evtl. Internetscam mit Kreditkarte - was nun tun?

Hans 261

Frisch registriert
Hi,

Ich bin vor ein paar Stunden evtl. Opfer von Online Scamming geworden. Durch eine angebliche Frau wurde ich per Mail auf eine Seite gelockt, auf der man sich vor einem Date zum Schutz registrieren soll. "makeanaccount.com"
Da ich das nicht kannte, sah anfangs noch alles ok aus. Die Seite soll angeblich kostenlos sein. Nach Eingabe der Kreditkartendaten gab es dann etwas kleingedrucktes: Memberships mit 2 partnern, einige Tage trial, dann monatlich kostenpflichtig, aber sofort kündbar, die Namen der Seiten wurden vorher nciht genannt. Da war ich noch so doof und habe geklickt. Dann öffneten sich 2 Seiten bzw. von einer der Seiten kam eine Bestätigungsemail (hikingloversdate.com und localsexdate.com). Auf den Seiten konnte man dann beides über den Support kündigen, habe auch jeweils eine Bestätigung der Kündigung erhalten.
Anschließend sollte auf der Hauptseite makeanaccount.com nochmal alles eingegeben werden um die Registrierung zu bestätigen, da aber auch dort wieder kleingedrucktes war, habe ich das direkt sein gelassen und wurde noch stutziger.

So ich bin von dem ganzen Stress jetzt total fertig und in Panik und habe keine Ahnung, ob ich jetzt sicher bin oder nicht. Denn 1. haben die jetzt meine Kreditkartendaten und 2. kann es durchaus sein, dass von dem kleingedruckten auch etwas verdeckt/versteckt war, sodass ich garnicht weiß, dass ich da noch irgendwas kündigen muss. Ohne die Registrierung abzuschließen oder alles von neuem einzugeben, kann ich das kleingedruckte auch nicht nochmal genauer anschauen, ob die gekündigten seiten evtl. die genannten seiten waren...

Vielleicht könnt ihr mir helfen, mich zu beruhigen und wieder schlafen zu können.

Ein anderer Punkt: In den Emails der angeblichen Frau waren Links und Fotos, auf die ich Idiot am Smartphone natürlich geklickt habe. Habe viren und spyware scanner drüberlaufen lassen und nichts gefunden. Empfiehlt ihr da vielleicht noch etwas?

Bitte bitte helft mir. Danke und Grüße
Hans

PS: Ich weiß, dass es gutgläubig und dämlich war. Normalerweise gehe ich nicht auf so etwas ein, aber es wurde echt gut gemacht. Ist mir auch total peinlich...
 

jupp11

Sehr aktiv
Die Domain ist wie fast alle Betrügerseiten anonym registriert
https://centralops.net/co/DomainDossier.aspx?addr=makeanaccount.com&dom_whois=true&x=18&y=10

Die sind nur an den Kreditkartendaten interessiert. Paß auf deine Abbuchungen auf und wenn etwas
unerlaubt abgebucht wird, laß es zurückbuchen. Ansonsten passiert nichts


Hier wird der scam auf englisch beschrieben. Ist genau das was dir passiert ist

Die wagen sich nicht an die Oberfläche
 

Hans 261

Frisch registriert
Vielen Dank schonmal!

ich habe mir dank der Anleitung des Videos mal den Quellcode der Seite angesehen. Da tauchen jetzt diverse Namen auf, zb dass Abzüge von der Kreditkarte über "ghrkps.com" erfolgen werden. Soll ich einfach alles ignorieren und nur meine Abbuchungen beobachten, oder dort nochmal einen Widerruf hinschicken?

Hier mal die verdeckten Angaben aus dem Quellcode:
"By pressing 'Click Here For Access', I certify that I have read and agree to the complete terms of membership and billing and that the card entered above is my credit card. Your access to LocalSexFriends includes a 2 day free trial promo to Fix You With Love. If you choose to remain a member of Fix You With Love beyond the trial period, your membership will renew at thirty nine ninety nine. Your membership to LocalSexFriends will be Free for Lifetime. You will also receive a free membership to InboxPartners.
Your IP Address has been logged for fraud protection.
VAT of 19% will be added to all collected fees.
Charges made to your credit card will appear under "ghrkps.com (866)271-5923", operated by Staffordish Limited, an eCommerce Merchant located in Cyprus."

Danke, du hast mich gerettet!
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Oder wende dich zu Sicherheit sofort an dein Kreditkarten Unternehmen und lasse die Karte sperren. Dann kannst du sicher sein, dass nichts abgebucht wird. Du bekommst dann eine neue Karte mit einer neuen Nummer. Sofort meint jetzt gleich über die Notfall Nummer. Wenn du die nicht hast, kannst du auch Notruf Sperrnummer 116116 nehmen.
Dann bekommst du eine neue Karte mit einer neuen Nummer und kannst dann in Ruhe alles weitere Regeln
 
Oben