feel-free-sms.com HILFE

Wembley

Tyrolean
AW: feel-free-sms.com HILFE

da ich auch Opfer der smsfree24 bin.
Da wir bei grad bei smsfree24 sind: Das schreibt die Verbraucherzentrale dazu (Stand 10.12.2007), die ja solche Anbieter abmahnt und darüber informiert.
http://www.vzbv.de/mediapics/kostenfallen_im_internet_2007.pdf
High Level Media Ltd, London vormals Theana Ltd., London
[noparse]www.smsfree100.de[/noparse]
Geworben wurde mit dem Slogan: „Jetzt 100 GRATIS SMS und Preise im Wert von 5.000 € gewinnen“. Der Internetbenutzer konnte direkt von der Startseite der Website sms verschicken. Dabei war das Eingabefeld mit „SMSFREE - verschicke SMS umsonst & 140 Zeichen“ überschrieben. Darauf, dass es sich bei dem Angebot um eine Testmitgliedschaft handelt, welche sich nach 14 Tagen in ein kostenpflichtiges Abonnement mit einem Preis von 8 € pro Monat bei einer Laufzeit von 12 Monaten umwandelt, wurde ausschließlich in den AGB hingewiesen.
Stand: Die Abmahnung konnte bislang nicht zugestellt werden („Briefkastenfirma“).High Level Media Ltd, London war auch verantwortlich für: [noparse]www.smsfree24.de[/noparse], eine nach vergleichbarem Muster aufgebaute Internetseite.
Soviel zu den Leuten (und deren Seriösität), die dahinterstecken. Die werden sich wohl erst nicht vor ein deutsches Gericht wagen. Vor denen braucht man sich wirklich nicht zu fürchten.
 

Teleton

Sehr aktiv
AW: feel-free-sms.com HILFE

Dacht ich mir.
Achja habe versucht bei dem ReA anzurufen. Ausserhalb der Geschäftszeit ist der AB dran und während der Geschäftszeit immer besetzt.
Schon sehr verdächtig.......
Was soll daran verdächtig sein? Ein Anwalt hat selten Lust mit dem Gegner zu reden. Kostet viel zu viel Zeit, in der Zeit sind 15 individuelle Schreiben diktiert. Das kann ich daher sogar nachvollziehen.

Aber wie Niko1998 schon sagt: Warum willst du dort überhaupt anrufen? Es ist nicht zu erwarten, dass Du ihn von Deiner Rechtsauffassung überzeugen wirst (dafür wird er auch nicht bezahlt). Halte Dich einfach an die allgemeinen Ratschläge hier und alles wird gut.
 

kaeti

Frisch registriert
Top-freesms Hilfe!!

hallo,
ich habe mich wohl bei top-freesms angemeldet. ich kann mich nur noch bedingt daran erinnern.. ich hab dann irgendwann folgende email erhalten:


Sie haben sich am 04.03.2008 um 09:31:37 Uhr unter der gespeicherten IP [........]
bei dem SMS-Service (bitte folgenden Link anklicken) [noparse]www.top-freesms.com[/noparse] angemeldet.

Wie vertraglich vereinbart, berechnen wir Ihnen fuer den Versand von 100 SMS pro Monat ueber
die Seite top-freesms.com eine monatliche Pauschale von 12.00 Euro. Diese wird fuer einen
Zeitraum von einem Jahr im Voraus berechnet.

Leider konnten wir von Ihnen bisher keinen Zahlungseingang feststellen.

Wir fordern Sie auf, den noch offen stehenden Betrag in Hoehe von 144.00 EUR bis spaetestens
zum 26.03.2008 auf folgende Bankverbindung zu ueberweisen:


Kontoinhaber: Cube Media GmbH
BLZ: 230 901 42
Konto-Nr.: [......]
Institut: Volksbank Lübeck


Für Kunden aus Österreich und Schweiz
IBAN: [........]
BIC: [.......]

Betrag: 144.00 Euro

Bitte geben Sie auf dem Zahlungsbescheid UNBEDINGT Ihre Kundennummer an, um weitere Mahnungen zu vermeiden.
Ihre Kundennummer lautet: [.......]

Sollte sich Ihre Zahlung mit dieser Mahnung ueberschnitten haben, bitten wir Sie dies zu entschuldigen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen,

Ihr Team von top-freesms.com

Erklärung zur Mahnung:
Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt.

Auf dieses Widerrufsrecht gem. § 312 d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen. Damit ist Ihr top-freesms.com - Zugang in ein kostenpflichtiges Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von top-freesms.com für 12 Monate. Um ausschließen zu können, dass sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im Streitfall nutzen werden.

Es wurde folgende Mobilfunknummer angegeben: 017xXXXX. Diese wurde durch Versand eines Codes an die Mobilfunknummer, dessen Eingabe auf der Seite zur Nutzung der Dienstleistung zwingend erforderlich war, verifiziert. Da in Deutschland KEIN Minderjähriger einen Mobilfunkvertrag abschließen kann (ihr angegebes Geburtsdatum: 16.xX.xXXX), ist dem Argument der Minderjährigkeit jegliche rechtliche Grundlage entzogen. In diesem Fall hätte sich eine ggf. minderjährige Person eine Leistung erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. Hier behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und werden dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie geltend machen.

Zudem haben wir Ihnen an Ihre Emailadresse einen Aktivierungscode gesendet, der von dieser Emailadresse aus durch Anklicken des Hyperlinks in der Email bestätigt wurde.

Als letzte Sicherheitsinstanz wurde die bei der Anmeldung übermittelte IP-Adresse 79.2... und der dementsprechende ISP p4FD55472.dip.t-dialin.net gespeichert.
Im Falle einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden anhand der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

Bei Fragen und Anregungen hilft Ihnen unser Serviceteam unter der Rufnummer 01805-444894449 weiter.



[/QUOTE]


ich kann mich an diese bestätigungemail nicht erinnern und habe sie auch nicht in meinem posteingang oder bei den gelöschten mails dabei. ich kann mich auch auf der seite nicht anmelden, weil ich meine zugangsdaten nicht weis. ich benutze aber immer den gleichen username und das gleiche passwort. wenn man das nicht selber ändern kann, lasse ich die mails mit meinen zugangsdaten immer im postfach.
ich kann auch weder die agbs noch das widerrufsrecht öffnen. mein computer zeigt mir da nur lauter x an. un ich hätte mich dort niemals angemeldet, wenn ich gewusst hätte das es kostenpflichtig ist. ich hab das geld nicht. muss ich es jetzt zahlen oder komm ich da irgendwie wieder raus?? es wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

[I]Diverse Daten editiert. MOD/BR[/I]
 

kaeti

Frisch registriert
frage zu topfeesms-beitrag

antwort auf http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?p=229955#post229955


ich hab die beiträge gelesen un mir gehts schon etwas besser. aber da sind noch 2 dinge, wo ich nicht so richtig weis wie sich das dann verhält...

ich habe nie eine rechnung bekommen, sondern gleich eine mahnung. auf die habe ich zwar gleich geantwortet und widerspruch eingelegt aber ich hab die nachricht blöder weise nicht gespeichert. un jetzt habe ich schon die 2. mahnung bekommen. kann sich das nachteilig für mich auswirken?

un ich habe 5 sms von dem anbieter versendet, denn die haben in der mahnung die nummern, an die ich die sms geschickt hatte mit aufgelistet und die kenne ich.
 

SchorschY

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

hallo
ich bräuchte dringend hilfe

und zwar habe ich mich vor einem jahr bei "top free sms" angemeldet ohne zu wissen, dass es man dabei ein 2 jahres abo abschliest

ein paar wochen danach bekam ich dann auch die email ich solle ihnen die ersten abogebühren überweisen da sie sonst gerichtlich vorgehen werden

was ich auch leider getan habe, da ich erst ein paar monate später von solchen [........] im internet erfuhr und dass man die einfach ignorieren soll

jetzt kam eine weitere email mit der aufforderung ich solle jetzt den zweiten teil des 2 jahres abos bezahlen

was soll ich jetzt tun??
kann ich die emails einfach getrost ignorieren oder hab ich mit dem überweisen des ersten betrags dann doch dem vertrag zugestimmt?

vielen dank im vorraus
 

Huschel1986

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

hey ich habe das gleiche problem ich hab mich vor 1 jahr auch dort bei feel-free-sms.com angemeldet und hab es bezahlt jetzt muss ich wieder bezahlen.aber hab weder sms noch sonste was geschrieben muss ich es den da bezahlen . oder was muss ich machen bitte um hilfe :cool::cool::cool::cool::cool:
 
N

Niclas

AW: feel-free-sms.com HILFE

Hast du dich im vollen Bewußtsein und Kenntnis, dass es sich um einen
kostenpflichtigen Dienst handelt, angemeldet und bezahlt?
 

Nicko1998

Sehr aktiv
AW: feel-free-sms.com HILFE

hey ich habe das gleiche problem ich hab mich vor 1 jahr auch dort bei feel-free-sms.com angemeldet und hab es bezahlt jetzt muss ich wieder bezahlen.aber hab weder sms noch sonste was geschrieben muss ich es den da bezahlen . oder was muss ich machen bitte um hilfe
Guck mal grad auf das Posting von Antiscammer (direkt vor deinem)! Da kannst du alles nachlesen. ;)
 

poizen

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

Auf in die nächste Runde?
Die Damen&Herren von feel-free-sms geben einfach keine Ruhe.
nachdem jetzt über ein halbes Jahr Ruhe war und ich dachte, sie habens aufgegeben, kam eine neue Mail mit folgendem Inhalt

Sehr geehrte(r) *********

wie Sie sich sicherlich noch erinnern, haben Sie sich am

12.07.2007 um 12:53:59 Uhr

zum Empfang der Dienstleistung bei

[noparse]Feel Free SMS - Täglich 5 SMS versenden![/noparse]

verbindlich angemeldet (Anmeldedaten sowie weiterführende Informationen finden Sie im Anhang) und den Dienst auch in Anspruch genommen.

Bedauerlicherweise haben Sie trotz mehrfacher jederzeit nachweisbarer Zahlungsaufforderungen bislang keine Zahlung geleistet. Ihr Vertragskonto weist zurzeit einen zur Zahlung fälligen Betrag in Höhe von


398,00 €

aus, der sich im Einzelnen - wie folgt - zusammensetzt:

1. Vertragsjahr 144,00 € + 20,00 € Mahngebühren + 35,00 € Inkassogebühren

2. Vertragsjahr 144,00 € + 20,00 € Mahngebühren + 35,00 € Inkassogebühren

Da Sie unseren Service nur geringfügig genutzt haben und um Ihnen in dieser unangenehmen Sache entgegen zu kommen, erklären wir uns bereit, gegen Zahlung von

49,00 €

(einmalige Aufwandsentschädigung/Vergleichsangebot) die Angelegenheit zum Abschluß zu bringen und nach Zahlungseingang Ihre Kundendaten zu löschen.

An dieses Zahlungsangebot sehen wir uns allerdings nur bis zum

03.10.2008

gebunden.

Bitte teilen Sie uns unter [email protected] mit, ob Sie mit diesem Vergleichsangebot einverstanden sind.

Zahlungen sind zu richten an:

Kontoinhaber: Cube Media GmbH (unbedingt DIESEN Zahlungsempfänger angeben!)
Institut: Kreissparkasse Peine
Kontonummer: *******
Bankleitzahl: 252 500 01
Verwendungszweck: Kunden Nr. *****(Bitte unbedingt angeben!)

Sollten wir bis zum genannten Termin keine Zahlung oder Rückmeldung von Ihnen erhalten, werden wir von diesem Angebot Abstand nehmen und den vollen Betrag durch einen Rechtsanwalt gerichtlich einfordern lassen. Wegen der dadurch anfallenden Mehrkosten für Sie empfehlen wir Ihnen DRINGEND dieses letzte Vergleichsangebot anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von
feel-free-sms.com
Also, nun wollen die schon für 2 Jahre die Kohle (398€) und währen sogar so kulant sich mit 49€ abzufinden *rofl*
NICHT MIT MIR! ich hab den längeren Atem...

Die geben nicht auf ;)

poiZEN
 

Eleya

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

LOL ich hab heut genau dieselbe email bekommen... wird das ein rundumschlag?!

LG, Eleya
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: feel-free-sms.com HILFE

Nö, das ist eine von den üblichen Abschlußaktionen. Damit wird versucht, von hartnäckigen Zahlungsverweigerern doch noch Kohle zu kriegen, und sei es auch nur zu einem ermäßigten Betrag.

Wenn die aber bisher nicht die immer wieder angedrohten rechtlichen Mittel ausgeschöpft haben, spricht nichts dafür, dass die nach einem halben Jahr und fünf/sechs Kasper-Mahnungen ihre leeren Drohungen wahr machen.

Diese Aktion soll nur noch ein letztes Mal auf die Tränendrüse drücken: "Ach bitte, bitte, wenigstens nur etwas Geld. Wenigstens für eine halbe Mercedes-Tankfüllung..." :rolleyes:

Eine Veranlassung, dem nachzukommen, sehe ich nicht.
 

palimpalim

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

ja hallo erstmal ich weiß noch garnicht ob sies schon wussten, aber ich bin neu hier. Nun ich habe das gleiche problem. nur war ich so blöd und hab damals meine nummer und das ganze eingegeben. aber meine adresse hat SD card 256-dingens nicht. ich hab mich damals schon belesen gehabt und sollte laut eines anderen forums ein einschreiben mit einem schreiben, welches ich mir aus dem internet besorgt habe, hinschicken. so tat ich dies und wurde mit einem jahr ruhe verwöhnt. ja und vorgestern oder so erhielt ich die oben gezeigte, sehr schön ausformulierte email. und habe mir ein muster in den bauch gelacht. die 49 euro sind ja ein dolles ding. ich hatte erst überlegt nur aus spaß mal hinzuschreiben aber vielleicht ist nach dem "rundumschlag", laut Eleya, endlich ruhe bei denen. ich würde die ja einsperren aber geht ja schlecht.
in diesem sinne an alle noch ungläubigen - ""die" sind pleite und brauchen geld für ne halbe tankfüllung ihres mercedeses" :rolleyes:
 

Sunny9681

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

hallo zusammen :)

vor ca 1 jahr, als nämlich die erste feel-free-sms-mahnung eintrudelte, habe ich angefangen in eurem forum zu lesen, weil ich echt richtig angst bekommen hab .... (also erstmal ein dickes danke für das tolle forum!!! hat mir wirklich geholfen :) )

jeeedenfalls erreichte mich gerade dann auch diese total tolle mail, wo mir der 49-euro-vergleich angeboten wurde.
- kurzer schockmoment bei mir ...... -
dann hier reingeschaut und einigermaßen beruhigt gewesen ;) also wirds wohl laufen wie in der 2007er-welle, nehme ich zumindest fast an .... , 2-3 mails, mahnungen, drohungen, vllt noch n inkassobriefchen ... und das war's dann?

hat jmd schonmal/nochmal mit nem verbraucherschutz oder so geredet?? war 2007 wegen einer anderen sache mal mit einer freundin dort, selbst die meinten "och ja, viele möglichkeiten haben sie nicht, also ignorieren sie's erstmal weiter ... " machen wir das also und harren der dinge, die da kommen:wall:

grüßle an euch =)
 

Nixxxon1983

Frisch registriert
AW: feel-free-sms.com HILFE

hab auch diesen 49 euro mist nach einem jahr bekommen. echt lächerlich. haben die euch mahnnugen per post gecshickt oder per mail? weil die hatten noch meine alte addresse.
 
Oben