Hilfe Mahnbescheid Probenfieber Uniscore

Reducal

Forenveteran
....wurde mir sowohl von der Polizei als auch von der Staatsanwaltschaft mitgeteilt:
dass die Strafanzeige bzw. ein Ermittlungsverfahren eine "zivilrechtliche Auseinandersetzung in dieser Forderungsangelegenheit nicht ersetzen kann
Im Klardeutsch heißt das, dass Ermittlungen nicht mit den für ein erfolgreiches Strafverfahren notwendigen Sicherheit geführt werden können - lochen, ablegen, schließen! Auf den zivilen Klageweg wird damit verwiesen.
 

scorpi

Frisch registriert
Hallo,

mittlerweile hab ich fast einen Ordner voll von diesen netten Briefen von uniscore. Aber ihr habt ja gesagt, erst antworten wenn der MB kommt. Ich habe mich dann mal umgehört und festgestellt, in meiner Straße sind es noch 5 Familien die betroffen sind, na da hab ich mal einen kleinen Kaffeeklatsch abgehalten und hab den mal so erzählt was ich im Internet gefunden hatte. Die waren alle DAnkbar und haben auch nicht gezahlt oder irgendetwas unterschrieben. Jetzt warten wir gemeinsam auf den MB, wenn denn mal einer kommt und ansonsten hat mein Sohn jede menge Papier zum malen, schönes weißes Papier!!!:rofl:

Ach ja, hier mal noch ein Link, weis nicht ob ihr den schon hattet, verbraucherdienst e.V. hat ein Versäumnis-Urteil mit uniscore gehabt http://w*w.verbraucherdienst.com/aktuelles/verbraucherdienst-aktuelles-details.php?id=81
aber bei Gericht sind die kleinen Geierleins gar nicht erschienen. *Grins* warum nur nicht??? ;):rofl: Tja da sieht man doch schon das das kleine faule Eier sind!

Also liebe Leute, keine Panik, abwarten und den MB (wenn er denn mal kommt) abweisen.

Schönen Tag
Scorpi
 

Horacio

Frisch registriert
Hallo zusammen,

auch ich bin Opfer dieser Firma,aber sie haben bisher kein Geld von mir bekommen und werden es auch nicht ;)
Das ganze läuft seit 2004 mit immer wieder von verschiedenen Inkasso Unternehmen eingegangenen Zahlungsaufforderungen.
Und in meinem Fall soll ich sogar 2 Verträge abgeschlossen haben und bekomme auch 2 unterschiedliche hohe Forderungen.
Aber das unverschämte was die gemacht haben war das sie von meinem Konto einen Betrag abgebucht haben was ich allerdings gemerkt habe und das Geld sofort zurück geholt habe.
Daraufhin habe ich dieser Firma eine entsprechende E-Mail zugeschickt auf die sie aber nicht reagiert hat.
Heute nun flattert mir wieder eine bzw. 2 Zahlungsaufforderungen ins Haus auf die ich,wie auch bisher nicht reagieren werde.
Sollen sie doch einen Mahnbescheid erwirken,mein Widerspruch ist ihnen sicher :)
 

Cookylea

Frisch registriert
Hallo, bin ja soooooo froh das ich nicht alleine bin!
Habe gestern sogar einen Anruf der Fa Uniscore erhalten.
Drohen mit MB... wollen mir Beweise schicken das ich da angemeldet war...
und wenn wir vor Gericht sind habe ich zu beweisen dass ich nichts abgeschlossen hab bzw nichts geliefert bekommen habe.
Soll auch für 05 und 06 bezahlen.
 

sascha

Administrator
Teammitglied
und wenn wir vor Gericht sind habe ich zu beweisen dass ich nichts abgeschlossen hab bzw nichts geliefert bekommen habe.
Soll auch für 05 und 06 bezahlen.
Ich glaube, die sollten sich das Eine oder andere nochmal erklären lassen. So die Sache mit der Beweislast zum Beispiel. Oder die Sache mit der Verjährung ;)
 

Antiscammer

Sehr aktiv
So eine Klage wäre sehr lustig - bei einer verjährten Forderung bringt man die Verjährungseinrede, und dann hat der Richter gar nichts mehr weiter zu prüfen, sondern weist die Klage sofort ab. Uniscore verliert und hätte die Gerichtskosten versenkt.

Das weiß Uniscore auch ganz genau, trotzdem drohen sie bei einer längst verjährten Forderung (zu der es im übrigen nie eine wirksame Vertragsgrundlage gab) gegenüber Rechtslaien mit einem Prozess, den sie in Wahrheit niemals anstreben. Hier liegt m.E. mindestens unlauterer Wettbewerb vor.
 

bummi99999

Frisch registriert
Habe heute eine Abbuchung gehabt von einer
Firma HMV HÜDELKAMP Marketing & Vertrieb GmbH

mit einer Bezeichnung Fieber.... über 74,99 € !!!!
Bitte überprüft eure Konten, Auch ich habe mal was bestellt gehabt und 2005 gekündigt, seit 2008 bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Mahnungen zuletzt von Uniscore, mit Forderungen jenseits der Sittlichkeit, jetzt war ein Jahr Ruhe und nun eine ABBUCHUNG !!!! Frechheit
 

Miss71

Frisch registriert
Hallo an alle,
auch ich habe Zahlungsaufforderungen im Juni für die Jahre 2005 und 2006 bekommen. Nachdem ich bei uniscore angerufen habe und gefragt habe, wie die auf meine Daten kommen, wurden mir im Oktober zwei weitere Forderungen für die o.g. Jahre zugeschickt mit einer Bestätigungsmail der Firma Probenfieber mit meinen sämtlichen Daten. Habe immer noch keine Ahnung, wie die da dran gekommen sind.

Jedenfalls habe ich heute morgen festgestellt, dass diese Firma HMV Hüdelkamp Marketing aus Landau gestern auch auf meinem Konto abgebucht hat. Habe das Geld sofort zurück geholt (komisch war gleich wieder gutgeschriegen, Samstag?). Bin dann ins Internet und habe mir die Telefonnummer rausgeholt und siehe da ".... Nr. ist nicht vergeben".

Bin mal gespannt, wie lange die mich noch nerven. Werde aber eure Ratschläge beherzigen und sobald ein MB kommt Widerspruch wegen Verjährung einlegen.

Schönes Wochenende

Miss71
 

Ka_ Hi_J

Frisch registriert
Ich habe heute auch mal wieder eine Abbuchung von HMV Hüdelkamp Marketing und Vertriebs-GmbH aufm Konto gehabt, mit Verwendungszweck Fieber .... , auch über 74,99 Euro, hatte vor Jahren mich mal bei Probenfieber angemeldet und nach Ablauf fristgerecht gekündigt. Danach haben die ne Weile immer mal wieder versucht, bei mir 49,99 abzubuchen, dann war jetzt ca. 2 Jahre oder so Ruhe, und dann heute wieder die Abbuchung.Die haben ne ganze schöne Teuerungsrate :D Hab natürlich gleich zurückgebucht.
 

cherusker

Frisch registriert
Hallo zusammen,
bei mir auch mal wieder zum Jahresende wie auch letztes Jahr. Natürlich sofort zurückgebucht. Einzige Neuerung: Es gibt, für mich jedenfalls, einen neuen Star am Himmel der Eintreiber:
PAY4 GmbH in Frankfurt. Hat einen schönen Auftritt im Internet. Natürlich völlig ohne Zertifikate. Der Herr J[...] H. L[...], der da als GF auftritt, scheint [...] und
muß jetzt unbescholtene abzocken indem er sich solche Partner aussucht. Internetadresse: http://www.pay4.eu
Der wirbt sogar dafür für Anbieter wie Gewinnspiele, Partnerbörsen usw. das Geld eintreiben zu wollen.....Und hat von sich ein nettes Bildchen veröffentlich...wenn er es denn überhaupt ist....
Habe ihm erstmal ein nettes Mail geschrieben, daß er mir sofort bestätigen muß meine Daten zu löschen. Sollte er es nicht tun, bin ich ruckzuck beim Verbraucherschutz. Mal sehen ob er sich das erlauben
wird. Scheint ein junges Unternehmen zu sein. Denke, er möchte das nicht...wo er doch so frisch dabei ist....Bin mal gespannt wie es der Kollege versuchen will......Werde berichten

