Abo bei www....-heute.com

TITZL

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

Ich bin 14 Jahre alt, ich komme aus der Schweiz und habe mich bei der Seite [noparse]www.p2p.com[/noparse] angemeldet um Mp3 dateien kostenlos herunter zu laden. jetzt habe ich aber eine rechnung auf meine email-adresse bekommen, die 84 Euro gross ist. Allerdings hat die Firma weder meine Adresse, weder meinen richtigen Namen und auch nicht meine Ip-Adresse da diese bei uns immer ändert. Sie haben nur meine Email Adresse, bei der ich aber auch unter falschem Namen angemeldet bin...

Soll ich das Schreiben ignorieren
Ich denke nämlich diese [ edit] -Ag will einfach einschüchtern, damit man einfach irgendwann einzahlt oder?

Denn gegen einen Minderjährigen kann man gar nichts machen, denn ich habe es ohne die Einwilligung meiner Eltern gemacht?

Muss ich Angst haben?

Ganz liebe Grüsse und danke schon im Voraus..
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: Abo bei www....-heute.com

Allerdings hat die Firma weder meine Adresse, weder meinen richtigen Namen und auch nicht meine Ip-Adresse da diese bei uns immer ändert. Sie haben nur meine Email Adresse, bei der ich aber auch unter falschem Namen angemeldet bin...
Dann bietet es sich an, dafür zu sorgen, dass das auch so bleibt. :-p
Deine Daten werden die von Deinem Provider nicht bekommen, auch in der Schweiz gelten strenge Datenschutzrichtlinien.
 

Sangumo

Frisch registriert
AW: Schmidtleins und die Kripo Bamberg

http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?p=202321#post202321
Hallo, Herr Kunz,

Sie scheinen p2p-heute (Schmidtlein OHG) zu kennen. Ich habe heute ein Schreiben von einem Anwalt namens [ edit] mit einer Mahnung über einen Betrag von 123.-€ bekommen. Mein 16jähriger Sohn hatte sich auf der Seite eingeloggt, ohne zu verstehen, dass er damit einen Vertrag abschließt. Das kann nicht rechtens sein. Einloggen muss man sich können, ohne sich zu verpflichten, oder bin ich da falsch informiert? Er ist doch noch gar nicht geschäftsfähig und ich wurde zu keinem Zeitpunkt um Unterschrift gebeten. Bei dem Versuch herauszufinden, ob es in Büttelborn eine Kripo gibt, um Anzeige zu erstatten, bin ich über diese Seite gestolpert. Gibt es Erfahrungswerte, was ich machen kann? Vielen Dank für einen Tipp.
[ edit ]
 

Sangumo

Frisch registriert
AW: Schmidtleins und die Kripo Bamberg

Tsch-tschuldigung,

war so aufgeregt.
Habe jetzt die Erläuterungen auf der Seite gelesen. Herzlichen Dank dafür, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, das ins Netz zu stellen!!! In Zukunft erst lesen, dann fragen.....

Vielen Dank!
 

Sangumo

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

Herzlichen Dank! Hab alles schon gelesen. Was mich am meisten aufregt, ist der seelische stress, den die Kids aushalten müssen. Das grenzt ja schon an Nötigung!

Habe bereits eine Email an eine Verbraucherzentrale in Frankfurt gesandt.

Falls das hier Kids lesen:

Erklärt euren Eltern, dass ihr einem [......] aufgelaufen seid und verweist sie auf diese Seite. Wenn sie keine Internetprofis sind, dann druckt ihnen die Infos einfach aus!!!
Habt keine Angst - selbst wenn Eltern schimpfen sollten, was aber nicht zwingend der Fall sein muss.... (Ich hab auch nicht geschimpft. Mir tat der arme Junge nur leid, weil er sich so aufgeregt hat und gedacht hat, er hätte Gott weiß was ausgefressen) ...die meisten Erwachsenen haben auch schon mal irgend ein dummes Abo an der Haustüre oder sonst wo unterschrieben - oder blöde Ansichtskarten für ein Heidengeld gekauft, weil sie der Meinung waren, damit einem Blindenverein zu helfen.:wall:[........] sind nunmal erfolgreich, weil viele Menschen gutmütig oder blauäugig sind. Das kann jedem passieren - aber meist nur ein oder zwei mal:rolleyes:

Und wenn sie doch schimpfen: ruhig weiter atmen! Es geht vorbei! Traut euch trotzdem, ihnen Bescheid zu sagen!!

Ich drück euch die Daumen!!;)
 

Frankie

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

Ich bin vor ungefähr einen halben Jahr auch in die Abofalle der Gebrüder S. getappt.

Ich habe damals alle Schreiben ignoriert und hin und wieder mal ein Wiederrufungschreiben zurückgeschickt.

Nach ungefähr 3 Monaten haben sie es aufgegeben mich um Geld zu fordern.

Mein Tipp an euch alle: Einfach alle Mahnschreiben und Anwaltsschreiben ignorieren.
 

trixipeter

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

Hallo
Habe heute die zweite Mahnung peer mail bekommen. meine antwort
( Steckt Euch Die Mahnung Sonstwohin Ihr drei [.......] )
Mal schaun ob jetzt ruhe ist
 

darklady

Frisch registriert
gebr.schmidtlein/ p2p-heute./ 2 jahresabo

hallo erstmal..
habe heute einen netten brief von einem rechtsanwalt herrn o.t. aus osnabrück erhalten.es handelt sich dabei um eine mahnung.
84,00 + 32,50 geschäftspauschale + 6,50 auslagenpauschale. ich dachte ich lese nicht richtig.
zu meiner geschichte:
mein sohn wollte letztes jahr irgendein krempel von meinem pc runter laden. er erzählte mir das die seite kostenlos ist. nachdem er meine persönlichen daten, sprich: name, adresse angegeben hat (immer noch in den glauben es handelt sich um eine kostenfreie seite und eine normale registrierung) hat er aber den vorgang, weil es komisch war abgebrochen. wir haben dann zwar von p2p-heute com eine registrierungsbestätigung bekommen, die habe ich aber nicht wahr genommen und gelöscht...als wochen später die rechnung ins haus flattert (per email) habe ich richtig angst gekriegt habe, mit was die alles drohen, und habe ich den jahresbeitrag in höhe von 84 euro bezahlt..*grrr* ich habe versucht per email dem zu wiedersprechen und auch zu kündigen..aber keine mail ist angekommen..beim verschicken kam immer gleich eine fehlermeldung..mail nicht gesendet...ich dachte die firma gibt es nicht mehr und so habe ich nichts weiter unternommen außer mich über das bezahlte geld zu ärgern..habe jetzt mal ein bißchen gegoogelt und bin total sauer..ich hatte keine ahnung das es sich um eine [......] firma handelt..nun meine frage: muss ich obwohl die seiten nie besucht wurden und ich keine möglichkeit hatte wiederspruch einzulegen und zu kündigen den betrag zahlen..? ( ich habe mir leider nicht die nicht gesendeten mails aufgehoben) was kann ich jetzt tun..? muss ich bezahlen oder kann ich mich wehren...danke fürs lesen und für eure antworten..l.g darklady
 

darklady

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

toll das es solche seiten gibt..!! ich will nicht nerven und ich habe mich auch schon ziemlich gut hier durchgelesen, aber irgendwie ist meine frage noch nicht beantwortet..muss ich denen jetzt nochmal fürs zweite jahr überweisen..? oder ignorieren..? ich habe ja schon 1 mal gezahlt und das abo somit ja auch bestätigt..sorry..mir qualmt der kopf..
 

blowfish

Mitglied
AW: gebr.schmidtlein/ p2p-heute./ 2 jahresabo

was kann ich jetzt tun..? muss ich bezahlen oder kann ich mich wehren...danke fürs lesen und für eure antworten..l.g darklady
Also richtig schlau bin ich aus deinem Schreiben nicht geworden. Hast du nun schon bezahlt oder nicht?
Dein eigentliches Vorgehen können wir dir hier nicht schreiben.
Du musst schon etwas dich hier durchlesen und die richtigen Schlüsse selbst daraus ziehen.
Rechtsberatung ist leider verboten.
Wenn dir die allgemeinen Hinweise nicht reichen, kannst du ja zur Verbraucherzentrale gehen und dir Rat holen.
 

