Kurz-mal-weg.de

Antiscammer

Sehr aktiv
Ach, und jetzt fehlt dann nur noch das lancierte Gerücht, dass ein geheimnisvoller "Investor", ansässig auf den britischen Kanalinseln oder den kasachischen Antillen, angeblich "anbeissen" wolle. So wie damals bei Teldafax einige Monate vor der Insolvenz, wo man dann von diesem völlig unbekannten "Investor" nie mehr was gehört hatte.
 

Reducal

Forenveteran
mein Bild.de schreibt: [siehe Anlage!]
 

Anhänge

  • image.png
    image.png
    2,7 MB · Aufrufe: 234
Zuletzt bearbeitet:

Reducal

Forenveteran
...deswegen buche ich trotzdem nicht aus Mitleid dort, ganz im Gegenteil! Pietät hin oder her, das Leben ist auch sonst ganz schwer!

Über fluege.de wollten mich die Leipziger mal abziehen und das vergesse ich denen nie!
 

Reducal

Forenveteran
Wen wunderts?

Focus schrieb:
Unister-Gründer hatte Koffer voller Geld bei sich
Bild schrieb:
...hatte der Unternehmer einen Koffer mit mehreren Millionen Euro Bargeld bei sich - zwischen einer und vier Millionen Euro

Nun hatte man wohl neben der Niederlassung in Leipzig auch noch eine in Stralsund. Standorte mit viiiielen Studenten! Angeblich sollen 1200 Leute für die Unister-Gruppe gearbeitet haben. Ob zeitgleich, in Schicht, nacheinander oder abwechselnd, weiß ich nicht. Angesichts dem Betrag glaube ich positiv eher nicht an eine Schwarzgeldsache. Vielleicht wollten die ja in Slowenien expandieren oder mussten Geschäftspartner auszahlen.
 

jupp11

Sehr aktiv
Es knirscht im Gebälk:
http://www.heise.de/newsticker/meld...venz-an-3272704.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
Die Unister-Firma Urlaubstours musste ebenfalls Insolvenz anmelden. Die Reiseportale arbeiten weiter; anders als diese sei Urlaubstours jedoch ein Reiseveranstalter; bereits gebuchte Reisen seien abgesichert, neue Buchungen würden nicht durchgeführt.
Die angeblichen Millionen sind noch nicht gefunden:
Die Polizei in Slowenien bestätigte am Dienstag den Fund einer größeren Summe Bargeld an der Unglücksstelle bei Predmeja im Westen des Landes. Dort seien rund 10.000 Schweizer Franken (rund 9200 Euro) entdeckt worden, teilten die Behörden in Nova Gorica auf Anfrage mit. In den vergangenen Tagen hatte es immer wieder Berichte über einen Geldkoffer mit mehreren Millionen Euro an Bord gegeben – die Polizei hatte dies bisher nicht kommentiert.
 
A

AnnaZ

Oh jeh. Super diese Seite. Auch ich fange schon langsam an, an mir zu zweifel. Das gibt es doch nicht. Ich habe auch angefangn, mein Daten zu einer Buchung einzugeben. Dann habe ich aber woanders Urlaub gebucht. Das war vor einem Jahr. Es kam eine e-mail mit dem selben Text wie bei Euch allen - Stornogebühr, Polizei einschalten und so weiter.
Meine Frage: Wenn ich das jetzt aussitze, was wird dann? Hat jemand weitere Erfahrungen, wie die reagieren, oder ob die aufgeben? Hat jemand was mit der Rechtschutzversicherung was erreicht?

Ich habe was Nützliches gefunden. Schaut mal auf diese Seite: https://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/reisebuchung/

Da schreibt ein Rechtsanwalt zu diesem Problem, mit Musterbreifen zu den einzelnen Problemen. Passt genau zu unseren Problemen mit kurz-mal-weg.de.

Modedit: Beiträge zusammengetackert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

VanC

Oh jeh. Super diese Seite. Auch ich fange schon langsam an, an mir zu zweifel. Das gibt es doch nicht. Ich habe auch angefangn, mein Daten zu einer Buchung einzugeben. Dann habe ich aber woanders Urlaub gebucht. Das war vor einem Jahr. Es kam eine e-mail mit dem selben Text wie bei Euch allen - Stornogebühr, Polizei einschalten und so weiter.
Meine Frage: Wenn ich das jetzt aussitze, was wird dann? Hat jemand weitere Erfahrungen, wie die reagieren, oder ob die aufgeben? Hat jemand was mit der Rechtschutzversicherung was erreicht?

Ich habe was Nützliches gefunden. Schaut mal auf diese Seite: https://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/reisebuchung/

Da schreibt ein Rechtsanwalt zu diesem Problem, mit Musterbreifen zu den einzelnen Problemen. Passt genau zu unseren Problemen mit kurz-mal-weg.de.

Modedit: Beiträge zusammengetackert


Habe das gleiche Problem.. wie lief es bei dir?
 
Oben