MC Multimedia Petersberg Teil 1

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Aehm Rossi...

Deine Tochter ist wie alt und die Rechnung ist von wem?
Extra Rechnung oder ist das die Telekomrechnung bezüglich des EVN-eintrages?
 
A

Anonymous

MCMUltimedia Petersberg

Auch ich habe mitte April ein anruf bekommen wo die junge Dame sich als SAT1 Mitarbeiterin im callcenter ausgegebn hat ich hätte eigentlich eine Digitalkamar gewonnen blablabla . 2 Wochen Später erhielt ich eine Rechnung von 30 € wo ich eine Telefonnsexdienstleistung gehalten haben soll, da wraen 2 Nummer aufgelistet eine Festnetz und handynummer. Habe dann im Netz entdeckt das es diese numern nicht gibt. Habe dass schreiben ignoriert knapp 3 wochen Später habe ich eine 2 Rechnung ( Mahnung ) von 70 € bekommen. Habe mich im netzt schlauer gemacht und ein Artikel gefunden wo es sich bei um .... handelt. HAbe es zur ANzeige gebracht und warte mal ab. :)

Grussssssssss
 

Reducal

Forenveteran
Re: MCMultimedia

Rossi schrieb:
Die Polizei, bei der ich war, sagte, ich soll zahlen, kann man eh nix ´machen. Für eine Strafanzeige war ssie nicht zuständig.
hat jemand einen guten Rat?
Generell ist das erst mal eine zivile Sache, bei der Du Dich mit dem fordernden Unternehmen selbst rumschlagen musst, evtl. mit einem Anwalt. Aber, wer sich betrogen fuehlt, hat generell ein Recht auf Erstattung einer Strafanzeige und diejenigen, die Dich wieder fort geschickt haben, koennten sich selbst wegen einer "Strafvereitelung im Amt" strafbar gemacht haben. Ich persoenlich wuerde beide Fakten mit einem Anwalt durchkaspern.
Der Rechnung koennte (sollte) man auf jeden Fall widersprechen. In der Folge hat es sich bislang immer wieder gezeigt, dass diese Widersprueche eher ignorert werden und statt dessen Mahnungen versandt und schliesslich auch Inkassounternehmen eingeschaltet werden. Die Schreiben sind zumeist sehr unfreundlich und mit angeblich erhoehten Kosten verbunden. Deshalb raten Verbraucherzentralen nahezu immer in solchen Faellen nicht zu bezahlen und sich nicht einschuechtern zu lassen - erfahrungsgemaess hoert der Spuk irgendwann von selbst auf und den Anwalt kann man sich dabei getrost sparen. ;)
 
A

Anonymous

[] mit MC Multimedia Petersberg

Auch uns ging es mit MC Multimedia so!Mein Sohn hatte sein neues Callja-Handy gerade eine Woche da bekam er einen Anruf von MC Multimedia.Er hätte bei einen Gewinnspiel von Pro Sieben einen DVD Player gewonnen.Da gab er leider unsere Anschrift an wegen der Zusendung des Players.Am 05.04.2005 kam die erste Rechnung,er hätte eine kostenpflichtige Servicleistung in Anspruch genommen.Diese haben wir erst einmal ignoriert da ich ja auch selber das Telefonat mit der Dame von der MC Multimedia geführt hatte.Dann am 04.05.2005 sind aus den 30,00€ mittlerweile 60,00€ geworden als die Mahnung kam.Auf mein Schreiben welches ich geschickt hatte das sie mir über die tatsächlich erbrachte Leistung einen Nachweis erstellen sollen reagierten die garnicht.Am 30.05.2005 kam der nächste Brief,inzwischen 152,80€!!!!!!!!das fünffache von der ersten Forderung!!!!Inzwischen war ich bei der Polizei und habe den [] angezeigt wegen vorsätzlichen Betrug,der Polizist sagte auch wir sollen auf garkeinen Fall bezahlen!Heute war ich beim Anwalt und lasse die sache nun von den regeln,denn es reicht langsam.
Ich gebe euch den guten Ratschlag und laßt euch nicht weich kriegen von denen.haltet durch und zeigt die bei der Polizei an,die müsen euch nachweisen das ihr die Servicleistung in anspruch genommen habt!!!!
Meine und die Vermutung von meinen Anwalt ist diese,mein Sohn hat sein Handy bei Vodafone das jemand von von den Verein(Vodafone)die Handynummern weitergibt und dort mit drin steckt!!Ist noch jemand der betroffen ist bei Vodafone????????

Gruß Luci

[Virenscanner: Ein Wort entfernt]
 

Dino

Frisch registriert
Re: [] mit MC Multimedia Petersberg

Luci 1 schrieb:
...jemand von von den Verein(Vodafone)die Handynummern weitergibt und dort mit drin steckt!!
Glaube ich eher nicht. Ich denke mehr an eine zufällige Anwahl. Natürlich ließe sich mit der Weitergabe von Daten Gewinne erzielen, aber man kann im Falle, dass das publik wird, sicher von einem Vielfachen dieser an Verlust ausgehen.

Generell würde ich das aber auch nicht gänzlich ausschließen wollen. Denn irgendwie ist es inzwischen doch schon soweit, dass ich bei mit wem auch immer abzuschließenden Verträgen schon nicht mehr schaue, ob sondern wie ich über den Tisch gezogen werden soll.

Trotzdem: Ich vermute mal eher, dass die Nummer zufällig herausgesucht wurde. Schließlich wird es den Herrschaften egal sein, wen sie sich als "Kunden" generieren. Man nehme also x-beliebige Ziffernfolge, wähle diese und kassiere ab. Klappt's nicht, sch...egal, dann erhöhen wir die letzte Ziffer um 1 und wählen erneut.
 
A

Anonymous

Ich habe auch Vodafone. Ich kann mir das nicht vorstellen das sie die Nummern rausgeben. Aber heut zu tage ist ja alles nicht auszuschliessen, Ich warte auf meine 2 Mahnung da ich :) es nicht bezahlen werde. Und ich rate es keinem es zu Tuhn weil [...] . Naja von mir aus bekomme ich 100 Mahnungen GELD bekommen sie nicht von mir sollen die doch Arbeiten gehn wie ich :)

[Virenscanner: Aussage aus rechtlichen Gründen entfernt]
 
A

Anonymous

Ähm, Lucy1, ich würde mal tippen, das der anruf von denen wohl ein lockmittel war, damit sie an die adresse kommen.

das bedeutet, das der telefondiensteanbieter die adresse nicht an diese firma weitergegeben hat. weil diese durch die rückwärtssuche nicht an die daten kommen. Dann wird eben schnell da angerufen und nach der adresse gefragt!

Habe auch so eine rechnung bekommen, weis aber noch nicht, ob die nummer angewählt worden ist. und wie sie an die adresse rangekommen sind.

Naja, werde mal weiter nachforschen
 
A

Anonymous

Mc Multimedia

Habe vor 2 wochen ein Brief an dieses Postfach geschickt und heute ist es zurück gekommen ohne Antwort. Empfänger Unbekannt.
 
A

Anonymous

Hallo,
also ich habe eben gerade einen brief von dieser wunder schönen firma erhalten.
dort steht das ich 152,80€ zahlen soll weil ich eine dienstleistung in anspruch genommen habe! dies ist traurigerweise auch der fall, ich hab dort angerufen aber nach einer minute wieder aufgelegt!!!
in meiner telefonrechnung ist dies aber auch vermerkt als wochenendverbindung (8cent), sprich ich hab es schon gezahlt...
in der rechnung der firma mc multimedia steht,daß ich auf keinerechnung geantwortet habe, obwohl ich bisher aber keine einzige rechnung dieser firma erhalten habe.
kurioserweise habe ich wie alle anderen einen anruf einer dame bekommen, die mir erzählt hat, daß ich eine digitalkamera gewonnen habe.natürlich hab ich dann meine adresse angegeben...
als ich vorhin den brief geöffnet habe dachte ich mir, scheiße jetzt hast du es verbockt, weil ich dachte das die firma meine adresse von meinem telefonanbieter bekommen hat.dies kann aber nicht sein weil mc multimedia eien rechtschreibfehler in der adresse hat ubd mein anbieter nicht...

