Internetbetrug auf Quoka.de

C

Castro82444

Ich hätte ne Frage zu einem Kauf über Quoka, es wird ein Gerät für 900€ angeboten, ein Neuregistrierter, aber
die Ware Kostet meinen Recherchen nach 2-3000€. Auch wenns Gebraucht und 4 Jahre alt ist könnte sowas doch nicht so
niedrig verkauft werden? Scheinbar kommt der Herr aus Berlin aber könnte es sich dennoch um einen Betrugsversuch handeln?
Angeschrieben habe ich ihn noch nicht.. Was meint ihr dazu?
 

jupp11

Sehr aktiv
Frag ihn mal, wie er sich die Bezahlung vorstellt. Vorkasse ist absolutes no go.
Bei Angabe eines ausländischen Kontos sowieso die Finger weg.
Wie weit ist er weg? Ein halbwegs sicherer Weg ist Bares für Rares d.h cash
bei Übergabe, wobei man auf jeden Fall die Ware kontrollieren muß.
 

jupp11

Sehr aktiv
Ich schrub "sowieso", nicht, dass Angabe eines deutsches Kontos sicher wäre.
Bei " Neuregistrierten" ist ohnehin Vorsicht geboten.
Daher meine Empfehlung: Bares für rares
 
C

Castro82444

Naja, angeboten wird Versand aber ich frage mich ob PayPal in der Hinsicht einigermaßen sicher wäre?
Andererseits kenne ich die Tricks nicht ob man PayPal umgehen kann. Wenn ich mich darauf einlasse könnte man
ein leeres Paket schicken und mit Käuferschutz wäre es dann wahrscheinlich dahin mit dem Geld..!
Für mich sind 900€ kein Pappenstiel und 600Km wäre für mich zu weit für ne Abholung.
Naja ich versuch erstmal jetzt die richtigen Fragen an den Verkäufer zu stellen!
 
C

Castro82444

Den Artikel hatte ich bereits gelesen und da liegt der Haken beim Käuferschutz.
Ich könnte bei der Post irgendeine Sendung losschicken ganz egal was sich darin befindet und
der Käuferschutz wäre damit aufgehoben weil bei PayPal eine Sendungsnummer vorliegt.
Ich kann nicht beweisen das im Paket das drin war was ich
bestellt habe und der Verkäufer kann nicht wirklich dafür belangt werden weil es Aussage um Aussage steht!
 

jupp11

Sehr aktiv
Genau das ist das Problem:

Frag ihn, wie er sich den Handel vorstellt. Niemand zwingt dich darauf einzugehen,
auch wenn es so verlockend klingt: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

 
C

Castro82444

Wie sieht es eigentlich bei Amazon.de aus, also ich meine diese Shops die gebrauchtes Anbieten das
über Amazon selbst nicht mehr erhältlich ist aber über 5-6 verschiedene Shops gebraucht angeboten werden.
Kann man auch dort betrogen werden?
 

Reducal

Forenveteran
Über Amazon hat man die A-Z Garantie aber nur wenn auch über Amazon (Amazon Pay) bezahlt wird. Klappt etwas mit dem gekauften Artikel nicht, muss man portalseitig den Verkäufer (Drittanbieter) kontaktieren. Das ist Bedingung und der Support von Amazon kann die Kommunikation verfolgen/lesen. Reagiert der Verkäufer nicht oder nur unzureichend, schaltet sich Mutter Amazon mit ihrer A-Z Garantie ein. Die kann man aber erst nach der fruchtlosen Verhandlung mit dem Verkäufer beantragen.
 
C

Castro82444

Ich wollte mich für die ganzen Antworten bedanken, manche Texte waren sehr Hilfreich,
und ich habe bei den Amazon Gebrauchtanbieter herausgefunden das 2 Anbieter gehackt wurden und
über eine externe Gmail Adresse versucht wurde das zu Verkaufen was ich haben wollte, da eine
Mail-Adresse ,,klugec69 @ gmail com" bereits in Google als Scam bekannt ist.
Ich finds nur echt unverschämt das Amazon diese Shops auf ihrer Seite zulässt das Kunden
wissentlich betrogen werden.

Achja und bei Quoka hat der Anbieter auf meine Mail mit meinen Fragen nicht reagiert, daher
kann man davon ausgehen das auch das ein Betrüger ist.
 
S

Serge

[email protected] lautete bei mir die Mailadresse. Umzug nach Spanien. Windsurfboard starboard carve 151 carbon war der Artikel.

Habe es bei quoka gemeldet. Anzeige ist mittlerweile gelöscht. Was für Bastarde!!!!
 
T

TommyLazaro

Von [email protected] wurde ich auch gerade bei Quoka enttäuscht. Wollte ein Dachzelt kaufen und bekam dann eine grauenhaft geschriebene Mail zugesandt, welche mich stutzig werden lies.

Abschaum an Menschen.
 
D

dolavo

Ich bin einem Betrug bei der Quoka-Anzeige "Cassina Wink" aufgesessen. Die Verkäuferin heißt angeblich Maria Lopez ([email protected]).
Sie ist angeblich nach Spanien umgezogen und will den Sessel mit SNC Haulage nach Vorkasse verschicken. Das Logistikunternehmen gibt es wohl wirklich, auch gibt es (auf Xing) eine Maria Lopez, die bei der Firma Ferrovial arbeitet und auch in Deutschland gelebt hat. Trotzdem alles in allem eine üble Betrugsmasche.
 

