L

LenJ

Bei mir hat sich auch die FinexArena gemeldet. Erst kurz gedacht, ich hätte in meiner Verpeiltheit irgendeinen Zugang vergessen denn wie es der Zufall will, bin ich seit Anfang des Jahres - wohlgemerkt über seriöse Banken und Anbieter - auf dem Aktienmarkt unterwegs. Spätestens bei der versprochen Rendite von über 30 % war mir klar, um was es hier geht. „Er könne mir aber nicht versprechen, dass ich Millionär werden würde„ - Schade :D
Die zugesendete Mail war dann die Bestätigung. Morgen will er sich angeblich nochmal melden. Mal schauen ob ich herausfinde, woher er die Daten hat.
Aber definitiv Finger weg !!
 
R

ralli

hallo Tommy, das ist ja seltsam, auch ich habe auf dem Konto genau den Betrag von 127€. auch ich habe vergessen das ich mich dort angemeldet habe.
 
S

Scamknocker

Gleicher Fall bei mir. Habe natürlich GAR NICHTS überwiesen :p..
Man sagte mir bei dem ersten Anruf, ich hätte mal bei denen ein Konto eröffnet (an das ich mich gar nicht erinnern kann.. ;) ), worauf ich bat, mein Konto zunächst zu löschen um (GGF. !) ein neues zu eröffnen.
Der schmierige Typ am Telefon gab sich als Marko Felsberg ;) aus, und rief dann gefühlt jeden 2. Tag bei mir an. Lästig wie ne Schmeissfliege.
Wo der meine Nummer herhat ist mir schleierhaft (LKA, übernehmen Sie !)...
Ich hatte Ihn dann gebeten, die Anruferei zu unterlassen, ich würde ihn selbstständig zurückrufen..
Er tat es dann denoch & als ich mich darüber beschwerte, fing er an mich wüst zu beschimpfen (will es hier nicht wiederholen).
Hoffentlich wird diesen Betrügern allesamt mal die gesamte mögliche Härte unseres Rechtstaats vorgeführt, so wie kürzlich bei Shahin B. & Johannes F.
Das ist eine Rattenbrut sondersgleichen, kann nur vor denen warnen !
 
A

Andreas G.

Ein einziger Betrug , nach Überweisung und ca. 8 - 10 Wochen normaler Zusammenarbeit habe ich nichts mehr gehört von meiner Account Managerin ANNE MARIE , SCHMITT ! Als es um Auszahlung ging war die Betrügerin wie vom Erdboden verschwunden , keine Tel.-nr. stimmt und keine E-mail wird beantwortet , auch die Support -mail ist Betrug . Ich warte jetzt schon über 5 Monate auf einen Tel.-anruf , vergebens ! Ich finde es bloß eine Schande , daß diese Finanzbetrüger hier in Deutschland über viele Monate hinweg unbescholten ihr Unwesen treiben können ! Schließlich geht es hier um Millionen von € Deutscher Kleinanleger und es geht Tag für Tag weiter , ohne dass diesen Verbrechern etwas geschieht ! Deutsche POLIZEI wo bist du ???
Gruß , Andreas
 

jupp11

Sehr aktiv
Wenn du dich vorher informiert hättest, wüsstest du, das es keine Deutsche Firma ist.
FinexArena.com is owned by IBZ Holdings Ltd. registration number : 25724 BC Kingstown, St. Vincent and the Grenadines
Und wie es sich für einen Profiabzockerladen gehört anonym registriert:
Domain name: finexarena.com
..
Registrant Name: WhoisGuard Protected
Registrant Organization: WhoisGuard, Inc.
Registrant Street: P.O. Box 0823-03411
Registrant City: Panama
Eine beliebte virtuelle Tarnadresse : St. Vincent und die Grenadinen
Eine karibische Inselgruppe mit sehr laxer Gesetzgebung für die
dort angesiedelten Offshore- Unternehmen.
 
B

Beatrix Simon

Auch ich werde permanent von verschiedenen Telefonnummern aus belästigt und habe.angeblich ein Guthaben von 127'Euro. Bei Rückruf heißt es, die.Nummer ist.nicht vergeben. Wenn man sie mit Kritik konfrontiert, werden sie.rotzfrech. Heute der.Höhepunkt. Anruf einer Dame. Ich müsse!!! 250Euro einzahlen.
Nachdem ich das abgelehnt habe hat sie angedroht, 860 Euro von meinem Konto abzubuchen. Die wußte meine Bankverbindung!!!! Und ich bin sehr vorsichtig damit und mache kein Online-Banking. Unfassbar. Ich hätte ein Abo bei ihnen abgeschlossen. Ich.gehe jetzt zur Polizei und.zeige die an.
 
S

Sascha Brecht

Die sind leider immer noch aktiv, bekam heute auch einen Anruf von der Nummer +4915782382857
Stellte sich als FinexArena vor und behauptet ich hätte mich letztes Jahr registriert, damals getraded und viel Rendite erzielt und jetzt hätte ich mich schon so lange nicht mehr angemeldet, was sei denn da los und ich darf doch nicht auf meine Gewinne vergessen. Wahnsinn, er kannte meinen Namen.
Habe die Nummer sofort als Spam gemeldet und geblockt. 100% Fake und gefährlich, bitte unbedingt die Finger davon lassen und keine eigenen Daten preisgeben oder gar Einzahlungen tätigen!!!!
 
