mms-center.de/mms-portal.net/mms-center.net: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

sascha

Administrator
Teammitglied
"Bild konnte nicht zugestellt werden." Mit SMS ähnliche wie dieser werden derzeit Verbraucher auf die Seite mms-center.de gelockt. Dort wartet ein teures Abonnement.

Viele Handybesitzer beschweren sich derzeit über SMS-Nachrichten, die ihnen unverlangt zugeschickt wurden. In den Botschaften wird behauptet, für die Betroffene liege ein Bild vor, das abgerufen werden könne. Wer dann den vermeintlichen Dienst auf der Seite mms-center.de nutzen will, soll Daten angeben - und landet in einer Kostenfalle. Für die Nutzung der Seite sollen, wie im Kleingedruckten steht, 144 Euro für zwei Jahre fällig werden.
mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite: computerbetrug.de und dialerschutz.de
 

Rüdiger Kunz

Forenveteran
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Sascha schrieb:
Real com UG mit Sitz in der Theresienstraße 6-8 in München
Wobei nicht unerwähnt sein sollte, dass diese Adresse lediglich die des Excellent Business Center ist, also eine virtuelle Anschrift der tatsächlich in Flensburg ansässigen Unternehmer. Außerdem kann darauf verwiesen werden, dass die Anbieterin nicht Real com UG (siehe Impressum) sondern lt. Handelsregistereintrag vom 08.11.2010 folgenden Namen trägt:

AG München schrieb:
Realcom Unternehmergesellschaft
(haftungsbeschränkt)
 

Teleton

Sehr aktiv
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Auch hier gilt wieder einmal: Nur echt mit dem Widerrufsmärchen
AGB schrieb:
5.2 Hat der Anbieter mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden bereits vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung ihrer Dienstleistung begonnen oder hat der Kunde die Ausführung der Dienstleistung selbst veranlasst, erlischt das Widerrufsrecht des Kunden vorzeitig.
Reines Wunschdenken der Anbieter weil es damals so schön war. Seit dem 04.08.2009 erlischt kann das Widerrufsrecht nicht mehr vorzeitig erlöschen nur weil die Dienstleistung genutzt wurde (vgl §312 d Abs 3 BGB). Im Gegenteil, eine falsche Belehrung (wie obige) führt dazu das die Widerrufsfrist gar nicht startet, also auch Jahre später widerrufen werden kann.
 

Fraudanalyst

Frisch registriert

Rüdiger Kunz

Forenveteran
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Tatsache, im Impressum steht:
mms-servicecenter.com schrieb:
NewTelia UG

Theresienstraße 6-8
80333 München

Telefon: 0900 5 1111 72 (1,99 Euro/Min. aus dem Festnetz der deutschen Telekom, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz)

Email: [email protected]

HRB 188669 B Amtsgericht München
Geschäftsführer: ****

Ust. ID-Nr. DE 274062413
Die Nordlichter scheinen ein Problem mit der Schreibweise ihrer Firmennamen zu haben. NewTelia UG schreibt das Handelsregister nämlich nicht zusammen. Richtig heißt der Laden derzeit:

AG München schrieb:

Man beachte auch den rechtlichen Hinweis im Impressum, in dem die Burschen nicht einmal in der Lage sind, sich auf eine Firmenbezeichnung zu konzentrieren.
Rechtliche Hinweise
Alle Texte, Bilder, Grafiken sowie das gesamte Design inklusive Layout-, Schrift- und Farbgestaltung sind mit allen Rechten der NewTelia UG vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial sowie jegliche Art von Kopie oder Reproduktion bedarf der schriftlichen Zustimmung der NewTelia UG Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Für Inhalte externer Links kann Realcom keine Verantwortung übernehmen. Ausgeschlossen ist auch eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen unseres Service entnehmen Sie bitte unseren AGB und unseren Datenschutzrichtlinien.
 

Rüdiger Kunz

Forenveteran
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

"Ober-Hintermann"
Na, ob der wirklich so viel Aufmerksamkeit für die Drecksarbeit verdient? Bei der Gelegenheit fällt mir doch glatt eine unscheinbare Firma in der dortigen Flora auf: Global IT Services oHG

wolle man "rechtliche Schritte" einleiten.
Toll, dann ließe sich ja endlich feststellen, wer außer moi Andi, diesem "Ober-Hintermann" und dem jungen GF noch so alles hinter dieser Plage steht.
 

Reducal

Forenveteran
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Muss man etwas befürchten, wenn man die Rechnung nicht bezahlt?
Nein! Erfahrungsgemäß bekommt man ein paar Mahnungen und letztlich noch Bettelbriefe der Münchener Allinkasso. Wenn man das erfolgreich aussitzt, kommt weiter nichts.

Wer nicht bezahlt, kann sein Geld behalten! Wer sich nicht mit den Flensburger Halunken unterhält bekommt auch keine ärgerlichen Antworten aus Textblöcken.
 
U

Unregistriert

AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

also brauche ich keinerlei rechtliche Schritte des Unternehmens usw. zu befürchten, wenn ich die Rechnung nicht beachte und keinen Cent überweise? :)

Habe eine sofortige Kündigung per Email eingereicht und ausdrücklich geschrieben, dass ich keine Dienste in Anspruch genommen habe und mich somit für keinerlei Kosten verantwortlich fühle.
 

Heiko

root
Teammitglied
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

"Zuviel" heißt, dass Du nichts kündigen musst, das Du nicht abgeschlossen hast.
Im allerschlimmsten Fall kommt irgendwann ein gerichtlicher Mahnbescheid und das ist
1) wirklich der allerschlimmste Fall
und
2) der erste Zeitpunkt, an dem Du überhaupt was tun musst.
 
U

Unregistriert

AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

hatte mir die Ratschläge durchgelesen, was man tun sollte, im Falle der Abzocke... ;)
dort stand, einmal der Rechnung wiedersprechen.
daher habe ich per Email geantwortet und der Rechnung wiedersprochen.
Persönliche Angaben zu meiner Person etc habe ich selbstverständlich nicht gemacht!

Dann werde ich abwarten, ob nochmal etwas kommen sollte. Ansonsten werde ich die Rechnung keinesfalls bezahlen! :)
 

Rüdiger Kunz

Forenveteran
V

Verbraucher

AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

also ich habe auf verschiedenen Homepages kommentare zu speziell diesem Thema gelesen... die Meinung unterscheiden sich. Die einen sind total begeistert von dem Angebot, nutzen es und sagen es ist keine Abzocke! andere hingegen haben sich irrtümlicherweise angemeldet und werden nun zum Zahlen aufgefordert...

Daher bin ich mir nicht sicher, ob man es drauf ankommen lassen sollte... oder lieber nicht! :)

was meint ihr?
 

Rüdiger Kunz

Forenveteran
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Die einen sind total begeistert von dem Angebot, nutzen es und sagen es ist keine Abzocke!
Das diejenigen, die so was schreiben, in vergleichbaren Fällen von den Firmen selbst gewesen sind oder beauftragt waren, so zu schreiben.

Ein Anbieter, der es nötig hat den Preis mit weißen Lettern auf hellgrauen Grund zu schreiben und der noch dazu (angeblich) per Spam seine Kunden gewinnt und für seine windige "Leistung" 72 € pro Jahr kassieren will, der ist nicht ernst zu nehmen.

Leider wird dieser Anbieter auch von den Strafverfolgern bei StA/GenStA in Flensburg auch nicht ernst genommen, so dass der Krug wohl noch einige Zeit zu Wasser gehen kann, bis er evtl. bricht.
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
AW: mms-center.de: Dubiose SMS locken auf Abo-Seite

Also wenn ich mir DAS hier
ansehe ...
Hellgraue Schrift auf geringügig dunklerem Hintergrund.
Wenn sich DAS nicht das Prädikat Abofalle verdient ...
 
Oben