Netzfundstücke zum Schmunzeln oder Wundern - to be continued

Hippo

Moderator
Teammitglied
Ich fragte mich auch schon, warum wir Deutschsprechenden immer noch gross und klein schreiben. Jetzt weiss ich warum!
Da soll es doch tatsächlich Leute geben, die behaupten, die Gross- und Kleinschreibung wäre nicht wichtig!

Die Spinnen
Die spinnen

Warum sind füllige Frauen gut zu Vögeln?
Warum sind füllige Frauen gut zu vögeln?

Er hat liebe Genossen.
Er hat Liebe genossen.

Wäre er doch nur Dichter!
Wäre er doch nur dichter!

Sich brüsten und anderem zuwenden.
Sich Brüsten und anderem zuwenden.

Die nackte Sucht zu quälen.
Die Nackte sucht zu quälen.

Sie konnte geschickt Blasen und Glieder behandeln.
Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.

Der gefangene Floh.
Der Gefangene floh.

Helft den armen Vögeln.
Helft den Armen vögeln.

alles klar?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied

Aka-Aka

Chaostheoretiker
Wenn Vierjährigen das Auto gehört...
http://www.welt.de/motor/article106...38-Euro-an-Bussgeld-bezahlen.html?wtmc=plista
Vierjähriger muss 23.138 Euro an Bußgeld bezahlen

In Frankreich verdonnerte ein Gericht einen Knirps im besten Spielzeugalter zu einer saftigen Geldstrafe. Seine Familie fand eine irre Gesetzeslücke, um Knöllchen auf den Sohnemann abzuwälzen....
Seit 1984 können Minderjährige in Ausnahmefällen den Führerschein erwerben. Damit ist auch die grundsätzliche Möglichkeit für Heranwachsende verbunden, ein Auto zu erwerben. Für eine Zulassung ist jedoch ein Führerschein nicht zwingend notwendig. Als Inhaber der "carte grise", des Fahrzeugschein, haftet er für Delikte, es sei denn, er benennt den tatsächlichen Verkehrssünder.
 

Reducal

Forenveteran
http://m.welt.de/article.do?id=%2Fnewsticker%2Fnews2%2Farticle106360962%2FGeldstrafe-nach-Trillerpfeifen-Attacke-aus-Aerger-ueber-Werbeanruf.html
Pfälzerin muss 800 Euro zahlen
Mit einem lauten Pfiff in eine Trillerpfeife hat sich eine Pfälzerin gegen einen Werbeanruf gewehrt - und muss dafür nun 800 Euro Geldstrafe zahlen. Sie erhielt einen Strafbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung, wie ein Sprecher des Amtsgerichts Pirmasens am Dienstag sagte. Die Mitarbeiterin des Call-Centers erlitt demnach durch den Pfiff ein Lärmtrauma.
Na sach ich doch!
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
@ reducal:

Danke fürs aufbereiten. Ich hatte das über mein Handy gefunden und konnte nur den Link hier einstellen, da das Editieren des Textes danach in die Hose ging und ich erst jetzt wieder Online bin.
Aber genau weil du das immer sagtest, hab ich das hier reingestellt :cool:
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
ein Auszug aus Facebook:
"Für verurteilte Sexualstraftäter ist die Nutzung von Facebook verboten. Sollten wir nachweisen können, dass jemand ein verurteilter Sexualstraftäter ist, sperren wir unverzüglich das Konto und entfernen das Konto mit allen dazugehörigen Informationen."
Das ist doch endlich die Lücke, nach der wir gesucht haben, mit der ich alle meine Daten auf Facebook gelöscht kriege :)
 

Rüdiger Kunz

Forenveteran
Was mit der Handynummer passiert, die man dem System übergibt, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Das Ergebnis der "Suche" ist aber immerhin lustig:

[Modedit by Hippo: Alte Petze - Screenshots eleminiert ;) ]
 
Oben