Wird Trusted Shops zur Vertragsfalle umgebaut?

#1
Nach einem Onlinekauf bei Obi wurde mir die Absicherung der Kaufes via Trusted Shops angeboten:

TSobi2.jpg


Aus meiner Erinnerung weiß ich, daß es eine Art Versicherung war, die gegen den Ausfall des Händlers geschützt hat. Der Händler hat dafür eine Gebühr an Trusted Shops gezahlt. Heute lese ich nun folgenden unscheinbaren, in grau gehaltenen Satz neben dem "Jetzt kostenlos nutzen"-Button:
TSobi.jpg

Gute Gründe für den Käuferschutz
Der Trusted Shops Käuferschutz sichert Sie 30 Tage gegen Kaufpreisverlust bis 100 EUR ab und schützt Sie bei Nicht-Lieferung und Nicht-Erstattung.
Wie bitte? Der Käuferschutz gilt nur noch für Kleinbeträge bis 100 Euro? Was ist mit Leuten, die Kameras oder Smartphones für über 1.000 Euro kaufen? Es wird mit einem Käuferschutz geworben, der mittels unscheinbarer grauer Schrift auf 100 Euro beschränkt wird. - Im traditionellen Design klassischer Abofallen!

Schaut man sich die AGB von Trusted Shops an, dann wird klar, daß man keine irgendwie geartete Versicherung gegen den Verlust des gezahlten Geldes abschließt, sondern bei Trusted Shops Mitglied im Tarif "Basic" wird. - Wer den Kauf eines teuren Produktes über Trusted Shops absichern möchte, muß einen kostenpflichtigen Vertrag abschließen.

Die Aussage von Obi ist in diesem Zusammenhang äußerst problematisch:
Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen den Trusted Shops Käuferschutz an. Wir übernehmen alle Kosten dieser Garantie, Sie müssen sich lediglich anmelden.
Mein Fazit: Trusted Shops ist tot und Obi hat es noch nicht begriffen!

Nebelwolf
 

Reducal

Forenveteran
#4
Wenn nicht eine Vermutung im Raum liegt, dass Obi zeitnah insolvent gehen würde, hätte ich persönlich keine Bedenken, auch ohne Trusted Shops dort einzukaufen. Ist schon lächerlich, Trusted Shops bieten eigentlich überwiegend die Branchenriesen oder als Fälschung die Fakeshops an.

Dabei ist Trusted Shops auch nur wieder eine gigantische Datensammelmaschine.
 
#5
Was die kostet, hab ich nicht finden können.
Die Plus-Mitgliedschaft kostet rund 30 Euro/Jahr, und ist jeweils zum Ablauf des Vertragsjahres kündbar. Natürlich ist dieser Trusted Shops Käuferschutz völlig überflüssig.

Wo für Obi der Vorteil liegt, wenn man seinen Kunden erzählt, daß man kein vertrauenswürdiger Händler wäre, und die Kunden stattdessen aufgefordert wird eine zumindest teilweise kostenpflichtige Käuferschutz-Mitgliedschaft abzuschließen ist für mich nicht nachvollziehbar. Der Kunde will die Ware nicht nur erhalten, sondern hat auch 6/24 Monate Gewährleistungsansprüche gegenüber den Händler. Ein Punkt um den sich alle Käuferschutzanbieter herumdrücken. Im Falle einer Pleite kann er beim Händler keine Produktmängel reklamieren.

Es wäre jetzt noch spannend zu erfahren, wie sich Obi verhält, wenn der Warenwert über 100 Euro liegt. Wird die 30 Euro/Jahr Mitgliedschaft empfohlen, oder wird eingeräumt, daß nicht die gesamte Summe vom Käuferschutz abgedeckt ist?

Nebelwolf
 
#6
Trusted Shops hat den Käuferschutz drastisch gekappt, statt 2.500 Euro sind nur noch 100 Euro abgesichert.

Hier eine Grafik aus dem Jahr 2016:

image_4387.png


In der nächsten Ausbaustufe gibt es eine große Tüte Gummibärchen statt des schnöden Geldes.

Nebelwolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben