tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Tobias Claren

Frisch registriert
[...] hat nicht mehr Rechte als jeder Nichtjurist.....

News schrieb:
Vielleicht darf ich in diesem Zusammenhang mal eine OT-Frage stellen, die ich mir schon mehrmals hinsichtlich der "illegalen Rechtsberatung" gestellt habe:
Was ist, wenn der Rechtsberater im Forum ein Jurist ist?
Anlass dieser Frage: Ein bekannter Münchener Anwalt hat mal in einem anderen Forum sinngemäß getönt, *ER* dürfe sehr wohl Tipps geben, wenn er nur wolle. Schließlich sei er kein juristischer Laie, der Unsinn zu verbreiten drohe, sondern Anwalt (genaue Quelle ist mir leider entfallen).
Wenn ich es richtig verstanden habe, richtete sich das Gesetz einst gegen Beratung durch nicht zulassene Anwälte.
Sofern ich es weiter richtig verstanden habe, wollten die Nazis damit z.B. jüdische Juristen komplett aus dem Rennen werfen, nachdem sie ihnen die Zulassung entzogen hatten.

Lange Frage, kurzer Sinn: Dürfte zumindest ein Anwalt in Foren vielleicht doch rechtlich im Einzelfall beraten - entgegen der zuletzt vorherrschenden Meinung?
Oder bin ich nur GvGs Rhetorik auf den Leim gegangen? ;)

Hier ein Magazin-Artikel nach der Einführung des Rechtsberatungsgesetzes:
"Dem Führer und Reichskanzler gilt der unauslöschliche Dank der deutschen Anwaltschaft für das Rechtsberatungsgesetz zur Verhütung von Mißbräuchen auf dem Gebiet der Rechtsberatung: Ein Gesetzgebungswerk, dass im marxistisch-liberalistischen Parteienstaat eine völlige Unmöglichkeit gewesen wäre, das nur auf dem festen Boden nationalistischer und berufsständiger Weltanschauung entstehen konnte und in jahrelanger Arbeit vorbereitet wurde von dem Bund Nationalsozialistischer Deutscher Juristen. Soweit jüdische Anwälte noch praktizieren, verdanken sie das dem Großmut des Führers und müssen sich ihm würdig erweisen. Die große Staatsprüfung ist ein Ausleseverfahren, bei dem es nicht auf die häufig nur zufälligen Noten ankommt, sondern vor allem auf den Nachweis nationalsozialistischer Weltanschauung und nationalsozialistischem Rechtsdenkens."
Nein, der Herr [...] darf auch nicht mehr als alle Nichtjuristen.
Schon so ein Kommentar lässt mich an seiner Kompetenz zweifeln.
Da gibt es einen ehemaligen Richter der gibt regelmäßig vorsätzlich >kostenlose< Rechtsberatung um sich danach selbst anzuzeigen.
Es handelt sich um den Richter am Oberlandesgericht a. D., Dr. H. K.:
http://www.beschwerdezentrum.de/_aktuell/2003kw12.htm

Der Punkt liegt bei >kostenlos<!
Ein Jurist dürfte nicht mal einen symbolischen Cent verlangen.
Nur feste Sätze sind erlaubt.

Die Gerichte die seine Selbtsanzeige zu verhandeln hatten, haben auch einmal behauptet bzw. entschieden dass er als Jurist und ehemaliger Richter dies ja dürfe. Da ist er natürlich gegen vorgegangen.
Aber schon diese hilflose Darstellung war ein kleiner Sieg.Quasi eine Aufweichung des RBerG in der Rechtsprechnung. Die haben sich damit selbst in den Fuss geschossen.

Alles ziemlich pervers.

Hiermit befürworte und billige ich das Handeln von Herrn K. .

[Namen entfernt. (bh)]
 

nanuk

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Hallo alle zusammen,
seit ich die Mahnung aus der Schweiz bekommen habe, erhalte ich verstärkt Viren-verseuchte e-mails mit der Absender-Endung .ch. Geht es euch auch so, oder ist das jetzt ein Zufall?!
Ansonsten nichts Neues.
 

Nian

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

huhu nanuk

also mir fällt nichts auf..hat aber ach nix zu sagen..mal sehen wie es bei den anderen ist..


ich wollte gerade nachgefragt haben ob jemand was neues weiss :)

mails kamen keine mehr
 

Reducal

Forenveteran
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Nian schrieb:
....ob jemand was neues weiss....
Um den Thread hier ist es sehr ruhig geworden. Da http://forum.computerbetrug.de einen ziemlich treffenden Barometer für bösartige Aktionen darstellt, scheint zumindest an dieser Front (vorerst) Ruhe eingekehrt zu sein. Warum das so ist, werden wir wohl kaum erfahren und ob es noch ein bisschen weiter geht, wird die Zukunft zeigen. Die Erwartungen dahingehend würde ich aber auf den Nullpunkt zurück schrauben.
 

Nian

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

ich erwarte da eigentlich kaum mehr was..aber man weiss ja nie,ne :)

also..zurücklehnen und wetter geniessen
 

anonym_surfer

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Nian schrieb:
ich erwarte da eigentlich kaum mehr was..aber man weiss ja nie,ne :)

also..zurücklehnen und wetter geniessen
Hallo zusammen.
Wie man sehen kann, läuf hier seit dem 18.07.06 nichts mehr.
Habt Ihr keine Briefe mehr bekommen?
Bin auch reingefallen, aber auf dvden.*e.

Gruss a_s
 

Wembley

Tyrolean
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

anonym_surfer schrieb:
Bin auch reingefallen, aber auf dvden.*e.Gruss a_s
Tricky.at hat aber mit dvden nichts zu tun. Wenn irgendwo Ruhe ist, muss dies nicht unbedingt auch für einen anderen Anbieter gelten.

Gruß
Wembley
 

anonym_surfer

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Wembley schrieb:
Tricky.at hat aber mit dvden nichts zu tun.
Habe ja nie gesagt, dass das etwas miteinander zu tun hat. Habe nur gesagt, dass ich auf DVDen.de reingefallen bin.
Ich lese mich schon die ganze Zeit durch den DVDen Thread durch, ich glaube dort ist jetzt auch Funkstille. Hat ja aber wie schon gesagt mit Tricky nichts zu tun.
 

gamebuster1978

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

ich glaub es geht schon wieder los

wir bedanken uns für die Nutzung unseres Services. vanillapay.com ist ein deutschsprachiger Zahlungsanbieter für die Abrechnung/Abwicklung von Internetdiensleistungen und Bestellungen in Internetshops.

Ihre Transaktion wird ausgeführt für die Mobile Premium Credits Ltd., Harrislee, Deutschland

Hier finden sie alle wichtigen Transaktionsdetails:

Überweisungsbetrag: 120.00 EUR
Kurz-Info: Zugang zur Webseite: w*w.tricky.at (Einrichtungsgebühr) / Bestellungs-ID [....]
Artikelnummer: MPC-001
Firma: Mobile Premium Credits Ltd.
Merchant´s ID: 11
Bestelldatum: [.........]
Rechnungsnummer: [.........]


Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht bei der Bestellung auf der Internetseite: ht*p://w*w.tricky.at ist am 21.02.2006 abgelaufen. Hiermit erhalten Sie im Namen und für Rechnung von Mobile Premium Credits Ltd., Harrislee, Deutschland Ihre aktuelle Rechnung. Bitte überweisen Sie diese Rechnung ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bestellung, Abwicklung und Probleme bei ht*p://w*w.tricky.at haben, wenden Sie sich bitte an die Mobile Premium Credits Ltd., bzw. per Email an: kontakt*tricky.at oder per Telefon unter 01805/0041489* (*12 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz)

Ihre Rechnung ist im PDF-Format erstellt worden. Um sich die Rechnung anschauen zu können, klicken Sie auf den Anhang in dieser Email und es öffnet sich automatisch der Acrobat Reader. So können Sie sich Ihre Rechnung auch für Ihre Unterlagen ausdrucken.

Sollten Sie keinen Acrobat Reader installiert haben, finden Sie hier den Link zum kostenlosen Download: ht*p://w*w.adobe.de/products/acrobat/readstep.html

Wir haben weitere Daten zu unserer Sicherheit gespeichert, diese dienen uns zur Ermittlung Ihrer Person und werden von uns nur bei vorsätzlicher Falscheingabe an die zuständigen Behörden zur strafrechtlichen Verfolgung (§263 StGB) von Computerbetrug weitergegeben. Zu unserer Sicherheit wird Ihre IP-Adresse, der Host, das Datum und die Uhrzeit festgehalten.


Herzliche Grüsse,
Ihr vanillapay.com - Team


Was macht Ihr jetzt???

Rechnungsdetails zum Schutz des Users gelöscht. MOD/BR
 

Nian

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

hah!
eben kam ne email

Es war ja auch lange ruhig...sonstnochwer????
+++++++++++++++++++++++++++++
Hallo ........... ............,

wir bedanken uns für die Nutzung unseres Services. vanillapay.com ist ein deutschsprachiger Zahlungsanbieter für die Abrechnung/Abwicklung von Internetdiensleistungen und Bestellungen in Internetshops.

Ihre Transaktion wird ausgeführt für die Mobile...................,

Hier finden sie alle wichtigen Transaktionsdetails:

Überweisungsbetrag: 120.00 EUR
Kurz-Info: Zugang zur Webseite: .tricky (Einrichtungsgebühr) /
Artikelnummer: 001
Firma: Mobile Premium Credits Ltd.
Merchant´s ID: ..............
Bestelldatum: [.......]
Rechnungsnummer: ...................
.

Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht bei der Bestellung auf der Internetseite: .tricky ist am 23.02.2006 abgelaufen. Hiermit erhalten Sie im Namen und für Rechnung von Mobile Premium Credits Ltd., Harrislee, Deutschland Ihre aktuelle Rechnung. Bitte überweisen Sie diese Rechnung ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bestellung, Abwicklung und Probleme bei .tricky haben, wenden Sie sich bitte an die Mobile Premium Credits Ltd., bzw. per Email an: ......... oder per Telefon unter....... (*12 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz)

Ihre Rechnung ist im PDF-Format erstellt worden. Um sich die Rechnung anschauen zu können, klicken Sie auf den Anhang in dieser Email und es öffnet sich automatisch der Acrobat Reader. So können Sie sich Ihre Rechnung auch für Ihre Unterlagen ausdrucken.

Sollten Sie keinen Acrobat Reader installiert haben, finden Sie hier den Link zum kostenlosen Download: ht*p://w*w.adobe.de/products/acrobat/readstep.html

Wir haben weitere Daten zu unserer Sicherheit gespeichert, diese dienen uns zur Ermittlung Ihrer Person und werden von uns nur bei vorsätzlicher Falscheingabe an die zuständigen Behörden zur strafrechtlichen Verfolgung (§263 StGB) von Computerbetrug weitergegeben. Zu unserer Sicherheit wird Ihre IP-Adresse, der Host, das Datum und die Uhrzeit festgehalten.


Herzliche Grüsse,
Ihr vanillapay.com - Team

Rechnungsdetail zum Schutz des Users gelöscht. MOD/BR
 

MrOrange

Frisch registriert
AW: tricky.at - mp3-Player geschenkt?

Hab diese tolle vanillapay Email auch gerade bekommen, ziemlich hartnäckig das Ganze!
 
Oben