Netzfundstücke zum Schmunzeln oder Wundern - to be continued

Aka-Aka

Chaostheoretiker
Haben wir das schon?
http://www.der-postillon.com/2011/11/strafgesetzbuch-wird-durch-freiwillige.html
Das Strafgesetzbuch (StGB) wird zu Beginn des Jahres 2012 außer Kraft treten. An seine Stelle tritt eine freiwillige Selbstverpflichtung aller Einwohner Deutschlands, nichts Böses zu tun. Diese bahnbrechende Weiterentwicklung des deutschen Rechtssystems kündigten die Bundesjustizministerin und der Bundesinnenminister heute morgen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz an.
...
"Statt lange zu diskutieren, lassen wir Konzerne schon seit Jahren selbst festlegen, woran sie sich halten müssen. Und wir vertrauen darauf, dass die Unternehmen sich an die knallharten Regeln halten werden – schließlich kontrollieren sie sich dabei selbst."
...
"Bisher musste der Staat die Einhaltung der Gesetze überwachen und Milliarden für Polizei, Gerichte und Gefängnisse ausgeben. Künftig genügt ein einfacher jährlicher Rechenschaftsbericht des Bürgers, ob er gegen die Selbstverpflichtung verstoßen hat."
...
via as

Zu diesem Thema habe ich übrigens einige Staatsanwälte befragt. Es antwortete
StA H. aus Hannover ("Ping ist kein Betrug")
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte, dass dies längst gilt. Na, dann ist es eben jetzt gesetzeskonform, wenn wir nichts machen. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
StA W. aus Fankfurt/Main
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte, dass dies längst gilt. Na, dann ist es eben jetzt gesetzeskonform, wenn wir nichts machen. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
StA XY aus Mannheim
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte, dass dies längst gilt. Na, dann ist es eben jetzt gesetzeskonform, wenn wir nichts machen. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
OStA B. aus Celle
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte, dass dies längst gilt. Na, dann ist es eben jetzt gesetzeskonform, wenn wir nichts machen. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
StA XY aus München
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich dachte, dass dies längst gilt. Na, dann ist es eben jetzt gesetzeskonform, wenn wir nichts machen. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
StA XY aus Frankfurt
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Aber ich verstehe eh nie besonders viel. Ist mir ja gleich, ich warte eh nur auf die Pensionierung
Es wäre fast ein einheitliches Meinungsbild, aber ich muß vielleicht erwähnen, dass ich die Aussagen von StA G. aus Hannover und StA L. aus Osnabrück nicht hier zitieren will, sonst kriegen die noch wegen zu hoher Motivation im Dienst eine Dienstaufsichtsbeschwerde...

Dieser Beitrag enthält eigentlich fast überhaupt keine Ironie.
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Beamten Weihnacht
Dienstanweisung


I. Grüne Dienstweihnachtsbäeume (DWeihBm)

n DWeihBm sind Weihnachtsbäume natürlichen Ursprungs oder natürlichen Bäumen nachgebildete Weihnachtsbäume, die zur Weihnachtszeit in Diensträumen Aufstellung finden.

II. Aufstellen von DWeihBM

n DWeihBm dürfen nur von fachkundigem Personal nach Anweisung des unmittelbaren Vorgesetzten aufgestellt werden. Dieser hat darauf zu achten, dass
n der DWeihBm mit seinem unteren, der Spitze entgegengesetzten Ende in einen zur Aufnahme von Baumenden geeigneten Halter eingebracht und befestigt wird.
n der DWeihBm in der Haltevorrichtung derart verkeilt wird, dass er senkrecht steht. In schwierigen Fällen ist ein zweiter Beamter hinzuzuziehen, der die Senkrechtstellung überwacht und ggfs. durch Zurufe wie "mehr rechts!" oder "mehr links!" korrigiert ....
n sich im Unfallbereich des DWeihBm keine zerbrechlichen Gegenstände oder Anlagen, die in ihrer Funktion beeinträchtigt werden können, befinden.