M

Maria1978

Ich habe heute denselben Anruf bekommen. Ein Mann (angeblich Leon Schneider) behauptete, ich hätte Anfang des Jahres ein Handelskonto eröffnet und 20€ gewonnen. Mittlerweile hätte ich 127,83€ auf dem Konto und müsste 250€ einzahlen, um das Konto zu nutzen. (Is klar!) Ich habe ihn dann gefragt, woher er meine Daten hat (Name, Handynummer, Mailadresse) und er meinte immer nur, dass ich mich registriert und die Daten dort eingegeben habe. Ich sagte ihm dann, dass ich das 100%ig nicht war und auch mit Wertpapierhandel nichts am Hut habe und er mir mal Infos per Mail schicken soll, damit ich entscheiden kann, ob ich Anzeige erstatte.
Er meinte dann, dass ich mir einfach alles anschauen soll, den Account aktivieren und wenn ich kein Interesse habe, wird mein Account gelöscht und das Geld gespendet. Ich werde ihm schreiben, dass ich kein Interesse habe, aber ich gehe nicht davon aus, dass da noch irgendwas drauf kommt.
Er erzählte mir übrigens, dass es die Firma schon seit 17 Jahren gibt und sie in Frankfurt sitzen.
Mich würde aber echt interessieren, woher zur Hölle die die Daten haben!?
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Irgendwo mal an einem Preisasschreiben teilgenommen?
Dann sind die Daten sofort gespeichert und werden Gewinnbringend an Hans und Franz weiterverkauft
 
D

Dietmar

Habe heute den gleichen Anruf von einem Martin Gross erhalten der mir auch die Daten einer Bank in Litauen per E-Mail mitteilte! Er zeigt mir auch auf einem Testkonto einen Bonus von 135€ den ich um 250€ aufstocken solle und als Test bis Weihnachten handeln sollte
 
K

Katrin Lorenz

Hallo,

Auch ich werde von einen Leon Schneider belästigt. Bei mir die gleiche Masche. Ein Konto mit 127 Euro, und soll 250 Euro einzahlen, um es zu aktivieren. Ich habe ihn geschrieben, dass er mein Konto löschen soll. Nun bekomme ich ständig Anrufe.

LG Frau Lorenz
 
J

johanna b.

Hallo zusammen,

auch bei mir the same procedure:
AnruferInnen, die meinen Namen und meine Handynummer haben und behaupten, ich hätte mich bei der Fenix-Plattform als trader angemeldet - und jetzt die Frage: wieso ich nicht handle....beim ersten anruf war ich noch geschockt aber bei der dame danach prepared: sie wies mich auf mein guthaben hin und sie könne es mir auf der site zeigen. darauf hab ich dann verzichtet und als ich sagte vielleicht handle es sich um einen identitätsklau und darauf hinwies, dass eine befreundete rechtsanwältin mir empfohlen hatte die polizei einzuschalten, war die dame plötzlich nicht mehr so erpicht, dass ich mich einlogge.
Ich bat höfflichst um abmeldung meines Kontos. ...freundliche Verabschiedung!

Lasst euch auf keinen Fall auf sowas ein.

Weiß jemand wie die an die Namen samt email und Handynummern kommen?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Weiß jemand wie die an die Namen samt email und Handynummern kommen?
Da gibts 1000 Möglichkeiten, angefangen von "freiwilliger Preisgabe" bei irgendwelchen Verlosungen etc. oder Downloads bei halbseidenen Softwareportalen bei denen einem mittels einem Kreuzchen ein Opt-In untergeschoben wird und auf diverse "Sponsorenlisten" hingewiesen wird denen man dann angeblich eine Werbeeinwilligung gibt bis hin zum klassischen Einbruch in Datenbanken.
Wenn man da nicht mit entsprechend "gewürzten" Mailadressen arbeitet und somit genau weiss dass die [email protected] nur für die Kommunikation mit Unternehmen A verwendet wird und die [email protected] eben mit dem Unternehmen B zum Einsatz kommt hast Du praktisch keine Chance den Weg zu verfolgen
 
K

Karlx

Finexarena ? Wie nennen sich diese Betrüger noch ?
Wirklich nur Abzocke !! Meldet diese Betrüger der Polizei und Staatsanwaltschaft ! Anzeige wegen Betrug !Je mehr, umso mehr müssen die sich kümmern und um so schneller geht es diese Betrüger zu fassen !
 
P

Peter Kreie

Immer die gleiche Masche: Man lockt die Leute mit dem Guthaben auf einem Konto, an das man sich nicht erinnern kann.
Nach Einzahlung einer Summe wird dann auf dem Konto getradet mit gutem Erfolg. Möchte man dann eine Auszahlung,
etwa in der Höhe seiner Einlage haben, werden die Mitarbeiter von Forex Arena ungemütlich.(Herr Bach). Man erklärt Ihnen nicht mehr weiter zu handeln und das Konto würde gelöscht. Es werden Ihnen dann Kosten Ihrer Einlage für die Auflösung des Kontos in Rechnung gestellt.
Man solle erst die Kosten des Tradens überweisen, erst danach erfolge die Auszahlung des Guthabens. Damit klar: doppelter Betrug.
ALSO; FINGER WEG ....TOTALER BETRUG.
 
N

Norbert Heim

Ich bin bei Finexarena seit August 2020, habe ,250 Euro eingezahlt und habe jetzt einen Kontostand von fast 1.500 Euro.
Ich weiß nicht was die anderen für Probleme haben, läuft alles fantastisch
 
Oben