nach sieben Monaten die zweite Mahnung von Allinkasso eingetroffen. Gähn, ich habe Zeit zum warten.
 

Reducal

Forenveteran
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

...Frage am Rande: was sollen deiner Meinung nach die Staatsdiener machen, wenn sie von einer regionalen Bild aufgeweckt worden sind?

Angesichts dem Fass ohne Boden (das die MCM schon lange ihr Eigen nennt) und hunderter Strafanzeigen im gesamten Bundesgebiet scheint es doch mMn etwas vermessen zu behaupten, dass in Fuldaer Amtsstuben geschlafen wird.
 

Gorilla

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

@BenTigger

Bin erst 17!


Also ich denke, dass ich erstmal die Rechnungen aussitzen werde, obwohl der MItarbeiter meines Anbieters geraten hat, direkt zur Polizei zu gehen.
Wenn so ein Mahnbescheid(ich weiß noch nicht einmal so recht was das ist)kommt, dann werde ich dem wie ihr die ganze Zeit sagt, entgegentreten, egal ob ich meinem Vater das mit der Sexhotline erzählen muss.
Ich hoffe ich hab eine gute Wahl getroffen,.,.,.,.
 

Captain Picard

Commander
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2

Wenn so ein Mahnbescheid(ich weiß noch nicht einmal
so recht was das ist)kommt, dann werde ich dem wie ihr die ganze Zeit sagt, entgegentreten,
"entgegentreten" ist nicht mehr als innerhalb von 14 Tagen mit einem Kreuzchen
versehen ans Amtsgericht zurückzuschicken...
so sieht er aus, du wirst ihn mit größter Wahrscheinlichkeit (jedenfalls in dieser
Angelegenheit) nicht zu Gesicht bekommen
http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?t=28338
 
Oben