SAN Lorenzo mit charmantem italienischem Akzent

aqua2104

Frisch registriert
#1
Im März rief mich eine Firma an mit Honigstimme: SAN Lorenzo mit charmantem italienischem Akzent, man wolle mir ein einmaliges Probierpacket von Bio-Erzeugnissen zusenden, das mir die Möglichkeit geben wird, da ich ja dann die Waren kenne, bei ihnen zu bestellen. trinken Sie Kaffee? verwenden Sie Olivenöl ? usw usw. waren die Fragen, möchten Sie das Probierpacket im Wert von 71,11 Euro als einmalige Gelegenheit kostenlos erhalten? Ach, man soll ja nicht immer das Schlimmst denken... Am nächsten Tag kam ein Anruf, ob das richtig sei, dass ich das Probepacket bestellt hätte "JA" Das Packet kam, mitten während meines Umzuges und ich habe mich zunächst nicht weiter darum gekümmert. Dann als die beiliegende Rechnung nicht bezahlt wurde, weil ich ja hoffte, es wäre ein Irrtum, ging der Telefonterror los: täglich mehrmals rief die italienische Firma an und erklärte mir, dass ich bestellt habe und zahlen müsse. jetzt, nachdem auch ein Inkassobüro eine Mahnung gesendet hat, habe ich sowohl im Internet als auch bei der Polizei recherschiert und bin zu dem Schluss gekommen, ich muss zahlen! Das habe ich nun gestern getan und hoffe, hiermit wenigstens irgend wem anderen helfen zu können, der vielleicht schon bestellt hat aber binnen 14 Tagen noch abbestellen oder dann auch die Ware einfach nicht annehmen kann. Das sind die einzigen Chancen diesen Fehler noch zu korrigieren. Die Polizistin am Telefon sagte, ihrer Erfahrung nach wären derartige Firmen juristisch abgesichert und würden es derart gestalten, dass sie letztlich Recht bekämen.
Hier noch einige Daten:
Auf zB der Kaffeedose steht 250g (Preis übrigens mehr als 10 Euro) San Lorenzo, Pieve di Teco - Italia in Via Galileo Ferraris, 12, 10040 Druento Italia,
die Telefonnummer habe ich leider nicht parat. Natürlich bin ich irgendwann nicht mehr ans Telefon gegangen aber es klingelte mehrmals täglich - TERROR
 
#2
Die Polizistin am Telefon
sagte, ihrer Erfahrung nach wären derartige Firmen juristisch abgesichert und würden es derart gestalten, dass sie letztlich Recht bekämen.
Sorry aber das ist völliger Unsinn.
Ersten müßte die Gegenseite einen kostenpflichtigen Vertrag beweisen. Zweitens wäre ein Vertrag wegen der erzählten Märchen anfechtbar. Drittens wäre zu prüfen ob die Burschen überhaupt eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung verwenden. Nur dann wird die 2-Wochenfrist gestartet. Viertens könnte man den Burschen für den Fall einer Klage eine Widerklage auf Unterlassung wegen dem Telefonanruf androhen.
Selbst wenn die Gegenseite den Anrufer als Zeugen aufmaschieren läßt wird es dem schwerfallen glaubhaft darzulegen warum er sich an das Telefont noch erinnern kann. Eine Aufzeichnung dürfte nur dann verwendet werden wenn Du vorher der Aufnahme zur Verwendung als Beweismittel zugestimmt hast.


...habe ich sowohl im Internet
als auch bei der Polizei recherschiert und bin zu dem Schluss gekommen, ich muss zahlen!
Wo im Internet hast Du eine Zahlungspflicht ermittelt? Wo steht so ein Unsinn?
 
#4
Mit diesen Spammern hatte ich auch bereits mehrfach das Vergnügen. So alle 6 Monate kommt Anruf: "Gutten Tagg, kennen Sie unsere Bio-Produkte?" "Nein, ich möchte die Bio-Produkte von San Lorenzo nicht kennenlernen. Nein, ich möchte nicht mehr durch Anrufe von San Lorenzo belästigt werden." ;)
 
M
#5
San Lorenzo belästigt sehr viele Menschen. Vor allem die Firma hört mit dem Terror nicht mehr auf! Man kann noch so oft sagen, dass man keine Anrufe mehr erhalten möchte, aber trotzdem wird immer wieder angerufen. Habe sogar über die Frizzbox die ital.Telefonnummer gesperrt, selbst dann wird wieder unter einer anderen Nr. angerufen usw. Keine AHNUNG WAS MAN NOCH DAGEGEN TUN KANN!
 

Hippo

Moderator
Mitarbeiter
#6
Jedesmal wenn einer anruft bestellen und dann widerrufen und mitteilen daß die Waren am xx.xx.xx um xx.xx Uhr nach Terminbestätigung abgeholt werden können.
Soll schon geholfen haben.
Oder einfach dickes Fell zulegen. Weiter als "hier ist San L......" kommen die bei mir nicht und es ist wortlos aufgelegt.
 

BenTigger

Happy-Tigger
Mitarbeiter
#8
^Nein, sie wollen wissen, wem sie ihre Waren andrehen können bzw. wollen dir mitteilen :

Wir informieren unsere freundliche Kundschaft , dass vom 24/12/2015 zum 03/01/2016 unsere Firma auf Grund der Weihnachtsferien geschlossen bleibt. Die Bestellungen bitten wir Sie bis 13/12/2015 eingehen zu lassen, um eine rechtzeitige Auslieferung garantieren zu können.
 
#9
Die San-Lorenzo-Verticker haben bei Antispam eine ellenlange Krankenakte (s. Link weiter oben).

Die haben unseres Wissens noch nie jemanden verklagt, der die Rechnung nach dem als kostenlos beworbenen Probepaket nicht bezahlt hat. Selbst wenn: die wären absolut chancenlos. S. dazu die Ausführungen von Teleton oben.
 
#12
S

Sandy1988

#13
Auch mich hat vor ein paar Tagen diese Firma "San Lorenzo" angerufen und ich habe der Lieferung (zum Glück) nicht zugestimmt :oops:.

Daher werde ich seither täglich mindestens 5-10 mal angerufen :confused:. Aber nicht nur aus Italien, sondern auch aus Schweden / Finnland / Großbritannien / Venezuela, ...! Ich weiß leider nicht woher sie die wissen, aber die haben schon beim ersten Mal direkt auf meiner Handynummer angerufen :mad:.
 
O

Opgepast

#15
Firma Lorenzo aus Italien, hat gerade bei mir angerufen. Eine honigsüsse Stimme kannte meine Name und fragte ob sie mit mir verbonden war. Sie stellte sich vor als Firma Lorenzo aus Italien. Habe direct aufgehangen. Und in Internet über diese Betrügerbande gelesen. Was ist das für eine Haltung von der Polizei auszusagen, dass die Firma gerechtlich abgesichert ist. Wo bleibt der ehrliche Bürger.
Vielen Dank, all die Menschen, die jetzt gewarnt haben für Telefonterror.
 

LexiKon

Frisch registriert
#16
Ich werde zwar nicht von der Firma San Lorenzo mit Werbeanrufen zugesch... Bei mir ist es seit einer Woche die "deutsche Familienversicherung". Jeden Tag mindestens ein mal bimmelt mein Telefon und ein Herr mit bayerische Akzent erzähl mir ich hätte im Internet mein Interesse an einer Familienversicherung kundgetan. Ähh neee habe ich nicht!! Ich geh schon gar nicht mehr ans Telefon wenn es klingelt.
 

jupp11

Sehr aktiv
#19
Ein Fall für die Fritzbox...
https://avm.de/ratgeber/telefonieren-und-faxen/unerwuenschte-anrufer-sperren/
Lassen Sie sich von sogenannten „Cold Calls“ (Anrufe, die Sie kalt – also unvorbereitet – erwischen) nicht überwältigen. Auf Ihrer FRITZ!Box können Sie ganz bequem eine Sperre für solche Anrufe einrichten. Erstellen Sie Rufsperren für ankommende Anrufe und fügen Sie wiederkehrende, unerwünschte Rufnummern zu dieser Regel hinzu.
 
Oben