WHOIS-Dienst auf computerbetrug.de

Devilfrank

Teammitglied
Hab den Service gerade getestet. Funzt, ist schnell u. ich muss nicht unterschiedliche Datenbanken aufrufen, wenn es um verschiedene Netze/ Domains geht.
Fein gemacht. Und schwupp, ab in die Favoriten.
:bussi:


Gruss Frank
 

Heiko

root
Teammitglied
Danke für das Lob.
Ich wollte sowas wie SamSpade nur in aktueller machen. SamSpade macht vor allem neuere Domains nicht mehr und ist englisch. Deutsch gabs meines Wissens nichts derartiges in kompakter Form.
Streng genommen ist es ja nichts ungewöhnliches oder neues, sondern eher altbekanntes in komprimierter Form.
Was noch kommt ist Ausgabe in Textform und als PDF und eine Dokumentationsfunktion, die die Ergebnisse speichert und eindeutig referenziert. Damit ist nachweisbar, welche Verhältnisse zu einem bestimmten Zeitpunkt herrschten.
Ich bin noch am Überlegen ob ich diese Funktion noch auf die entsprechenden Webseiten ausweite.

Für weitere Vorschläge bin ich sehr aufgeschlossen!
 

Marie

Mitglied
funktioniert

upps, jetzt hab ich meine eigene angegeben, nicht dass Du meinst ich wollte die überprüfen, weil ich mir selbst nicht mehr traue. :rofl:

Funktioniert aber prima.
 

Heiko

root
Teammitglied
Ich prüfe die Eingaben nicht.
Sie werden aber archiviert, weil gerade hier sehr wichtig ist, wann welche Domain wem gehört hat...
 
A

Anonymous

Who is

N' Abend

"und wieder ein Beitrag aus der Kategorie überflüssig."

Nein , stimmt nicht, Lob muss! sein, das motiviert,
in Einzelfällen sogar mehr als Geld.
Ich konnte die Funktion auch schon nutzen.
Es begab sich, das mein Desktop vollständig
weiß wurde.
Da wird man schon neugierig, wer einen
solchen Schrecken einjagt. :lupe:

M.f.G.

Stan

Ps.: Erst wenn hier mehr Dankschreiben und
Belobigungen gepostet werden als Probleme,
dann wird es kritisch. ;)
 
A

Anonymous

Whois-Service

der Service ist super, wenn noch die Möglichkeit eines Ausdrucks besteht, kann man sich den Umweg über Word sparen. Nutze das Angebot vielfach zur Vorlage bei Behörden.
 

Heiko

root
Teammitglied
Geplant sind Ausgaben als E-Mail, PDF und als plain-text.

Was zuerst realisiert wird, entscheidet der User (also jeder von Euch).
 

arwen

Frisch registriert
Danke Heiko - ein super Service.

Was ich hier gefunden habe stimmt mit dem überein, was die Polizei zu meinem Dialer-Problem gefunden hat.

Also: dickes Lob für diesen Service.

arwen
 
A

Anonymous

ihr habt alle glück wenn ihr ne [...] Polizei mit internetanschluss habt. ich wohne auf dem lande und die [...] Polizei weiß nichmal was internet ist.
gruss gerhard



--------------------
Text editiert.
gelöschter Text
neu eingesetzter Text

Matthias
-Moderator-
 
A

Anonymous

Ich habe grosse Probleme im MOment, whois-Abfragen durchzuführen...

.ch scheint down zu sein

viele Fehlermeldungen

ständig sinnlose Warnhinweise ("you have reached the maximum amount of queries")

.nl ist ständig besetzt.


Gibt es neben der im letzten Beitrag genannten noch Alternativen?




cj
 

Bine

Frisch registriert
Hi!

Wie sieht das mit der Telekom aus?
Ich bekomme bei jedem Telekomkunden "Telekom Nuernberg".
Gibt hier es eine Möglichkeit die Einwahlknoten zu finden?

Wäre echt nützlich.

Grüße

Bine
 

Fidul

Mitglied
Man kann den nächsten Knoten und damit die ungefähre Gegend finden, indem man auf die t-dialin/t-ipnet/t-ipconnect-IP ein gepflegtes traceroute losläßt. Der zuständige Knoten hat das Kürzel im Namen, das man auch auf Nummernschildern findet.
 
Oben