Hilfe Mahnbescheid Probenfieber Uniscore

xayer55

Frisch registriert
Ich möchte nur meine Ruhe haben vor die, wenn sie im Recht wären dann wären sie auch schon lagen vor Gericht gezogen, glaube ich!
 
Zuletzt bearbeitet:

BenTigger

Happy-Tigger
Mitarbeiter
Ruhe bekommt man ganz einfach:

Mail von denen vom Spamfilter automatisch löschen lassen. Rechtliche Fristen können noch nicht per Mail gesetzt werden.
SnailMail (Briefpost) alles mit dem Absender etweder in Ablage "P" (Papierkorb) oder mit Vermerk, Annahme verweigert, wieder an Absender zurück senden.
Erst wenn Post in einem gelben Briefumschlag kommt, genauer hinsehen, ob der Inhalt von einem Amtsgericht kommt und dann handeln oder ob es sich nur um eine kaschierte Zahlungsaufforderung handelt.

Nur wenn das auch zuviel Unruhe ist, könnte man an Zahlung denken. Aber auch das wurde von einigen dann bemängelt, da die dann erst recht weitere Forderungen stellten.
Man hat sich ja als Zahlungswillig gezeigt und nun sind dann, da es plötzlich ein Abo ist, auch die weiteren Jahre zu zahlen...

Nähere Erläuterungen zum Mahnbescheid und das Aussehen desselben findet man hier:

http://forum.computerbetrug.de/threads/der-mahnbescheid.1741/
 
Erst wenn Post in einem gelben Briefumschlag kommt, genauer hinsehen, ob der Inhalt von einem Amtsgericht kommt und dann handeln oder ob es sich nur um eine kaschierte Zahlungsaufforderung handelt.
Eine detaillierte Erklärung zum Mahnbescheid

https://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/mahnbescheid/
Ein echter Mahnbescheid muss zwingend immer von einem deutschen Amtsgericht zugestellt werden. Weiter unten finden Sie die Liste der Amtsgerichte in Deutschland, die offiziell Mahnbescheide verschicken dürfen. Erhalten Sie einen Mahnbescheid bzw. einen angeblichen Mahnbescheid von einer anderen Stelle, so kann darin ein Täuschungsversuch vorliegen.
 
Oben