mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

erdbeere

Frisch registriert
mega-download.net,Bitte Hilfe!

Hallo.
ich weiss, es existieren einige dieser threads,aber bitte,ich bin echt verunsichert und weiss nicht wie ich weiter vorgehen soll. Tipps und Ratschläge sind also echt willkommen!
also,habe mir vo einigen wochen icq runtergeladen und zwar offensichtlich über die seite von mega-download.net.
da man sich dafür anmelden muss,habe ich das getan(heute weiss ich,großer fehler) und später eine rechnung über ein 2jähriges abo bekommen. die fira forderte 96euro von mir. habe eine Kündigung des Abos (für in 2 jahren) geschrieben und nicht gezahlt.
Jetz bekomme ich von einem deutschen inkasso uternehmen aus herford post, die kosten betragen mittlerweile 150Euro und wenn ichnicht zahle werden " weitere schritte eingeleitet".
was tun? zahlen? abwarten?
freue mch auf antworten und bin dankbar für jede!
 

LX78

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

ich habe heute auch mal wieder post bekommen, das erstemal vom collector forderungsmanagement.
:sun:

hatte mich schon gefreut weil sie mir nur eine mahnung vor zig wochen geschickt hatten, danach war funkstille. ich dachte das wärs.:wall:

nun gut, die haben ja schon wieder ihr konto geändert, war das nichmal passau oder so?

das allerbeste sind die 10% zinsen......is klar ne.

ich soll jetzt anstatt 96€ gleichmal 151,85€ zahlen, wird halt alles teurer ne. muss man ja auch an die verbraucher weitergeben....man muss ja schaun wo man bleibt.....

aber nett is ja, dass man sich bereit erklärt, das ganze in einer ausgleichenden form zu erledigen und sind zu "vertretbaren rücksichtsmaßnahmen" bereit.....wie süüüüüüüüüüüüüüß....:roll:

ne gute freundin is rechtsanwaltsgehilfin und hat mich gebeten was schreiben zu dürfen. ich überleg noch ob ichs lieber weiter entspannt ignoriere....oder doch nen brief schicken lasse, würde mich ja nichts kosten....und außerdem würde es mich interessieren was die antworten

bin gespannt auf die nächste post....

grüße an alle und kopf hoch
 

Capi

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net

hallo habe sofort einen brief von einem inkasso unternehmen gekriegt Coll€ctor Forderungsmanagment. Die wollen jetzt 151.50€ von mir haben.
naja die Bank und der GF haben sich auch wieder von mega-downloads geändert Ra* al-Khaim** , United Arab Emirates . Bank: Commerzbank Bielefeld naja ich werde jetzt nichts machen habe mir gerade mal hier alles durchgelesen und bin auch froh das ich diese site hier gefunden habe.:sun:

mfg Capi
 

outlaw666

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Hallo !:scherzkeks: Ihr lieben mega........Fans !

Heute war eine blaue Abholkarte von der Post im Briefkasten ( von wem kann die wohl sein )???????.
Na egal wir wissen ja von wem;)

Meine Frage wäre nur abholen und indirekt den Empfang bestätigen als Zugestellt und erhalten oder zurückgehen lassen als nicht zustellbar ???
Bitte keine Rechtsberatung aber vielleicht nur so ein Tip :rolleyes: wäre von Euch schön.

Ach ja sollte einer von Euch mega, Inkasso und sonstige mitlesen.....Ich freue mich schon auf das Gerichtsverfahren und zwar gegen Euch wegen Betrug und Nötigung!!!! Als Zeugen werden dann Fernsehteams von RTL und Sat1 anwesend sein.
Liebe Grüsse


 

HUmax

Gesperrt
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Ich würde erst mal zur Post gehen und schauen von wem diese Sendung ist und nicht jetzt schon irgendwas behaupten. Wäre mir auch neu, dass die Nutzlosbranche und deren Helfershelfer Einschreiben verschicken.
 

outlaw666

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

ja klar werde ich erst mal schauen was das ist kann sich ja auch um ein 30 mio Euro Erbe handeln:-p:-p:-p:-p:-p
Meine Frage war ja annehmen oder nicht, obwohl es im Grunde ja auch egal wäre oder???????
 

ruuudi63

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Hallöle zusammen,
bin heute zum ersten Mal im Forum und bin echt platt wieviele Seiten es hat:-o
ich habe heute nach einer ersten Rechnung Ende März, die Mahnung vom Inkassobüro über die läpische Summe von 151€ bekommen. Kann nur darüber lachen und lehne mich entspannt zurück. Widerspruch oder sonstiges habe und werde ich nicht einlegen, ist mir einfach zu dumm gegen [ edit] auch noch argumentieren zu müssen. Wie bei vielen hier, wurde ich beim freewareloaden verlinkt, Angaben kann ich mich nicht erinnern irgendwelche gemacht zu haben?!:-? Egal - bin gespannt wieviele Mahnungen bei mir eintrudeln und wie sich die Drohungen steigern, werde mich köstlich darüber amüsieren!
In diesem Sinne
Freeload forever:scherzkeks:
 

erdbeere

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

aber wenn man sich angemelet hat und angaben gemacht hat...sind sie dann nicht theretisch im recht?
natürlich ist die forderung und die art völlig überzogen aber an sich sind sie im recht oder?
 

Wolfsburger

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Hi

Das ist gute Frage würde ich auch gerne wissen, ich habe seit 2wochen von
denn nichts gehört unheimlich

Gruß Wolfsburger
 

jupp11

Sehr aktiv
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

aber wenn man sich angemelet hat und angaben...sind sie dann nicht theretisch im recht?
Bin kein Jurist, aber denk doch mal nach!
Warum bleiben sie bei den hohlen Drohungen und ziehen nicht vor Gericht?
Aus purer Menschenfreundlichkeit? Wenn sie auch nur den Hauch einer Chance sähen kannst
du sicher sein würden sie klagen.
Das ist gute Frage würde ich auch gerne wissen, ich habe seit 2wochen von
denn nichts gehört unheimlich
jedesmal wenn du postest, rappelt mein Monitor :rolleyes:
 

ruuudi63

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

aber wenn man sich angemelet hat und angaben gemacht hat...sind sie dann nicht theretisch im recht?
natürlich ist die forderung und die art völlig überzogen aber an sich sind sie im recht oder?
nö sind sie nicht, sie müssen beweisen, daß sie dich deutlich auf die Kosten hingewiesen haben-DEUTLICH- nicht versteckt im Kleingedruckten in der untersten Ecke.
Aber genau auf die Personen zielen sie, die Angst haben und aus Panik artig zahlen.
AUF KEINEN FALL! Lies mal sämtliche Foren durch, dort gibt es zig Links die meine Gelassenheit zum Ausdruck bringen. Überlege schon, ob ich denen auch ne Rechnung
schicken, wegen Zeitkostenaufwand-152€ haha!!!
 

erdbeere

Frisch registriert
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Aber genau auf die Personen zielen sie, die Angst haben und aus Panik artig zahlen.
ja ich weiss. ich werde auch nicht zahlen aber so gelassen wie ihr seh ich de sache trotzdem nicht. finde das ist schon echt ne besondere,komische situation. aber ich versuch alles zu ignorieren...
 

HUmax

Gesperrt
AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

Warum es immer wieder Leute geben muss, die Unsicherheit und Angst schüren müssen.
 
K

kaizen99

AW: mega-downloads.net: Probleme, Rechnungen, Mahnungen

hallo,

mein vater hat gestern eine rechnung von oben genannter website (auf der er nie war) bekommen und soll nun für ein abo ca. 100€ zahlen.

ich wollte hier mal fragen ob irgendwer mal von dieser site oder dem geschäftsführer [...] gehört hat.

schaut mir ja sehr nach [...] aus...

[Namen und Ausdruck entfernt. (bh)]
gehe zur verbraucherzentrale. die helfen dir. da gibt es auch einen musterbrief, den man herunterladen kann und als antwort auf diese rechnung an das dubiose unternehmen verschicken sollte. in 99,9 % der fälle funktioniert das und du hörst von diesem unternehmen nichts mehr.es geht hier um arglistige täuschung und nach dem neuen gesetz gelten solche verträge, die im internet abgeschlossen werden als nicht gültig, wenn im nachhinein von dir keine unterschrift geleistet worden ist.diese ist nämlich erforderlich, wenn der vertrag rechtskonform sein soll. diese internet-firmen leben dafon,daß von 10000 angeschriebenen personen , einige aus lauter angst diese rechnungen bezahlen. denn ein brief mit der aufschrift inkassounternehmen bereitet vielen menschen angst und bezahlen dann lieber um allen problemen aus dem weg zu gehen. erwähnt bei eurem schreiben auch, daß ihr im falle einer nicht einstellung des verfahrens, mit einer anzeige seitens der staatsanwaltschaft droht. selbst bei einem rechtskräftig geschlossenen vertrag wäre dies in deinem fall sittenwidrig. diesen paragrafen der sittenwidrigkeit gibt es nämlich und der trifft in diesem falle voll ins schwarze.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben