Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / Tropmi Payment GmbH

bernhard

Teammitglied
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Das Lawblog ist ein seriöses Angebot und muss nicht zu jedem Misthaufen einen überflüssigen Kommentar abgeben.
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Auf Webseiten mit verstecktem Preishinweis kommt kein wirksamer Vertrag zustande.

Gemäß § 1 Abs. 6 PAngV und § 312c BGB i.V.m. BGB-InfoV hat ein Preishinweis so gestaltet zu werden, dass er "gemäß allgemeiner Verkehrsauffassung sofort erkennbar" ist. (Das ist in Deutschland so und gilt in Österreich analog.) Ein "Ätschebätsch"-Kästchen rechts neben der Anmeldemaske, wo optisch getrennt in Kleinschrift auf grauem Untergrund eine Preisklausel versteckt ist, entspricht nicht der geforderten Preisklarheit.

Das ist im übrigen gesicherte Rechtsprechung in Deutschland. In Österreich hat es im übrigen seit 4 Jahren, soweit wir wissen, überhaupt noch niemals eine dieser Abzockerbanden jemals versucht, die Forderung vor Gericht einzuklagen. Und es gilt natürlich österreichisches Recht. In der EU ist das einheitlich geregelt: im Fernabsatz gilt bei Internetdienstleistungen das Recht am Ort des Konsumenten.

Wenn man nun in einem eigentlich überflüssigen Antwortschreiben einen sowieso nicht vorhandenen Vertrag storniert, so kann dies als Widerruf (in Österreich: "Rücktritt") gewertet werden. Das Widerrufsrecht steht jedem Verbraucher im Fernabsatz zu, auch in Österreich.
 

Teleton

Sehr aktiv
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Ein einzelner "Jurist Schaden Mitte" einer (mir völlig unbekannten) schweizer Rechtschutzversicherung hat einen schlechten Tag und gibt unsinnige Ratschläge. Dieses Papier fällt wie auch immer Herrn Tank in die Hände und das bereitet Dir nun Sorgen?
 

Raptor

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Ich hab mir schon gedacht, dass das sicher ein Blödsinn ist... aber da es von einer Rechtsschutzversicherung kam, dacht ich mir, ich lass mir das mal lieber hier bestätigen.

Ist halt dämlich, weil solche Versicherungen das eigentlich wissen sollten.

@antiscammer

Danke für die Infos. Genau auf sowas hab ich gehofft. :-D

Dann werd ich mich mal zurücklehnen und auf die Mahnungen warten.... und diese dann dort ablegen, wo sie hingehören.... in den Müll ;)
 

Raptor

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Hmm... stimmt... sorry, dass ich das übersehen habe. :(

Trotzdem danke für die Info... man ist auf jeden Fall beruhigter, wenn man es direkt zu seinem persönlichen Fall hört... ;)
 

Jiklas

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Guten Tag

ich erhielt vor ein paar Tagen diede Mail:
[ edit]


was kann ich nun tun?
ich habe diese mail gerade abgeschickt:

Sehr geehrtes Support-Team
Gemäß einschlägiger Rechtsprechung kommt bei Webseiten-Angeboten mit verschleierter
Preisauszeichnung kein wirksamer Vertrag zustande.
Ich fordere Sie daher auf, gemäß § 34 BDSG Auskunft darüber zu erteilen:
1. Welche Daten über mich bei Ihnen gespeichert sind und aus welcher Quelle Sie diese Daten gewonnen haben.
2. Welcher Zweck mit der Speicherung dieser Daten verfolgt wird.
3. An welche Personen oder Stellen diese Daten übermittelt wurden.
mfg Jiklas

Ist das so in Ordnung? und was kann ich noch machen?
 

Jiklas

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

also kann (wenn neue E-mails kommen) die einfach ignorieren?

