Wer hat Erfahrungen mit Travelgenio

jupp11

Sehr aktiv
Auch hier gilt wieder: Inbesondere bei Veranstaltern bei denen keine eigenen Erfahrungen bestehen:
Googeln und checken was man darüber im WWW erfahren kann.
Der Thread beginnt 2013 . Seit sechs Jahren gibt es also bereits negative Berichte über den Laden.
 
S

Shehra

Auch hier gilt wieder: Inbesondere bei Veranstaltern bei denen keine eigenen Erfahrungen bestehen:
Googeln und checken was man darüber im WWW erfahren kann.
Der Thread beginnt 2013 . Seit sechs Jahren gibt es also bereits negative Berichte über den Laden.
Hallo Jupp 11,
ja, das hat mich auch gewundert. Heute fragte ich auch die Verbraucherzentrale, weshalb man diese Machenschaften Seitens Travelgenio/Trave2be nicht unterbindet.
Wenigstens sollte man diesen verbieten eine Telefonnummer mit der Vorwahl Frankfurt am Main, oder andere dt. Vorwahlen nutzen zu dürfen.
Wenn man sich die Seite anschaut, würde man denken "travelgenio" hätte auch eine Deutschland Vertretung/Filiale.

Auch mit einer guten Rechtsschutzversicherung, so scheint es, wird es schwierig, sich auf Rechtswegen zu wehren.

Welche Erfahrung hatten Sie, wenn ich fragen darf?
 

Reducal

Forenveteran
was ich heute meinem Anwalt schrieb: ...
@Shehra Wann sollte denn dein Flug sein? Der Atatürk Airport ist ab heute Geschichte. Vielleicht deshalb die Umbuchung?

Flughafenbetreiber TAV schrieb:
The transfer of operations to the new Istanbul Airport will begin on April 5th 3 AM and Ataturk Airport will be closed to commercial flights by April 6th 2 AM. We kindly request all passengers to contact their airlines regarding their flights on those dates. Due to temporary technical difficulties, only flight information is available at the moment. Sorry for the inconvenience and thanks for your understanding.
>HIER<
Lies mal das hier: https://www.travelbook.de/fliegen/airports/flughafen-istanbul
 

Reducal

Forenveteran
Das mit Travelgenio ist etwas verzwickt. Die bieten Leistung an und versagen gelegentlich aber nicht immer.

Wenn ich von Deutschland aus buchen möchte, würde ich mir nie einen nicht so bekannten, spanischen Anbieter nehmen, der auch noch mäßig beim Support ist. Wer aber nur auf den Preis achtet und alle anderen Indikatoren außer acht lässt, der soll sich ruhig bescheißen lassen und hier nicht Opfer spielen.
 
Ö

Ösi

Es gibt durchaus auch seriöse spanische Anbieter, das kann man nicht verallgemeinern. Travelgenio gehört leider nicht dazu ...
 

jupp11

Sehr aktiv
Seit Jahren liest man von schlechten Erahrungen. z.B hier
Und die folgenden Postings
fallerof Dabei seit: 10.08.2004 Beiträge: 2.574 schrieb:
Finger weg von Travelgenio . Wie oft wurde diese Auskunft hier im Forum schon gegeben, aber man hält sich nicht daran. Die Sache lohnt sich einfach nicht, nur weil man die Flugtickets ein paar Euro billiger bekommt. Wenn alles gut geht mit den Flügen, hat man Glück gehabt. Gibt es aber Änderungen jeglicher Art, und das kommt doch öfter vor, dann hat man den "schwarzen Peter " und dann wirds teuer. Warum tut man sich das denn immer wieder an
???
Ich kanns nicht verstehen.
 
B

bruci

Ist kein Betrug, jedenfalls bucht es Flüge.
Ticket kam nach kurzer Zeit per Email, Eticket, wurde auf der Seite der Airline auch als gültig markiert.
Am besten Ihr schaut bei
www.checkmytrip.com
nach, das ist die Seite des Amadeus Sytstems, Buchungsdatenbank der Airlines,
Wenn Ihr eine Reservierungsnummer und euren Passagiernamen eingebt, dann könnt Ihr die Flugdaten sehen.
Reservierungsnummer sieht ungefähr so aus
YMZKNB
Buchstaben und Zahlen glaub ich, 5 oder 6.
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Es hat auch nie jemand behauptet, dass die keine Flüge buchen.
Der Betrugsvorwurf bezog sich 2015 auf Gebühren, die vorher nicht angezeigt wurden und bis zur Bestätigung der Buchung nicht klar waren.
plötzlich war der abgebuchte Preis wesentlich höher als vorher angezeigt.

Die letzten Beschwerden bezogen sich auf den teilweise miserablen Kundendienst bei einem Störfall der gebuchten Flüge.
 
T

ThoRos

ACHTUNG, Betrug! Hatte einen Flug gebucht, musste Wochen vor Reiseantritt (August 2019) stornieren, habe alle in langer Korrespondenz geforderten Unterlagen beigebracht, um 86 % des Reisepreises erstattet zu bekommen - dann die Erstattungs-Absage. Auf ein Anwaltsschreiben keine Reaktion, jetzt werde ich klagen - auch wenn diese Würmer in Madrid setzen.
 
W

Wulfie

hallo in die Runde. Nie hatte ich mit dieser Firma zu tun, bis plötzlich eine Abbuchung auf meiem Mastercard-Konto auftaucht. Eindeutig krimineller Hintergrund. Keine Ahnung, wie die an meine Daten gekommen sind. Hatte meine Karte nie aus der Hand gegeben.
Eindeutig: Polizei einschalten.

nochmal der Wulfie. Mir kam irgendwie ...Mastercard gehackt...Spanien... in den Sinn. Und siehe da: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Hacker-klauen-Daten-von-Mastercard-Kunden-article21223369.html

das könnte eine Erklärung sein. Klarer Fall Wirtschaftskriminalität. Hier gibt es keine vorsichtige Zurückhaltung, wie von anderen geäußert wurde. Wär schön, wenn man die Kerle packen könnte: Hombres, Hände hoch!


modedit: Beiträge getackert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben