Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Günter Kramer

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Hallo zusammen!

Mein Mann hat es auch geschafft, sich da zu registrieren, und gestern kam die Zahlungsaufforderung über 89 Euro. Quoting gekürzt.
......

Hallo
Ich habe ein Preisausschreiben bei Ahnen mitgemacht gleich bekam ich die Aufforderung 89.-Euro zu zahlen.
Das beste ist bei solchen E.-Mail nicht zubezahlen.:wall:

Da dieses Unternehmen in England ist kriegt man nichts mehr zurück.
[.......]

Gruß
Günter
 

Wembley

Tyrolean
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Irres Schreiben schrieb:
Vielen Dank für Ihre Anfrage beim Kundensupport von Namen-Und-Ahnen.de

Wenn sich ein Minderjähriger für das Datenbankangebot der Genealogie Ltd. anmeldet,
....
hier der Genealogie Ltd. -
Nur dass im Impressum von namen-und-ahnen.de die Ahnenforschung Ltd. und nicht die Genealogie Ltd. steht. Was also wollen die damit sagen? ;)
Irres Schreiben schrieb:
Insofern sich ein Minderjähriger ohne Kenntnis der Erziehungsberechtigten Zugang zum Internet verschafft hat, liegt in aller Regel eine Aufsichtspflichtsverletzung vor, denn es besteht auch die Pflicht zur Kontrolle der Freizeitbeschäftigungen des Minderjährigen.
Eigentlich lohnt es sich nicht, auf diesen (und weiteren) Unsinn, der da steht, einzugehen. Die hier postenden Juristen kriegen nämlich Magenschmerzen, wenn so etwas lesen müssen.
Aber einen Vergleich möchte ich doch anstellen: Nehmen wir doch den Fall an, dass sich ein Minderjähriger in einem Autohaus einen sauteuren Schlitten bestellt. Wenn der Wagen dann da ist und sich herausstellt, dass dieser umsonst geliefert wurde, wer hat dann massive Probleme? Die Eltern wegen der "Aufsichtspflicht" (haha) oder der Verkäufer, weil er fahrlässig gehandelt hat? Natürlich der Verkäufer, der sich dann wahrscheinlich einen anderen Job suchen muss.
 

Günter Kramer

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Da täuscht Du Dich aber.

Ich zahle keinen Cent!!!Da man in Deutschland auf der Hauptseite das Impressum angeben muß!! Und nicht im klein gedruckten unter AGB. versteckt.Außerdem steht nicht immer der Betreg von 60 Euro auf der Hauptseite erst im klein gedruckt unter AGB.Natürlich auch die Steuernummer da diese Betreiber ja ihren Hauptsitz in England haben.
Nach unseren Gesetzen sind Preisausschreiben kostenlos und nicht zum Leute Fangen!!!Das sie 89.-Euro dafür bezahlen:


Also liebe Leute bei E.-Mail oder Drohungen von Inkasso oder sonstiges E.Mail in den Mülleimer werfen.Nichts bezahlen!!!Und nicht verunsichern lassen.
Gruß
Günter:-p
 

The Collector

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Reicht es wenn man einfach nicht drauf eingeht und nicht bezahlt, oder muss man sich bei denen melden? Schickt jetzt nicht irgendwelche Links zu einem 1000-Seiten-Text, sondern schreibt einfach nur die Antwort.
 

HUmax

Gesperrt
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Du willst also eine persönliche Rechtsberatung haben? Da musst Du zur Verbraucherzentrale oder einem Anwalt gehen.

Oder Du liest hier im Forum und da muss man keine "1000 Seiten" lesen, aber man sollte sich halt im Forum mal ein wenig umschauen. So weit weg sind die Infos gar nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7981

AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Guten Abend an alle!

also, brauche mich nicht zu wiederholen, was bisher war. Habe da nur mal ne Frage an alle Betroffenen.... ich kann mich nicht erinnern... öh... hat man bei der Anmeldung seine Adresse hinterlegen bzw. angeben müssen? Davon ab, wundere ich mich, dass hier manche Leute schon nach einer Woche eine Mahnung bzw. Zahlungserinnerung bekommen. Ich bekam die erste "nette" Zahlungserinnerung erst nach 3 Wochen. Und die war wirklich "nett" verfasst.
Liebe Grüsse von
Divi
 
G

Gelöschtes Mitglied 7981

AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

...................sorry, die Zahlungserinnerung kam per E-Mail-- habe ich vergessen zu schreiben. sorry
grüsse von
divi
 

sascha

Administrator
Teammitglied
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

hat man bei der Anmeldung seine Adresse hinterlegen bzw. angeben müssen?

Sieht so aus:
 

Anhänge

  • namen-ahnen.jpg
    namen-ahnen.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 312

Wembley

Tyrolean
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

wundere ich mich, dass hier manche Leute schon nach einer Woche eine Mahnung bzw. Zahlungserinnerung bekommen. Ich bekam die erste "nette" Zahlungserinnerung erst nach 3 Wochen.
Darüber brauchst du dich nicht zu wundern. Einen genauen Zeitplan (oder gar einen ausgetüftelten Masterplan) kann man bei denen, wenn es um das Rechnungen, Mahnungen und "Zahlungserinnerungen" verschicken geht, sehr schwer ausmachen. User berichten von den unterschiedlichsten Erlebnissen.
Früher mal war es häufig der Fall, dass die erste Rechnung nach 14 Tagen kam, aber da gibt es bei vielen dieser Anbieter auch keine Regelmäßigkeit mehr.
Was aber oft auffällt, dass gerne Massenmahnungen verschickt werden. Dann wird ein Thread, der schon eingeschlafen ist, wieder zum Leben erweckt.
 

Brishak

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Hallo @ all ,
entschuldigt das ich störe und sagen muss das ich ebenfalls auf Namen-und-Ahnen.de hereingefallen bin....-.-
Nun habe ich mir die gesamten beiträge mal durchgelesen und wollte jetzt nachfragen , da ich erst 16 jahre alt bin , ob ich noch unter minderjährigkeitsschutz stehe und somit der Vertrag ungültig ist oder nicht ,
und kennt bisher jemand einen der wegen dieser veruchten Seite schon vor Gericht gehen musste , weil er nicht bezahlt hat , habe schon meine "Letzte Mahnung" schriftlich bekommen.

Mfg
Max
 

HUmax

Gesperrt
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

da ich erst 16 jahre alt bin , ob ich noch unter minderjährigkeitsschutz stehe und somit der Vertrag ungültig ist oder nicht
Jetzt überlege mal, mit welchen Alter man "Volljährig" wird und wann und wo die Eltern noch für gewisse Dinge einspringen müssen, wenn man diese Volljährigkeit noch nicht erreicht hat.

und kennt bisher jemand einen der wegen dieser veruchten Seite schon vor Gericht gehen musste , weil er nicht bezahlt hat , habe schon meine "Letzte Mahnung" schriftlich bekommen.
Wenn Du Glück hast, kommt auch noch eine "Allerletzte Mahnung" und so weiter.
 

Brishak

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Ja danke für deine info ^^ ,das ich noch nicht volljährig bin weiß ich selber , aber ob ich nun auch schon bei Verträgen bestraft oder sonstiges werden kann weis ich nicht , da man ja auch ab 14 Jahren "bestraft" werden kann bei Diebstahl ect. :smile:
 

Reducal

Forenveteran
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Bestrafen kommt im Strafrecht vor, Rechnungen sind Ausfluss des zivilen Rechtes - das eine hat mit dem anderen hier eher nichts zu tun!
 

eka220

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Hallo,

ich habe eure Beiträge gelesen und bin sehr erleichtert ich habe mich auch dort angemeldet und bekam Rechnungen und Mahnung wie bei euch auch. Was ich sehr Interessant finde das sich noch keine gemeldet hat wo es weiter geht nach den Briefen vom Rechtsanwalt. Ist der Brief das Ende? Warten wir mal ab ich werde auf jedenfall warten bis etwas vom Gericht kommt.

P.S. Bei der Anmeldung hier im Forum habe ich sogar das kleingedruckte gelesen :)
 

kanne

Frisch registriert
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

hi leute ich hab mir den thread durchgelesen und muss sagen das ich auch darauf reingefallen bin kann mir jemand die email adresse von denen sagen hab kein bock zu bezahlen hab die seite NEI benutzt und bin erst 13 jahre alt

mfg kanne
 

HUmax

Gesperrt
AW: Namen und Ahnen.de ( namen-ahnen.de )

Die Adresse findest Du auf deren Seite im Impressum. Wie man dahin kommt, wirst Du sicherlich wissen?
 
Oben