Forderungen Colt / Telefonica / 123getonline / Acoreus

A

Anonymous

Re: 123getonline und acoreus/Telefonica

Reiner1 schrieb:
Ich habe im letzten Abrechnungsmonat der Telekom mehrere Tarife von
123GetOnline genutzt, wie ich das auch schon früher oft getan habe.
In einem Fall, nämlich bei dem Tarif "GetOnline Ghostmelody" wurde mir jeweils ein falscher Betrag berechnet.
Meine Verbindungen baue (bzw baute) ich immer mit dem smartsurfer auf.
Ich suche jetzt andere Betroffene und Leute, die eventuell eine Kopie der 123GetOnline-Tarife im Oktober haben.

Gruß Reiner


Hallo Reiner,
ich habe heute auch meine Telefonrechnung erhalten und siehe da das selbe Problem mit 123GetOnline und den letzten Tarifen. (Bei mir ca. 50€ anstatt der durch Websurfer angezeigten 6€). Natürlich sofort angerufen unter der hoffentlich kostenlosen (?) 0800 Nummer.
Nun warte ich auf den angeforderten Einzelkostennachweis, der mir per E-Mail zukommen soll.
Ich freue mich auch schon auf die nächste Tel.-Rechnung, Websurfer hat am 31.10.05 die Änderung von 123GetOnline nicht übernommen
was mich für den Tag auch noch mal ca. 22€ kosten dürfte.
Screenshots von den Tarifen habe ich natürlich auch nicht geschossen.

Gruß Jens
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
http://www.teltarif.de/forum/a-telefonica/1-1.html
http://www.123getonline.de/default.asp?p=30
Alle Jahre wieder?

Schon bei der Firma nachgefragt? Vielleicht ist das lediglich ein Missverständnis oder ein "menschlicher Fehler"?

Adressen unter www.123geto***.de

s.a.
http://www.ureader.de/message/1441155.aspx
(Die Firma wurde offenbar im Juli/August im Hamburger Handelsregister gelöscht und ist nach Frankfurt umgezogen, das erklärt wohl die beiden Adressen in Hamburg und Frankfurt.

s.a.
http://www.activinet.de/activitarife.asp
http://www.activinet.de/lcr.asp
Die Activinet Dienste waren spezielle Angebote nur für die Nutzer des Smartsurfers. Aus diesem Grunde haben wir die Zugangsdaten unsere Dienste nie veröffentlicht. Seit dem 20.September 2004 gilt eine neue SmartSurfer Tarif Policy, die es uns nicht mehr erlaubt die Activinet Tarife fortzuführen. SmartSurfer entfernte diese aus dem LCR.
Wir möchten uns für die Ihnen entstandenen Unbequemlichkeiten entschuldigen, obwohl wir davon ausgehen, dass Sie seit der Entfernung aus dem LCR nicht mehr auf Activinet zugreifen konnten.
Herzlichen Dank für die Nutzung von Activinet

Woher kommen denn diese Firmen alle?
http://www.computerbetrug.de/whois/whois.php?activinet.de
http://www.computerbetrug.de/whois/whois.php?123getonline.de
 

jens1978

Frisch registriert
Bei denen angefragt habe ich noch nicht, ich warte jetzt erst einmal auf den Einzelverbindungsnachweis den ich bei Telefonica Deutschland angefordert habe, der soll mir per Mail zukommen.
Wie lange dauert das wohl?
 
A

Anonymous

Hi! Ich hatte das gleiche Problem (Abrechnung Oktober)!!! Es handelt sich definitiv um den Tarif GetOnline Ghostmelody und zwar in der Zeit von 17-20 Uhr. Er wurde am 20. 10. 05 geändert, aber nicht im SmartSurfer aktualisiert. Beim Anruf bei der Telefonica-Hotline erklärte der durchaus freundliche Mitarbeiter: "Da haben die von WEB.DE wohl bei der Aktualisierung geschlampt". S*H*I*T happens. Mich hat der Spaß 65 EURONEN gekostet. :( PS: Der Einzelverbindungsnachweis via Mail war allerdings binnen einer Minute da.
MfG Max
 
A

Anonymous

Telefonica, 123getOnline, Smartsurfer

Hallo, ich habe auch schon paar Einträge auf diesen Seiten gelassen. Statt den laut SmartSurfer versurften 25 € innerhalb von 2 Monaten hat man mir über 140 € berechnet vor allem für den Anbieter 123getOnline. Die Sache liegt beim Anwalt. Telefonica hat mir bereits Mahnungen (2€ Mahngebühren pro Rechnung)geschickt und neulich hat sich auch schon ein Inkasso-Unternehmen gemeldet (25 € zusätzliche Mahngebühren). Der Anwalt sagt, daß Telefonica mir nachweisen muß, daß sie mit mir über diese Tarife einen Vertrag geschlossen hat. Und solche Traife zu denen ich angeblich gesurft sein soll, hat man mit mir nicht vereinbart. Ich bin schon gespannt, was noch passiert...
 

Reiner1

Frisch registriert
Max-D. schrieb:
Hi! Ich hatte das gleiche Problem (Abrechnung Oktober)!!! Es handelt sich definitiv um den Tarif GetOnline Ghostmelody und zwar in der Zeit von 17-20 Uhr. Er wurde am 20. 10. 05 geändert, aber nicht im SmartSurfer aktualisiert. Beim Anruf bei der Telefonica-Hotline erklärte der durchaus freundliche Mitarbeiter: "Da haben die von WEB.DE wohl bei der Aktualisierung geschlampt". S*H*I*T happens. Mich hat der Spaß 65 EURONEN gekostet. :( PS: Der Einzelverbindungsnachweis via Mail war allerdings binnen einer Minute da.
MfG Max

Ich habe mittlerweile von acoreus eine Kopie der Preisliste von 123Getonline bekommen. Demnach wurden die tarife am 14.10.05 geändert. Interessanterweise habe ich in meinem smartsurfer-Protokoll für den Tarif "Ghostmelody" die Rufnummer ....128 stehen, während in der gemailten Tarifübersicht bei der Endnummer ...128 "Dracula´s travel steht.
Im smartsurfer-Protokoll sind unter der Endnummer ...128 beide Tarife verzeichnet, während 123GetOnline für jeden Tarif eine andere Nummer hat. Damit hat eindeutig der smartsurfer einen Fehler gemacht.
Dabei sollte doch zu diesem Zeitraum schon die zertifizierte Tarifsicherheit gelten. Haben wir jetzt einen Anspruch an web?
Schön wärs......ade smartsurfer!

Gruß Reiner
 

Reiner1

Frisch registriert
Max-D. schrieb:
Hi! Ich hatte das gleiche Problem (Abrechnung Oktober)!!! Es handelt sich definitiv um den Tarif GetOnline Ghostmelody und zwar in der Zeit von 17-20 Uhr. Er wurde am 20. 10. 05 geändert, aber nicht im SmartSurfer aktualisiert. Beim Anruf bei der Telefonica-Hotline erklärte der durchaus freundliche Mitarbeiter: "Da haben die von WEB.DE wohl bei der Aktualisierung geschlampt". S*H*I*T happens. Mich hat der Spaß 65 EURONEN gekostet. :( PS: Der Einzelverbindungsnachweis via Mail war allerdings binnen einer Minute da.
MfG Max

Mir ist gerade eingefallen, daß 123GetOnline ja am 20.10.05 nach dem 14.10.05 schon wieder eine neue Tariftabelle haben könnte.
Falls jemand eine Tariftabelle ab 20.10.05 hat, bitte hier posten oder als PN. Ich kann eine Tabelle ab 14.10. liefern, falls gewünscht.

Gruß Reiner
 
A

Anonymous

Hallo,

leider kontrolliere ich nicht immer genau meine Telefonrechnung aber Beträge über 10€ schaue ich mir etwas genauer an. Im August 2004 hatte ich einen Betrag von 14,03€ von BT (Germany) GmbH& Co.oHG, für Internetdienste.
Ich habe im Internet nachgeschaut und viele Beschwerden gefunden.
Ich habe im Smart Server nachgeschaut und für die fragliche Zeit nur 10 Cent gefunden. Ich habe einfach die Rechnung um die 14,03€ gekürzt.
Ich bekam dann drei Mahnungen in Höhe 5,05€ auf die ich nicht reagiert habe. Seit der letzer Mahnung August 2005 habe ich nichts mehr bekommen. Ich glaube nach über einem Jahr ist die Sache erledigt.
Leider habe ich wieder einen Betrag in Höhe 6,70 von Colt Telecom GmbH.
Bei dem Einzelnverbindugsnachweis ist nichts von Colt Telecom GmbH dabei.
Ich glaube es handelt sich hier um einen Betrug. Die Gesellschaften verschicken einfach überhöhte Rechnungen, dann Mahnungen, und es dabei belassen. Es handelt sich dabei um nicht große Summen, die Mehrheit zahlt, also das Ganze sich rechnet. Wer blickt schon über eine Telefonrechnung durch, wenn man Call by Call surft.
Kann mir einer erklären, wie die Abrechnungen bei den Telekomunikationsunternehmen funktionieren, ein link oder gewonnene oder verlorene Prozess usw. .
Was vor Gericht als Beweis Gilt.
Die Masche kann folgend funktionieren.
Auf der Homepage sind die günstigen Tarife, aber bei der Telekom die treueren angegeben.
Das würde das Ganze erklären, also man brauche dann nur die die Tarife aus der Homepage, und die Sache vor Gericht wäre gewonnen. Ich weiss es nicht, aber das würde viel erklären.
Ich surfe jetzt mit oleco und hoffe keine Ärger zu bekommen.
 
A

Anonymous

Arcoureus, Telefonica, 123getonline, Smartsurfer

Wie gut, dass ich nicht die Einzige bin, die es erwischt hat.


Wenn ich schon 123getonline, Telefonica und Arcoreus höre, bekomme ich Pickel.

Die wollen inzwischen 160 Euronen... und drohen (nach der dritten Mahnung) mit Gerichtlichem Mahnverfahren. Da schlackern einem die Beine und der Bauch wird hummelig :-? :-? Die ursprünglichen 120 Euro soll ich in EINEM Monat versurft haben (für mehrere Monate waren es gerade mal 50,-). Ich glaube echt an Betrug.

Aber ich ZAHLE NICHT, denn die von Arcoreus &Co zugesandte Abrechnung stimmt mit meiner NULL überein.
Erklärungsversuche gab es keine, immer nur Standardbriefe mit Drohung und Forderungsanerkennungen (obwohl sachlich und formaljuristisch falsch - oder zumindest strittig).
Sollten sie tatsächlich ein gerichtliches Mahnverfahren anstrengen, werde ich eine Gegenanzeige wegen Betrugs starten.

Haltet durch!
:tröst:

Eine ebenso Geneppte!
 
A

Anonymous

Re: Telefonica, 123getOnline, Smartsurfer

ariguzy schrieb:
Hallo, ich habe auch schon paar Einträge auf diesen Seiten gelassen. Statt den laut SmartSurfer versurften 25 ? innerhalb von 2 Monaten hat man mir über 140 ? berechnet vor allem für den Anbieter 123getOnline. Die Sache liegt beim Anwalt. Telefonica hat mir bereits Mahnungen (2? Mahngebühren pro Rechnung)geschickt und neulich hat sich auch schon ein Inkasso-Unternehmen gemeldet (25 ? zusätzliche Mahngebühren). Der Anwalt sagt, daß Telefonica mir nachweisen muß, daß sie mit mir über diese Tarife einen Vertrag geschlossen hat. Und solche Traife zu denen ich angeblich gesurft sein soll, hat man mit mir nicht vereinbart. Ich bin schon gespannt, was noch passiert...


Hach, mir fällt ein Stein vom Herzen... da hat jemand das selbe lästige Problem wie ich. (Doooooof für uns... ich weiß).
Aber da fühlt man sich nicht sooooooooooooooooo alleine.
Ich hab keinen Anwalt und erstmal ständig Widerspruch eingelegt, sachlich und formaljuristische Fehler, Nachweis erklärte auch nicht die Differnez (bei mir ähnlich hoch, hab wie immer gesurft und für mehrere Monate 50,- bezahlt, alle anderen Forderungen habe ich dann gestoppt. Wo sind wir denn? Bei Wünsch-Dir-was???) ;)

Bin mir sicher, dass die Mehrheit bei diesen penetranten Briefen und Zermürbungstaktik zahlt.
Poste doch mal, wie es bei Dir ausgeht... wir können auch gerne Mail-Adressen austauschen...

