Steuer-Identifikationsnummer.......Nächster Schritt zum "Gläsernen Bürger"?

Siggi-51

Frisch registriert
Hallo,
Anfang der Woche erhielten meine Frau und ich je ein Schreiben vom "Bundeszentralamt für Steuern" (noch nie etwas davon gehört!?) mit der Zuteilung einer persönlichen Identifikationsnummer.
Irgendwie erinnert mich diese dubiose Geschichte an die Einführung der "Personenkennzahl" in der DDR, mit der damals die totale Überwachung und der Abgleich diverser Datensammlungen bei unterschiedlichen Behörden vereinfacht werden sollte.
Wer mag sich dieses Kuckucksei ausgedacht haben? Wer glaubt, daß diese Nummer nur für steuerliche Zwecke dienen wird, muß schon sehr naiv sein! :dagegen:
Gruß Siggi-51
 
Oben