tricky.at - mp3-Player geschenkt?

anonym_surfer

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Ja?

Ich habe das nur von nem anderen User geschrieben. Mehr weiss ich nicht.

Gruss: a_s
 

dvill

Aktiv
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Genau das sind Infos, die keinem helfen. Was soll man damit anfangen, wenn alles unklar ist?

Dietmar Vill
 

losti

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Wembley schrieb:
anonym_surfer schrieb:
Wie hier schon auf vorherigen Seiten gesagt wurde, hat sich mal auch ein User bei denen angemeldet und bis zu 3 Mahnungen bekommen. Danach war ruhe. Und das alles geschah etwa vor einem Jahr.
Moment. Damit kein Missverständnis entsteht: Dies galt sicher NICHT für tricky.at. Denn das mit tricky.at ging erst im Februar 2006 los.

Gruß
Wembley

Ja. Hab ich doch richtig gelesen. ;) Thx

Mfg
losti
 

ChrisBerlin

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

losti schrieb:
Hallo!
Ich habe eigentlich gedacht das das Thema tricky für mich erledigt ist. Dem ist leider nicht so. Habe vor ein paar tagen ne Mail von son nem Inkasso Unternehmen bekommen. Betreff "1.Mahnung". Supi, dachte ich mir. Nicht schon wieder!!! :( Jetzt zu meiner frage: Hat einer von euch schon ne 2. oder sogar 3. Mahnung bekommen????

Mfg losti
Bis jetzt nicht aber am 8. Juni läuft die Zahlungsfrist bon BF aus und dann werde ich sehen.
 

Morgana

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Was die wagen es wirklich mahnungen zu schicken?
Das finde ich schon dreist.
 

Morgana

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Ja das denke ich mir auch, sonst würden die ja nicht auf die idee kommen. Hätte eine bekannte das forum nicht gefunden, ich hatte auch schiss. Und meine freundin. Vorallem der steckt ja noch woanders mit drin. WO die mich auch versucht haben zu linken. MIt Probenzauber.
 

ChrisBerlin

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Morgana schrieb:
Ja das denke ich mir auch, sonst würden die ja nicht auf die idee kommen. Hätte eine bekannte das forum nicht gefunden, ich hatte auch schiss. Und meine freundin. Vorallem der steckt ja noch woanders mit drin. WO die mich auch versucht haben zu linken. MIt Probenzauber.


Ich schicke morgen eine Strafanzeige gegen die Firmen an die Staatsanwaltschaft. Es wird Zeit das denen das handwerk gelegt wird.
 

Morgana

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Ja da hast du recht. So gehts nicht weiter, bin am überlegen wenn jetzt nochmal was kommt ob ich das auch mache
 

sissi

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Hallo,

ich habe genauso eine 1. mahnung von der [...] bekommen!
daraufhin habe ich zurückgeschrieben, dass ich beim verbraucherschutz anrief u die sagten, dass es [...] sind u ich auf keinen fall zahlen soll. haben denen im anhang auch die einschreiben mitgeschickt, die ich tricky schickte.
gestern kam die antwort:

Wir haben die Internetseite Tricky.at von unserer Rechtsabteilung überprüfen lassen. Das Ergebinis war, dass diese den aktuellen Rechtsnormen entspricht.

Sie haben mit dem Setzen eines Hakens bestätigt, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben, in welchen auf die Kosten hingewiesen wird. Außerdem wurde in den Kundeninfos und am Seitenende auf die Kosten hingewiesen.

Es ist kein Widerruf von Ihnen innerhalb der 14 tägigen Frist eingetroffen.

Wir möchten Sie bitten den Betrag bis zum angegebenen Datum auf unser Konto zu überweisen da wir diese Angelegenheit ansonsten an unsere Rechtsabteilung weiterleiten werden, wodurch Ihnen weitere Kosten entstehen werden.

Hochachtungsvoll,
Ihr [...] - Finance Team

der verbraucherschutz sagte, ich solle warten u mich melden wenn ein mahnbescheid kommt. das sagen sie zu jedem. tricky ist bekannt. bis jetzt hat sich noch keiner zurückgemeldet! werde auf jeden fall nicht zahlen. morgen geh ich zur polizei u nochmals zum anwalt!

[Namen und ein Wort entfernt. (bh)]
 

sissi

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

hat dieser brief noch jemand bekommen um zu wissen, dass es kein standard brief ist, der automatisch raus geht!
 

Chaky77

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Habe doch tatsächliche eine etwas abgewandelte Mail bekommen, nachdem ich unseren [....] auf seine Standartmail mit einer zweiseitigen Mail geantwortet habe. Es wurde aber nicht auf einen Punkt meiner Fragen, bzw. feststellungen eingegangen. Auch sei noch gesagt, daß die Antwort innerhalb von nur 4 Minuten kam. Kein normaler Mensch kann sich in dieser Zeit eine so ausführliche Mail durchlesen, wie ich sie geschrieben habe.