---------- Artikel hinzugefügt um 14:30:43 ---------- Zeit des vorhergehenden Artikels: 14:26:52 ----------

Es ist aber schon länger als 14 tage her
ist das schlimm?
 

laravandenberg

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Hallo allerseits,

mich haben die lieben Top of Software-Leute erwischt. Wollte mir ein Gratis Virenprogramm runterladen, hab mich da dann anscheinend bei dieser Seite ...
[ edit] Es interessiert nicht, was Tank schreibt. Er ist Handlanger von den Abzockern. Ob Du an sie geschrieben hast oder nicht, hat mit der Vertragsanerkennung nichts zu tun.

Gruß
 

katjes

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

hallo,

habe heute die rückmeldung von top-of-software.de bekommen. hatte ja wie gesagt ein brief per einschreiben geschickt.

naja wirklich viel schlauer bin ich nun auch nicht aber naja.
ich werde nun garnicht mehr drauf eingehen wenn die noch ein paar mails schreiben ignoriere sie einfach wie ihr ja alle schreibt ;).

mal sehen was noch so kommt hoffe echt die geben bald ruhe

lg katjes
 

Zack McKracken

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Hallo zusammen!

Hab mich heute ebenfalls unter falschen Angaben bei besagter "Firma" angemeldet und im Nachhinein gesehen, dass man 96 Euronen pro Jahr dafür zahlen soll. Wie einige von euch auch über einen Link von Kino.to. - Der "DivX Player" braucht ein Update....:roll:...ja, genau!

An alle, die noch immer Angst vor irgendwelchen Konsequenzen haben: Lasst euch nicht einschüchtern. Habe bereits Erfahrung darin mit einer anderen Abzock-Firma namens "blablabla-heute" - also songtexte-heute.com und ähnliche Seiten, etc...

Da ich aus Österreich bin, habe ich mich damals an den Konsumentenschutz der Arbeiterkammer gewandt und die haben sich mit diesem und ähnlichen Fällen auseinandergesetzt. Herausgekommen ist einfach gar nichts. Nach ein paar Korrespondenzen seitens der Arbeiterkammer mit der Abzock-Firma haben sie mich in Ruhe gelassen. Hätte ich aber einfach nicht auf die diversen Schreiben reagiert, wäre das selbe raus gekommen.

Also, keine Sorge! Übrigens den Machern dieser Seite ist es wahrscheinlich schon zu verdanken, dass die Umsätze solcher Firmen bereits zurück gegangen sind. Ein Danke dafür!:-p
 

Beda1

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Hallo Leute! bin auch in die falle getreten mit dem divx player! habe einmal bei denen angerufen und versucht zu kündigen und 2 mal ne e-mail geschrieben war das ein fehler? weil alle sagen man sollte sich garnicht melden:(
Will natürlich nicht bezahlen! und wie ich so gelesen habe ist das ja auch kein problem oder?
 

Beda1

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Bei der mail habe ich geschrieben das ich die "log in" daten nicht benutzt habe und auch nicht benutzen werde! die antwort darauf war das ich schon mal eingelogt war und ich zahlen muss!!!!!
1 War es falsch überhaupt zu schreiben?
2 Auf wieviel mahnungen muss ich mich einstellen?
3 Wer von euch hat den anwalt eingeschaltet?und ist das ratbar ihn einzuschalten?
 

dvill

Aktiv
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Bisher reichte in der Abwehr schwachsinniger Mahndrohschreiben ein ausreichend aufnahmefähiger Mülleimer.
 

