Betrug: Weiterversenden von Paketen

Hippo

Moderator
Teammitglied
Ich betreue in FB auch ein regionales Job-Portal. Da kommt auch 1 - 2x im Monat sowas rein. Bzw theoretisch rein ...
Meine Mods sind da gebrieft und schmettern solche dubiosen Jobangebote sofort ab. Möchte aber nicht wissen in wievielen Portalen solche Anzeigen durchkommen.
 
M

Miranda

Hallo zusammen, wie geht es euch?
Ich habe eine Frage. Letztes Jahr habe ich als paketagent gearbeitet, später wurden mir werkreditbetrug und geldwasche vorgeworfen. Nachdem ich Zeugnis gegeben hatte, bekam ich einen Brief von Staatsanwaltschaft:
Ermittlungsverfahren gegen sie wegen Betruges, Geldwäsche
Das vorbezeichnete Ermittlungsverfahren wurde gemäß 170 abs. 2 der Strafptozessotdnung eingestellt.


Diese Woche bekam ich eine Vorladung von der Polizei (dieselbe Polizeistation, in der ich Zeugnis gegeben habe).
Gleiche Anschuldigungen.
Ich dachte, dass meine Anschuldigungen vorbei waren.

Was kann ich erwarten?
Danke.
 
M

Miranda

Ich werde eine andere Frage stellen. Besteht die Möglichkeit, dass die Staatsanwaltschaft die Polizei nicht über die Beendigung der Anschuldigungen informiert hat?
 

Reducal

Forenveteran
Ich werde eine andere Frage stellen. Besteht die Möglichkeit, dass die Staatsanwaltschaft die Polizei nicht über die Beendigung der Anschuldigungen informiert hat?
Ja bzw. da kam vermutlich noch ein weiterer Schadenfall nach, der noch nicht von der ersten Abarbeitung erfasst war. Unter Hinweis auf das erste, bereits eingestellte Verfahren, sollte sich die Angelegenheit abwenden lassen. Hierzu reicht es, den Termin zur Vorladung mit einer Kopie der Einstellungsverfügung schriftlich abzuweisen. Dann prüft die Staatsanwaltschaft die Sachzusammenhänge.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miranda

Danke für deine Meinung.

Ich schrieb einen Brief an die Polizei, in dem ich sagte, dass ich bereits Zeugnis für diesen Fall gegeben habe. Dass mein Zeugnis richtig ist. Und natürlich habe ich eine Kopie der Briefe der Staatsanwaltschaft angefertigt und sie an die Polizei geschickt.

Ich hoffe alles wird gut.

Danke.
 

Reducal

Forenveteran
Weil ich nun mal neugierig bin. Wenn jemand von Zeugnis geben schreibt, tippe ich zuerst mal auf die Schweiz. Computerbetrug.de wird in allen deutschsprachigen Ländern genutzt und darüber hinaus, eben auch in RLP.
 
Y

yousellwesend

Hallo an Alle in diesem Forum...

Es wird nun wieder versucht mit unserer Marke gutgläubige Menschen zu betrügen.
Die haben dreist unsere Website kopiert:

Die Berliner Polizei hat informiert hier über die Masche!

Das Problem ist, dass sich die ahnungslosen Menschen zum Mittäter machen und selber unwissend eine Straftat begehen!



YouSellWeSend.de distanziert sich von der Website und von den Betrügern.
Bitte diese Nachricht verteilen!

ADMINHINWEIS:
Der User yousellwesend ist nicht angemeldet und auch nicht akkreditiert. D.h. Jeder könnte unter diesem Namen schreiben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jupp11

Sehr aktiv
whois schrieb:
Domain name: wefulfillshipyousellall.com
Creation Date: 2020-06-09
Registrant Name: WhoisGuard Protected

Registrant Organization: WhoisGuard, Inc.
Registrant Street: P.O. Box 0823-03411
Registrant City: Panama
Anonym registriert > typisches Merkmal von Betrügerunternehmen
 
P

Philipe 123

Hallo zusammen,
auch ich bin von diesem Unternehmen wefulfillshipyousellall betrogen worden.
habt ihr alle geschaft das Problem zu lösen?
Ich habe vor einem Monat 45 Pakete verschickt, und bis jetzt habe ich noch keine Rechnungen erhalten.
 
Oben