Lixi

Frisch registriert
Habe auf eine Quoka Anzeige geantwortet, in der eine CNC Maschine verkauft werden sollte.
Plötzlich konnte der nette Herr nur noch Englisch, sitzt angeblich in Portugal und kommuniziert nur ausserhalb von Quoka. Er möchte die Maschine aus Portugal verschicken:
[email protected]

Und zwar mit diesem angeblichen Transportdienst:

http://www.slw-group.com

Da dies schon das zweite mal ist, daß ich auf genau diesen Betrug stoße, hier die Adresse, die beim ersten mal verwendet wurde:

http://www.transports.iberica-group.com

Exakt(!) die gleichen Inhalte, nur verschiedene Adressen.

Die Google-Suche kennt diese Seiten NICHT.
Auch Versandtarife werden dort nicht genannt.

Die CNC Maschine könne man 7 Tage lang testen.
Nun soll man dieser o.g. Transportfirma das Geld überweisen, die würde es 7 Tage lang treuhänderisch verwalten. Wenn man nach 7 Tagen das Gerät behalten will, würde sie das Geld weiterleiten.
Falls nicht, ginge das Geld zurück.

Man soll also in Sicherheit gewiegt werden, damit man auch ja brav Geld überweist.
An eine Firma, deren Webseite(n) erst vor ein paar Wochen registriert wurde.
Die Webseite ist auf eine englische Adresse registriert, von einem Menschen mit einer deutschen gmx Adresse.

Man soll sich auf der Seite des angeblichen Transportdienstes registrieren.
Ich vermute, dort wird dann eine Trackingnummer zu einem angeblichen Versandvorgang erstellt.
Weiter vermute ich, dass der Versand irgendwann "zugestellt" wird und man dann bezahlen soll, obwohl nie echte Ware verschickt wurde. Denn es wurde ja "zugestellt".
Das sind wie gesagt Vermutungen, aber danach sieht es für mich aus.

Die letzte email im Wortlaut:

Hello,

I will explain below exactly how the delivery and payment process works, please read the next part carefully so there are no misunderstandings:

1. First I go at the delivery company, I give them the machine and I start our transaction and the delivery process.
2. The company will send you an email to confirm the machine is in their possession and they will provide you with shipping details and payment information.
3. You send the money for the machine to the delivery company. The delivery company will keep the money for you until you receive the machine. I will not receive any money from the delivery company.
4. After the delivery company receives your payment confirmation, they will start the delivery process to your location.
5. When the machine arrives, you have 7 days to inspect it and decide if you want to keep it or not.

After the 7 days inspection period is over, you have 2 option:

Option 1: You decide to keep the machine. in this case, the delivery company will give me the money you sent to them. Our transaction is closed successfully.
Option 2: You decide not to keep the machine. in this case, the delivery company will give you your money back and they will bring the machine to me.

So, as you can see, the transaction is 100% safe and we are both protected.

If you are ready to close this deal with me, please register on the company's website: www.slw-group.com/register.php
After you register, please inform me and I will go at the delivery company and I will start our transaction and the delivery process.

I wait for your reply.


Thank you,

Andres Valerio Perales
Danke für den Beitrag! Durch die Nennung der Website http://www.transports.iberica-group.com bin ich jetzt gewarnt worden. Der Betrüger hat eine Neue. Sieht gar nicht mal so schlecht aus: https://www.hwt-transport.com
Hatte ebenfalls eine Maschine angeboten. Jetzt unter dem Namen Daniel Klaiber und der Email-Adresse [email protected]
Vorsicht! Die Website ist gar nicht mal so schlecht. Erst beim richtigen Hintergrundcheck habe ich nichts gutes gefunden. z.B. zwielichtige Adresse/öffentlicher Platz/Muttergesellschaft nicht vorhanden/keine Antworten auf Anfragen...
 

jupp11

Sehr aktiv
Wie immer bei Betrügerfirmen anonym registriert
whois schrieb:
Domain name: hwt-transport.com

Registrant Name: Redacted for Privacy
Registrant Organization: Privacy service provided by Withheld for Privacy ehf
Registrant Street: Kalkofnsvegur 2
Registrant City: Reykjavik
Registrant State/Province: Capital Region
Registrant Postal Code: 101
Registrant Country: IS
Registrant Phone: +354.4212434[/whois]
 

Lixi

Frisch registriert
Wie immer bei Betrügerfirmen anonym registriert
Cool. Die Funktion kannte ich noch nicht. Danke!

Er ist gut. Einem Treffen stimmt er zum Schein zu. Vom Preis geht er nicht runter. Man könnte meinen er will wirklich etwas verkaufen. Wenn man misstrauisch ist: "Do you think I'm a thief or what?" ...damit man "Nein, nein." sagt. Ich habe ihm geschrieben: "You could be. How can I know? I hope the best, but hope is not enough."

...die Anzeigen von ihm auf diversen Kleinanzeigenportalen wurden mit der Email Adresse [email protected] gemacht. Vielleicht hilft das auch jemanden, den Beitrag hier zu finden.
# Erfahrung hwt-transport.com Erfahrungsbericht https://www.hwt-transport.com HWT Transport B.V. Betrug Betrüger
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben