SAN Lorenzo mit charmantem italienischem Akzent

L

Lisa Martha

danke für die hilfreichen Beiträge. auch meiner Mutter ist das passiert.
danke für die hilfreichen Beiträge. auch meiner Mutter ist das passiert.
Vielen Dank für die informativen Beiträge. Wurde bereits 4 x im Januar 2019 von einem freundlichen Herrn/Italiener angerufen, der mir erklärte, er habe 18 Jahre in D gelebt. Jetzt vertreibt er Bioprodukte aus Ligurien. Jedesmal wollte er mir unbedingt ein Auswahlpaket zuschicken, was ich jedoch deutlich abgelehnt habe! Auf meine Frage, wie er an meine Ruf-Nr. kommt, meinte er aus dem Telefonbuch. Beim nächsten Tel.-Anruf bin ich gewappnet....

Modedit: Doppel gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nicko1998

Sehr aktiv
Geht das jetzt auch wieder los? Ich habe bereits 5 Rufnummern von San Lorenzo geblockt, aber die sind ja diesbezüglich erfinderisch. Und wie hartnäckig die sind, wenn man kein Interesse bekundet. Wie die Kletten.......
 
R

Rosmarie

Bekamen ohne Bestellung ein Paket, das wir jedoch nicht annahmen. Nach einem Telefonat indem ich diesen Sachverhalt nochmal klarstellte, kam eine Rechnung. Mal sehen wie es weitergeht.
 

Reducal

Forenveteran
Die Verweigerung der Paketannahme zeigt, dass man aktiv sein Widerrufsrecht ausübt. Da braucht keine Telefonate. Diese Halunken haben ohnehin eine ganz eigene Rechtsauffassung, die anscheinend mit deutschem Recht nicht vereinbar ist. S. g. Cold Calls sind in D unzulässig. Insofern dürfte wohl auch die Rechnung gegenstandslos sein. Trotzdem werde ich, wenn ich meine Rechnung bekomme, ohne Benennung von Gründen einfach widersprechen und mich anschließend ggü. dem Schurkeninkasso totstellen. Dass die Forderung eingeklagt wird, ist mEn sehr unwahrscheinlich.
 
C

Colonia66

^Die haben bei mir im Dezember angerufen und ich habe gesagt "jaja schick mal". Dann sollte ich einen Anruf kriegen für einen Sendungstermin, da hatte ich aber keinen Bock mehr und bin nicht mehr drangegangen. Seitdem bis zu 20 Anrufe am Tag. Insgesamt von 24 verschiedenen Rufnummern aus Italien, unfassbar!
 
B

Bluerose

Nachdem ich jede der Nummern gesperrt habe, die sie bei mir benutzt haben, hatten die heute die Frechheit anonym anzurufen.
 
P

Paul F.

Hallo Mitleidende!
Meine Mitbewohnerin hat sich in ihrer Naivität für die Kostprobe entschieden. Ergebnis: nicht das 70€ Paket wurde geliefert, sondern der Bote überrannte mich mit 4 (!) Kartons!

Heute werde ich urgieren, mal sehen was rauskommt....

Finger weg, würde ich sagen!

PS: ohne diese Firma auch nur im Ansatz verteidigen oder ihre aggressive Masche rechtfertigen zu wollen: vereinzelt sind die Produkte von sehr guter Qualität. So wurde ein halber Kilo Gänse Salami (Salami D‘Oca) um „nur“ 25€ geliefert. Ich würd niemals soviel für eine Salami bezahlen, allerdings ist das günstiger als bei allen anderen Online Händlern. Dasselbe gilt für den 31€ Trüffel Käse „Crutin mit Trüffel“. Googelt man nach diesem ist San Lorenzo sogar der erstgelistete Anbieter.
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Hier wurde ja auch nie die Qualität der Waren gemeckert.
Aber das unverschämte, teils ins aggresive schwenkende und aufdringliche Vorgehen der Verkäufer ist das Problem.

Wobei für mich dann die Frage aufkommt, muss ich für 25€ Salami und für 31€ Käse zum essen haben?
Nee, denn für das Geld bekomme ich doch auch einen sehr schönen Cask streng Single Malt Whisky von Islay ;)
 
P

Paul F.

Hallo Mitleidende!
Meine Mitbewohnerin hat sich in ihrer Naivität für die Kostprobe entschieden. Ergebnis: nicht das 70€ Paket wurde geliefert, sondern der Bote überrannte mich mit 4 (!) Kartons!

Heute werde ich urgieren, mal sehen was rauskommt....

Finger weg, würde ich sagen!

PS: ohne diese Firma auch nur im Ansatz verteidigen oder ihre aggressive Masche rechtfertigen zu wollen: vereinzelt sind die Produkte von sehr guter Qualität. So wurde ein halber Kilo Gänse Salami (Salami D‘Oca) um „nur“ 25€ geliefert. Ich würd niemals soviel für eine Salami bezahlen, allerdings ist das günstiger als bei allen anderen Online Händlern. Dasselbe gilt für den 31€ Trüffel Käse „Crutin mit Trüffel“. Googelt man nach diesem ist San Lorenzo sogar der erstgelistete Anbieter.
Habe heute probiert die Firma unter der Nummer 0080006072001 zu erreichen, die auf der Rechnung angegeben ist. Als das nicht funktionierte, habe ich die italienische Rufnummer (+390183290074) gewählt. Ergebnis: „il numero non é in uso“. Auf der Homepage wird die Möglichkeit einer Stornierung nur an einer Stelle erwähnt, mit dem Hinweis man solle sich dazu mit dem Support auseinander setzen. Verwiesen wird auf die am Anfang genannte Nummer.....

Nun dachte ich, ich könnte das Packerl zurückschicken, allerdings kostet der Versand durch die österreichische Post 50€ pro Karton. Insgesamt haben wir 4 Kartons mit einem „Warenwert“ von 604,16€ erhalten.

Somit wird es wohl darauf hinauslaufen, das wir resignieren und den Schmarn behalten.

Nur eines bleibt mir:
vor dieser Firma zu warnen!
 

Reducal

Forenveteran
Dass es hier einen Anwalt braucht, bin ich mir nicht sicher, eher nicht. Ware bestellt aber davon viel zu viel zu bekommen, erinnert mich an einen Irrtum. In diesem Fall wäre der Vertrag nicht korrekt erfüllt und mithin insgesamt ungültig. Hippo hat Recht, ordentlich widersprechen, Ware zur Abholung durch den Händler auf- und Ruhe bewahren. Dann dem zu erwartenden Zahlungsnachdruck durch Gelassenheit Stand halten.

Die Forderung wird vermutlich an ein Inkasso abgetreten (das ist evtl. Teil des Geschäftsmodells) und da sollte man immer mit Widerspruch auf Schreiben reagieren, einmalig! Dann wartet man auf gerichtliche Schritte, für die man dann erforderliche Nachweise parat hat und schon wäre der Kas bissn.
 
Oben