[NUBs-Widriges entfernt. (bh)]
 

Waldler

Frisch registriert
Ich habe seit Juli dieses Jahres auch nette Briefchen von der Uniscore erhalte. Sogar immer 2 Stück gleichzeitig mit der selben Vorgang. Das Aktenzeichen lautet auch komischer Weise immer "AUTO/...". Steht das Wort "Auto" für Automatischer Computerausdruck? Kurz abschweifend möchte ich noch mitteilen, daß selbst die Hausnummer verkehrt ist, mir die Post der Briefträer aber zustellt da ich in unserem Dorf bekannt bin. Nun weiter zur eigentlichen Sache. Im Oktober erhielt ich die 4! Mahnung von Uniscor worauf ich nicht reagiert habe. Am gestrigen Tag flatterten mir wieder 2 Briefe ins Haus, von der Kanzlei Schäfer Valerio. Darauf werde ich auch nicht reagieren, zumal die angebliche Forderung aus dem Jahr 2007 besteht. Denn muß nicht auf so einem Briefkopf auch stehen "Zugelassen beim Amtsgericht..."? Das vermisse ich bei Uniscore und der Kanzlei.
Ich möchte hiermit allen in diesem Tread für die vielen nützlichen Informationen danken! Jetzt habe ich wieder Zuversicht und werde bei einem gerichtlichen MB wiedersprechen und gegen Uniscore und die Kanzlei klagen.
Ich werde euch alles weitere wissen lassen
 

Laprimera

Füchsin
Hallo zusammen,
Nach dem ich sechs Forderungsschreiben von uniscore erhalten hatte, hab ich ja einen
Brief an die Postbank geschrieben (s.o.). Offensichtlich haben die uniscorer daraufhin
meine Adresse aus ihrem Verteiler entfernt, denn ich hab bis heute keine Nachricht
mehr von denen erhalten.
Sich wehren bringt Segen!

Wünsche euch allen Mahnung freies 2012 !!!
 

Waldler

Frisch registriert
Laprimera, danke für den Tip! Ich wußte bis dato nicht woher uniscore meine Adresse hat. Ich hatte bei der BHW einen Bausparer. Die BHW gehört zur Postbank. Bei der BHW lag auch eine verkehrte Hausnummer vor. Und jetzt weiß ich auch warum die unbedingt meine Telefonnummer wollten. Gott sei Dank habe ich die denen nicht gegeben.
 

Laprimera

Füchsin
Hallo Waldler,
sorry, da hast Du was in den falschen Hals bekommen!
Ich habe im Juni ein Schreiben an die Postbank geschickt, weil uniscore mir ein
Postbankkonto angegeben hatte, auf das ich die unberechtigten Forderungsbeträge
einzahlen sollte. Inhalt dieses Schreibens war der Hinweis, dass dies genannte Konto als
"Abzockerkonto" benutzt wird und dass es für die Bank empfehlenswert wäre, das Konto
umgehend zu sperren, die eingegangenen Beträge zurück zu überweisen, um den Betrügern
das Handwerk zu legen. Den gesamten Schriftwechsel mit der Postbank findest Du hier in diesem Threat(3.Juli 2011).

Ich habe keine Ahnung, ob und in wieweit Postbank und BHW Kundendaten austauschen...
und würde sowas auch niemals behaupten!!:rolleyes:
 
Oben