Computerbild Abzockschutz

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Computerbild Abzockschutz

Das Thema wird hier bereits erwähnt.
http://forum.computerbetrug.de/allg...trag-und-rechnung-magolino-79.html#post288302

Was ich davon halte, hab ich bereits mehrfach geschrieben:
Sehr wenig, ist außerdem nichts als ein Abklatsch des Konzept von WOT
http://forum.computerbetrug.de/tech...6286-mozilla-addon-listet-abzocker-sites.html

Blacklists haben noch nie wirklichen Schutz geboten.
Den bietet nur Brain 1.0

Dass Bild sich nach über vier Jahren Abzocke des Thema annimmt ist ärmliche
Trittbrettfahrerei zur Auflagensteigerung
 

painsucker

Frisch registriert
#3
AW: Computerbild Abzockschutz

Blacklists haben noch nie wirklichen Schutz geboten.
Den bietet nur Brain 1.0
Im Straßenverkehr vorrausschauend fahren ist auch der beste schutz, trotzdem würd ich nie auf airbags verzichten wollen :-D

Dass Bild sich nach über vier Jahren Abzocke des Thema annimmt ist ärmliche
Trittbrettfahrerei zur Auflagensteigerung
gibts aber auch kostenlos ohne das ich mir die zeitung kaufen muss

Ich hab mir auch nicht bei allen Seiten jedes kleingedruckte wort der agb's gelesen bis es mich selber mal erwischt hat , nun bin ich auch schlauer, aber leider ist man das meist erst hinterher. Bei vielen sachen meldet man sich blindlings an, weil man davon ausgeht das gibts im netz gratis und dann hat man die bescherung.
nun bin ich auch bei jeder seite wo man sich anmelden muss mistrauisch und studier die agb's.
Ich finds jedenfalls gut das es so ne software gibt. WOT hab ich auch aber ich find die software von bild ist bissl besser gemacht da die auch gleich anzeigt um was für ne art von abzocke es sich handelt. und ich denk schon das dass etwas bringt, auch wenn sich die abzockseiten immermehr verbreiten.
 
#4
AW: Computerbild Abzockschutz

Ich bleibe dabei; derjenige der sich damit beschäftigt, braucht ( oder sollte zumindest) dieses Tool
nicht mehr und die, die es brauchen, werden in Unkenntnis des Tools und mit der Hillfe von Googleadsensewerbung weiter reinfallen

Darüber schweigt sich das Revolverblatt trotz der fast 5 cm großen Buchstaben in der Schlagzeile der heutigen Ausgabe (waagerecht halten! sonst tropft das Blut runter) schamhaftest aus, wie fast die gesamte deutsche Presse inclusive der Verbraucherzentralen.
http://forum.computerbetrug.de/nach...ogle-so-locken-abo-gangster-in-die-falle.html
Ohne Googleadsensewerbung gäbe es so gut wie keine Downloadaboabzocke

Und damit ist genug der Werbung. Alternativ gibt es schon längst WOT und denen würde
ich mehr trauen als einem von Bild gesponserten Tool
http://forum.computerbetrug.de/tech...6286-mozilla-addon-listet-abzocker-sites.html
 
#5
AW: Computerbild Abzockschutz

Zu solchen Schutzprogrammen fällt mir dieses ( fiktive) Szenario als Vergleich ein:

In Städten gibt es mehr und mehr Straßen in denen überfallen wird, für die aber in großen
Anzeigen/Wegweisern geworben wird. Justiz und Staat sind unfähig dies zu bekämpfen,
warum auch immer.

Anstelle dessen werden Navis angeboten, die vor bestimmten Straßen warnen, in denen
überfallen wird.

Anstatt das Übel also an der Wurzel zu bekämpfen, werden Vermeidungshilfen angeboten.
Es wird zwar versprochen, dass diese Warnmeldungen ständig auf dem neuesten Stand
gehalten werden, aber wirklicher Verlass ist nicht darauf, weil die Verbrecher ebenfalls die Navis
einsetzen um ihre Überfallstrategien ständig zu ändern.

Ob das eine solche Lösung denselben Beifall der Medien und Bürger finden würde
wie die Abzockwarner?
 

Heiko

root
Mitarbeiter
#6
AW: Computerbild Abzockschutz

Und was ist, wenn eine Straße noch nicht im Navi ist, obwohl sie gefährlich ist? Den Punkt darf man auch nicht vergessen...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben