0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

rion

Frisch registriert
#1
0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo zusammen!

Meine Eltern (beide über 80) sollen eine solche Nummer angerufen haben
und eine Stunde telefoniert haben
abends um 21.45 Uhr - das halte ich für ausgeschlossen bzw sie wissen auch nichts davon

kann sowas sein und was macht man dagegen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

die Nummer weiß ich noch nicht

mfg
Rion
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#5
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

5552xxx sind zu viele Möglichkeiten. Fast 100 Nummern und lauter nette Freunde mit dicken Krankenakten...
Einzelverbindungsnachweis ist nötig, wie zuvor geschrieben
 
U

Unregistriert

#6
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo zusammen.

Das gleiche Spiel versucht man auch mit mir. Von meinem ISDN-Anschluss (kein VoIP) soll ich an drei Tagen 10 mal 5 verschiedenen 0900 Nummer angerufen haben. Die angeblichen Gespräche sind auf dem EVN der Telekom verzeichnet. Aber an einem dieser fraglichen Tage war nachweislich niemand zu Hause, der diese Gespräche hätte führen können.

Zugeteilt sind alle Nummer der Fa. Atlas Interactive, Hamburg.

Habe schon Strafanzeige erstattet, die Abbuchung der Kosten bei der Telekom storniert, 0900 Nummern sperren lassen und bei der Inkassofirma (Mr.Net Service, Flensburg) Widerspruch eingelegt. Es handelt sich zwar nur um etwa 50 €, aber hier gehts mir ums Prinzip.

Hat jemand eine Erklärung wie nicht geführte Gespräche im EVN erscheinen können.
 
U

Unregistriert

#7
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Noch ein Nachtrag dazu.

Hier die 0900 Nummern, die ich angerufen haben soll. Vielleicht kann Aka-Aka etwas damit anfangen:

09005 200222
09005 200336
09005 200337
09005 200338
09005 200339
09005 200345
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#8
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

für google:
09005200222
09005200336
09005200337
09005200338
09005200339
09005200345

Die Atlas hat 350 0900er...
Die hier genannten sind mir nicht bekannt, aber ich grabe mal weiter...

Im selben Block hat Atlas die folgenden Nummern:

# 09005200123
# 09005200200
# 09005200203
# 09005200204
# 09005200205
# 09005200206
# 09005200207
# 09005200208
# 09005200209
# 09005200222
# 09005200230
# 09005200234
# 09005200255
# 09005200300
# 09005200334
# 09005200335
# 09005200336
# 09005200337
# 09005200338
# 09005200339
# 09005200345
# 09005200355

ich werde mal kucken, ob ich da noch irgendwie weiter komme, z.B. durch Prüfung der fehlenden Nummern

Wurden immer dieselben Beträge abgerechnet oder ist es ein Minutentarif? Wie lang sind die Gespräche?

Hat jemand eine Erklärung wie nicht geführte Gespräche im EVN erscheinen können.
Nur eine etwas gewagte: Es gab diese Gespräche nie, Zahlungsgrundlage ist ein angebliches Abo (z.B. unter 01805 abgeschlossen)

Gibt es irgendwo in der Familie eine entfernt mögliche Nutzung, z.B. für Pfui-Inhalte, für Onlinespiele oder ähnliches?
Prüfe den EVN genau auf seltsame Nummern vor der ersten Abrechnung (z.B. 01805- oder 0800-Nummern)

(nur so als Beispiel: Atlas bietet einen Dienst an, da telefoniert man unter einer 0900 über einen Tarif x und wenn man zwei Tasten eingibt, wird man zu einer teureren 0900 weiter geleitet. Obwohl man diese Nummer nie gewählt hat, erscheint sie im EVN:
In der späteren Abrechnung des Dienstes auf der Festnetzabrechnung des Endkunden erscheinen ein CDR (Call Data Record)* für das Gespräch mit der niedrig tarifierten 0900 Rufnummer und ein zweiter CDR für das Gespräch mit der höher tarifierten 0900-Verbindung, die erst ab Bestätigung über die Tastatur des Kunden beginnt.
Also gibt es auf jeden Fall die Möglichkeit, eine niemals angerufene Nummer auf den EVN zu zaubern (und, was hier off topic ist, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Abzocke durch Warteschleifen bei Premiumnummern zu verhindern, was die Lobby aber bestreitet.)

* CDR
Call Data Record ist die Aufzeichnung bei einem Netzbetreiber, wer wann mit wem telefoniert hat. Call Data Records dienen den Netzbetreibern zur Abrechnung der Gebühren und wird unter anderem zur Erstellung der Telefonrechnung verwendet.

Mit anderen Worten: Ein EVN beweist nicht, dass eine Nummer angerufen wurde, sondern beweist lediglich, dass ein CDR existiert. Die plausibelste Erklärung für einen CDR ist sicherlich, dass man die Nummer gewählt hat. Es ist aber nicht die einzige Erklärung... Nähere Auskünfte kriegst Du sicherlich bei der Bundesnetzagentur. Die können sich ja bei Bedarf auch an Atlas wenden :)

@Juristen:
Beweist der EVN dann eigentlich überhaupt irgendetwas? Aßer, dass NICHT angerufen wurde, wenn NICHTS drin steht???
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#9
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Übrigens: Laut Aussage der Atlas Interactive Germany sind 0900-5-Nummern ausschließlich für die Abrechnung erotischer Dienstleistungen geeignet. Dabei sind Minutenpreise und "Pauschaltarife" möglich.

Es gibt auch "Voice-Abos"
Voice-Dauerauftrag
ƒ Aktiv verifizierter Sprach-Dauerauftrag, initialisiert über einen Anruf
ƒ Abrechnungsfrequenz wählbar
Täglich (nach Dienstprüfung)
Wöchentlich
Monatlich
ƒ Wiederkehrende Abrechnungshöhe von bis zu 10 €pro Anruf
 

Anhänge

U

Unregistriert

#10
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Wurden immer dieselben Beträge abgerechnet oder ist es ein Minutentarif? Wie lang sind die Gespräche?
Es handelt sich hier wohl um einen Minutentarif. Pro angefangener Minute 1,67 €. Die Dauer reicht von 9 Sek. bis 5 Min. 30Sek.

Gibt es irgendwo in der Familie eine entfernt mögliche Nutzung, z.B. für Pfui-Inhalte, für Onlinespiele oder ähnliches?
Ja, gibt es. Unseren 17 j. Sohn. Hatte ich auch gleich in Verdacht. Nur war der an einem dieser fraglichen Tage (angeblich 5 Anrufe Vormittags) nachweislich in der Schule. Ich selbst hatte Frühschicht und meine Frau war in der Stadt einkaufen. Es war niemand da, der hätte telefonieren können. Das ist der Punkt, der mich überhaupt erst veranlasst hat, Radau zu machen. 50 € bringen mich nicht an den Bettelstab, hier gehts mir einfach ums Prinzip.

Prüfe den EVN genau auf seltsame Nummern vor der ersten Abrechnung (z.B. 01805- oder 0800-Nummern)
Mach ich. Melde mich wieder. Danke für deine Antwort
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#11
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Es handelt sich hier wohl um einen Minutentarif. Pro angefangener Minute 1,67 €. Die Dauer reicht von 9 Sek. bis 5 Min. 30Sek.
zzgl. Steuer --> 1,99€/Min
Frag doch mal die Atlas-Leute, was das für Dienste sein sollen (Erwachsenenunterhaltung?). Dabei aber wenig reden, nur fragen. Nicht schimpfen, nicht argumentieren. info(at)atlasinteractive.de
 
U

Unregistriert

#12
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Prüfe den EVN genau auf seltsame Nummern vor der ersten Abrechnung (z.B. 01805- oder 0800-Nummern)
Bin schon fündig geworden. Fast jeden Monat im letzten Jahr gab es Verbindungen zu 01805-Nummern. Immer nur wenige Cent-Beträge oder im kleinen Euro-Bereich. Habe ich nicht wirklich wahrgenommen. Die genaue Nummer fehlt mir noch, da bleibe ich am Ball. Der Anbieter ist aber immer:

dtms GmbH (Abteilung CLH)
Isaac-Fulda-Allee 5, 55124 Mainz

Frag doch mal die Atlas-Leute, was das für Dienste sein sollen.
OK
 
U

Unregistriert

#13
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo zusammen. Hier die Antwort von Atlas Interactive.

