flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sira71

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

danke dir Antiscammer!! Und wieder hast du mich beruhigt!!! DANKE!!
 

haudraufundschluss

Moderator
Teammitglied
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

A-W-T haben diesen Textblock der Vollständigkeit wegen drin. Nicht wenige Leutchenz zahlen nämlich lieber, als dass sie sich auf die Behörden ein- und ihre eigenen Probleme durchleuchten lassen. Und schon geht die Rechnung auf.
Ja natürlich ist das ein Teil der Drohgebärde. Genauso wie der Blödsinn mit der Erwirkung eines vollstreckbaren Titels. Dass ich als Anspruchsgegner eine ganze Reihe an Möglichkeiten habe, das recht simpel zu verhindern, lassen die in Ihren Schreiben dann elegant außen vor. Für mich geht das über die normale Geltendmachung einer Forderung etwas zu weit hinaus.

@sira71:
http://www.juraforum.de/gesetze/bdsg/34-auskunft-an-den-betroffenen
 

sira71

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

ich wünschte ich hätte nur EIN WENIG von eurer Lockerheit!!!
ohne euch hätte ich schon längst bezahlt das könnt ihr mir glauben!!
:(
 

technofreak

Forenveteran
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

ich wünschte ich hätte nur EIN WENIG von eurer Lockerheit!!!
Wenn man 5 Jahre lang Aboabzocke beobachtet hat, weiß man, wer/ was sich hinter
solchen Mahndrohtheater verbirgt : Ein Kasperle ;)

ohne euch hätte ich schon längst bezahlt das könnt ihr mir glauben!!
:(
Genau darauf basiert das "Geschäftsmodell": Angst erzeugen
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

In Frankreich wären solche Geschäftspraktiken regelrecht strafbar.

Und wenn sie dort nicht strafbar wären, und so üblich wie in Deutschland, dann würden dort längst Steine durch gewisse Fensterscheiben fliegen.

Aber in Deutschland lassen sich alle alles gefallen und wählen immer wieder die, die das zu verantworten haben.
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

ich wünschte ich hätte nur EIN WENIG von eurer Lockerheit!!!
ohne euch hätte ich schon längst bezahlt das könnt ihr mir glauben!!
:(
War bei meiner Bekannten auch so, da war ich knapp davor zur Bank zu gehen und ganz inoffiziell (am Dorf geht sowas :roll: ) denen zu verbieten an AWT was zu überweisen weil sie war sowas von ängstlich daß ich schon befürchtet habe sie zahlt heimlich nur damit die Mahnpupserei aufhört.
 

sira71

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Das ist einfach alles IRRE!!!! Mir tun nur die ganzen Menschen leid die diese Seite hier NICHT kennen!!!

Das kostet AWT aber doch auch alles Geld?! Alleine die Telefonnummern von Familienangehörigen rausfinden!! Lebe auch aufm Dorf und es gibt VIELE mit meinem Nachnamen hier....ob die alle angerufen haben???:eek:
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Ist wahrscheinlich gar nicht nötig. Es gibt etliche Möglichkeiten, solche Informationen zu beschaffen.

Nur so eine Idee: Google mal nach Deiner Mailadresse.
 

sira71

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

hi @ all!
Heute haben AWT wieder bei meinen Eltern angerufen!
Da werden alte Leute belästigt das sie mir ausrichten sollen ich möchte bitte Überweisen....mein Dad wusste von NIX! Er hat die "gute" Frau gefragt wieviel ich zu Überweisen hätte.....sie sagte sie dürfe das EIGENTLICH gar nicht sagen aber es wären 140 Euronen!
Es ist UNGLAUBLICH!!!!
Das diesen Menschen nicht das Handwerk gelegt werden kann!
Meine Eltern sind an die 80 Jahre...."Kind hast du Probleme?"
:willnicht::schuettel:
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Du hast nur 2 Möglichkeiten: entweder aussitzen (irgendwann wird den Auerhähnen das auch zu langweilig...), oder aber mit negativer Feststellungsklage kontern. Da gibt es allerdings ein gewisses Prozesskostenrisiko.
 

sira71

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

nööö....ich mach da nix...ich bin auch noch gaaanz entspannt von eurem letzten "trösten"...;)...soll ich euch hier weiter auf dem laufenden halten??
erst briefe....dann anrufe....das nächste mal vor der tür?? ;)
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Na DAS wäre der Oberhammer ...
... aber bisher noch nicht vorgekommen

Und auf dem Laufenden halten - aber sicher !
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Selbstverständlich kannst Du uns auf dem Laufenden halten.

Inkassobüros von Abzockern kommen nicht vor die Tür. Selbst, wenn die das wirklich wollten: die müssten bundesweit bei allen "Schuldnern" rumfahren, und das wegen irgendwelcher Bagatellforderungen. Da setzt sich keiner wegen 100 Euro ins Auto und fährt hunderte von Kilometern durch die Staus und Baustellen.

Eher gibt es die wundersame Auferstehung von Knut, dem Eisbär. als dass da ein Inkassofritze vor der Tür steht.
Und - selbst wenn:
Inkassobüros haben kein Recht, die Wohnung zu betreten. Ein Inkassobüro ist kein Gerichtsvollzieher. Es hat etwa die Rechte einer Kakerlake.
Man kann ihnen die Tür vor der Nase zuschlagen. Sollte bereits die Nase in der Tür gewesen sein - Pech. Umso schlimmer für die Nase. :sun:
 

mr.555

Frisch registriert
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

So auch ich habe mich da mal angemeldet, ohne vorher nachzudenken. :wall:

habe aber dummerweise nach einer Woche eine Kündigung geschickt, da ich keine Lust mehr auf die seite hatte und mein Konto gelöscht haben wollte. wusste aber da noch nichts von dem 3 montsabo für die Seite.

habe aber durch die Kündigung über aboalarm.de ja einen Vertrag gekündigt. was tue ich jetzt?

heute kam das erste schreiben.

Habe mir die 81 euro auf mien konto zurückbegucht.
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Das ist etwas anderes. Und daher soll man auch bitte keine unqualifizierten Musterschreibseleien amateurhaft arbeitender Verbraucherschutzseiten losschicken.

Wenn man das Wort "Kündigung" in den Mund nimmt, dann erkennt man damit möglicherweise indirekt an, dass es überhaupt einen wirksamen Vertrag gegeben hat.

Aber das will man doch gar nicht. In Wirklichkeit will man bestreiten, dass es überhaupt einen gültigen Vertrag gegeben hatte.

Daher spricht man (wenn überhaupt) dann von Anfechtung bzw. Bestreiten eines wirksamen Vertrags aufgrund von Irrtum und arglistiger Täuschung bei überraschender Klausel. Alles andere ist Murks.

Wenn man von "Kündigung" spricht, dann wird der Abzocker kommen und verlangen, dass der Vertrag dann bis zum Ende der vorgesehenen Laufzeit-Frist erfüllt wird. Dann muss man zahlen, weil eine Kündigung immer nur zu bestimmten, im Vertrag vereinbarten Fristen möglich ist. Eine "Kündigung, einfach so und sofort", gibt es nicht.
Ein typischer Laienfehler.

In so einer Sache hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man reagiert gar nicht und zahlt auch nicht. Dann gibt es ein paar böse Droh- und Mahnschreiben, und danach wird die Sache von selbst einschlafen. Entgegen der Drohungen in den Mahnschreiben gibt es keine Gerichtsverfahren, und selbst dann könnte man sich mit einem Anwalt wehren, höchstwahrscheinlich mit Erfolg.

Oder man geht zur Verbraucherzentrale oder zum Anwalt und lässt sich dort ein Schreiben aufsetzen. Aber auch dann ist nicht gesagt, dass man dann keine Mahnungen mehr kriegt.

Wie auch immer: klagen werden die nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben