Ebay Kleinanzeigen Betrug

Reducal

Forenveteran
hallo, also bei mir wurde meine anzeige nach Landeskriminalamt Kiel geleitet
...na freilich! Liegt daran, dass deine Dorfpolizei sich mit so etwas nicht beschäftigen muss, weil das LKA örtlich für die Belange seiner Bewohner im Umkreis zuständig ist. Die prüfen nun, in welcher Ecke der Republik die Zuständigkeit für die Bearbeitung der Fälle liegt. Genaues kann man nun nicht sagen. Die Nordlichter in Kiel jedenfalls werden keine Mühen scheuen, deinen Vorgang anderweitig unter zu bringen.
 

loller7

Frisch registriert
Hallo ich habe mir ein Nexus 4 über Ebay-Kleinanzeigen gekauft und 370 Euro überwiesen. Angekommen ist nix und auf Mails wurde nach der Überweisung nicht mehr geantwortet. Ich stand also da mit dem Verkäufernamen D. Kowal (zur Anonymität abgekürzt), dem Ort Wuppertal Elberfeld, der Bankverbindung (passend zum Verkäufernamen) und (was komisch war) der Handynummer.
Obwohl wir alles über Mails geklärt hatten, ist mir beim nochmal durchgucken des Emails Verkehrs aufgefallen das die Antwort auf meine Mail, in der ich den Kauf bestätige, wie folgt lautete:

OK.(Handynummer)

Gestern hätte das Paket da sein müssen. Wegen Schnee etc. hab ich bis heute gewartet und eben den Verkäufer angerufen. Hab auch direkt gefragt ob ich mit D. Kowal spreche. Das hat er auch bestätigt.
Als ich mich mit meinem Namen und Anliegen vorstellte wusste er nix davon. Meinte er habe noch nie was auf Ebay Kleinanzeigen verkauft und wüsste auch nicht woher ich seinen Namen, seine Bankverbindung und seine Handynummer habe. Seine Addresse will er mir nicht geben (was ja auch irgendwie verständlich ist).
Zudem sei er momentan nicht zuhause und hat kein Online-Banking, will aber ca. in einer Woche schauen ob das Geld auf seinem Konto ist und es mir wohl dann zurücküberweisen. Dann gab er mir auf Bitte seine Mail-Addresse welche ich allerdings nicht erreichen kann. Scheint wohl nicht zu existieren.
Also nochmal angerufen und ihm meine gegeben, damit er mir eine Mail schickt, damit ich seine hab.
Bisher ist keine Mail eingegangen.

Das ist der momentane Stand der Dinge.
Was meint ihr dazu? Würd mich über jeden Tipp und Hilfestellung freuen.

Grüße
 

loller7

Frisch registriert
Email, Verlauf. Foto vom Handy. Handy nummer. Den WOhnwort in Wuppertal Elberfeld hat er dementiert. Bankdaten.

Evtl. interessant: Auf dem Foto vom Handy liegt die Rechnung daneben. Die Adresse ist verdeckt, man erkennt nur folgende Endungen:
...dorf
...er Weg 4
...tmann

Aber Lieferscheinummer,Rechnungs- und Warenempfangreferenz, Artikel Nr., Kunden Art. Nr. und sonst alles ist frei erkennbar. Bringt das evtl. was?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Jede Info ist wertvoll und kann ein Mosaiksteinchen sein.
Aber jetzt kau erstmal nicht uns das Ohr ab (nicht bös gemeint) sondern schwing die Hufe und erzähl das der Polizei.
Zeit ist u.U. Geld bei solchen Dingen.
Danach kannste gern und ausführlich weiter berichten
 

loller7

Frisch registriert
War jetzt bei der Polizei und hab Anzeige erstattet. Aber viel bei rum gekommen ist da natürlich auch nicht. Gibts evtl. ein Weg mit Lieferscheinummer,Rechnungs- und Warenempfangreferenz, Artikel Nr., Kunden Art. Nr. etc. die Addresse zu ermitteln?!
 

loller7

Frisch registriert
Ok vielen vielen dank. Momentan bin ich nicht Zuhause aber hab noch einige Ideen Dinge nun. Melde mich nochmal. Vielen dank Franky echt Super!
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Du kommst hier nur mit einem Anwalt weiter, die Strafanzeige ist davon unabhängig. D.h. die Rückforderung läuft über Akteneinsicht des Anwalts bei den Ermittlungsbehörden über die Identität des Verkäufers UND des Kontoinhabers.
Das können wir Dir hier nicht vorkauen wie das geht, nicht weil wir nicht wollen sondern weil das eine verbotene individuelle Rechtsberatung wäre.
 

pocahontas79

Frisch registriert
Kann mir jemand helfen? Wurde auch bei eBay Kleinanzeigen betrogen. Hab ein i phone 4 gekauft. Hab das Geld überwiesen und danach kam keine Reaktion mehr auf meine Mails. Habe die bankverbindung. Bei der Polizei waren wir auch schon, die uns nicht weiter helfen können... Was kann man tun, um das Geld wieder zu bekommen?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Die Rückforderung ist doch Zivilrecht, sie hat ja nicht geschrieben daß sie keine Anzeige aufgenommen haben (zumindest hab´ ìch das so verstanden)

@pocahontas:
Lesen bildet ...
... was Du sonst noch tun kannst steht schon mehrfach im Thread - lesen mußt Du schon selber
 

Reducal

Forenveteran
Die Rückforderung ist doch Zivilrecht...
Das ist richtig. Staatsanwälte und Richter neigen aber immer öfter dazu, den Inhaber des begünstigten Kontos zur Rückzahlung zu verpflichten, auch wenn es noch einen anderen Haupttäter geben sollte. Man muss nur hartnäckig sein und ggf. einen Anwalt auf die Sache ansetzen.

In einem vergleichbaren Fall hat mir erst gestern ein Geschädigter vom Ausgang seines Verfahrens berichtet:
....hatte fast 1000 € für Goldmünzen bezahlt und keine Ware bekommen. Der Kaufbetrag ging auf das Konto einer Dritten ein. Der Haupttäter wurde eben nicht ermittelt und die Kontostellerin wurde zur Rückzahlung verurteilt sowie zu anderthalb Jahren auf Bewährung.
 
Oben