Fazit ist, dass Atlas auch nur ein Inkasso für weitere Dienste betreibt. Wir sind jetzt bereits in den Niederlanden. Wer ist MASSALIA TELECOM BV. Das hat doch Methode.

Ab hier die Antwort von Atlas Interactive::


K. K.


Nutzung von Servicerufnummern

die ATLAS Interactive Deutschland GmbH ist ein technischer Abrechnungsdienstleister für Telefonmehrwertdienste. Von Ihrem Telefonanschluss wurden kostenpflichtige 0900-Rufnummern angewählt. Über diese 0900-Rufnummern werden Mehrwertdienste unserer Kunden abgerechnet.
Auf den angewählten Rufnummern werden von unserem Unternehmen Entertainment-Dienste unseres Kunden MASSALIA TELECOM BV, Wiersedreef 26, 3433 ZX Nieuwegen, Netherlands angeboten, die sich auf erotische Inhalte beziehen. Die Kosten eines Anrufs hängen von dem gewünschten Mehrwertdienst ab. Insbesondere ein persönliches Gespräch mit einem Sachbearbeiter führt zu einem Wechsel in einen höheren Tarif. Der jeweilige Tarif wird zu Beginn des Anrufs sowie im Falle eines Tarifwechsels vorher ausdrücklich angesagt, wobei die Tarifansagen an sich selbstverständlich kostenfrei sind. Zur besseren Übersicht werden die einzelnen Tarifgruppen einer Verbindung als separate Positionen in Ihrer Abrechnung ausgewiesen.

Es handelt sich bei diesem Abrechnungsverfahren nicht um ein Abonnement, weshalb eine Kündigung weder möglich, noch erforderlich ist. Eine Abrechnung erfolgt nur dann, wenn von Ihrem Telefonanschluss aus aktiv eine 0900-Rufnummer gewählt wird. Nach Angaben Ihres Telefonanbieters wurden die abgerechneten Verbindungen von Ihrem Telefonanschluss aus angewählt.

Erfahrungsgemäß werden Telefonanschlüsse auch ohne Wissen des Anschlussinhabers durch Familienangehörige oder Bekannte genutzt. Bei einer unerlaubten Nutzung Ihres Telefonanschlusses können wir Ihnen nur anraten, eine entsprechende Strafanzeige gegen diese Person zu erstatten. Zuvor sollten Sie jedoch definitiv ausschließen, dass es jemanden aus Ihrem Familien- oder Bekanntenkreis betrifft. Anhand des vorliegenden Einzelverbindungsnachweises können Sie leicht nachvollziehen, wann die einzelnen Anrufe erfolgt sind. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Nutzer jeweils Zugang zu Ihrem Telefonanschluss.

Nach § 45d Abs. 2 TKG besteht die Möglichkeit, bei Ihrem Telefonanbieter die Anwahl von 0900-Rufnummern für Ihren Telefonanschluss vollständig sperren zu lassen. Sofern Sie anderen Personen, insbesondere Minderjährigen, die Nutzung Ihres Telefonanschluss ohne solch eine kostenlose Sperre ermöglicht haben, sind Sie als Anschlussinhaber auch für deren Anrufe von 0900-Rufnummern verantwortlich. Mit jedem Anruf einer 0900-Rufnummer kommt über den betreffenden Mehrwertdienst jeweils ein Vertrag zwischen Ihnen als Anschlussinhaber und unserem Kunden als Anbieter des Mehrwertdienstes zustande.
Ein Widerruf dieser Verträge ist nach § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB nicht möglich.

