Iconmöbel

UK13

Frisch registriert
#1
Hallo zusammen,ich beabsichtige bei Iconmöbel im Netz Stühle zu kaufen,die Firma sitzt in Spanien und hat nur eine Telefonnummer in Deutschland.Gibt es Erfahrungen mit dieserFirma?Danke im voraus für
hoffentlich viele Hinweise.
 
U
#2
Ich würde da mal anrufen aber mein Gefühl sagt "fake".
Seit 2006? Registriert 2014!
Keine spanische Tel#?
whois Abfrage sieht auch seltsam aus!
 

UK13

Frisch registriert
#3
Hab da mal unter der angegebenen deutschen Tel.Nr.angerufen.....fast erwartungsgemäss eine spanische AB Stimme,dann ewig langes warten ohne Erfolg.Da hat sich wohl die Fake Vermutung bestätigt.Also besser Finger weg.Danke für die Antwort von "urks".
 
G
#4
Während der Öffnungszeiten meldet sich ein deutscher Mitarbeiter. Anscheinend hat die Firma ihren Geschäftssitz in Spanien und ihr Lager in Deutschland.
 
#7
Ist iconmobel.de ein echter Shop?
Macht jedenfalls keinen schlechten Eindruck. Allerdings, wer Bedenken hat, im Ausland zu kaufen, der sollte auf sein Bauchgefühl hören. Man stelle sich nur die Probleme im Falle einer Gewährleistungssache vor und schon hat sich für mich der günstigste Preis selbst eingeholt.

Firma: FURNISHICON S.L.U.
USt-IdNr.: ES-B25788704
Adresse: C/Torrent de l'olla 34, 2n pis, 08012, Barcelona (Spain)
Telefon: 0049 (0)89/21093611
 
Zuletzt bearbeitet:
T
#8
Danke für die Antwort. Tel. War niemand erreichbar, meine Mail wurde von einer "Frau Pruckner" beantwortet. Leider keine Signatur, nur wieder die Webadresse. Da sagt mein Baugefühl "nö".
 
D
#10
Hallo zusammen,

auch wenn die Anfrage eine Weile her ist, wollte ich hier kurz meine persönlichen Erfahrungen mitteilen. Ich kann von der Bestellung nur tunlichst abraten.

  1. Die Qualität der Waren, zumindest von denen die ich bekommen habe, war unterirdisch schlecht.

  2. Bereits die Verpackung war beschädigt und die bestellte Ware war es dann leider auch.

  3. Wirf einmal einen genaueren Blick in die AGB. Was hier drin steht ist zum Teil rechtlich mehr als angreifbar (Widerruf innerhalb von 24Std. sonst ungültig, Du trägst alle Versandkosten auch bei Retoure, Ware "nur" im perfektem Zustand zurück, etc.) bzw. schlicht gegen das Gesetzt. Einfach mal googeln "Versandrecht" bzw. Dein Recht bei Retouren von beschädigten Waren.

  4. Die Kommunikation/der Ton bei Retoure mit den Ansprechpartnern ist zwar nett, aber das wars dann auch. Rechtlich wirst Du als Kunde komplett über den Tisch gezogen.
Ich stelle auf Anfrage gerne Bilder und Schriftverkehr bereit die meine Aussagen belegen. Ich kann nur jedem davon abraten, hier zu bestellen und erwäge mittlerweile auch rechtliche Schritte einzuleiten.

Grüße
Ein geprellter Kunde
 
#12
Das die Widerrufsbelehrung Banane ist läßt sich problemlos erkennen.

Widerrufsrecht
14 Tage Widerrufsrecht - Wenn Ihnen ein Produkt nicht gefällt, beachten Sie bei der Rücksendung das Produkt in der Originalverpackung mit all seinem Zubehör, Anleitung, Montagematerial, Schrauben, usw zurückzusenden, da wir Ihnen sonst den Betrag nicht zurückerstatten können. Sie tragen die Kosten für die Rücksendung.
Nach Erhalt der Ware, haben Sie 14 Tage um uns über die Rücksendung zu informieren.
Dann noch Sitz in Spanien. Für die letzte Klagezustellung nach Spanien die ich vor ein paar Jahren mitbekommen habe hatte das Gericht eine Frist von 1,5 Jahren angesetzt. Also nur die Zustellung des ersten Zettels nicht das gesamte Verfahren.
 
D

derber

#13
Hallo BenTigger,

darf ich fragen wofür die Daten von Euch dann genutzt werden? Die Bilder kann ich hiermit gleich einmal einstellen.

Was den E-Mail Verkehr angeht: Hier muss ich schauen was ich überhaupt weitergeben kann, nicht das ich mich noch rechtlich angreifbar mache.

Ich habe am Ende nun mein Geld am Ende wiederbekommen, allerdings bin ich auf den Kosten der Hin- und Rücksendung sitzen geblieben, was nach geltendem EU-Recht nicht mehr gültig ist. Es hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, deswegen kann ich wie gesagt nur jedem abraten.

Bilder:

Transportschäden aufgrund er minderwertigen Verpackung. Die Verpackung (ORIGINAL) seht ihr nochmals unten.




Billigste Verarbeitung.



Hier platzt die aufgeklebte Chrome-Optik schon ab.

Das ist die original Verpackung des Stuhl-Unterbaus. Keine Polsterung, nix.

Ich hoffe, ich konnte meinen Aussagen entsprechend belegen. :)
Grüße
derber
 
D

derber

#14
Wieso werden die Bilder nicht richtig angezeigt?
Ok, dann schicke ich Dir diese doch nochmal via Mail. Vielleicht kannst Du diese dann in meinen Beitrag einfach wieder einfügen.
 

Hippo

Moderator
Mitarbeiter
#15
Hallo BenTigger,

darf ich fragen wofür die Daten von Euch dann genutzt werden? Die Bilder kann ich hiermit gleich einmal einstellen.
Ich bin jetzt zwar nicht der Tigger, kann Dir die Frage aber auch beantworten.
Wenn hier im Forum eine Behauptung steht und der Betroffene sagt "Stimmt gar nicht" haben wir zwei Möglichkeiten:

1. Wir müssen löschen wenn wir den Wahrheitsgehalt des Posts nicht beweisen können.

2. Das wiederum geht nur wenn uns der Ersteller des Posts die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung stellt (nicht geschwärzt) und seine Behauptung beweist und ggf. auch bereit ist dieses vor einem Gericht als Zeuge auszusagen. (war m.W. bisher noch nie nötig)
An Leute die etwas gelöscht haben wollen gehen die Daten jedenfalls definitiv nicht raus ohne daß da einer auf Löschung klagt und die Vorlage beim Richter notwendig werden sollte.
In diesem Fall wird nicht gelöscht und der Betroffene kassiert eine substantiierte Zurückweisung seiner Löschaufforderung.
Ab diesem Punkt ist dann meist gleich Ruhe, manchmal gibts noch ein paar böse Briefe, aber das wars dann auch.
Wir setzen uns aber nur dann mit dem A.... auf die Herdplatte wenn uns der Vorgang in Gänze offengelegt wird damit wir beurteilen können ob und in welchem Umfang ggf. eine Löschpflicht besteht oder nicht.
 

BenTigger

Happy-Tigger
Mitarbeiter
#16
Sprich, wenn wir vor Gericht gezerrt werden, weil uns vorgeworfen wird, dass wir falsche Tatsachen behaupten und auf Schadensersatz verklagt werden, können wir dann mit den Beweisen von dir belegen, dass es sich um die Wahrheit handelt.
Dient also nur dazu, um im Extremfall vor Gericht Beweise zu haben.
Ansonsten passiert gar nichts weiter mit den Bildern und die landen quasi solange im Aktensave.

Übrigens ist das als E-Mail besser als offen im Forum.
Datenschutz auch für dich und der Firma, falls da was zu sehen ist, was nicht alle Welt sehen sollte.

Vielen Dank, das du dich noch mal gemeldet hast.
 
J

Jules6791

#17
Ich habe vor 4 Wochen meine Lieferung erhalten, 4 Stühle und 2 Tische und bin positiv überrascht. Der Zahlungseingang wurde umgehend bestätigt, die Ware 6 Werktage später da, die Transportverpackung richtig gut (empfehle ein kleines Stemmeisen um die Tischplatte aus der Holzverpackung zu befreien), Kartonagen professionnel, dick und Ware gut verpackt und geschichtet. Der Aufbau war relativ leicht und ist auch mitten in der Nacht vor lauter Ungeduld noch gelungen. Ich find die Sachen chic und die Verarbeitung gefällt mir, bin allerdings nicht vom Fach sondern nur Endverbraucher. Und nein, ich gehöre nicht zur Firma und bekomme nichts. Würde wieder bei Iconmöbel bestellen! Grüße!
 
Oben