Kaufen in einem UK-Shop

Mik38

Frisch registriert
#24
Ich weiß. Die ganze Welt ist böse. Ich hoffe mal nicht, dass ich demnächst mal was bei Sport-Scheck bestelle und es kommt direkt aus China. Für mich ist das Thema hier durch. Ich habe den Thread hier nicht eröffnet. Ein Mod hat meine Antwort hierher verschoben.

@ raundsi ... Ich als Fotograf habe immer Bedarf. Ich habe dort einfach nachgefragt, weil ich die Adresse in Stuttgart gesehen habe und abholen wollte. WAS für einen Bedarf ich habe, ist hier wohl unerheblich.

Nochmal für alle Klugscheißer und Besserwisser: ich habe, auf Anraten sage ich mal "glücklicherweise" gute Erfahrungen mit einem Kauf in UK gemacht. Das war die Aussage. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich bin auf jeden Fall weg hier. Macht nur weiter mit Eurer Erbsenzählerei. Selbst wenn in meiner ursprünglichen Aussage, die durch das Verschieben in einen neuen Thread,maus dem Zusammenhang gerissen wurde, ist es ja dann auch mal gut.

Ich muss schon sagen: Da bin ich in anderen Foren freundlicher aufgenommen worden. Wenn ich zukünftig eine Frage haben sollte, dann gibt es bestimmt auch noch andere Foren, für die man keine juristische Ausbildung braucht, um sich korrekt auszudrücken.

Bye bye Sherlocks ... und verschont mich mit weiteren Antworten.
 

BenTigger

Happy-Tigger
Mitarbeiter
#26
und verschont mich mit weiteren Antworten.
Ach, jetzt willst du uns auch noch den Mund verbieten?
Tja, es gibt Leute, die können über unterschiedliche Meinungen diskutieren und andere ziehen beleidigt davon, wenn sie keine Argumente für ihre Meinung vorbingen können.

Aber sei versichert, keiner wird einen Neuling hier vermissen, der sich für oberschlau hält und meint ich bin hier zwar neu aber allwissend und die Erfahrungen derer, die sich schon mehr als 10 Jahre mit dem Thema beschäftigen, sind nur Erbsenzähler und oberdoof.

Naja da du weg bist, liest du das nicht, aber bestimmt interessant für andere Neulinge, das wir keine Schmusebacken für derartige Anwandlungen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Juniata

#29
Wer nachdenkt, kauft nicht da, wo er keine Rechte hat, nicht weiß, mit wem er überhaupt Geschäfte macht und wo er Vorkasse leisten muss und danach nur hoffen und beten kann.
Wer schonmal mit einem im deutschen Fachhandel gekauften Gerät Ärger hatte und auf Service, Freundlichkeit oder wenigstens Anteilnahme gehofft hat, wird diese Argumentation nicht verstehen. Bevor ich mir von einem unqualifizierten, unterbezahlten und frustrierten Angestellten blöde Bemerkungen gefallen lasse, kaufe ich lieber von Unbekannt und dafür billiger. Wenn das teil kaputt ist, findet doch sowieso in Handel kein Service mehr statt. Da wird man irgendwohin verwiesen und es ist egal, ob es den Kunden zeit, nerven und Vorkasse kostet. Hier habe ich wenigstens den ebay Käuferschutz.
 
Oben