Unsere technische Prüfung nach § 45i Abs. 1 TKG hat keine Fehler bei der Verarbeitung oder Abrechnung der 0900-Verbindungen ergeben. Für die Richtigkeit unserer technischen Aufzeichnungen und der darauf basierenden Abrechnungen spricht der sog. Anscheinsbeweis. Die pauschale Schutzbehauptung, es seien keine 0900-Rufnummern angewählt worden, stellt demgegenüber keinen rechtserheblichen Einwand gegen den vertraglichen Vergütungsanspruch unserer Kunden dar. Es liegt somit kein Grund für eine Beanstandung vor.

Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen mit dieser Auskunft weiterhelfen konnten.

ATLAS Interactive Deutschland GmbH
Endkundensupport

i. A. K. K. / Backoffice
ATLAS Interactive Deutschland GmbH
Christoph-Probst-Weg 3, D-20251 Hamburg
Tel: +49 (0)1803 ATLAS – 113* or +49 (0)40 413300 - 113
* 9 ct/min a.d. Festnetz; Mobilfunktarife abweichend
 
#14
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Atlas hat gesagt.:
Unsere technische Prüfung nach § 45i Abs. 1 TKG hat keine Fehler bei der Verarbeitung oder Abrechnung der 0900-Verbindungen ergeben.
Dann soll die Atlas doch das Prüfungsergebnis vorlegen, denn du kannst den Anspruch darauf erheben. Das ist genau in dem genannten Paragraph definiert: http://dejure.org/gesetze/TKG/45i.html
Der Teilnehmer kann innerhalb der Beanstandungsfrist verlangen, dass ihm der Entgeltnachweis und die Ergebnisse der technischen Prüfung vorgelegt werden. Erfolgt eine nach Satz 3 verlangte Vorlage nicht binnen acht Wochen nach einer Beanstandung, erlöschen bis dahin entstandene Ansprüche aus Verzug; die mit der Abrechnung geltend gemachte Forderung wird mit der nach Satz 3 verlangten Vorlage fällig.
Außerdem wage ich zu bezweifeln, dass die bisherige (hauseigene) Prüfung einem geeigneten Verfahren entspricht, dass von der BNetzA veröffentlicht wurde:
Die Bundesnetzagentur veröffentlicht, welche Verfahren zur Durchführung der technischen Prüfung geeignet sind.
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#15
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Massalia Telecom ist hier bekannt. Aufgrund technischer Probleme kann ich aber derzeit keine weiteren Angaben machen (dies wäre mit hohem Aufwand verbunden, da ich per Hand suchen müsste).
Ich google mal, ob ich da finde, was ich suche. Da war mal was, da bin ich sicher. War aber nicht in Deutschland...
---
ok, es handelte sich um Massalia Telecom INC aus den USA, die wurden 2005 in UK gesperrt, weil sie eine verhängte Strafe nicht bezahlt haben. Ob es einen Zusammenhang zur niederländischen Massalia Telecom BV gibt, kann ich derzeit nicht sagen.
---
Ja. Massalia NL und die Firma aus Florida werden jeweils als Betreiber eines Porno-Satellitensenders ("Sexy Sat") genannt:
hier z.B.: http://www.lyngsat-address.com/ss/Sexy-Sat-TV.html
 
U

Unregistriert

#16
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo Forum

Ich habe der Atlas per Mail meine Gründe für die Zahlungsverweigerung mitgeteilt:

Ein Einzelverbindungsnachweis der Telekom liegt mir vor (s.Anlage). Erst an Hand dieses EVN habe ich Gewissheit, dass hier ein Betrug oder ein Abrechnungsfehler vorliegt.

Die Verbindungen am 24.11.2009 können nicht von meinem Telefonanschluss geführt worden sein, denn alle Familienmitglieder waren nachweislich außer Haus (Arbeitsstelle, Schule).

Für den ersten Fall habe ich bereits eine Strafanzeige bei der örtlichen Polizeibehörde erstattet.

Für den zweiten Fall verlange ich, dass sie mir nach $ 45i, Abs.1 TKG das Ergebnis einer technischen Prüfung vorlegen und den Nachweis, das diese Prüfung einem geeigneten Verfahren entspricht, dass von der BNetzA veröffentlicht wurde.

Bezug nehmend auf $ 45i, Abs. 4 TKG lehne ich Ihre Forderung ab, denn ich kann nachweisen, dass mir die Inanspruchnahme von Leistungen des Anbieters nicht zugerechnet werden kann (s.o.).
Antwort der Atlas:

Die gespeicherten Verbindungsdaten bei Ihrem Telefonanbieter als Teilnehmernetzbetreiber, der MR.NET als Verbindungsnetzbetreiber sowie unserem Unternehmen als Serviceprovider stimmen inhaltlich überein und stellen einen ausreichenden Beweis dar. Ein bloßes Bestreiten Ihrerseits, die Anrufe seien nicht vorgenommen worden, weil niemand im Haus war, ist als Gegenbeweis nicht ausreichend.

Die technische Prüfung nach § 45i Abs. 1 TKG haben wir durchgeführt, wodurch wir unsere Pflicht im gesetzlichen Umfang erfüllt haben. Wie bereits mitgeteilt, hat die technische Prüfung keinen Fehler ergeben. Ein Anspruch auf Aushändigen bestimmter Unterlagen besteht hingegen nicht, insbesondere hat die Bundesnetzagentur hierzu entgegen § 45i Abs. 1 letzter Satz TKG bislang noch keine verbindlichen Verfahren festgelegt. Aus diesem Grund können und müssen wir Ihnen keine weiteren Unterlagen übermitteln.
Man kann oder will mir also kein Prüfergebnis vorlegen.
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
#17
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Die technische Prüfung nach § 45i Abs. 1 TKG haben wir durchgeführt, wodurch wir unsere Pflicht im gesetzlichen Umfang erfüllt haben. Wie bereits mitgeteilt, hat die technische Prüfung keinen Fehler ergeben. Ein Anspruch auf Aushändigen bestimmter Unterlagen besteht hingegen nicht, insbesondere hat die
Bundesnetzagentur hierzu entgegen § 45i Abs. 1 letzter Satz TKG bislang noch keine verbindlichen Verfahren festgelegt. Aus diesem Grund können und müssen wir Ihnen keine weiteren Unterlagen übermitteln.
45i TKG Beanstandungen Telekommunikationsgesetz
Bitte nur lesen, nicht öffentlich kommentieren. Juristen unter uns werden sich denken können, worauf ich hinaus will...
Wenn die Atlas kein Prüfprotokoll nach 45i vorliegen will, dann...
"Erfolgt eine nach Satz 3 verlangte Vorlage nicht binnen acht Wochen nach einer Beanstandung, erlöschen bis dahin entstandene Ansprüche aus Verzug"
? Verstehe ich das richtig ? :)

Da gibt es dann ja auch so Urteile wie jenes des AG PAPENBURG


http://forum.computerbetrug.de/rech...efung-nach-45-i-telekommunikationsgesetz.html
Die gespeicherten Verbindungsdaten bei Ihrem Telefonanbieter als Teilnehmernetzbetreiber, der MR.NET als Verbindungsnetzbetreiber sowie unserem Unternehmen als Serviceprovider stimmen inhaltlich überein und stellen einen ausreichenden Beweis dar. Ein bloßes Bestreiten Ihrerseits, die Anrufe seien nicht vorgenommen worden, weil niemand im Haus war, ist als Gegenbeweis nicht ausreichend.
@Juristen: Ist das tragbar, obwohl Atlas selbst eine Zahlungsmöglichkeit bewirbt, bei der ein CDR für eine 0900-Anwahl erstellt wird, ohne dass die Nummer gewählt wurde? Das heißt doch eben, dass es technisch möglich ist, solche CDRs zu haben ohne dass die Nummer gewählt wurde. Ist eigentlich CDR = EVN? Dann wäre doch Atlas klar, dass es eben nicht belegt, dass eine Nummer gewählt wurde, selbst wenn sie auf dem EVN steht?!