III. Beleuchtung

n Die DWeihBm sind mit weihnachtlichem Behang nach Massgabe des Dienststellenleiters zu versehen. DWeihBm-Beleuchtungen, deren Leuchtwirkung auf dem Verbrennen von brennbaren Stoffen mit Flammwirkung beruht (sogen. Kerzen, s.BA III 5-34-12-13 vom 12.2.72), dürfen nur Verwendung finden, wenn die Bediensteten über das Verhalten vor, während und nach einem Brand belehrt worden sind.
n Während der Brennzeit der Beleuchtung hat ein Dienststellenangehöriger mit abgeschlossenem SE-Lehrgang anwesend zu sein. Dabei sind Dienstfeuerlöscher in angemessenem Verhältnis zur Anzahl der Beleuchtungskörper bereitzustellen (für je 10 angefangene Kerzen ist ein Feuerlöscher ausreichend).

IV. Weihnachtfeiern in dienstlichen Räumen

n In Org.-Einheiten mit hinreichend qualifiziertem Personal dürfen Krippenspiele aufgeführt werden. Um eine sinnvolle Ausgestaltung zu gewährleisten, sind dabei mindestens die im folgenden aufgeführten Rollen zu besetzen:
n Maria (möglichst weibliche Bedienstete oder diesen ähnliche Dienststellenangehörige).
n Joseph (älterer Beamter des gehob. nichttechn. Dienstes, in Ausnahmefällen auch des mittl. nichttechn. Dienstes). Es sind vorzugsweise Beamte mit Bart zu verwenden.
n Kind (kleinwüchsige Angestellte beliebiger Vergütungsgruppen).
n Esel/Schafe (geeignete Beamte des höh. techn. Dienstes, die sich in einschlägigen Verwendungen bewährt haben).
n Heilige Drei Könige (die Entscheidung über die Besetzung liegt bei der Dienststellenleitung).

V. Singen in dienstlichen Räumen

n Zum Absingen von Weihnachtsliedern oder anderem geeigneten Liedgut stellen sich die Bediensteten unter Führung ihres jeweiligen Referatsleiters zwanglos um den DWeihBm auf. Dabei soll von einer Rangordnung Abstand genommen werden. Während des Singens sind die Fenster zur Strassenseite der Dienstgebäude geschlossen zu halten.

n Bitte weiterleiten !
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Keine Ahnung, ich habs aus YT.
Wüßte aber nicht wie man das gefahrlos faken sollte.
Und Idioten gibts genug auf der Straße - von daher ...
 

Teleton

Sehr aktiv
In den YT-Kommentaren stand folgende Erläuterung:
Die Szene spielt sich in Novi Sad, Serbien ab. Das Bild zeigt den Eingang zum Tunnel Miseluk und danach kommt die Freiheitsbrücke. Die " Autobahn " ist eine zweispurige Straße mit Tempolimit 60. Und das Schild unten besagt, daß hier keine LKW´s fahren dürfen. Die dürfen nähmlich nicht durch Novi Sad fahren, sondern müssen außenrum. Die Höhe im Tunnel wäre kein Problem, aber es ist bekannt, daß die Polizei am Ortseingang von Novi Sad auf solche Brummis wartet :)
 

Reducal

Forenveteran

Hippo

Moderator
Teammitglied
Ich habe beschlossen darüber zu Schmunzeln ...
Urheberrechtsverletzung
Youtube sperrt Video wegen Vogelgezwitscher


Urheberrechtsverletzung oder harmlose Naturaufnahme? Ein Youtube-Nutzer veröffentlichte ein Video, in dem singende Vögel zu hören sind. Kurz darauf wurde sein Video wegen Lizenzverstößen gesperrt. Von Christoph Fröhlich
weiter hier: http://www.stern.de/digital/online/urheberrechtsverletzung-youtube-sperrt-video-wegen-vogelgezwitscher-1792891.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle
 

Reducal

Forenveteran
T-Online schrieb:
Schock für Millionen deutsche Führerscheininhaber: Der Hacker-Gruppe Anonymous ist es gelungen, in die Flensburger Verkehrssünderdatei einzudringen und dort Datensätze zu verändern. Einer Vielzahl der neun Millionen in der Kartei registrierten Autofahrer droht nun der vorläufige Führerscheinentzug.

Weiterlesen....
Netter Aprilscherz von T-Online! In Flensburg wird das Register vom Papiertiger geführt, nicht online.
 
Oben