Forderung nach Vertragsbruch 23.05.2012 Nutzer: XXXXXXX

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Man antwortet nicht auf Mails deren Absender man nicht kennt. Was willste da denn Widerrufen ? Ein Trojaner oder Virus den man sich vielleicht einfängt ??? Leute Leute....:eek:
Natürlich muss man derartige Mails sofort Widerrufen!!:D
Ich rufe dann immer: Trojaner, du bist hier unerwünscht. Daraufhin deinstalliert er sich wieder und mein System ist sauber.
Insofern ist ein Widerruf schon wichtig... :rofl:
 

-Faust-

Frisch registriert
Hallo Leute.

Jetzt wird es leider etwas gruselig.
Mein Vater hat eine ähnliche email bekommen. Von Brands4friends. Gleiche Masche, Zip-Datei im Anhang. Zahlungsaufforderung vom 05.01. nicht reagiert. blablabla 700€, etc. pp.

Allerdings ist die Mail an mich adressiert. An meinen Namen, der in der Mailadresse meines Vaters nicht auftaucht. Wie kann das sein?

Ich untersuche meinen Rechner gerade auf Viren, aber ich halte meinen Rechner immer penibel aktuell und nutze dauerhaft avast. Die Zip-Datei habe ich nicht geöffnet!

Ich danke für eure Antworten!
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Wegschmeißen, Kaffee holen, nicht mehr dran denken. Gruslig ist da garnix - nur Spammerprosa ;)
Die Mail hat mit Deinem Rechner nullkommagarnienix zu tun.
Irgendwann, irgendwo ist die Mailaddi mal in Spammerlisten geraten und diese Fakerechnungsmails werden gießkannenartig übers Netz verteilt.
Also, kein Grund zur Panik.
Das Schema ist immer das gleiche
Beliebige Mailaddi + Name einer bekannten Firma + verflucht hoher Rechnungsbetrag = Panik beim Empfänger und Hoffnung beim Spammer daß der Empfänger die Zip öffnet und sich den Trojaner einfängt.
Wenn Du die nicht öffnest passiert auch nichts
 

-Faust-

Frisch registriert
Ja, schon klar.
Ich meine nur, dass mein Name in der Mail an meinen Vater war. Also muss ein Zusammenhang zwischen der Mail meines Vaters und meinem Namen, sprich meine Mailadresse hergestellt worden sein. Und das finde ich gruselig!
Verstehst du was ich meine?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Ja, ist aber trotzdem egal, die Daten sind gewürfelt.
Ich hab schon Spammails von mir selber gekriegt ;)
Die würfeln ihre Listen wild durcheinander, Absender fälschen ist kein Problem und manchmal ist Empfänger und Absender gleich, mal werden Vornamen gewürfelt und so weiter.
Nach wie vor kein Grund für Panik oder Grusel
 

-Faust-

Frisch registriert
Alles klar. Dann erstmal danke. :)

Ich werde das weiterhin beobachten und wenn jetzt immer mal wieder welche reinflattern, muss ich mich wohl oder übel in die schöne Welt der Spamfilter reinarbeiten. *seufz* Immer nur Arbeit! :D

Einen schönen Tag wünsche ich dir (und dem Rest natürlich auch)!
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Die große Welle dieser Rechnungen ist durch, da tröpfeln nur noch Nachzügler im Netz rum.
Viel wichtiger als ein Spamfilter ist da die Installation und Einsatz des Sicherheitsprogrammes Brain 2.0
 

-Faust-

Frisch registriert
Die große Welle dieser Rechnungen ist durch, da tröpfeln nur noch Nachzügler im Netz rum.
Viel wichtiger als ein Spamfilter ist da die Installation und Einsatz des Sicherheitsprogrammes Brain 2.0
Ja, das ist das wichtigste, ich weiß. Ich bin auch konstant am updaten. ;)
Darf ich trotzdem fragen, was du in diesem Fall konkret meinst? Oder war das nur allgemein gemeint?

@ BenTigger: Du bist ein sehr humorvoller Mensch, so scheint mir... :rolleyes: :D
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Hirn einschalten und nicht alles glauben was in Spammails steht;)
Uiiii - dolllllll !
ECHT?

