Netarena.TV

lordmacmar

Frisch registriert
AW: Netarena.TV

Nicht zu glauben... :eek:

Auf den Tag genau nach EINEM (1) Jahr, versuchen es die Spinner bei mir auch wieder... Als "Folgerechnung" wegen angeblicher "Vertragsverlängerung"!

Das ist so dämlich/tragisch, dass das schon wieder witzig ist!!!

Liebe Leute: Lasst die Spinner/Mailrobots doch schreiben was sie wollen... Nicht reagieren, nicht zahlen, nur amüsieren!!! :-D
 

minja

Frisch registriert
AW: Netarena.TV

so mein problem zum leidigen thema

gestern hab ich seit langem mal wieder meine zweit e-mailadresse gecheckt und dort eine rechnungs von netarena.tv gefunden die bis zum 2.7 hätte gezahlt seinen sollen, daraufhin hab ich die seite besucht und meine daten per mail angefodert, angeblich sollte ich da seit 1.3.2009 angemeldet sein hab aber nie eine rechnung etc bekommen. im eifer des gefecht hab ich eine schnelle kündigung geschrieben und mich dann hier etwas informiert und daraufhin noch eine mail geschrieben das der vertrag eben aufgrund versetckten kosten ja nichtig ist!

so meine frage hab ich mich nun richtig verhalten und wie sollte ich nun am besten weiter machen?
 

jeochien

Frisch registriert
AW: Netarena.TV

Außer, wenn einem langweilig ist...ich denke, sie einfach ruhen zu lassen ist die beste Methode ;)
 

minja

Frisch registriert
AW: Netarena.TV

jap da habt ihr schon recht, aber auf langer sicht, wie soll das weitergehen? ich weiß ja nichtmal ob ich mich da nun wirklich angemeldet hab, soll ja schließlich schon im märz 2009 gewesen sein und gestern bekomm ich ne mail
 

bernhard

Teammitglied
AW: Netarena.TV

Was macht man nur, wenn einem der Himmel auf den Kopf fällt?

Am besten, immer den Schutzhelm auf dem Kopf tragen.
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: Netarena.TV

dachte hier bekommt man ernstgemeinte ratschläge

Der ernstgemeinte Ratschlag war doch:

1) Echte Mahnbescheide sind bei Nutzlosabzocke so selten wie Orchideen am Südpol.

2) Selbst wenn: Widerspruch, und basta.

3) Auch Gerichtsprozesse sind so selten wie Orchideen am Südpol.

4) Selbst, wenn: Anwalt, qualifizierte Verteidigung, und der Abzocker verliert den Prozess und muss alle Kosten zahlen.

5) Also haben die Drohungen und Mahnungen allesamt den Stellenwert eines Kötergekläffs.

Wenn Lumpi kläfft, dann kriegt er deswegen kein Leberwurstbrötchen. Auch keine Rechtfertigung, warum er keins kriegt. Wenn man das versucht, kläfft er nur noch länger.
 
Oben