laravandenberg

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Bei der mail habe ich geschrieben das ich die "log in" daten nicht benutzt habe und auch nicht benutzen werde! die antwort darauf war das ich schon mal eingelogt war und ich zahlen muss!!!!!
Noch mal! Die mails werden nicht gelesen, es sind generierte Antwortmails, die nicht auf einen Einzelfall eingehen. Ob Software runter geladen wurde oder nicht, ob eingeloggt war oder nicht, spielt für "die" keine Rolle.Die Rechnung kommt. Ist doch vollkommen egal, wie viele Mahnungen kommen und wie lange. Irgendwann hört es auf. Darauf wieder zu antworten wäre verlorene Zeit. Die Sachlage wäre auch nicht anders, wenn Du an die Abzocker nicht geschrieben hättest. Warum Anwalt einschalten????Gruß
 

webwatcher

Forenveteran
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat ihre Empfehlung erweitert und den Erfahrungen angepaßt,
so wie wir es schon seit geraumer Zeit empfehlen
Verbraucherzentrale Hamburg e.V.
InternetText

Was sollt ich jetzt tun
Ich habe eine Rechnung/Mahnung erhalten. Was soll ich jetzt tun?
Das Wichtigste: Nicht zahlen!!!
Was Sie außerdem tun, ist Geschmackssache.

Stellen Sie sich stur und reagieren überhaupt nicht. Sämtliche Drohungen in den Mahnschreiben, wie Schufa Eintrag, Gerichtsvollzieher schaut vorbei etc. sind heiße Luft. Sollen die doch 20 mal mahnen!
( noch nie hat jemand zahlen müssen, der sich einfach tot gestellt hat )
 

Beda1

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Noch mal! Die mails werden nicht gelesen, es sind generierte Antwortmails, die nicht auf einen Einzelfall eingehen. Ob Software runter geladen wurde oder nicht, ob eingeloggt war oder nicht, spielt für "die" keine Rolle.Die Rechnung kommt. Ist doch vollkommen egal, wie viele Mahnungen kommen und wie lange. Irgendwann hört es auf. Darauf wieder zu antworten wäre verlorene Zeit. Die Sachlage wäre auch nicht anders, wenn Du an die Abzocker nicht geschrieben hättest. Warum Anwalt einschalten????Gruß
Naja meine ist gelesen worden weil ich geschrieben habe das ich inerhalb der kündigungsfrist den vertrag kündige und ich die log in daten nicht benutzt habe und es kommt eine antwort:
"wir haben den Aktivierungslink und die Zugangsdaten an Ihre E-Mailadresse geschickt. Diesen Aktivierungslink haben Sie bestätigt. Daher haben Sie nachweislich den Zugang genutzt."
und das die kündigungsfrist schon abgelaufen ist,stand auch in der mail!

Hatte schon mal so einen ähnlichen fall (ähnliche seite) und nach der 3 nd letzten mahnung bekamm ich einen schuffa eintrag:unzufrieden:da war ich noch nicht mal volljährig!

Danke für eure hilfe! habt ihr selber schon mit TOP-OF-SOFTWARE bekannschaft gemacht? würde auch jeden raten es nicht zu zahlen aber wenn man selber betroffen ist, ist es doch was anderes:cry:
 

Beda1

Frisch registriert
AW: Einschüchterungsfalle TOP-OF-SOFTWARE.DE / softwaresammler.de / opendownload.de

Genau habe ich vergessen dass muss ich noch los werden!! als ich angerufen habe hab ich mich echt erst gewundert das überhaupt jemand dran gegangen ist!
am telefon war dann so ein 9mal kluger Bursche dran der bestimmt jünger war als ich und sofort als ich gesagt hab das ich vom vertrag zurück treten will ist er sovort laut geworden!man kann sich vorstellen in was für einen ton dann das gespräch geführt wurde!!!ich habe zu dem gesagt das die software sowieso kostenlos währe, und er widerum das ich zugriff auf 1000 software angeboten hab! Der konnte mir nicht mehr sagen das ich zugriff auf 1000 soft. hätte und ich das bezahlen muss!
Was da die größte frechheit ist das er nach dem ersten satz von mit:"vertrag zurücktreten" richtig das brüllen anfängt und mich nicht ausreden lässt:wall: natürlich hab ich mir das auch nicht gefallen lassen;)
 
Oben