...Darf ich trotzdem fragen, was du in diesem Fall konkret meinst? Oder war das nur allgemein gemeint?
Ja war mehr allgemein. Es lesen ja mehr Leute mit die oft mehr der Technik vertrauen anstatt mal das Bauchgefühl wieder zu trainieren.
Wie z.B. bei zu schönen Angeboten bei denen schlagartig das Hirn aussetzt und tausend Euro an einen Unbekannten im Netz überwiesen werden nur weil der sagt die Kamera gibts zum halben Preis und sich dann wundern daß das Geld weg und die Kamera nicht da ist
 

Devilfrank

Teammitglied
Gestern bei mir im Kasten. Das geht querbeet...

ACHTUNG!
Wichtige Information für unsere Kunden:


Es befinden sich aktuell betrügerische E-Mails mit Mahnungen im Umlauf. In diesen E-Mails werden Sie unter Missbrauch unseres Namens aufgefordert, einen fälligen Betrag zu einer Bestellung, die Sie angeblich über westfalia.de getätigt haben, zu begleichen. Zusätzlich beinhaltet die E-Mail einen Anhang mit einer zip-Datei.

Bitte öffnen Sie KEINESFALLS diese Datei und löschen Sie die E-Mail!

Für Rückfragen zu diesen Mahnungen wird in diesen betrügerischen E-Mails eine „0900 Telefon“ angegeben. Bitte rufen Sie nicht diese 0900 Nummern an.

Westfalia verwendet NIE kostspielige 0900 Telefonnummern!

Wir haben den Betrug bereits zur Anzeige gebracht.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter der kostenlosen Nummer
Tel.: 0800 / 355 0 355 oder per E-Mail unter [email protected].
 

Shit Happens

Frisch registriert
Selten so gelacht, habe heute auch eine ähnliche eMail erhalten, bzgl. Androhung Mahnbescheid und ich möchte meine Bestellung über € 8xx,xx im Attachement nochmals ansehen.
Nur;
1. diese eMail ist an meine GMX-Adresse gesandt worden, die ich bei keiner Bestellung angebe (Habe verschiedene separate eMail-Adressen für Bestellungen, Gewinnspiel die auf meine eigentliche GMX-Adresse weitergeleitet werden)
2. wenn ich im Internet einkaufe, nur per Kreditkarte

Das traurige an dieser Sache ist, das bestimmt viele Leute unbedarft den Anhang öffnen.
 

Paulchen Panther

Frisch registriert
Hallo zusammen,

wer, außer mir, hat so eine mail bekommen?

Guten Tag Paulchen Panther,

wir bedanken uns für Ihren Einkauf bei Jungstil.

Leider hat unsere Buchhaltung bei Ihnen eine offene Rechnung festgestellt.
Wenn Sie den Rechnungsbetrag in den letzten Tagen bezahlt haben, betrachten
Sie dieses Schreiben als gegenstandslos. Vielleicht ist Ihnen jedoch
entgangen die Rechnung 3988585 für Ihre Bestellung 85295376 fristgerecht
zu überweisen.

Bitte begleichen Sie die Rechnung bis zum 16.02.2013.
In der Anlage sehen Sie Ihre Lieferung und andere Einzelheiten Ihrer Bestellung.

Offene Rechnung: 749,53 Euro
Mahngebühren: 17,00 Euro

Sollte auch diese Zeitfrist ohne einen Zahlungseingang verstreichen, so werden
wir diese Angelegenheit an unsere Anwälte zur Einforderung übergeben.

Haben Sie weitere Fragen? Unser Kundendienst ist gerne für Sie da.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13
bis 20 Uhr unter unserer Service-Rufnummer: +49(0)6176-24588-3

Freundlich grüßt Sie
Anne Weber Ihr Kundenservice-Online


Wahnsinn,

ist das der Hattrick?

Abzocke durch
1. völlig hirnlose Forderung eines Ladens, von dem ich vorher noch nie gehört habe
2. eine sicherlich sehr teure hotline, bei der ich anrufen soll und
3. ein Anhang den ich öffnen soll um mir wahrscheinlich einen Trojaner einzufangen.

lol

Ich schätze mal, daß ich mit Anne keinen Bund für's Leben eingehen werde...

:rofl:

Die e-mail des Absenders lautet [email protected]

Ich schätze mal der arme Kerl weiß nicht, daß seine e-mail Adresse mißbraucht wird.

Wer hat noch so was bekommen?

pelzige Grüße

Paulchen
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Virenmail, wenn du den Anhang öffnest, haste bestimmt einen Trojaner.
Anhang einfach mal durch nen Scanner jagen.
Der Anhang ist sicherlich auch noch gezippt gelle?
 
Oben