Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Habe heute Gewinnbenachrichtigung "HAUPTSTADT-RÄTSEL" erhalten. Absender PF 1162, 49341 Diepholz. Gewinner sind ebenfalls Frau T, S. , Nürnberg ; Herr A. S. , Berlin und dann mein Namen. Alle für die 3000 Euro nominiert. Dazu habe ich auch noch ein Fahrrad im Wert von 290 Euro gewonnen.
Veranstalter ist Inter. Travel-Tours. Gewinnübergabe findet am 11.06.2007 statt.

Werde dieses Schreiben an die Verbraucherzentrale in Hamburg senden.


Frank
 
K

Kathleen

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo, ich habe auch so einen Brief vor ein paar Tagen bekommen, wußte nicht so recht was ich davon halten sollte, bin dann auf die Seite gekommen und [ edit] !!!! Wie kann es auch anders sein. Bitte an alle Vorsicht, das ist eine ganz große Sauerei. So welchen muss das Handwerk gelegt werden.
Es ist genau der selbe Brief und die zwei Namen die da nich mit drauf stehen, haben aber mächtig viel Glück. Lasst bitte die Finger weg. Großer [ edit] !!!!
 
D

Denis

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo Ihr Glücklichen zusammen.
Meine Frau hat auch einen Brief aus PF 1162 49341 Diepholz erhalten , angeblich 2500 € und ein Fahrrad im Wert von 290 € gewonnen. Natürlich sind auch noch die zwei andere Gewinner dabei Frau T. S. " Nürnberg " und Herr A. S. " Berlin ". Komisch wie oft die wohl gewinnen. Dies Firma ist ganz schön dreist, nach dem ersten unbeantworteten Schreiben kahm prompt nach 14 Tagen der zweite Brief als Errinnerung. ( Wahrscheinlich ist der Bus noch nicht voll ) Schön das es solche Foren gibt. Last blos die Finger davon. Hoffe das diesen dubiosen Firmen die nur auf Dummfang gehen, irgend wann einmal das Handwerk gelegt wird.!!!!!!

Namen gekürzt. MOD/BR
 

Spassvogel

Frisch registriert
AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo. Habe mich heute mal auf Eure Seite gegoogelt um zu erfahren, was mich am Dienstag, den 05.06.2007, diesmal alles auf der von mir gewonnenen Preisrätselbustour erwartet. Natürlich ist diese Geschichte von Anfang an darauf ausgelegt, die Leute zu verklapsen wie bereits vorliegende Erfahrungsberichte zeigen. Ich bin aber ein lustiger, unkonventioneller Typ und total locker drauf was solche Veranstaltungen betrifft und habe an der einen oder anderen teilgenommen ohne einen Cent bezahlen zu müssen. Ich habe nämlich Spass daran in die Gesichter der Verkaufsaffen zu glotzen und amüsiere mich dann immer prächtig, wenn diese zeitweise nicht wissen was sie sagen sollen. Wenn man ihnen dann zum aktuellen Thema so formulierte Fragen stellt, das nur unqualifiziertes Gestammel rauskommt und sie soweit herausfordert das sie denken: Dem verkaufe ich meinen Billigtand doch spielend; dann befördere ich diese Typen lockerflockig ins verbale Abseits und gebe ihnen süffisant lächelnd zu verstehen, das ich doch kein Interresse an ihren Produkten habe. Ich habe an besagtem Dienstag sowieso frei und ich gönne mir mal wieder den Spass eines unterhaltsamen Tages. Ich werde natürlich von meinen Erfahrungen berichten und verspreche euch hiermit schon vorab einen Unterhaltungsbeitrag erster Sahne. Vielleicht treffe ich ja Gleichgesinnte und noch paar ahnungslose Rentner die mich unterstützen und so sollte einer Unterhaltsamen Verkaufsveranstaltung nichts mehr im Wege stehen in der nicht die Moderatoren sondern das Publikum das sagen hat. Grüße von eurem Spassvogel
 

Wuschel_MUC

Frisch registriert
Aus Spass sollte Ernst werden!

... sollte einer Unterhaltsamen Verkaufsveranstaltung nichts mehr im Wege stehen in der nicht die Moderatoren sondern das Publikum das sagen hat...
Veräppeln reicht nicht, um den Herrschaften das Handwerk zu legen. Zielführender wäre
  • Kopie der Einladung an den Gewerbebeamten der nächstgelegenen Polizeiwache, eventuell an einen Fernsehsender
  • Ist das Fahrziel bekannt, Gewerbeaufsicht informieren, Stichwort: nicht angemeldetes Wanderlager
  • am Zielort das Fahrzeug des Veranstalters zuparken lassen (meist ein teures Auto, evtl. mit Kennzeichen aus dem Raum Cloppenburg). Es hat schon Fluchtversuche gegeben!
  • Wird tatsächlich wertlose Ware verkauft und/oder besteht Betrugsverdacht, diskret die Polizei alarmieren.
Eine Kabarettnummer mag ja ganz reizvoll sein, führt aber meist schnell zum standrechtlichen Rauswurf. Kaffeefahrt-Veranstalter sollte man lieber der Justiz zum Fraß vorwerfen.

Trotzdem: viel Spaß und gutes Gelingen!
Wuschel
 
U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Habe heute Gewinnbenachrichtigung "HAUPTSTADT-RÄTSEL" erhalten. Absender PF 1162, 49341 Diepholz. Gewinner sind ebenfalls Frau T, S. , Nürnberg ; Herr A. S. , Berlin und dann mein Namen. Alle für die 3000 Euro nominiert. Dazu habe ich auch noch ein Fahrrad im Wert von 290 Euro gewonnen.
Veranstalter ist Inter. Travel-Tours. Gewinnübergabe findet am 11.06.2007 statt.

Werde dieses Schreiben an die Verbraucherzentrale in Hamburg senden.


Frank

Hallo,
ich hab auch so ein lustigen Brief bekommen.
Hab auch zurückgeschrieben und bekanntgegeben das ich mit 3 weiteren Personen mitfahren möchte.

In der Bestätigung steht das bei Nichtteilnahme eine Gebühr von 29 Euro/Person erhoben wird.

Nun meine Frage: Können die das rechtlich fordern oder nicht?

Bitte um Antwort.

Wenn nicht machen wir uns am 07-06-07 einen spass draus.

Weiß überhaupt einer wo die lustige reise hingeht.

Wenn noch jemand am 07.06.07 hinfährt kann er sich ja melden, können uns dann ja absprechen.
 
N

N.W.

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo,

haben auch so einen tollen Brief erhalten und die "nette" Verkaufstour in der nähe von Arnstadt (Veranstalter: Herrn J.v.d. B., "sein Sohn" J. und ein E.) mal mitgemacht, ach nee es ist ja eine Werksmesse *lach mich krank* :)

Also erläutere diese mal kurz.

Wertpreis 3 x 2500 € sind Lose die aber nur die bekommen die auch eine Reise mitmachen die erst nur dem Eingeladenem umsonst versprochen wird, dann den Mitgebrachten Gästen aber für Geld und am Ende zahlen alle "nur" 59,90 € für eine 5 Tägige Verkaufsfahrt.

Das Fahrrad ist eine Zumutung!!! Das nur einer bekommt der bei einer Sondertombola mitmacht.

Der 290,00 € Wertpreis ist das was man bei der 5 Tägigen Reise spart die ja den Wert von 360 € hat.

Abholung ist von einem unverschämten Busfahrer, der bei der Rückreise um eine Spende in einem Körbchen bittet *hätten uns Krank lachen können* danach wurde er frech weil er übelste Umwege gefahren ist und wir uns aufgeregt haben, er meinte wir können auch aussteigen.

Für die Buspauschale wird dann Werbung für das Busunternehmen gemacht.

Das super geile Frühstück sind 3 halbe Partybröchen (also die kleinen) belegt, einen Kaffee, ein Ei, ein 0,2 ml Glas Orangensaft jedes weitere Getränk Kostet.

"Werksmesse" Verkaufsveranstaltung, am anfang erzählte Herr v.d. B. er stelle nur ein paar Unternehmen vor, dann verschenkte er drei Messerkoffer, dann Verkaufte er 15 Pfannen für 60 € (gab angeblich nur 10 wir zählten aber mit u es waren 15, auf nachfrage antwortete er die anderen 5 waren von gestern übrig) dann Nahrungsergänzungsmittel für 799 € absolute Spinner!!! Die armen Leute sind auch voll auf die Masche reingefallen. Stundenlange Verkaufsgespräche und er konnte die ältere Generation ziemlich beeinflussen!!!

Sektempfang viel aus, da sich letzte Woche wohl welche besoffen hätten (von einem Sektempfang, sprich einem Glas Sekt *HA HA HA*

Führung und Showeinlage gab es nicht!!!

Überraschungsgeschenk im Wert von 149 € war ein Reisetaschenset Rot Kariert, schätze den Wert auf 10 €

Leckeres Mittagessen war Soljanka (Scharf für 3,00) und Schweinebraten Rotkohl und Kartoffelbrei (Sehr lasch für 6,50)

Die Kneipe in der das war, war eine absolute Assikascheme, dreckig, total versüfft, bedienung total Assozial, Knasttattoowierung!!! Einfach nur ein LOCH!!!

6 Stunden sitzen auf harten stühlen!!!

Zusatzgeschenk für Paare und Ehepare war ein DVD Player aus der Sondertombola.

Am Anfang wurde es Groß angebriesen es sei keine "Kaffefahrt" sondern eine Werksmesse d. h. laut Herrn v.d. B. eine Vorstellung mehrerer Firmen und man könne Produkte dann direkt ab Werk kaufen.

Wir dachten uns, sowas muss man einmal erlebt haben, wir wollten mal sehen was sie dort mit den armen älteren Menschen so anstellen und ich fand es echt Krass!!! Solche Leute gehören eingesperrt!!!

So schnell wie die, die Menschen um den Finger gewickelt haben das glaubt man garnicht!!!

Es wird mit ein paar spässchen aufgelockert und nur blödsinn erzählt!!! Also der Mann versteht sein Handwerk!!! Hat es echt geschafft diese Leute zu manipulieren!!!

Ich empfehle es keinem dort mitzufahren, denn es ist nur verschenkte zeit!!!!

Meinem Freund seine Oma war mit, weiß jemand. Leider hat auch sie sich von den "netten" Herren blenden lassen und Nahrungsergänzungsmittel für 799 € gekauft. Weiß jemand zufällig wie es läuft mit dem zurück geben, denn die bereut diesen kauf, hatten ihr vor ort schon davon abgeraten aber sie hat sich nichts sagen lassen.

Also dann hoffe ich mal diesen Leuten wird irgendwann mal das Handwerk gelegt und das ihr euch nicht so verarschen lasst von ihnen!!!!!!!!

Liebe Grüße

N.
 
U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo,

hab bei einem Hauptstadträtsel mitgemacht..
Danach hab ich ein Schreiben erhalten in dem stand, dass ich gewonnen hätte zusammen mit Herr A. Schulze Berlin und Frau T. Schubert Nürnberg. Ich habe dann in einem online Telefonbuch nachgesehen, aber diese Namen gab es nicht. (vielleicht haben sie sich nicht angemeldet ....)
Ich habe 2500 € gewonnen und noch ein Fahrrad im Wert von 290 €, ich müsste nur an einer Busfahrt ..... teilnehmen.

also lasst euch nicht von denen veräppeln ...

ca 20 Fehler in Rechtschreibung und Interpunktion der besseren Lesbarkeit halber editiert modaction
 
S

susa

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo. Haben heute auch eine Gewinnbenachrichtigung bekommen. Wollte mit meiner Schwiegermutter am 18.07.07 mitfahren. Dank eurer Beiträge haben wir uns jetzt dagegen entschieden. HA,Ha. Werden die Einladung der Polizei übergeben. Leider steht nicht darin, wo die Reise hingehen soll.

Vielen Dank für eure Beiträge. Gruß Susanne
 
J

Jürgen Wollnik

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Ich möchte mich für die Informationen bedanken. Da wir auch solch eine Gewinnmitteilung erhalten haben und arin eine große Gefahr sehen, haben wir uns an die Abendschau Baden-Württemberg gewandt in der Hoffnung, das dies Thema aufgegriffen wird.
 
L

Lippi

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

danke,

auch wir haben bei dem Hauptstadträtzel mitgemacht und " gewonnen "

als ich nun diese Gewinnbenachrichtigung bekam konnte ich schon nicht mehr vor lachen und nun habe ich mal gegoogelt und siehe da mein Misstrauen wurde bestätigt.

[]


laßt Euch nicht verarschen
 
U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Hallo. Habe auch einen solchen Breif bekommen, denn ich hatte auch an dem Haupstadträtsel teilgenommen. Kam mir sehr komisch vor, denn angeblich konnte man mich telefonisch nicht erreichen. Und auch dieselben Namen wie bei euch standen in dem Breif drin.
Ich sage nur Finger weg von solchen Sachen.
Kann man sich Gewinne nicht einklagen?
Werde mich mal kundig machen und davon berichten


Grüßle
 
F

felicifratz

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

hallo, habe heute (!!!) auch so einen brief bekommen, haargenau der selbe inhalt ... (immer noch die selben namen: trude schubert - nürnberg, a. schulze - berlin, "mein name"). schön, dass ich diese seite gefunden habe, wusste nämlich auch nicht so recht was ich damit anfangen sollte ... vielen dank für die info! lg juli
 
B

bussi bär

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Haben heute auch nettes Schreiben bekommen, Gewinnbenachrichtigung aus Diepholz. Schade nur das es viele ältere Leute gibt die auf so etwas reinfallen und abgezockt werden. Warum kann man denen nicht das Handwerk legen. Hoffe nur das die irgent wann ihre Strafe kriegen.
 
U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

ACHTUNG ACHTUNG!!!!!!!!!!
HIER werden irgendwie alle so benachrichtigt immer erst die namen und dan der gewinner !!!!!!!!

(wollte bloß fragen ob ihr bei dem wertsach preis gewinn auch gezogen wurden seit (Fahrrad)
HIERMIT WARNEN WIR ALLE VORALLEN DIE BEI DEM HAUPTSTADTRÄTSEL MIT SPIELEN !!!!
 
P

Puschel

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Haben heute auch nettes Schreiben bekommen, Gewinnbenachrichtigung aus Diepholz. Schade nur das es viele ältere Leute gibt die auf so etwas reinfallen und abgezockt werden. Warum kann man denen nicht das Handwerk legen. Hoffe nur das die irgent wann ihre Strafe kriegen.
Auch ich habe so ein Schreiben aus Diepholz bekommen.(09.08.2007)
Allerdings wurde ich telefonisch bebachrichtigt, das ich gewonnen habe und die Bestätigung dann schritlich folgt. Auf meine Nachfrage, was ich denn gewonnen habe, konnte mir das "andere Ende der Leitung" keine Antwort geben. Schriftlich kam dann: war unter den ersten 3 ---> 2.500,00 Euro und
leider kein Fernseher, sondern nur ein Fahrrad zu 290,00 Euro. Aber alle Gäste bekommen ein Überraschungsgeschenk von 149,00 Euro!! Also Finger weg davon !!!!
 
U

Unregistriert

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Habe auch eine Gewinnbenachrichtigung aus Diepholz erhalten.

Die Namen Frau T.Schubert aus Nürnberg, Herr A.Schulze und mein Name standen auf der Liste.

Wollte schon dran teilnehmen. Danke für die Beiträge
 
U

Unregistriert Hm

AW: Elektro- u Haushalt Großhandel, Luxembourg + EURO-BUS- Tours

Diese [ edit] lassen nicht locker.
Hauptstadträtsel macht die nächste Fahrt am 13. 9. 2007 und startet 5:30 Uhr in Bensdorf bei Brandenburg an der Havel. Brandenburg selbst wird auch "abgegrast", der letzte Zustieg von "Gewinnern" ist 8:00 Uhr in Golzow bei Brandenburg.
Wohin die Reise geht, war nicht zu ermitteln.
Ansonsten war der Gewinnbrief wie der der Vorredner.
Allerding sehr glaubhaft aufgemacht durch die aufgedruckte Kopie der von meiner Frau tatsächlich abgeschickten Rätselkarte.

Was müssen diese Leute an den Gutgläubigen für Gewinne scheffeln, wenn sie solchen organisatorischen Aufwand bezahlen können.

Bitte um weitere Informationen und "Reiseberichte".

HM
 
Oben