Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Kanrf79

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Hallo ich bin seid heute hier registriert und sag mal guten Tag allerseits.
Auch ich habe Post von Fabriken de mit der hier bekannten Geldforderung
bekommen.habe eine Mail dorthin geschickt und dies hier erhalten.
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben Ihre Support-Anfrage erhalten und in unser Support-Ticket-System aufgenommen. Ein Mitarbeiter wird sich in Kürze per E-Mail bei Ihnen melden und Ihre Anfrage beantworten. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihre Support-Ticket-I

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Connects 2 Content GmbH - Kundenbetreuung
Was ist Eure Meinung zu diesem Schreiben
 

wahlhesse

Mitglied
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Das bedeutet dass der Antwortroboter bei denen momentan noch nicht richtig trainiert ist ;)

Es bleibt die Frage, wieso man mit diesen Gesellen überhaupt Kontakt aufnehmen will? Der Anbieter hat die Beweislast das ein rechtsgültiger Vertrag zustandegekommen ist so er Geld will.
http://forum.computerbetrug.de/info...t-wie-reagieren-auf-rechnung-und-mahnung.html

Zusätzliche Info zum Thema hier:
fabriken.de verschickt fragwürdige Rechnungen: computerbetrug.de und dialerschutz.de
 

belinea0

Frisch registriert
Abzocke bei Fabriken.de Fragwürde Rechnungen

Ich habe mich mal vor einiger Zeit dort Kostenlos angemeldetdort stand in den AGBs kostenloser zugang , nun habe ich heute auch wie andere eine Rechnung per Mail erhalten von über 80 Euro als Premium Mitglied was ich nie war.Es kann ja nicht angehen das die ihre AGBs ändern dürfen wann sie es möchten und die Leute ab zu zocken hier.Auch Telefonisch war niemand erreichbar und eine Musik lief im hintergrunde.Habe die Sache jetzt mal zur Prüfung an meine Anwälte übergeben und werde auch mal das Wirstachafrmagazin im ZDF Wiso eine Mail schreiben ,um mehr User die geschädigt sind es machen um so eher kommt es an die Öffentlichkeit.Ausserdem ist der inhaber kein unbeschriebenes Balt hier im Forum und über Googl erfährt man noch mehr über diese Praxis der Firmen.:scherzkeks: ich kann nur sagen ABZOCKER.Ausserdem stand in der mail man hätte mir am 14.01.09 und am 10.02.09 eine Mail zu kommen lassen wo ich angeblich über die Kosten aufgeklärt worden wäre.Diese Mail habe ich nie erhalten.
 

xango36

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Hallo,

auch ich habe heute überraschenderweise eine Zahlungsaufforderung
von fabriken.de per email erhalten. In der email sind von emails die Rede, in der die Kostenpflichtigkeit angekündigt wurde und das ich von meinem Sonderkündigungsrecht nicht Anspruch genommen hatte. Auch ich kann mich nicht errinnern, jemals diese emails erhalten zu haben.

Vor ein paar Monaten war ich auf der damals noch kostenlosen Seite und hatte mich unter einen anderen Namen registriert.

In meiner Aufregung, da mir so etwas bisher noch nicht passiert ist, habe ich dort bei der Hotline 0180 5514030-4 (14 Cent / Minute )angerufen.
Nach geschlagenden 10 Minuten in der Warteschleife hat sich doch glatt auch jemand gemeldet. Ich habe denen mitgeteilt, dass ich eine Rechnung über meine email-Adresse erhalten habe, ich derjenige jedoch nicht bin.

Die Dame am Telefon legte mehrmals den Hörer bei Seite und sagte mir dann, das es sich hierbei um Personendatenmissbrauch handele und ich sollte bei der Polizei Anzeige erstatten und dann die Anzeige mit dem Aktenzeichen denen zusenden. Auf die Rechnung oder Mahnung bräuchte ich erstmal nicht zu reagieren, da ja erst die richtige Person gefunden werden müsste.

Allerdings hat man sich meinen Namen und die Rechnungsnummer notiert.

Ich wäre eh nicht zur Polizei gegangen.

Zum Glück bin beim Googeln auf dieses Forum gestossen.

Ich hoffe, dass die Sache hier im Sande verlaufen!!!!
 

anekon09

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Hallöchen,

ich hab mich jetzt hier auch registriert, weil ich genau so eine Mail heute bekommen habe, und soll innerhalb der nächsten Tage 84 Euro überweisen.
Weil ich angeblich mit der neuen Umstellung einverstanden bin, da ich auf die Mails vom Januar und Februar nicht geantwortet habe.

Jetzt habe ich erstmal per Mail gekündigt, wenn das nicht helfen sollte, dann werde ich meinen Rechtsanwalt einschalten.

Was macht ihr?? Ignorieren oder evtl. auch Rechtsanwalt??

LG
anekon09
 

surfergirl

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Hej,

habe jetzt fleißig gelesen und bin erstmal beruhigt. Auch ich habe heute diese Rechnung von Fabriken.de bekommen und war ganz schön fertig.:-?

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich in dem Fall eigentlich nichts unternehmen brauche (keine Kündigung, kein Widerspruch etc.).
Und im Fall der Fälle, dass es doch vors Gericht geht, müsste der Betreiber beweisen, dass ich den neuen AGBs zugestimmt habe, was ich natürlich nicht getan habe.
Stimmt das so?

Meine Frage wär jetzt, ob man seinen Account dort löschen kann bzw. ob man den neuen AGBs automatisch zustimmt, wenn man die Dienste von Fabriken.de weiter in Anspruch nehmen würde.

Danke für eure Hilfe!

Ciao, ciao
 

bernhard

Sehr aktiv
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Es bleibt die Frage, wieso man mit diesen Gesellen überhaupt Kontakt aufnehmen will? Der Anbieter hat die Beweislast das ein rechtsgültiger Vertrag zustandegekommen ist so er Geld will.
http://forum.computerbetrug.de/info...t-wie-reagieren-auf-rechnung-und-mahnung.html

Zusätzliche Info zum Thema hier:
fabriken.de verschickt fragwürdige Rechnungen: computerbetrug.de und dialerschutz.de
<Antwortrobot>
 

webwatcher

Forenveteran
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Meine Frage wär jetzt, ob man seinen Account dort löschen kann
wozu? hast du den AGB ausdrücklich zugestimmt ?

ob man den neuen AGBs automatisch zustimmt, wenn man die Dienste von Fabriken.de weiter in Anspruch nehmen würde.
siehe oben

außerdem lesen
http://www.computerbetrug.de/news/newsdetails/fabriken-de-verschickt-fragwuerdige-rechnungen-090302/
 

surfergirl

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Nein, habe ich nicht. Nur den alten, wo noch alles kostenlos war (August 2008 ).

Das beantwortet jetzt aber nicht die Frage, ob einer Zustimmung zu den neuen AGB gleichkomme, wenn ich die Dienste JETZT weiterhin nutzen würde.
 

michstamm

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Ich bin auch ein geschädigter,wie alle anderen hier auch.
Habe mich vor ein paar Monaten dort angemeldet und war mindestens genauso überrascht wie ihr alle.
Die verbraucherentrale in Düsseldorf weiß davon schon Bescheid.
Hat schon jemand bezahlt?
Ich werde es nicht tun,da die ohne meine Einverständnis einen Vertrag welchen es vorher auch nicht gab(war alles kostenlos)umgewandelt haben.

Hat jemand schon aktuelle Aussagen von der verbraucherzentrale?
 

bernhard

Sehr aktiv
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Für Markus Saller, Justitiar der Verbraucherzentrale Bayern, sind diese Fragen schnell beantwortet: “Eine kostenlose Mitgliedschaft in eine kostenpflichtige umzuwandeln ist rechtlich nicht möglich ohne Zustimmung des Kunden”, sagte er heute im Gespräch mit Computerbetrug.de.
meinnachbar.net: Ohne Zustimmung keine Zahlungspflicht | Augsblog.de
http://www.computerbetrug.de/news/newsdetails/fabriken-de-verschickt-fragwuerdige-rechnungen-090302/
 

michstamm

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Allso werde ich auch nichts machen,so wie ich das sehe ,handelt es sich um einschüchterung.
Ich zahle nicht,wenn kostenlos dann kostenlos.Dafür habe ich meine Zustimmung erteilt.Wenn was kostet muß ich gefragt werden und darauf kann ,muß aber nicht reagieren.
Reagiere ich nicht darauf,darf nicht wie in dem Falle einfach eine Mitgliedschaft entstehen.

Es sei denn,es stand vorher ausdrücklich in dem vertrag,das sich im Anschluß an die kostenlose Mitgliedschaft um eine Vertragsverlängerung mit Folgekosten handelt.

Da vorher aber nichts über einen vertrag vereinbart wurde bin ich aus dem Schneider.
Oder sehe ich das Falsch?
 

jupp11

Sehr aktiv
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Das beantwortet jetzt aber nicht die Frage, ob einer Zustimmung zu den neuen AGB gleichkomme, wenn ich die Dienste JETZT weiterhin nutzen würde.
Willst du unbedingt dein Geld zum Fenster rauswerfen? Wenn du der Ansicht bist, dass es das
wert ist, schreib denen, dass du damit einverstanden bist, dann bist du auf der ganz sicheren Seite :rolleyes:
 

dvill

Aktiv
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Noch sicherer wäre natürlich, gleich einen Porsche für den Geschäftsführer zu kaufen und den am Firmemsitz anliefern zu lassen ...
 

michstamm

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Rechtlich können die einem nichts,so wie ich das hier in den Foren lese.
Der Fall ist längst bei den Verbraucherzentren bekannt.
 

DonaldDuck

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Hallo,
leider bin ich ebenfalls betroffen, werde keinesfalls bezahlen.
Ich habe morgen einen Termin bei der Verbraucherzentrale und werde ggf. darüber berichten. ( Falls nicht jemand vor mir )

Kopf hoch
DonaldDuck:wall:
 

surfergirl

Frisch registriert
AW: Fabriken.de wird kostenpflichtig ab 01.02.09 - angeblich ...

Das will ich ja gar nicht, aber anscheinend verstehst du meine Frage nicht ganz.
Lassen wir es an dieser Stelle einfach gut sein...:smile:
 
Oben