Der Anscheinsbeweis kann dann eben nicht gelten. Oder?
 
U

Unregistriert

#18
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo Aka-Aka

Das Urteil des AG Papenburg ist relevant, trifft aber auf meinen Fall nicht so richtig zu. Wenn ich das richtig gelesen habe, sind da mehrere Anrufe zur gleichen Zeit abgerechnet worden.

Was mich mehr interessiert ist:
Obwohl Atlas selbst eine Zahlungsmöglichkeit bewirbt, bei der ein CDR für eine 0900-Anwahl erstellt wird, ohne dass die Nummer gewählt wurde? Das heißt doch eben, dass es technisch möglich ist, solche CDRs zu haben ohne dass die Nummer gewählt wurde. Ist eigentlich CDR = EVN?
Was genau bietet Atlas denn da an. Und wie wird so ein CDR erzeugt, mal so ganz klein aufgedröselt, von der technischen Seite her.
 
U

Unregistriert

#19
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Hallo Forum. Hier die nächste Forderung der Atalas Interactive:

Letztmalige Zahlungsaufforderung
Mahnungsnummer: *****
Ihre Kundennummer: ******
Gläubiger: ATLAS Interactive

Sehr geehrter Kunde,
Sie haben bisher die offene Forderung unseres oben genannten Auftraggebers nicht beglichen. Zahlen Sie unverzüglich, spätestens bis zum 13.02.10, den ausstehenden Forderungsbetrag in Höhe von 59,70 EURO nebst unseren Inkassogebühren in Höhe von 25,00 EURO und Auslagen in Höhe von 2,50 EURO, insgesamt mithin 87,20 EURO oder vereinbaren Sie eine angemessene Ratenzahlung. Bei nicht fristgerechter Zahlung werden wir die offene Forderung umgehend an unsere angeschlossene Rechtsanwaltskanzlei abgeben, um einen gerichtlichen Mahnbescheid zu beantragen.

Die Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens mit der Titulierung des Anspruches, sich ggf. anschließender Zwangsvollstreckung und weiterführender Maßnahmen, ist für Sie mit nicht unerheblichen weiteren Kosten verbunden.
Wir bedauern sehr, diesen Weg einschlagen zu müssen und geben Ihnen von daher hiermit eine letztmalige Frist zur außergerichtlichen Beilegung dieses Verfahrens.

mr.net group GmbH & Co. KG ist ein zugelassenes Inkassobüro
i.S.d. § 10 Abs. 1 Nr. 1 Rechtsdienstleistungsgesetz.


mr. net group GmbH 8. Co. KG | Postfach 22 54 | 24912 Flensburg
UstlD1 DE 234538437 | Steuernr:1528650300 | Amtsgericht Flensburg HRA4636
Komplementärin: mr.net GmbH
Geschäftsführung- ****** | Amtsgericht Flensburg HRB 4768
Nord-Ostsee Sparkasse | BLZ: 217 500 00 | Konto: 17125464
 
#20
AW: 0900 Nummer auf der Rechnung ohne anzurufen?

Die Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens mit der Titulierung des Anspruches, sich ggf. anschließender Zwangsvollstreckung und weiterführender Maßnahmen, ist für Sie mit nicht unerheblichen weiteren Kosten verbunden.
Schwachsinn. Ein Mahnbescheid ist nichts weiter als ein für den Fordernden 23Euronen teures
Mahndrohmüllschreiben mit amtlichem Siegel, das bei fristgerechtem Widerspruch zu gar nichts berechtigt.

Mahnbescheid: Dichtung und Wahrheit: computerbetrug.de und dialerschutz.de

Das übliche "Knüppel aus dem Sack" Drohkasperletheater.
 
Oben