So funktionieren die neuen Facebook-Datenschutz-Einstellungen

jakestyler

Mac Freak
Facebook hat vor wenigen Monaten ein neues Feature vorgestellt, das Nutzern helfen soll, ihre Privatsphäre-Einstellungen besser zu finden, schneller zu bearbeiten und sein Profil insgesamt sicherer zu gestalten.

Dieses Feature ist nun endlich für alle Nutzer ausgerollt und kann erklärt werden.

Zu den Einstellungen gelangt ihr von jeder Facebook-internen Seite über folgendes Symbol:
Bildschirmfoto%202013-08-02%20um%2010.17.10.png


Klickt man auf das Symbol, öffnet sich ein Modaler-Dialog, mit dem man weitere Einstellungen vornehmen kann:
Bildschirmfoto%202013-08-02%20um%2010.19.56.png


Bei "Wer kann meine Inhalte sehen?" kann man einstellen, ob nur Freunde, Freunde von Freunden, Benutzerdefinierte Listen oder nur ich meine Beiträge sehen können.

Über den zweiten Punkt bei "Wer kann meine Inhalte sehen?" kann man das "Aktivitätenprotokoll" aufrufen. In diesem sieht man all seine Beiträge, Fotos oder Statusmeldungen die man mit einem "Gefällt mir" markiert oder kommentiert hat und noch vieles mehr.
Das Aktivitätenprotokoll ist immer über http://fb.me/deinnutzername/allactivity erreichbar (Tip: Deinen Nutzernamen findest du, wenn du auf diesen Link klickst https://www.facebook.com/profile.php und dann alles kopierst, was hinter https://facebook.com/ steht.).

Mit dem dritten Punkt unter "Wer kann meine Inhalte sehen?" kannst du dein Profil aus der Sicht einer bestimmten Person anzeigen lassen. Das kannst du auch immer über folgenden Link: https://www.facebook.com/profile.php?viewas=100000686899395


Unter "Wer kann mich kontaktieren?" kannst du im ersten Punkt einstellen, wer dir Nachrichten schicken darf, also Freunde, Freunde von Freunden oder Alle.

Im zweiten Punkt kannst du dann noch einstellen, wer dir Freundschaftsanfragen senden darf, wählen kannst du hier zwischen Freunde von Freunden und Alle.


Unter "Wie verhindre ich, dass mich jemand belästigt?" kannst du ganz schnell Personen blockieren, indem du den Nutzernamen oder die E-Mail-Adresse der betreffenden Person angibst.

Weitere Einstellungen zum Datenschutz findet ihr dann wie gewohnt in den Datenschutzeinstellungen, die ihr jetzt über "Weitere Einstellungen anzeigen" aufrufen könnt.
 
Oben