Vorsicht bei grosshandel-b2b.biz oder vermittlungs.guru von FORTUNFIVE

#81
http://radziwill.info/3-Teil-So-sch...unfive-UG-aus-Duesseldorf-hat-sich-aufgeloest
3. Teil: So schnell kann es gehen – die Fortunfive UG aus Düsseldorf hat sich aufgelöst

Empfehlung: nicht mehr auf deren Schreiben reagieren!

30.01.2015 – Wenn man es mit der Abzockermafia zu tun hat, ist Kurs halten angesagt. Nicht wanken. Cojones muss man haben – so deutlich, dass Ganoven den Mut verlieren.
Auffällig sind und bleiben die vielfältigen Parallelen zu den chemnitzer Onlinebanditen.
 
#82
https://ggr-law.com/ggrkama/faq/for...acebook-mahnbescheid-inkasso-mahngericht.html
Neu ist aber, mit welchen perfiden Mitteln die Firma Fortunfive UG i.L. die Betroffenen unter Druck setzen wollen. Uns liegen zwei Schreiben von Betroffenen vor, die den Anschein erwecken, dass bereits ein gerichtlicher Mahnbescheid eingetroffen sei. Fortunfive UG versendet Schreiben an Betroffene, die in einem gelben Briefumschlag verschickt werden, auf denen der Aufdruck „Eilt sehr, bitte sofort vorlegen!“ enthalten ist.
Beschiss bis zur letzten Zuckung.
 
#83
http://www.braunschweigeranzeiger.de/2015/02/18/gewinnspielfalle-im-internet/
Im ersten Fall sah ein minderjähriger Junge auf seinem Smartphone-Display eine Werbung für einen Gutschein einer bekannten Modekette. Er klickte auf den Link und landete auf einer Website, wobei er darauf vertraute, sich auf der Seite der Modekette zu befinden. Da der Handy-Vertrag über seinen Vater läuft, verwendete er dessen Daten und gab seinen Vater im Firmenpflichtfeld als Kaufmann an, schließlich ist dieser als Angestellter im Einzelhandel tätig. Kurz darauf erhielt die Familie eine Rechnung von Fortunfive UG in Höhe von 278,08 € für eine 12-monatige Mitgliedschaft auf dem Portal “vermittlungs.guru”.
 
Oben