SAN Lorenzo mit charmantem italienischem Akzent

L

Lisa Martha

danke für die hilfreichen Beiträge. auch meiner Mutter ist das passiert.
danke für die hilfreichen Beiträge. auch meiner Mutter ist das passiert.
Vielen Dank für die informativen Beiträge. Wurde bereits 4 x im Januar 2019 von einem freundlichen Herrn/Italiener angerufen, der mir erklärte, er habe 18 Jahre in D gelebt. Jetzt vertreibt er Bioprodukte aus Ligurien. Jedesmal wollte er mir unbedingt ein Auswahlpaket zuschicken, was ich jedoch deutlich abgelehnt habe! Auf meine Frage, wie er an meine Ruf-Nr. kommt, meinte er aus dem Telefonbuch. Beim nächsten Tel.-Anruf bin ich gewappnet....

Modedit: Doppel gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nicko1998

Sehr aktiv
Geht das jetzt auch wieder los? Ich habe bereits 5 Rufnummern von San Lorenzo geblockt, aber die sind ja diesbezüglich erfinderisch. Und wie hartnäckig die sind, wenn man kein Interesse bekundet. Wie die Kletten.......
 
R

Rosmarie

Bekamen ohne Bestellung ein Paket, das wir jedoch nicht annahmen. Nach einem Telefonat indem ich diesen Sachverhalt nochmal klarstellte, kam eine Rechnung. Mal sehen wie es weitergeht.
 

Reducal

Forenveteran
Die Verweigerung der Paketannahme zeigt, dass man aktiv sein Widerrufsrecht ausübt. Da braucht keine Telefonate. Diese Halunken haben ohnehin eine ganz eigene Rechtsauffassung, die anscheinend mit deutschem Recht nicht vereinbar ist. S. g. Cold Calls sind in D unzulässig. Insofern dürfte wohl auch die Rechnung gegenstandslos sein. Trotzdem werde ich, wenn ich meine Rechnung bekomme, ohne Benennung von Gründen einfach widersprechen und mich anschließend ggü. dem Schurkeninkasso totstellen. Dass die Forderung eingeklagt wird, ist mEn sehr unwahrscheinlich.
 
Oben