Betrug durch ein Kevin Kremer auf Ebay-Kleinanzeigen und Quoka

Carlo_69

Frisch registriert
Achtung: Betrug durch ein Kevin Kremer auf Ebay-Kleinanzeigen und Quoka. Total unauffällige Artikel, sehr freundlich, aber leider nur eine IBAN bei der Volksbank Oberberg. Nach Zahlung keinerlei Reaktion mehr und Handy-Nummer nicht mehr aktiv. Nach meiner Recherche ist das wohl schon öfters passiert, jetzt folgt erst mal Anzeige. Mal schauen, was dann passiert...... Mit einem Konto auf bei einer Volksbank sollte sich ja was ermitteln lassen.....

Ich weiss schon, dass eine Überweisung leichtsinnig war, aber hier hat es sich um einen gebrauchten Laubsauger gehandelt, da habe ich wirklich nichts böses vermutet.....

Falls jemand etwas ähnliches passiert ist, oder diesen Kevin Kremer kennt, dann bitte hier im Forum einstellen.
Danke
 

jupp11

Sehr aktiv
Ist das der Knabe? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=60071647
angeblich seit dem 11.8.2018 angemeldet
leider kann man bei ebay nicht sehen wann er und wieviel er angeboten hat
zwei finden sich noch im Cache
Flymo Luftkissenmäher/; strom/ funktionstüchtiges sammlerstück
30 € VB
51545
Waldbröl 21.08.2019
Kawasaki Z 750
Preis: 4.300 €
3.700 € VB
33104 Paderborn
23.07.2019
scheint zwischenzeitlich verzogen zu sein.....
 

Carlo_69

Frisch registriert
Hey Jupp11, genau das schein er zu sein. Bei mir war es zwar Quoka, aber auch aus Waldbröl. Und zwei Personen mit dem Namen Kevin Kremer aus Waldbröl wäre ja ein extremer "Zufall".
Ich habe mal alle Einträge aus dem Telefonbuch mit "Kremer" aus Waldbröl angerufen, und eine Frau wusste gleich um was es geht, da Sie schon einen identischen Anruf von einem anderen Betrogenen hatte..... Aber leider kennt keiner der kontaktierten Personen diesen Kevin. Auf jeden Fall existiert noch ein Konto in auf der Volksbank in Wiehl was ein Nachbarort von Waldbröl ist.
Na ja, auf jeden Fall folgt jetzt eine Anzeige, der Eigentümer von einem Konto sollte ja zu ermitteln sein.
Es ist immer wieder unglaublich, mit was für einer Unverschämtheit manche Personen auftreten......
Danke und Grüsse
 
J

Jessika

Der gute Herr ist derzeit wieder aktiv auf Ebay Kleinanzeigen. Wir hatten gerade Kontakt. Habe den Knaben aber mal gegoogelt und bin dann hier aufs Forum gestoßen. Kevin Kremer aus Waldbröl....
 
J

Jessika

Ich bin zum Glück nicht auf ihn reingefallen. Hab ihn etwas hingehalten und fand es doch recht merkwürdig,dass er erst seit heute aktiv ist/war (Konto ist schon wieder gesperrt worden in der Zwischenzeit) und einen Thermomix Tm 5 für 380 Euro an mich verkaufen wollte.....

Allen anderen kann ich auch nur raten,den Vogel anzuzeigen. Geht gar nicht sowas!!
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Nur das schlimme an deinen Kochkünsten ist, das schmeckt auch noch saugut :p und wenn man wieder zu Hause ist, hat man 5 Kilo zugenommen :mad:, wie ich aus leidvoller Selbsterfahrung gelernt habe...:oops:
 

Carlo_69

Frisch registriert
Das ist ja kaum zu glauben. Ich habe eine PN von einem anderen TN hier aus dem Forum, der auch auf diesen Kollegen hereingefallen ist. Der Typ ist wohl recht aktiv....
Bei Ebay-Kleinanzeigen hatte ich auch Kontakt mit dem Kevin Kremer, den Jupp11 am 05.10 hier als Link eingestellt hat. Er bestreitet aber, jemals in Waldbröl verkauft zu haben.
@ Jupp, bist Du sicher, dass die beiden Inserate auch dem Cache von dem Kevin Kremer aus dem Link stammen ?
@ Guido, kannst Du mit mal bitte die Kopie von Ausweis zukommen lassen. Gerne auch als PN.
Ich zeige den Typ auf jeden Fall an.
Grüsse
 

jupp11

Sehr aktiv
Bei ebay kleinanzeigen kann sich jeder nennen wie will. Geprüft wird nichts, außer dass man für Anmeldung eine emailadresse braucht. Jeder kann sich nennen, wie er will anders als bei ebay bei der Anmeldung zwingend erforderlich ist und Anmeldedatum und Bewertungen von Verkäufern aufrufbar sind.
Google Cache ist nur begrenzte Zeit aufrufbar inbesondere bei solch flüchtigen Links.
Man ist also auf Treu und Glauben angewiesen und muß daher entsprechend Vorsichtmaßnahmen
treffen insbesonders, wenn es um größere Beträge geht.
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Wie schreibt Google bei den Kleinanzeigen?

*gebetsmühleanwerf*

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleistung erbracht und vor Ort bar bezahlt.


Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.


Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.

Sollten Sie sich doch einmal für den Versand eines Artikels entscheiden, sollten Sie folgende Hinweise befolgen:

  • Hinweise für Käufer
    Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Angebote die zu gut sind um wahr zu sein, sind es meistens auch nicht.
    • Nehmen Sie Kontakt zum Anbieter auf.
    • Telefonisch lassen sich Details am Besten besprechen.
      Bei Verkäufern, die den persönlichen Kontakt ausschließen, sollten Sie misstrauisch werden.
 

Carlo_69

Frisch registriert
Hey Jupp, nochmals zu den beiden Anzeigen aus dem Cache. Ich hab es noch nicht ganz verstanden: Sind die sicher von genau dem Kevin Kremer, dem Du als Link angehängt hast, oder ist das nicht sicher.
Danke Grüsse
 

jupp11

Sehr aktiv
Wie ich schon schrieb: bei ebay Kleinanzeigen gibt es keine Verifizierung solcher Daten.
Es war der Versuch ein bißchen an Information über den Namen rauszukitzeln.
Es bleibt dabei: wer reingefallen ist, muß es höchstwahrscheinlich unter Lehrgeld verbuchen.
 
Oben