nun weiß ich nicht was ich tun soll, ich hab dort ja angerufen, bin aber keine vertrag eingegangen oder habe irgendwelche tastebkombination gedrückt!!!da ich mir auch keinen anwalt leisten kann, bin ich momentan ziemlich besorgt deswegen...

ich hoffe jemand kann mir helfen!
danke
 

stieglitz

Mitglied
Jetz nochmal ernsthaft.
Hier die Reaktionen der Leute lesen. Einmal schriftlich Einspruch gegen die Rechnung einlege. Nerven behalten. Alle Mahnungen von der Firma und Mahnungen von Inkassounternehmen ingnorieren. Falls ein Mahnbescheid kommt, eher unwahrscheinlich, Widerspruch einlegen.

Und nicht bezahlen!
 
A

Anonymous

erstmal danke,
so wie das der einer herr gemacht hat würde ich es auch gerne machen.... 8)

aber mal ernsthaft, ich bin 21 jahre alt,hab mit sowas noch nie zu tun gehabt und weiß nicht so recht wie ich einen wiederspruch einlege...wo schicke ich das denn hin???eine adresse ist ja nicht angegeben...


danke
 

stieglitz

Mitglied
asselone schrieb:
erstmal danke,
so wie das der einer herr gemacht hat würde ich es auch gerne machen.... 8)

aber mal ernsthaft, ich bin 21 jahre alt,hab mit sowas noch nie zu tun gehabt und weiß nicht so recht wie ich einen wiederspruch einlege...wo schicke ich das denn hin???eine adresse ist ja nicht angegeben...


danke
Dann machs doch, was hat das mit dem Alter zu tun?

Schicken die dir eine Rechnung ohne Absender? Kann doch wohl nicht sein.
Schreib dem Absender der Rechnung, dass du keine Leistung erhalten hast, und deswegen die Rechnung nicht anerkennst.
 

Reducal

Forenveteran
asselone schrieb:
wo schicke ich das denn hin???eine adresse ist ja nicht angegeben...
Wie, steht da auf dem Brief nichts drauf? Zumindest eine Postfachanschrift sollte dort schon zu finden sein. Den Widerspruch selbst formulierste mit Deinen eigenen Worten: dass und warum Du nicht bezahlen willst, Betreff > die Nummer, die man Dir bei DENEN gegeben hat - fasse Dich kurz! Oder mache gar nichts, wie es andere gern anraten und warte ab und hefte ab, was da sonst noch an Schreiben kommt.
 
A

Anonymous

Multimedia

Also Gestern habe ich trotz Anzeige an dennen von dennen eine Mahnung von 167,20€ bekommen geben die nie auf? Was ratet ihr mir weiter ignorieren und Anwalt einschalten?
 
A

Anonymous

Aber was mir auf gefallen ist oben rechts steht eine Handy nummer bei denn ersten beiden schreiben die ich bekommen habe fing die nummer mit 0160 an der dritte brief auf einmal 0179. Aber normaler weisse müssen wir klagen das wir unser gewinn haben wollen :) Ich habe auch so ein Protokoll bekommen wo nur das datum und die Uhrzeit Angegebn worden ist nicht wie lange und so, habe ja nicht angerufen :). Ich werde es heute nachmittag mal hier komplett rein schreiben :)
 
A

Anonymous

Oben steht mein erster Beitrag. Also, weiter-
zwischenzeitlich kam die erste Mahnung, 60 €. Dieser habe ich wiedersprochen. Jetzt kam die nächste Mahnung, 152,80 €
Heute gehe ich nochmals zur Polizei. Strafanzeige und basta.
Meine Tochter ist 10 Jahre,. Ich denke nicht, dass diese Firma legal arbeitet.
Grus
Rossi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben