Vorsicht bei habibi.de

Dear Help,

you have to decide yourself either to begin a never-ending correspondence relationship with a scammer or to laugh and to continue life in peace and quiet.

In the first case, whatever you write will be answered on only one way: PAY INSTANTLY otherwise I SUE YOU!

In the second case you will receive a large amount of begging-letters: Please please pay, it will save your soul and so on.

I give the only counsel to recycle these papers environmently friendly.
 

JennyM0707

Frisch registriert
Moin Zusammen,
Dumm wie ich war, bin ich durch Facebook auch auf diese tolle Seite gestoßen. Ich habe mich kostenlos angemeldet, meine Adresse hinterlegt und festgestellt, dass man nur mit einem Premiumaccount die ,,Angebote" nützen könne. Habe dann gesehen, dass diese 1 Euro kosten soll und habe auch die AGB nicht bestätigt und auch den Premiumaccount nicht freischalten lassen.

Ich habe nun zwei Fragen:
1.) Die reine Anmeldung ist doch kostenlos oder?
2.) Soll ich vorsichtshalber eine Kündigung per Mail rausschicken oder muss ich sowieso nichts bezahlen, da ich diesen Account nicht aktiviert habe?
 

JennyM0707

Frisch registriert
Er stellts zumindest geschickter an als bei seinem Melangoscheiß.
Du meldest Dich nicht kostenlos an sondern für einen Euro - da klickt jeder doch "kostenpflichtig bestellen" (ist ja nur 1 €)
... und übersehen die 14 Tage-Frist
Schick sicherheitshalber ein Einschreiben / Rückschein hinterher

Man kann sich doch aber kostenlos anmelden oder? Steht so in den AGb. Und wenn man dann die 1 € nicht annimmt, dann muss man auch nichts bezahlen oder?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
... im Prinzip ja ...
Ist aber mehr oder weniger wurscht - schlimmstenfalls will der dann eine Brieffreundschaft mit Dir anfangen.
Ruhe bewahren und gut ist
 

JennyM0707

Frisch registriert
Hippo: Ich sende zu aller Sichherheit doch noch meine schriftliche Kündigung: Ist dieser Text für die Kündigung deiner Meinung nach okay?
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe mich am 05.12.2015 kostenlos auf Ihrer Internetplatform registriert. Ich fordere Sie hiermit ausdrücklich auf, meinen Account mit sofortiger Wirkung zu löschen. Auch habe ich niemals einem Premium Account zugestimmt und gekauft und ebenfalls nicht den AGB´s dafür zugestimmt.

Mit freundlichen Grüßen
xxx
 
... er kann es nicht lassen (Hand-auf-die-Stirn-klatsch). Habe mal die Verbraucherzentrale Sachsen informiert, die haben ja schließlich das Unterlassungsurteil auch gegen den Abzocker persönlich erwirkt... Screenshot zeigt Werbung geschaltet bei Facebook am 06.12.2015 um 15:17h
Habibi 06.12.2015 15-17h.png
 

DaveCrove

Frisch registriert
Also Leute ich habe gerade eben diesen Brief bekommen wo das mit 14 Tagen abgelaufen ist und jetzt muss ich 158€ bezahlen ich bin nicht einmal Volljährig und benütze habibi garnicht hab mich nur angemelded um zu sehen wie das so geht sonst nix auser diesen 1€ test ding. Bitte Antwort :D
 

bernhard

Teammitglied
https://www.watchlist-internet.at/abo-fallen/vertragsverlaengerung-um-255-euro-auf-habibide/
Internet Ombudsmann hilft

Dem Internet Ombudsmann liegen Beschwerden von Konsument/innen gegen die von der Habibi Media GmbH betriebenen Plattform habibi.de vor. Konsument/innen, die eine Zahlungsaufforderung von dem Unternehmen erhalten, können sich an den Internet Ombudsmann wenden. Er bietet kostenlose Online-Beratung und Streitschlichtung an.
http://www.ombudsmann.at/
 

bernhard

Teammitglied
http://www.vol.at/ak-warnt-vor-abofalle/4547995
Hinter „Habibi“ versteckt sich die neue Abzockmasche eines hinlänglich bekannten deutschen Unternehmers. Die Konsumenten werden durch gezielte Werbemaßnahmen – vor allem auf Social Media Plattformen wie Facebook – auf die Website „habibi.de“ gelockt. Auf dieser Seite werden dann Waren zu Schnäppchenpreisen angeboten. Wer sich ein Produkt – wie zum Beispiel ein iPhone um 17 Euro – sichern will, wird zunächst zur kostenlosen Anmeldung aufgefordert.
 
Oben