Aktueller Inhalt von johinos

  1. J

    Vorratsdatenspeicherung 3.0

    Ja, wäre interessant. Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten: a) Keine. Wäre dann die VDS überflüssig? Da ist noch die Variante Täterermittlung - Täter ermitteln, überführen und sanktionieren, am besten erfolgreich resozialisieren verhindert auch Fortsetzung der Begehung von Verbrechen. b)...
  2. J

    Bei Anruf Abbuchung?

    Seit kurzem Beschwerden im Internet, wonach Anruf einging und anschließend Abbuchung vom Prepaid-Guthaben erfolgte - mehrfach wird beteuert, es habe kein Rückruf stattgefunden und es sei auch keine Taste gedrückt worden. Beispielsweise reichlich Treffer zu +25761326754 aus Burundi, hierzu in...
  3. J

    Banditentum im Internet

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/933339/verfahren-gegen-abofallen-anwalt-eingestellt 06.08.2017, 18:31 Uhr Verfahren gegen Abofallen-Anwalt eingestellt
  4. J

    Ausweispflicht bei Prepaid

    https://www.teltarif.de/aldi-talk-prepaid-identifizierung-kasse-test/news/69193.html
  5. J

    Warnung vor SMS-Betrug via Facebook

    Es wachsen jedes Jahr neue nach! Wenn wir den Stand von 80 Mio. Einwohner halten wollen, und alle 80 Jahre alt werden, fängt jedes Jahr 1 Mio. neue potentielle Opfer an, ihr Smartphone zu streicheln... :)
  6. J

    Vorratsdatenspeicherung 3.0

    Die Diskussion ist hoch emotional belastet. Sachargumente und Opferschutzgedanke werden ignoriert gegenüber der Befürchtung, die rechtlichen Möglichkeiten würden massiv und vorsätzlich missbraucht. Nur mal die Diskussion oben nachverfolgen. Schade. Verlangt auch die VDS nicht. Herr Maurer...
  7. J

    Ping-Anruf von 01377665506

    Jedenfalls kein bemerkenswerter Umfang. Höchstens so viel, dass die sicherlich geringe Anzahl der Beschwerden keine störenden Aktivitäten der BNetzA auslösten.
  8. J

    Ping-Anruf von 01377665506

    Heute ist die +491377987777 00491377987777 01377987777 dran: https://www.wemgehoert.de/nummer/491377987777 Die Hinweise dort zum direkt klicken: Preisliste...
  9. J

    [Heisec] l+f: Falsche Microsoft-Techniker simulieren falsche Bluescreens

    Hätte sinnvollerweise auch bei Heise erwähnt werden sollen: http://www.pc-magazin.de/news/bluescreen-fake-telefon-abzocke-microsoft-support-sicherheit-3190140.html "Bisher berichten nur US-Nutzer von der Masche. Es ist aber wahrscheinlich, dass auch hierzulande Betrugsversuche unternommen...
  10. J

    Falsche Freunde: Was tun, wenn das eigene Facebook-Profil gestohlen wurde?

    Um mal wieder auf's Ausgangsthema zu sprechen zu kommen: Im Moment scheint das Geschäft mit diesem Folgeprojekt von Zong wieder zu brummen. Paypal sieht sich genötigt, selbst vor Facebook zu warnen...
  11. J

    falsche "PayPal" Abbuchungen von Kreditkarte

    Sieht ein bisschen aus als wären iTunes-Gutscheine gekauft worden, "LU" könnte ein Hinweis darauf sein da iTunes in Luxemburg residiert http://www.paypal-gifts.com/de/marken/itunes-de.html...
  12. J

    Vorratsdatenspeicherung 3.0

    Als Diskussionsgrundlage doch eher ungeeignet, aus http://cyberfahnder.de/nav/news/art12/art-1201-12.htm : "Auf die methodischen Schwächen der Untersuchung weisen die Autoren mehrfach und insbesondere bei der Einleitung zu ihren Schlussfolgerungen hin <S. 218>: Es gibt keine belastbaren Zahlen...
  13. J

    elcoon.de fakeshop

    Von den diskutierten Varianten aber die mit der besten Erfolgschance.
  14. J

    elcoon.de fakeshop

    Was schon funktioniert hat: Nicht an der Haustür zahlen, sondern die Sendung zur Postfiliale zurückgehen lassen und dort abholen: Sofort öffnen und bei Betrug verlangen, dass die Zahlung gestoppt wird. In der Filiale ist regelmäßig jemand da, der den Auszahlungsstopp veranlassen kann. Nicht...
  15. J

    Illegaler Download

    Und genau das könnte reichen, um strafbaren Download zu begründen: "Ich weiß es nicht genau, aber ich gehe davon aus, dass das Angebot illegal ist." Diese Streamingportale werden ja auch nicht im Internet beworben, man muss schon danach suchen... Gerade Film- und Musikrechte werden...
Oben