Ein Opfer von 3 United...

U

Unregistriert

AW: Ein Opfer von 3 United...

Auch wenn es manchem nicht passen mag, konstruktive Hilfe wäre in der Regel eine verbotene Rechtsberatung.

Hups. Sorry ich wollte nicht dich kritisieren habe einfach deinen letzten post genommen um auch meinen Senf zu 3united dazu zu geben.

mittlerweile habe ich noch 2 weitere Rechnungen mit 3united gefunden aber weil die recht niedrig waren sind die mir nicht aufgefallen Jan.= 58,54 Feb.= 73,56 Mar.= 105,81 Apr.=110,67
Ich bin erst bei der März Rechnung stutzig geworden 100,00 EURO boah soviel hatte ich ja noch nie ............... und jetzt im April gleich noch ein drauf (°;°) da hab ich dann auch gemerkt das hier was faul ist ><)))°>

ich wer Euch weiter auf dem laufenden halten und dir Fraud noch einmal S O R R Y ....
 

Reducal

Forenveteran
AW: Ein Opfer von 3 United...

Auf der Seite 9 steht z. B. folgendes:
Der Handy-Anbieter stellt sich stur und behauptet, er biete 3 United nur die "Möglichkeit" die Gebühren über die Telefonrechnung einzubehalten. Man selbst habe keinen Einfluss und könne das Abbuchen in Höhe von 2,99 EUR (!täglich) nicht verhindern.
Die von 3 United eintreffenden SMS zur Deaktivierung des vermeintlichen Abos sind nutzlos, da hierauf keine Antwort erfolgt und schon gar keine Deaktivierung. Folgende Vorgehensweise führt zum Erfolg:

MMS- mobile.messaging.solutions GmbH
Wiedner Hauptstrasse 135
1050 Vienna/Austria
Kundenservice: ???@mms.ag
43(1)5955805-406 (Tel.) -303 (Fax)

3.) Ruft folgende Telefonnummer an und das Abo wird storniert.

01805/788888 (m.m.s)

Die 3united Deutschland GmbH ist eines von vielen Tochterunternehmen des Herausgebers der Zeitschrift "Penthouse" in Wien. Das Ganze läuft über die österreichische mobile messaging solutions (mms) GmbH und wenn der beteiligte deutsche Provider oder der Anbieter den strittigen Buchungsbetrag nicht freiwillig raus rückt, dann bleibt einem neben der notwendigen Kündigung nur die 3. Variante > HIER <.
 
D

david futter

Hallo,

ich habe das gleiche problem, nur das es bei mir 8,99€ sind. Ich habe es mit der SMS versucht, jedoch kann diese nicht zugestellt werden. Bitte um Hilfe.
 
U

Unregisterit1

Sucht euch bei Google oder auf deren Homepage die E-Mail von denen. Schickt denen eine Mail wo drin steht, dass sie dieses Angebot bei eurer Nummer sofort stornieren sollen oder ihr werdet mit rechtlichen Maßnahmen vorgehen. Schreibt am Ende noch eure Handynummer hin und wartet auf eine Antwort. Bei mir hat es geklappt habe innerhalb 24 Std. eine Rückmail bekommen wo drin stand dass die Handynummer storniert wurde. Seitdem passiert nichts mehr. =D Hoffe ich konnte euch von den Betrügern ablösen und euch helfen ::O
 

Reducal

Forenveteran
...es klappt übrigens auch ohne diesen sinnlosen Hinweis auf "rechtliche Schritte"! Die Hauptsache ist, dass die Mobilfunknummer dabei steht, da das der einzige zuordenbare Datensatz ist.
 
G

geheim :D

also ich habe da jtz auch angerufen und zugehört ich hoffe das hört auch bei mir auf mir wurden 8.99€ abgezogen so ein scheiss
 
O

Opfer3

Hallo habe auch das Problem,ich hatte aber das Geld zurückbuchen lassen und nur an meinen Anbieter,das überwiesen was er zu gute hat.Der Dienst wurde dann durch meinen Anbieter gelöscht.Nun nach einem dreiviertel Jahr kommen die und verlangen von mir das Geld wieder,obwohl ich denen gesagt habe das ich diese Dienste nicht zahle,weil ich niemals was abgeschlossen habe.
Was soll ich tun ich will das Geld nicht bezahlen?
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
und nur an meinen Anbieter,das überwiesen was er zu gute hat.Der Dienst wurde dann durch meinen Anbieter gelöscht..... (Snipp) Nun nach einem dreiviertel Jahr kommen die und verlangen von mir das Geld wieder,

Wer verlangt das Geld ?? der Mobilfunkanbieter oder 3 United?

obwohl ich denen gesagt habe das ich diese Dienste nicht zahle,weil ich niemals was abgeschlossen habe.

WEM hast du was gesagt und hast du das nur mündlich getan?

Oder hast du deinem Mobilfunkanbieter geschrieben, das du seine Rechnung gekürzt hast und er das überwiesene Geld für genau jene Dienstleistung zu nutzen hat?

Wenn du nicht so vorgegangen bist, kann er das Geld durchaus für die ungewünschte Dienstleistung verbucht haben und nun fehlt das Geld z.B. für die von dir geführten Gespräche.... Das ist auch zu beachten. Insofern ist deine Frage:

Was soll ich tun ich will das Geld nicht bezahlen?

nicht wirklich schlüssig und ausreichend zu beantworten. Deine Angaben dazu sind zu wuschelig
 
Oben