Hier aber nun mal die Mail, die ich von ihm erhalten habe:

Sehr geehrter Herr O.

Wir haben die Internetseite Tricky.at von unserer Rechtsabteilung
überprüfen lassen. Das Ergebnis war, dass diese den aktuellen
Rechtsnormen entspricht.

Es ist kein Widerruf von Ihnen innerhalb der 14 tägigen Frist eingetroffen.
Sollte der Betrag nicht bis zum in der Rechnung angegebennen Zeitpunkt
auf unserem Konto eintreffen werden wir die Forderung an unsere
Rechtsabteilung weiterleiten.

Niemand ist schuldig, nur weil Sie eine Strafanzeige stellen.

Wenn Sie nicht zahlen können, können wir Ihnen eine Ratenzahlung anbieten.

Ich hoffe Sie verstehen, dass nicht jeder User 7 Seiten Individualtext
geschrieben bekommt. Dann müssten wir nochmal 10Eur Supportkosten verlangen.

Hochachtungsvoll,
Ihr [.......] - Finance Team

Sehr lustig finde ich den letzten Absatz.

Auch habe ich noch in einem anderen Forum einen eintrag von jemanden gefunden, der auf die erste Rechnung von Tricky gezahlt hat und trotzdem weiter mit "Forderungen" belästigt wird.

Namen aus rechtlichen Gründen entfernt. Nur Personen öffentlichen Interesses (und dazu gehört B. M. - es sei denn er wird Kanzler - noch lange nicht) dürfen mit vollem Namen genannt werden. MOD/BR
 

Reisi

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

guckt euch [...] an, dann wird man sicher nicht mehr aus angst bezahlen:smile:

[Werbung entfernt. (bh)]
 

tonya

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Hi,

ich war auch so dämlich mich bei tricky.at anzumelden und habe ebenfalls die erste Mahnung jetzt erhaten. Als ich dem neuen Inkassounternehmen mitgeteilt habe, dass ich weitehin nicht zahlen werde, habe ich ebenfalls den oben abgedruckten Standardbrief bekommen:



Sehr geehrter Herr [...]

Wir haben die Internetseite Tricky.at von unserer Rechtsabteilung
überprüfen lassen. Das Ergebinis war, dass diese den aktuellen
Rechtsnormen entspricht.

Sie haben mit dem Setzen eines Hakens bestätigt, dass Sie die
Teilnahmebedingungen gelesen haben, in welchen auf die Kosten
hingewiesen wird. Außerdem wurde in den Kundeninfos und am Seitenende
auf die Kosten hingewiesen.

Wir möchten Sie bitten den Betrag bis zum angegebenen Datum auf unser
Konto zu überweisen da wir diese Angelegenheit ansonsten an unsere
Rechtsabteilung weiterleiten werden, wodurch Ihnen weitere Kosten
entstehen werden.

Hochachtungsvoll,
Ihr [...] - Finance Team


Ich werde die Rechnung auch weiterhin nicht bezahlen. Mal gucken was da noch kommt. Mich würd auch mal interessieren, ob das Inkassounternehmen wirklich die Seite prüfen lassen hat oder ob das nur so dahergesagt wird. Na ja mal abwarten.

[Persönliche Daten entfernt. (bh)]
 

ChrisBerlin

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Keine Angst mit der Forderung kommen die nicht durch. [.....]

Satz wegen rechtlicher Bedenken editiert. MOD/BR
 

Magicclan

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Ich leider War auch ebenfalls so dähmlich und hab mich da angemeldet und so eine "standartmail bekommen" aber da ich denen eine E-mail zugesand habe bzw. meine Eltern das ich noch nicht Voll geschäftsfähig bzw. auch keinen vertrag abschließen konnte .

Naja ich hab mein alter falsch eingegeben (naja ich gab mich als 30 an) und dann redeten sie über einen betrug.

Aber eine antwort kam so auf meine Mutters E- mail :
Sehr geehrter Frau --------,

bei Ihrer Anmeldung wurde folgendes Geburtsdatum angegeben: 17.03.1975
Sollte sich bei einer weiteren Überprüfung der Daten herausstellen, daß
ein falsches Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt
auszugehen. In diesem Fall hätte sich eine ggf. minderjährige Person
eine Leistung erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden
dürfen. Hier behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und
werden dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie
geltend machen.

Wir möchten Sie, in Ihrem Interesse bitten, den Betrag an das in der
Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Nur so können Sie weitere
Kosten vermeiden.

Hochachtungsvoll,
Ihr [.......] - Finance Team

Ja und jetzt weis ich nicht mehr was soll ich tun ? können sie wirklich sowas machen [.....] und naja ich weis halt nicht mehr weiter.

Ich brauch ne antwort was machen wir alle ?

Teil und Name wegen rechtlicher Bedenken editiert. MOD/BR
 

steffn

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

so eine mail hab ich auch bekommen, aber ich bezweifle doch mal dass die mich deswegen anzeigen werden...
 
Oben