Wird Trusted Shops zur Vertragsfalle umgebaut?

Nebelwolf

Mitglied
Nach einem Onlinekauf bei Obi wurde mir die Absicherung der Kaufes via Trusted Shops angeboten:

TSobi2.jpg


Aus meiner Erinnerung weiß ich, daß es eine Art Versicherung war, die gegen den Ausfall des Händlers geschützt hat. Der Händler hat dafür eine Gebühr an Trusted Shops gezahlt. Heute lese ich nun folgenden unscheinbaren, in grau gehaltenen Satz neben dem "Jetzt kostenlos nutzen"-Button:
TSobi.jpg

Gute Gründe für den Käuferschutz
Der Trusted Shops Käuferschutz sichert Sie 30 Tage gegen Kaufpreisverlust bis 100 EUR ab und schützt Sie bei Nicht-Lieferung und Nicht-Erstattung.
Wie bitte? Der Käuferschutz gilt nur noch für Kleinbeträge bis 100 Euro? Was ist mit Leuten, die Kameras oder Smartphones für über 1.000 Euro kaufen? Es wird mit einem Käuferschutz geworben, der mittels unscheinbarer grauer Schrift auf 100 Euro beschränkt wird. - Im traditionellen Design klassischer Abofallen!

Schaut man sich die AGB von Trusted Shops an, dann wird klar, daß man keine irgendwie geartete Versicherung gegen den Verlust des gezahlten Geldes abschließt, sondern bei Trusted Shops Mitglied im Tarif "Basic" wird. - Wer den Kauf eines teuren Produktes über Trusted Shops absichern möchte, muß einen kostenpflichtigen Vertrag abschließen.

Die Aussage von Obi ist in diesem Zusammenhang äußerst problematisch:
Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen den Trusted Shops Käuferschutz an. Wir übernehmen alle Kosten dieser Garantie, Sie müssen sich lediglich anmelden.
Mein Fazit: Trusted Shops ist tot und Obi hat es noch nicht begriffen!

Nebelwolf
 

jupp11

Sehr aktiv
Die PLUS Mitgliedschaft
4.1. Neben den Leistungen der BASIC Mitgliedschaft
erhalten Sie die Trusted Shops Garantie gem.
Ziff. 7. •
Die Absicherungshöhe der Garantie beträgt
bis zu 20.000,00 € des Einkaufswertesje Bestellung
Was die kostet, hab ich nicht finden können.
 

Reducal

Forenveteran
Nach einem Onlinekauf bei Obi
Wenn nicht eine Vermutung im Raum liegt, dass Obi zeitnah insolvent gehen würde, hätte ich persönlich keine Bedenken, auch ohne Trusted Shops dort einzukaufen. Ist schon lächerlich, Trusted Shops bieten eigentlich überwiegend die Branchenriesen oder als Fälschung die Fakeshops an.

Dabei ist Trusted Shops auch nur wieder eine gigantische Datensammelmaschine.
 

Nebelwolf

Mitglied
Was die kostet, hab ich nicht finden können.
Die Plus-Mitgliedschaft kostet rund 30 Euro/Jahr, und ist jeweils zum Ablauf des Vertragsjahres kündbar. Natürlich ist dieser Trusted Shops Käuferschutz völlig überflüssig.

Wo für Obi der Vorteil liegt, wenn man seinen Kunden erzählt, daß man kein vertrauenswürdiger Händler wäre, und die Kunden stattdessen aufgefordert wird eine zumindest teilweise kostenpflichtige Käuferschutz-Mitgliedschaft abzuschließen ist für mich nicht nachvollziehbar. Der Kunde will die Ware nicht nur erhalten, sondern hat auch 6/24 Monate Gewährleistungsansprüche gegenüber den Händler. Ein Punkt um den sich alle Käuferschutzanbieter herumdrücken. Im Falle einer Pleite kann er beim Händler keine Produktmängel reklamieren.

Es wäre jetzt noch spannend zu erfahren, wie sich Obi verhält, wenn der Warenwert über 100 Euro liegt. Wird die 30 Euro/Jahr Mitgliedschaft empfohlen, oder wird eingeräumt, daß nicht die gesamte Summe vom Käuferschutz abgedeckt ist?

Nebelwolf
 

Nebelwolf

Mitglied
Trusted Shops hat den Käuferschutz drastisch gekappt, statt 2.500 Euro sind nur noch 100 Euro abgesichert.

Hier eine Grafik aus dem Jahr 2016:

image_4387.png


In der nächsten Ausbaustufe gibt es eine große Tüte Gummibärchen statt des schnöden Geldes.

Nebelwolf
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Neher

Ja PayPal hat auch dem Verkäufer Gauner geholfen und ich ging leer aus

Was die kostet, hab ich nicht finden können.
Ich glaube das sind alles dubiose Firmen, die nur Dein Geld wollen ohne Gegenleistung im Bedarfsfalle

Trusted Shops hat den Käuferschutz drastisch gekappt, statt 2.500 Euro sind nur noch 100 Euro abgesichert.

Hier eine Grafik aus dem Jahr 2016:

Anhang anzeigen 11396

In der nächsten Ausbaustufe gibt es eine große Tüte Gummibärchen statt des schnöden Geldes.

Nebelwolf
Ja ich habe auch schon 30 Euro bezahlt ohne es zu wissen, wie das geht, das weis nur Trustet sh
 
N

NNN

Trustee Shop ist Müll auch für den Kunden. Hatte Produkt für 3.500 gekauft. Lieferant hatte nicht geliefert aber Kreditkarte belastet. Daraufhin trusted Shop zur Klärung aufgefordert. Reaktion lat. Website, wir prüfen. Keine Info ob schaden ersetzt wird. Nach über 6 Wochen, dann Formular bekommen, eidesstattliche Versicherung, und wieder warten. Auf allen Seiten steht nicht bis wann ggfs. trusted Shop den Schaden ersetzt.
letztdendlich nur wieder Geldmache eines Unternehmens.
einzige Reaktion wir prüfen den Fall..
 
S

Sven.

Ja, auch ich hatte bei Trusted Shops einen Schaden gemeldet, mithin 2900,- Euro. Trotz Warenrücksendung keine Erstattung des Geldes durch gamingoase.de. Auf E-Mails wurde von Trusted Shops nicht einmal reagiert und ich habe die Zusatzversicherung bis 20.000 Euro abgeschlossen.
 
D

Dieter B

Mir hat Trusted Shop zum zweiten Mal einen Vertrag untergejubelt ohne das ich per Button bei PayPal diesen Schutz bestätigt habe. Dies sind schon kriminelle Machenschaften die von unserem Rechtssystem langsam zur Rechenschaft gezogen werden müssen.
 
C

Chris888

Ich kann mich nicht erinnern mich dort angemeldet zu haben. Ich bekomme aber immer wieder Aufforderungen für eine Bewertung von Einkäufen. Also wie stelle ich fest das ich mich irgend wann einmal dort angemeldet habe? Und wie melde ich mich dann dort ab?
 

Reducal

Forenveteran
Also wie stelle ich fest das ich mich irgend wann einmal dort angemeldet habe? Und wie melde ich mich dann dort ab?
Du hast dich vermutlich nicht angemeldet. Das passiert automatisch mit einem Einkauf, wenn der mit Trusted Shops abgesichert ist. Aber man kann sich anmelden, muss aber bei späteren Onlineinkäufen darauf achten, dass man stets dieselbe eMailadresse verwendet. Dann kommen alle Einkäufe ins selbe Portfolio von Trusted Shops.
Ich bekomme aber immer wieder Aufforderungen für eine Bewertung von Einkäufen.
Dann bewerte oder breche die Absicherung ab. Beim Bewerten des Einkaufs reicht ein fairer Klick auf einen der Sterne, Kommentar ist optional.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elfriede Reiner

Ich kaufte letztes Jahr Ware im Trusted Shop. Am 24.03.2020 buchte meine Bank eine Jahresgebühr von 9,90 Euro ab. Ich kann mich nicht erinnern, einen Dauervertrag geschlossen zu haben, sondern nur für diese eine Lieferung. Bitte überweisen Sie mir die 9,90 Euro zurück und streichen Sie den Jahresvertrag. Nach erneuter Bestellung werde ich einen neuen Käuferschutz bestellen. Die genauen Angaben lauten Jahresgebühr PLUS Käuferschutz 5e738d3e4801ff0614ca6c07 Adresse: Trusted Shops GmbH 7511975204 Koeln. Ich wäre dankbar, wenn Sie die Angelegenheit erledigen könnten-
 

jupp11

Sehr aktiv
Ist das an Trusted Shop gerichtet und/oder hast du das hier als Kopie gepostet?
Wir sind nicht Trusted Shop und Trusted Shop liest das hier garantiert nicht.
 

Reducal

Forenveteran
Und überhaupt ist der Beitrag von Elfriede womöglich nicht authentisch. Bei Trusted Shops kann man nicht einkaufen, das ist kein Onlineshop. Aber, es gibt eine Querverbindung zu dem besuchten Onlineshop und bei der Bestgellung wird man gefragt, ob man PLUS Käuferschutz nutzen wil. Man muss nur Häckchen setzen und ist damit drin.
Woher die Bankdaten für die Lastschrift der Jahresgebühr kommen, ist jedoch schleierhaft. Glaube nicht, dass Trusted Shops so einfach die Einzugsermächtigung aus dem Onlinedeal verwendet, da es für jede Lastschriftgenehmigung eine eigene Genehmigung des Kontoinhabers braucht. Also vermute ich mal, dass Elfriede die Genehmigung irrtümlich erteilt hat aber der Meinung war, dass die für den Onlinehändler gewesen sei.

@Elfriede Reiner, schau doch mal nach, wie der Onlinehändler bezahlt wurde.
 
Oben