Reducal

Forenveteran
AW: Abo bei www....-heute.com

mein sohn wollte letztes jahr irgendein krempel von meinem pc runter laden. er erzählte mir das die seite kostenlos ist. nachdem er meine persönlichen daten, sprich: name, adresse angegeben hat

nun meine frage: muss ich obwohl die seiten nie besucht wurden
Dein Geschreibe widerspricht sich etwas. Ich nehme an, dein Sohn ist minderjährig und somit nicht geschäftsfähig und hatte (weil er sein Geb.-Datum nicht eingeben konnte) kurzer Hand deine Daten verwendet - war je eh für dich. Bei dieser Konstellation würde kein gültiger Vertrag mit dir zu Stande gekommen sein, für den du bezahlen müsstest sondern dein Sohn. Da der aber minderjährig ist, ist auch das Essig!

Darüber hinaus lese ich deinen ersten Text so, dass du die erste Jahresrate bezahlt hast und nun die zweite Rate für den vermeintlichen Vertrag eingetrudelt ist. Viele Leute, die es so oder so ähnlich erging machen da einfach gar nix mehr und da der Panzer aus Osnabrück lediglich zwei Mal mahnt, lässt sich das eigentlich auch gut aushalten - danach kommt erfahrungsgemäß eh nichts mehr, die Hessen buchen solche Kunden schlichtweg aus!
 

darklady

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

entschuldigung für das wirre schreiben...ich bin immernoch total durch den wind..
also, mein sohn ist nicht minderjährig und er wollte sich letztes jahr mal eben schnell "kostenlos" musik runterladen...was aber letztendlich nicht geklappt hat..dann pause...dann eine rechnung mit üblen drohungen...ich habe den ersten jahresbeitrag (aus angst) bezahlt..und als ich denen keine email senden konnte, habe ich angefangen zu googeln...hätte ich vorher machen sollen....aber jetzt ist halt ohne vorwarnung gleich ein brief von deren anwalt gekommen...und ich kriege schon wieder angst..gerade weil da geschrieben wurde, " durch zahlung des ersten rechnungsbetrag für das 1. vertragsjahr haben sie die forderung anerkannt und sind zur zahlung des 2. jahres verpflichtet.."
das beunruhigt mich schon...
 

Wembley

Tyrolean
AW: Abo bei www....-heute.com

durch zahlung des ersten rechnungsbetrag für das 1. vertragsjahr haben sie die forderung anerkannt und sind zur zahlung des 2. jahres verpflichtet.."
das beunruhigt mich schon...
Was die schreiben ist eine Sache. Wie das aber das Gesetz sieht eine andere.
Ich zitiere noch einmal bernhards Posting:
Diesen Link anklicken und lesen. Wird deinem Seelenfrieden gut tun.
 

Reducal

Forenveteran
AW: Abo bei www....-heute.com

nachdem er meine persönlichen daten angegeben hat
Wieso macht der das denn? Ist jetzt auch egal, da der Anbieter mit ihm einen Vertrag unter deinen Daten hat, also einen ungültigen, da beim Anbieter ein Irrtum vorliegt.

...mein sohn ist nicht minderjährig und er wollte sich letztes jahr mal eben schnell "kostenlos" musik runterladen...
...das kann er scih ruhig auch allmählich abgewöhnen, zumindest würde ich als Vater dem erwachsenen Sohn sowas verbieten, bevor es noch ganz andere Schwierigkeiten gibt.

weil da geschrieben wurde
durch zahlung des ersten rechnungsbetrag für das 1. vertragsjahr haben sie die forderung anerkannt und sind zur zahlung des 2. jahres verpflichtet..
Das ist deren Meinung, nicht aber die des Gesetzgebers. Lies dir nochmal den zuvor vom Bernhard geposteten Link durch, einfach die blaue Schrift anklicken.
 

Honsig

Frisch registriert
AW: Abo bei www....-heute.com

auch mich hat diese Firma abgezockt. ich bin beim surfen zufällig auf diese Seite gestoßen und habe heruntergeladen, da das Anbot auf gratis lautete.durch das anklicken der Bedingungen muss man sich anscheinend auf 2 Jahre mit € 84 verpflichten - das sind [......].ich rate jedenfalls jeden ab, diese Programm zu beziehen. es gibt genug billige oder gar kostenlose
Grüße
Markus
 
Oben