Liebe Grüße und gute Nerven
Nicki :D
 

Nicki

Frisch registriert
Re: Telefonica, 123getOnline, Smartsurfer

Anonymous schrieb:
ariguzy schrieb:
Hallo, ich habe auch schon paar Einträge auf diesen Seiten gelassen. Statt den laut SmartSurfer versurften 25 ? innerhalb von 2 Monaten hat man mir über 140 ? berechnet vor allem für den Anbieter 123getOnline. Die Sache liegt beim Anwalt. Telefonica hat mir bereits Mahnungen (2? Mahngebühren pro Rechnung)geschickt und neulich hat sich auch schon ein Inkasso-Unternehmen gemeldet (25 ? zusätzliche Mahngebühren). Der Anwalt sagt, daß Telefonica mir nachweisen muß, daß sie mit mir über diese Tarife einen Vertrag geschlossen hat. Und solche Traife zu denen ich angeblich gesurft sein soll, hat man mit mir nicht vereinbart. Ich bin schon gespannt, was noch passiert...


Hach, mir fällt ein Stein vom Herzen... da hat jemand das selbe lästige Problem wie ich. (Doooooof für uns... ich weiß).
Aber da fühlt man sich nicht sooooooooooooooooo alleine.
Ich hab keinen Anwalt und erstmal ständig Widerspruch eingelegt, sachlich und formaljuristische Fehler, Nachweis erklärte auch nicht die Differnez (bei mir ähnlich hoch, hab wie immer gesurft und für mehrere Monate 50,- bezahlt, alle anderen Forderungen habe ich dann gestoppt. Wo sind wir denn? Bei Wünsch-Dir-was???) ;)

Bin mir sicher, dass die Mehrheit bei diesen penetranten Briefen und Zermürbungstaktik zahlt.
Poste doch mal, wie es bei Dir ausgeht... wir können auch gerne Mail-Adressen austauschen...

Liebe Grüße und gute Nerven
Nicki :D




Sodele, bin endlich mal Mitglied geworden...

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
 
A

Anonymous

überhöhte telefonrechnung

Hallo zusammen,

auch ich habe auf meiner Telefonrechnung überhöhte Beträge für Onlinverbindungen bei Colt Telecom und Telefonica im Gegensatz zu den Angaben im Smartsurfer-Protokoll.

Doch mein Problem ist, dass ich kein Einzelverbindungsnachweis erlaubt habe, so dass mir bei telefonica und colt telecom gesagt wurde, dass sie mir nicht sagen können, wie sich der Rechnungsbetrag zusammensetzt, weil ich ja nicht erlaubt habe meine Daten zu speichern.

Ist das richtig oder drücken die sich nur????

Wie gehe ich denn jetzt am Besten vor?

Vielen Dank für einen Tipp!

zakiya
 
A

Anonymous

123get online ghostmelody

hello,

gleiches problem, hoher telekom rechnungsanteil für acoreus (37€) und über das smartsurfer protokoll für selben zeitraum (4.10. bis 30. 10) angebliche kosten von 15€ über *alle* von mir genutzen anbieter!!

acoreus schickte mir eine einzelverbindungsübersicht, obwohl ich über die telekom keinen einzelverbindungsnachweis bekomme. ergebnis: im zeitraum 8 einwahlen über ghostmelody, jeweils um die 17/18 uhr - aber immer bis punkt 20 uhr, die mit 3,20 bis 4,80€ abgerechnet wurden... die smartsurfer kostenübersicht zeigt für diese verbindungen jeweils kosten von 0,14 bis 0,17€ an!!

die acoreus hotline - junger mann, sehr freundlich - hat ebenfalls dem smartsurfer die schuld gegeben. der tarif wär nicht korrekt übernommen/angezeigt.

beim web de kundenservice gibts nur ne 1,86€/min-hotline, die sich für mich net lohnt anzurufen, da man mit wartezeit in der telefonschleife und diskussion sicher hinsichtlich der hotline-kosten nahe an den streitwert herankommt...

jemand eine idee, wie man web-de-smartsurfer für den vauxpas ans bein pi**en kann?

gruß aus leipzig
 
A

Anonymous

123get online ghostmelody #2

bezugnehmend auf die letzten 3 posts...

unter umständen bekommt man über hotline von acoreus und dann per email einen einzelverbindungsnachweis. sollte das nicht funktionieren, dann steht in diesem forum - http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=68825& - man könnte sich einen einzelverbindungsnachweis nach mühseliger registrierung bei www.yellex.com herunterladen...

dennoch liest man einerseits, smartsurfer hat die tarifdaten nicht aktualisiert und andererseits, 123get online hätte über die telekom einen falschen tarif berechnet... (wie vor ungefähr einem jahr schon einmal)! bei wem liegt nun die schuld?

gruß robert
 

Reiner1

Frisch registriert
Re: 123get online ghostmelody #2

Anonymous schrieb:
bezugnehmend auf die letzten 3 posts...

unter umständen bekommt man über hotline von acoreus und dann per email einen einzelverbindungsnachweis. sollte das nicht funktionieren, dann steht in diesem forum - http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=68825& - man könnte sich einen einzelverbindungsnachweis nach mühseliger registrierung bei www.yellex.com herunterladen...

dennoch liest man einerseits, smartsurfer hat die tarifdaten nicht aktualisiert und andererseits, 123get online hätte über die telekom einen falschen tarif berechnet... (wie vor ungefähr einem jahr schon einmal)! bei wem liegt nun die schuld?

gruß robert

Den Einzelverbindungsnachweis über Yellex bekommt man nur, insoweit man die Speicherung der Daten bei der Telekom beantragt hat. Bei mir bislang (wird geändert) ohne die letzten drei Ziffern. Man muss sich zwar registrieren, aber mühselig ist das eigentlich nicht. (Da habe ich schon ganz andere Dinge erlebt).

Die Frage ist für mich, nachdem ich von der acoreus Hotline eine Preisaufstellung der 123get*** Tarife ab 14.10. bekommen habe, ob sich die Tarife ab 20.10 schon wieder geändert haben?
Wenn die Gültigkeit über den 20.10. angedauert hätte, dann hätte der smartsurfer nicht nur falsche Daten bezüglich der Tarifhöhe sondern auch noch eine falsche Rufnummer gespeichert.

Gruß Reiner
 
A

Anonymous

123get online ghostmelody #3

@reiner1:

die yellex-lösung habe ich so aus dem anderen forum übernommen - bei mir war ein einzelverbindungsnachweis über acoreus kein problem, allerdings sind die letzten 3 nummern durch * ersetzt.

somit ist aus der acoreus-aufstellung nicht ersichtlich, ob mich smartsurfer im zeitraum vom 4. bis 30.10. mit unterschiedlichen (zumindest hinsichtlich der letzten 3 Ziffern) nummern mit "ghostmelody" verbunden hat.

die smartsurfer kostenausstellung sagt, ich bin im ganzen zeitraum mit der 019166128 online gewesen und das zwischen 17 und 20 uhr für 4 cent/minute plus 9,99 cent einwahl bzw. für 11 cent/minute plus 9,99 cent einwahl für eine zeitspanne vormittags bis 11 uhr (hab ich lediglich 1x beansprucht kann drum den zeitraum nicht nach unten abgrenzen).

gibts gesicherte infos, wat die 123getonline-site überdie kosten des ghostmelody tarifs im oktober sagt?

gruß robert
 

Reiner1

Frisch registriert
Re: 123get online ghostmelody #3

Anonymous schrieb:
@reiner1:

die smartsurfer kostenausstellung sagt, ich bin im ganzen zeitraum mit der 019166128 online gewesen und das zwischen 17 und 20 uhr für 4 cent/minute plus 9,99 cent einwahl bzw. für 11 cent/minute plus 9,99 cent einwahl für eine zeitspanne vormittags bis 11 uhr (hab ich lediglich 1x beansprucht kann drum den zeitraum nicht nach unten abgrenzen).

gibts gesicherte infos, wat die 123getonline-site überdie kosten des ghostmelody tarifs im oktober sagt?

gruß robert

Der smartsurfer hat bei mir bezüglich der Tarife und Rufnummer gleiche Einträge (zwischen 17 und 20 Uhr 9,99 Ct/Einwahl und 0,04 Ct/min). Ich nehme an, Du hast Dich mit der Kommastelle vertan.
 

Anhänge

  • 123_go_preise_ab_141005_new_products.pdf
    3,1 KB · Aufrufe: 345
Oben