flirt-fever bucht einfach bei mir ab

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DavidMX

Frisch registriert
öhhmm, von aufregen kann schonmal so nicht die Rede sein, so war das von meiner Seite her nicht gemeint.
Am Anfang hab ich mich nur eingelesen in die Thematik und Ratschläge gewünscht.
Mittlerweile gebe ich eigentlich nur noch zu Protokoll was so sie gängigen Schritte sind, um nachfolgende "Opfer" mit zu informieren.
Wenn das nicht gewünscht ist, dann bitte bescheid geben und ich werde das unterlassen...
 

Heiko

root
Teammitglied
Grundsätzlich kann sowas hier auch gerne mal kontrovers diskutiert werden (wir sind ja ein "Diskussionsforum"). Es gibt ja immer mindestens zwei Meinungen zum selben Sachverhalt - in der Regel sogar mehr.

Aber wieso eigentlich Problem? Seit Jahren schon prägt einer hier immer wieder den einen Satz, der gerade bei diesem Anbieter zutreffend ist:
Fertig! Mehr muss man nicht hinzufügen.
Damit hat Rüdiger den Nagel auf den Kopf getroffen. Und so kann man das auch halten.
 

heynik

Frisch registriert


hallo,

bin auch der Abofalle von FF zum Opfer geworden. nach Buchung des Testzugang hab ich auch Widerspruch eingereicht, der natürlich abgelehnt worden. danach wurden auch 81€ abgebucht die ich zurück buchte. Dummerweise habe ich bei den Widerspruch meine Anschrift angegeben... jetzt haben die zuzusagen meine Adresse. Muss ich mir da gedenken machen oder ist es genauso unbedenklich, wie es hier schon im Formung geschrieben worden?

 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Ja, Du solltest Dir Gedanken machen wo Deine Altpapiertonne steht ...
Sozusagen der Spamfilter des Real Life
 

DavidMX

Frisch registriert
So, war die Woche nicht daheim, per Mail und auch per Post kam:
Sehr geehrter Herr .....,

wir zeigen Ihnen der Ordnung halber nochmals an, dass wir die Firma Prebyte Media GmbH,
Baumkirchnerstr. 4, 81673 München vertreten.

Sie haben das Onlineangebot www.flirt-fever.de in Anspruch genommen.

Wie bereits mitgeteilt, schulden Sie unserer Mandantschaft einen Gesamtbetrag
i.H.v. EUR 132,89. Diesen Betrag haben Sie bislang nicht überwiesen, obwohl Sie
sich in Zahlungsverzug befinden und mit erheblichen weiteren Kosten und
Unannehmlichkeiten rechnen müssen.

Die in unserem Aufforderungsschreiben gesetzte Frist läuft in wenigen Tagen ab!

Gegebenenfalls können Sie die Forderung aber in angemessenen Raten begleichen,
soweit ein akzeptabler Ratenzahlungsvorschlag innerhalt der Frist bei uns eingeht.

Beachten Sie bitte, dass wir seitens unserer Mandantschaft gehalten sind, den offenen
Forderungsbetrag notfalls gerichtlich beitreiben zu lassen, wenn Sie die Frist ungenutzt
verstreichen lassen.

Über die weitere Entwicklung dieser Forderungsangelegenheit entscheiden also allein Sie!

Mit freundlicher Empfehlung

Auer Witte Thiel
Rechtsanwälte
Prozessabteilung

Also das gleiche Schreiben von AWT wie das erste welches ich erhalten hatte...
Nur halt jetzt mit dem Zusatz "Prozessabteilung".
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Och ja, mach Dir da nix draus, das kommt noch öfter ...
Ich sag nur Kalletaler Dreieck ;)
Bei einer Bekannten kommts im Wechsel Mail/Brief so 3 Mails und ein Brief und dann ist wieder 3 Monate Ruhe. Und das schon seit 2008.
Ich hoffe da ja immer daß wenn angebliche Forderung nächstes Jahr verjährt ist endlich der seit 2 Jahren versprochene Mahnbescheid kommt.
Das wäre eine Steilvorlage für die Überleitung ins streitige Verfahren
haendereiben.gif

DAS gäbe einen Spaß. Ich befürchte nur den Gefallen tun sie uns nicht.
 

keinohr

Frisch registriert
flirt-fever

So, ich mache das mal stellvertretend.

Die Anmeldung zur Profilerstellung ist kostenlos. Blöd an der Sache ist dabei nur, dass man mit dem Gratisprofil nichts anfangen kann, man kann nicht einmal die Begrüßungsnachricht in der Mailbox lesen (siehe Bild 1). Somit kann man auch nicht mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten. Um die Plattform zu nutzen, bedarf es einem Upgrade, für den Kosten erhoben werden. Bezahlt werden kann per Lastschrift oder mit Kreditkarte, siehe Bild 2 und 3.
hallo, im allgemeinen ist wohl bekannt - das 99,7% aller partner- bzw. singelboersen nur unserioes sind - bei flirt-fever ist es so das du beide moeglichkeiten nutzen kannst fax oder einschreiben beides kostet wieder geld - nun ich habe als erstes den abmeldebadden gesucht , habe dann per email kontakt auf genommen und bekamm s. o. diese varianten angeboten die ich auch am ende beide nutzen musste jedoch keine reaktion von ff - ich liess die geforderten gebuehren wieder zurueckbuchen - bekam dan mehrere drohbriefe und am ende ein anwaltsschreiben von einem sehr bekannten der mit solchen dubiosen firmen aggiert - jedoch ich war sehr nett und sendete ihm meine kopien und alles was ich noch so in meinem archiv habe fuer ff und er reagierte in dem er mir vorschlug 200,00 euro zuzahlen und die saache sei dann endlich fuer mich aus der welt - ich bedankte mich fuer sein kulantes verhalten und sendete ihm eine kopie meines strafantrages gegen ff und seiner person. ps. zur gerichtsverhandlung kam dann niemand - da sagte die richterin nur das dachte ich mir schon - und gab meinem antrag auf schadensersatz recht - jedoch auf diese geld warte ich heute noch nur ich habe ja ein lebenlang anspruch darauf !!! doch die zustaendigkeit bei dubiosen anbietern im netz wechselt standig und alles war umsonst!!!

["entfettet" zur besseren Lesbarkeit - hr]
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
... und sendete ihm eine kopie meines strafantrages gegen ff und seiner person. ps. zur gerichtsverhandlung kam dann niemand - da sagte die richterin nur das dachte ich mir schon - und gab meinem antrag auf schadensersatz recht

Kannst Du uns bitte da das Aktenzeichen, oder noch besser Kopien der Unterlagen (gerne auch anonymisiert) zukommen lassen?
Entweder direkt ans Forum oder einen der Moderatoren

... jedoch auf diese geld warte ich heute noch nur ich habe ja ein lebenlang anspruch darauf !!!

Kommt drauf an wie alt Du bist ;)
Ein Schuldtitel gilt üblicherweise 30 Jahre
 

Nicko1998

Sehr aktiv
Die "Prozessabteilung", die gibts bereits seit Jahren. Hier z.B. eine "Mahnung" aus dem Jahr 2006 (so dürfte es dann auch bei dir weitergehen):
wir teilen Ihnen mit, dass wir die Erwirkung des Vollstreckungstitels gegen Sie im automatisierten Mahn- und Vollstreckungsverfahren bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht nun eingeleitet haben.

Sobald uns der Vollstreckungstitel vorliegt, werden wir diesen an den für Sie zuständigen Gerichtsvollzieher weiterleiten.

Diese Maßnahme können Sie nur noch durch eine umgehende Zahlung abwenden!

Mit freundlicher Empfehlung

Auer Witte Thiel
Rechtsanwälte
Prozessabteilung

Und was ist bis heute passiert??? Nichts!!! :)

Also schwaches Bild, aber wenn der Name schon an Aua erinnert.....:rofl:
 

derstab

Frisch registriert
Nur halt jetzt mit dem Zusatz "Prozessabteilung".
Also als Idee finde ich das nicht so schlecht mit der Prozessabteilung. Klingt irgendwie drohender :) Ich habe mich mal für ein Printmedium in ein Inkassobüro in dem Call Center einschleusen lassen und ich kann da Dinge berichten über die Maßnahmen bei Schuldneranrufen im Outbound, da schlackert ihr mit den Ohren... Einstellungsvoraussetzung ist eine tiefe klare Telefonstimme. Kenntnisse unnötig. Aber das ist nur ein Mini Auschnitt von dem was ich dort in 4 Wochen erlebt habe... das wäre fast mal einen eigenen Thread wert...;)
 

sira71

Frisch registriert
hi @ all
habe heute wieder ne mail bekommen.....hab schon gewartet.....;)
hach die sind sooo gut zu mir....sie haben mir GOTT SEI DANK eine FRIST gesetzt....ja dann kann ich auch bezahlen.....DANN habe ich geld...;)

Sehr geehrte Frau XXX,

unsere Mandantschaft moniert die ausbleibende Zahlung. Sie fordert uns auf, nunmehr einen
Mahn- und Vollstreckungsbescheid gegen Sie zu erwirken und die Zwangsvollstreckung einzuleiten.


Sie hatten ausreichend Zeit, die Angelegenheit außergerichtlich zu erledigen, die Forderung
in monatlichen Raten auszugleichen oder mit uns über eine teilweise Reduzierung der Forderung
zu sprechen. Sie haben alle diese Möglichkeiten ungenutzt verstreichen lassen. Wir werden der
dringenden Aufforderung unserer Mandantschaft zur gerichtlichen Durchsetzung der Forderung
jetzt nachkommen müssen.

Namens und in Vollmacht unserer Mandantin setzen wir Ihnen hiermit zur Begleichung der Forderung
in Höhe von 134,67 EUR eine Ausschlussfrist bis einschließlich

11.08.11

Sie müssen sich dringend mit uns in Verbindung setzen und die Forderung zumindest ratenweise
ausgleichen, da die nun auf Sie zukommenden weiteren Anwalts-, Gerichts- und Gerichtsvollzieher-
kosten den geltend gemachten Forderungsbetrag deutlich übersteigen werden!

Mit freundlicher Empfehlung

Auer Witte Thiel
Rechtsanwälte
Prozessabteilung


Sie müssen sich dringend mit uns in Verbindung setzten...denn wir brauchen so dringen Geld.....hach sie wissen doch die Löhne müssen bezahlt werden und und und... ;)

Lieben Gruß an alle!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben