eplusE-Plus hat Ihnen soeben 6.99 EUR für die Nutzung des Premium-Dienstes Mining Trading / Dimoco

dvill

Aktiv
Außerdem habe ich das Abo bei de.mobile-info.cc gekündigt und mein Geld zurück verlangt. Deren Antwort:
• Schritt 2: Nach Auswahl des gewünschten Produktes wurde der/die Nutzer/in
auf die Produktseite weitergeleitet. Mit Klick auf den dort angeführten
Bestätigungsbutton am 2015-04-03, um 23:38:24 wurde dem Kauf zugestimmt.
Hinweis: Ohne Besitz eines Mobilfunkgeräts ist dieser Schritt nicht möglich.
• Überprüfungsprotokoll zum Bestellprozess im Anhang.
Das ist schon eine Spitzenleistung des geistigen Schwachsinns.

Das Tragen einer Hose mit Taschen ist Voraussetzungen, dass der Taschendieb die Geldbörse greifen kann. Ohne Tragen der Geldbörse in der Hosentasche ist dieser Schritt nicht möglich.

Allerdings ist das Tragen der Geldbörse in der Hosentasche keine Einwilligung gegenüber Taschendieben, dort zuzugreifen.

Die Technik des Zugriffs auf die Mobilfunkrechnung ist von den Mitverdienern so programmiert worden, dass die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen bezüglich der Preisinformationen und Aufklärung über Verbraucherrechte nicht eine notwendige Vorgeschichte ist.

Wir haben hier im Forum viele Beispiele aus der Dialerei, dass eben Klickereignisse auch programmgesteuert erfolgen können. Hierzu benötigt man nur wenige Zeilen Javascript, die im Quelltext von Webseiten durch Verschlüsselung so versteckt werden können, dass niemand nachvollziehen kann, wie es geschieht.

Die Erfahrungen aus der Dialerei besagen, dass alle Tricks, die möglich sind, in der Praxis auch angewendet werden.

Das sagt auch ein Insider der Mobilfunkabrechnungen:

http://forum.computerbetrug.de/threads/dimoco-abo.36269/page-6#post-369173
Frage: "sind wir an der Regulierung selbst schuld, weil's einige übertrieben haben?"
"Ja, übertrieben, ich sag mal so, da es die Möglichkeiten gegeben hat, hat man das halt ausgenutzt"
Der Insider ist hier dabei:

http://www.orsr.sk/vypis.asp?ID=156364&SID=2&P=1

Die anderen Namen gehören zu Dimoco.

Betroffene können nur mit diesen Hinweisen ihr schönes Geld behalten:

http://www.antispam-ev.de/wiki/Vorgehen_bei_Telefon-Mehrwertdienst-Betrug

http://www.computerbetrug.de/telefonabzocke/telefonrechnung-zu-hoch-so-wehren-sie-sich

http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link1803381A.html
 

dvill

Aktiv
Die Aboüberfälle überfordern letztlich viele Betroffene:

http://www.gutefrage.net/frage/1232111-bitte-helft-mir-
Ich habe eben ein e SMS bekommen von de r Nummer 123111. Ich kann di e SMS nicht zuordnen und ich soll 6,99 € für etwas bezahlen, was ich niemals genutzt habe. Ich habe meine Nummer defintiv nirgends angegeben und auch kein Abo abgeschlossen. Die SMS : E-Plus hat Ihnen soeben 6.99 EUR für die Nutzung des Premium-Dienstes von CloudCover GmbH berechnet.
Auf der Seite werden gute Fragen gestellt, aber grottige Antworten gegeben. Besser wäre eine Seite guteantwort.net.

Die Infos von E-Plus helfen nicht weiter, und ich unterstelle, dass das mit Gewinnoptimierung zum Nachteil der eigenen Kunden zu tun hat.

Eine Cloudcover GmbH gibt es nicht. Die Drahtzieher verbergen sich hinter rumänischen Briefkastenexistenzen. Wohin soll der Kunde sich wenden?

Die "Support"-Adressen vernebeln, beraten falsch und nehmen Anfechtungen wegen untergeschobener Verträge nicht an. Eine Riesensauerei.
 

dvill

Aktiv
Hier ist noch ein Einschlag von gestern:

http://www.gutefrage.net/frage/wo-kann-ich-ein-handy-abo-kuendigen
Vor ca. 20 Minuten habe ich einen SMS bekommen das ich bei der Firma Cloudcover SRL ein ABo über 6,99 von meinem Anbieter (vodafone) abgeschlossen habe.
Kein Aprilscherz: seit dem 7 März mittlerweile 76.820 d.h weiter über 1000 Aufrufe pro Tag
Das war am 1.4., heute sind es aktuell 110.061. Nach 17 Tagen kommen rund 33.000 Aufrufe hinzu, das sind im Mittel fast 2.000 pro Tag. Dieses Thema gehört seit vielen Wochen zu den aktivsten in der gesamten Forengeschichte.

Das basiert nicht auf Zufall. Es betrifft konkret nur wenige Mobilfunkunternehmen (Vodafone, E-Plus, BASE, Blau.de, Alditalk usw.).
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast 21 April

Da ich hier noch nicht viel von ViperTown SRL gelesen habe, meine Info sms die ich heute 20. April 2015 (nicht der unten angegebene 18. April) auf meinem PC (Aldi Talk) von E-Plus bekommen habe.

Nummer: 1232111 Date: 18/04/2015,23:35:31, GMT+2

E-Plus hat Ihnen soeben 6.99 EUR für die Nutzung des Premium-Diensttttes von ViperTown SRL berechnet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte aaaan den Anbieter....

Wie bei allen anderen Schreibern, weiß ich nichts von einem abgeschlossenen Abo! Sobald eine Werbung eingeblendet wird, klicke ich diese weg, ohne sie zu öffnen.

Wie auch immer, die 6,99 werden wohl als Prepaid Kunde weg sein. Aber für weitere Probleme zu unterbinden, danke ich für die vielen hilfreichen Infos!

P.S. Sehr bedenkenswert wie viel Knete die jeden Tag einsacken!
 

dvill

Aktiv
http://forum.computerbetrug.de/thre...ining-trading-dimoco.47431/page-5#post-383226
1) ViperTown SRL

http://www.vipertownmobile.com/imprint.html
ViperTown SRL
director: C.-C. O.
address: 12 Drumul Timonierului street, bl. 113D, entr. 1, flr. 2, apt. 24, Bucharest, Sector 6,
Romania RO-061177
phone: +40 316 300770
Registration number: J40/13743/2014
VAT ID: RO33840870
[email protected]wnmobile.com
Cloudcover, ViperTown, Pembroke, RapidGo und Nidononline gehören zur gleichen Gruppe von Hütchenspielern. Namen sind Schall und Rauch. Bei diesem Geschäft muss man viele Namen im Spiel haben. Wenn es auffällt, macht ein anderer Name weiter. So blöd ist das.

Die Betroffenen erdulden den Griff in die Geldbörse ohne Reaktion. Das macht das Problem zur Dauermasche.

Die Beiträge hier zeigen, wer heftig bei seinem Mobilfunkunternehmen vorspricht, wird prompt bedient und erhält sein Geld zurück, siehe

http://forum.computerbetrug.de/threads/dimoco-abo.36269/page-15#post-383395

Die Mobilfunker haben Foren, in denen sie freundlich tun. Dort muss deutlich auf das Problem hingewiesen werden. Nur das kann die Mitverdienermentalität beeindrucken.
 

dvill

Aktiv
Die Schlangengrube hat auch schon eine ansehnliche Bilanz:

https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Viper-Town-Abo/td-p/815862
gestern hat es mich erwischt, bin in die Abo-Falle getappt.
Naja es kam eine SMS wodrin stand "ViperTown bucht Ihnen 6,99 ab". Schau ich in der Drittanbieter Liste nach, find ich ViperTown nicht.
http://www.gutefrage.net/frage/abo-kuendigen-vipertown
Ich habe heute aus dem nichts eine SMS bekommen, dass ich ab jetzt für ein Abo (vipertown-abo) 6.99€ pro Woche zahlen muss... Und einmal haben sie es schon abgebucht! (Vertrag bei Vodafone) Ich habe mich nirgends angemeldet oder sonstiges!
 

Nicko1998

Sehr aktiv
"Erbarmen, die deutschen Muränen kommen...... " (bzw. sind schon da). Oder etwa "die muränischen Deutschen"??? Das ist wirklich heftig, was da abgeht. Zum Glück habe ich bei allen Mobilfunkverträgen meiner Familie als allererstes die Drittanbietersperre eingerichtet. Da diese Drecksganoven ihr "Geschäft" wohl noch weiter "ausweiten", ist das allen Mobilfunkkunden dringlichst zu empfehlen. Probleme gabs dabei nur mit Fonic, aber auch da richtete man die Drittanbietersperre ein, wenn auch zeitverzögert. Bei Simply und Congstar gings sofort.

Mit eplus und Basic hatten wir noch nie etwas am Hut, ebensowenig mit Vodafone.

Ohnehin verstehe ich nicht, dass man seitens der Mobilfunkunternehmen bzw. Provider nicht gleich bei Vertragsabschluss eine Drittanbietersperre vorsieht und nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden (Button im Vertrag) darauf verzichtet. Aber Pecunia non olet - so lange diese Typen mitverdienen, dulden sie diesen dreisten Taschendiebstahl!
 
Zuletzt bearbeitet:

dvill

Aktiv
Es ist ja irre, wie sich das Kaufverhalten von Handynutzern wandelt.

Dieses Thema startet am 1.12.2014. Dann gab es über viele Wochen tägliche Abrufe in der Höhe von 2000. In den letzten Tagen kehrt völlige Ruhe ein.

Wird denn nicht mehr gekauft?

Wer steuert den Verkauf, der Kunde oder der Anbieter?

Wenn eine bewusste Entscheidung des Kunden zum Abschluss führt, müsste er sein Verhalten geändert haben.

Wenn der Anbieter Einfluss auf die Abschlüsse hat, kann man auf dieser Seite Änderungen vermuten. Warum sollte es diese tollen Angebote nicht mehr geben, wenn die Geschäfte so gut laufen?

Man kann es nicht verstehen.
 

bernhard

Teammitglied
Wie geht das denn?

Wenn sie überzeugt sind, dass die Forderung rechtmäßig ist, ist eine Teilrückzahlung Unsinn.

Wenn sie begründete Zweifel an der Rechtmäßigkeit haben, müssen sie den gesamtem Betrag zurückzahlen, und zwar für ALLE Betroffenen.

Wie kommt man da auf 5 Euro?
 

dvill

Aktiv
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Abo-CloudCover/td-p/814941/page/2
Was mich bei der ganzen Sache aber trotzdem nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass die "Mobiles Bezahlen"-Option bei mir aktiv war. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich seitens Vodafone auf diesen Sachverhalt aufmerksam gemacht worden bin. Kundenfreundlicher wäre es doch, wenn diese Option deaktiv wäre und nur auf expliziten Kundenwunsch, nach vorheriger Beratung, aktiviert wird, oder?
Das trifft es ganz gut.

Die mit Schönsprech verharmloste Option "Mobiles Bezahlen" taugt nicht zu diesem Zweck, weil die Gebührenanteile zu hoch sind. Zum Bezahlen einer werthaltigen Sache kann der erste Mitverdiener nicht schon 30% der Zahlsumme für sich behalten.

Um sich teuren Tand zu beschaffen, würde kaum jemand die Option freischalten. Die Ahnungslosigkeit der Mobilfunkkunden über die Risiken, dass Dritten der direkte Zugriff auf das Telefonguthaben bzw. die Rechnung gewährt wird, ist wohl ein wesentlicher Umsatztreiber für die Mitverdiener.
 
A

Abgezockte84

Ich bitte auch um Hilfe, ich hab auf meiner aktuellen Rechnung von Mibilecom auch ein Abodienst von 37.95 Euro von einer Firma

ViperTown SRL
12 Drumul Timonierului street, bl. 113D, entr. 1, flr. 2, apt. 24
RO-061177 Bucharest, Sector 6
Romania
[email protected]
Hotline: 0800 0000 715

Was kann ich tun? wie kann ich das abbestelle, ich weiß nicht was das sein soll. Bitte helft mir.
 

Nicko1998

Sehr aktiv
Was kann ich tun?
Umgehend den Provider Mobilcom anrufen und die sofortige Einrichtung einer Drittanbietersperre fordern, und zwar mit Nachdruck!

Auf alles andere hat mein Vorposter Bernhard bereits hingewiesen.

Die Drittanbietersperre ist meines Erachtens der wichtigste Vertragsbestandteil eines Mobilfunkvertrages bzw. eines PrePaid-Vertrages, um die ausufernden Taschendiebstähle muränischer und anderer Drecksbanden zu verhindern.
 

spacewalker78

Frisch registriert
Hallo,

also ich habe einen BASE-Vertrag und auch ich habe gestern so eine SMS bekommen in der steht, das E-Plus mir 6,99 berechnet für die Nutzung des Premium-Dienstes von Pembroke SRL. Ich habe diesen Premium-Dienst natürlich nie beauftragt. Kurz bevor ich diese SMS bekam, habe ich ein POP-UP Fenster weggeklickt, womit ich wohl in die Falle getappt bin. Nach einer kurzen Suche hier im Forum, habe ich als erstes eine Drittanbietersperre für meinen Vertrag bei meinem Anbieter beantragt, damit mir soetwas nicht nochmal passiert. Als nächstes habe ich per Mail an Pembroke SRL um sofortige Kündigung des Premium-Dienstes/Abos gebeten. Ich habe dazu "[email protected]" als Adresse genutzt. Leider habe ich bisher noch keine Antwort bekommen. Weiß jemand von euch, ob auch für Pembroke SRL "http://www.mobile-info.cc/" zuständig ist und ich mich daher besser an die wenden sollte? Mobilcom-Debitel listet ja in ihrer PDF-Liste die hier ja auch erwähnt ist als Email-Kontakt für Pembroke SRL "[email protected]". Gibt es hier im Forum Leute die Erfahrungen haben mit dem Kündigen eines Abos von Pembroke? Ich währe für jede Hilfe dankbar.
 
R

romyaleithe

Hallo. Warum werden mir 6,99 abgezogen und das jede Woche. Ich habe kein Abo genommen, wenn ich das Geld nicht wieder bekomme, werde ich meinen Anwalt einschalten. Aleithe
 

dvill

Aktiv
Pembroke gehört zum Bremen-Rumänien-Abziehergeflecht:
2) Pembroke SRL

http://www.pbrokemobile.com/imprint.html
Pembroke SRL

director: I. C.
address: Branduselor 7 Street, Building G3, entr. 1, flr. 1, apt. 8, Bucharest, Sector 3,
Romania RO-031254
phone: +40 316 300673
Registration number: J40/13751/2014
[email protected]
VAT ID: RO33840802

Gehostet bei Hetzner gemäß

http://whois.domaintools.com/pbrokemobile.com

Die Angebotsseiten liegen gemäß

http://whois.domaintools.com/geileflat.mobi

bei Titan Networks.
Hilfe gibt es nur mit:

http://www.antispam-ev.de/wiki/Vorgehen_bei_Telefon-Mehrwertdienst-Betrug

http://www.computerbetrug.de/telefonabzocke/telefonrechnung-zu-hoch-so-wehren-sie-sich

http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link1803381A.html
 
Oben