Betrugsmasche Ebay - Apple Geräte unter falschem Namen verkauft + Manipulation DHL Pakete - Betrüger IBAN DE96100110012623333792 (N26)

M

mistervogel

Hallo zusammen,

ich bin auf bei Ebay leider auf eine skrupellose Betrugsmasche hereingefallen, die sich wie folgt äußert:
Der Verkäufer bietet angeblich ein iPad Pro unter folgendem Titel als neu an "Apple iPad Pro 3. Gen. 64GB, WiFi, 11 Zoll, Space Grau" an. Auktionsform ist immer Sofort Kaufen + Preisvorschlag. Als Zahlungsmittel wird lediglich Überweisung akzeptiert. Nach dem Kauf bittet der Verkäufer die Zahlung des Betrags an ein N26 Konto in Deutschland. Nach Geldeingang lässt der Verkäufer eine DHL Sendungsnummer zukommen und liefert ein Paket in eine DHL Packstation ein. Nun wird dieses Paket jedoch ständig fehlgeleitet und kann nicht zugestellt werden. Dies liegt daran, dass der Betrüger das Paketlabel manipuliert hat. Diese Betrugsmasche ist bekannt und wird hier genauer beschrieben https://www.paketda.de/news-betrug-packstation-ruedersdorf.html . Dies Tut der Betrüg um halbwegs vertrauenswürdig rüberzukommen und die Schuld auf DHL abzuschieben. Typisch ist, dass die Pakete in eine Packstation in Berlin eingeliefert werden. Dies war nach Nachfrage bei DHL auch bei mir der Fall, obwohl der angebliche Verkäufer in Hamburg wohnt. Nach eine Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass es sich hier um einen Fantasienamen handelt. Auch das Konto bei N26 (IBAN: DE96100110012623333792) wird wohl unter falschem Namen erstellt worden sein. Daraufhin habe ich dann Anzeige bei der Polizei erstellt, eine Aussicht darauf mein Geld zurück zu bekommen sehe ich als gering ein. Ebay hat den Verkäufer lubit_72 sowie das Angebot kurz nach Kauf auch gelöscht.

Jedoch wurde das selbe iPad mit identischer Beschreibung nun mehrmals unter neuem Account wieder bei Ebay online gestellt. Beispiele sind die Nutzer lubit_72, sebaga5400 und nima_310. Hier ist eine beispielhaftes Angebot: https://www.ebay.de/itm/Apple-iPad-Pro-3-Gen-64GB-Wi-Fi-11-Zoll-Space-Grau-/124162057616?nma=true&si...

Es muss sich hier um die selbe Person handeln, alle Accounts wurden erst in den letzten Tagen erstellt und haben jeweils die identischen Fake-Bewertungen von Ebay Händlern aus China. Der Wortlaut der Bewertungen ist immer identisch.

Kann hier von seiten von Ebay nicht etwas unternommen werden? Die Vorgehensweise ist extrem skrupellos, dem muss ein Ende gesetzt werden! Natürlich war es auch ein leichtsinniges Handeln meienerseits, den Kauf ohne Käuferschutz durchgeführt zu haben. Jedoch steckt hinter dieser Masche wohl immer die gleiche Person/Bande, und dem sollte hier auf Ebay keine Möglichkeit für deren Betrug geboten werden, besonders wenn die Angebote immer identisch sind...

Beste Grüße
mistervogel
 

jupp11

Sehr aktiv
Hallo zusammen,

ich bin auf bei Ebay leider auf eine skrupellose Betrugsmasche hereingefallen, die sich wie folgt äußert:
Der Verkäufer bietet angeblich ein iPad Pro unter folgendem Titel als neu an "Apple iPad Pro 3. Gen. 64GB, WiFi, 11 Zoll, Space Grau" an. Auktionsform ist immer Sofort Kaufen + Preisvorschlag. Als Zahlungsmittel wird lediglich Überweisung akzeptiert. Nach dem Kauf bittet der Verkäufer die Zahlung des Betrags an ein N26 Konto in
Superduperangebote eines unbekannten Händlers gekoppelt mit Vorkasse Plus Überweisung an eine "bekannte" on-line Bank muss sämtliche Alarmglocken läuten lassen.
 

Reducal

Forenveteran
Kann hier von seiten von Ebay nicht etwas unternommen werden?
Denke logisch! Was soll eBay dagegen tun können? Die kriminelle Energie solcher Parasiten ist stärker als eBay´s Einfluss. Ebay kann da nur nacharbeiten.

Das betrifft nicht nur eBay, sondern jeden Onlineshop, jedes -Portal. Beschiss übers Internet ist soooo einfach.
 
M

mistervogel

Und hier wieder ein neues Angebot, unter neuem Kontonamen: https://www.ebay.de/itm/Apple-iPad-...e=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2060353.m2749.l2649

Ich habe den Artikel "gekauft" um zu sehen welche Identiät er verwendet hat. Diesmal hat er eine neue IBAN Nummer, auch bei der N26 Bank: DE34100110012622471996 . Die angebliche Verkäuferin ist eine Versicherungsmaklerin aus Warin, die jedoch nichts von dem Verkauf weiß. Strafanzeige wird erstattet. Eine Nachfrage bei N26 hat ergeben, dass es kein Konto unter dem Namen der angeblichen Verkäuferin gibt. Es ist wirklich unfassbar wie skrupellos der Betrüger ist.
 

Alina O. F.

Akkreditierter Journalist
Hallo zusammen,

ich bin auf bei Ebay leider auf eine skrupellose Betrugsmasche hereingefallen, die sich wie folgt äußert:
Der Verkäufer bietet angeblich ein iPad Pro unter folgendem Titel als neu an "Apple iPad Pro 3. Gen. 64GB, WiFi, 11 Zoll, Space Grau" an.

Hallo mistervogel,
da ich mich privat sehr für das Thema interessiere, würde ich von Dir gerne weitere Auskünfte zum Bestellbetrug erfahren. Könntest du dich bitte per Privatnachricht kurz bei mir zurückmelden? Vielen Dank für Deine Antwort.

Beste Grüße
Alina
 
A

AlexJ..

Liebe Alina,
auch ich bin auf die Betrugsmasche reingefallen. Auch bei mir wurde ein N26 Konto verwendet und das Paket aus Rüdersdorf versendet. Falls Du mehr Infos brauchst kannst Du dich gerne bei mir melden.
LG
Alex
 

Pitninja

Frisch registriert
Ich bin diesem Betrüger nun auch bei Ebay aufgesessen. Da man mich bei Ebay nach der Bank gefragt hat, habe ich mit der IBAN gegoogelt und bin auf dieses Forum gestoßen. Hat jemand schon etwas erreichen können? Ich habe gerade online bei der Polizei Anzeige erstattet. Hoffe nur, dass es bei einer eventuell geklauten Identität nun nicht jemand Unschuldigen zusetzt...
 

Pitninja

Frisch registriert
Superduperangebote eines unbekannten Händlers gekoppelt mit Vorkasse Plus Überweisung an eine "bekannte" on-line Bank muss sämtliche Alarmglocken läuten lassen.
ja, ja, hinterher ist man immer schlauer. Ich kaufe im Internet schon mehrere Jahrzehnte, das ist mir noch nicht passiert. Merkwürdige Bewertungen, ein neuer Verkäufer und Bezahlung per Überweisung, dazu ziemlich hohe Beträge - ich denke schon, dass Ebay da im Vorfeld etwas machen könnte. Sebst wenn neue Verkäufer Beträge ab 500 Euro zum Beispiel nur per Paypal einziehen könnten... Ich denke, hier steht auch der Ruf von Ebay auf dem Spiel. Amazon scheint da schon sicherer unterwegs zu sein.
 

Alina O. F.

Akkreditierter Journalist
Liebe Alina,
auch ich bin auf die Betrugsmasche reingefallen. Auch bei mir wurde ein N26 Konto verwendet und das Paket aus Rüdersdorf versendet. Falls Du mehr Infos brauchst kannst Du dich gerne bei mir melden.
LG
Alex

Lieber AlexJ..,
da du nicht als Nutzer registriert bist, bräuchtest du ein Profil, damit wir uns austauschen können. Alternativ schicke mir gerne eine Nachricht unter: [email protected]

Viele Grüße,
Alina
 

Alina O. F.

Akkreditierter Journalist
Ich bin diesem Betrüger nun auch bei Ebay aufgesessen. Da man mich bei Ebay nach der Bank gefragt hat, habe ich mit der IBAN gegoogelt und bin auf dieses Forum gestoßen. Hat jemand schon etwas erreichen können? Ich habe gerade online bei der Polizei Anzeige erstattet. Hoffe nur, dass es bei einer eventuell geklauten Identität nun nicht jemand Unschuldigen zusetzt...

Hallo Pitninja, ich schicke dir eine PN.
Viele Grüße,
Alina
 
P

PlanetB

Hallo,
auch ich wurde Opfer exakt dieser Masche, allerdings über ebay kleinanzeigen!
Packstation -> Rüdersdorf -> keine Zustellung möglich
Bei mir geht es um einen Kopfhörer Focal Clear Pro für 510€.

Scheinbar scheint gerade eine Häufung der Fälle aufzutreten.
Ich habe Anzeige bei der Polizei erstattet, einen Rückholauftrag bei der Bank einzuleiten ist nach meiner bescheidenen Meinung nach aber zwecklos, da die eigene Bank bei der Bank des Betrügers (bei mir Postbank) eine Anfrage stellen muss, diese gibt die Anfrage an ihren Kunden (Betrüger) weiter und der muss dann einwilligen, dass der Betrag wieder zurückgebucht wird.

Wie geht ihr vor, nehmt ihr euch einen Anwalt?
Seht ihr eine Chance, das Geld zurückzubekommen?
Ich bin leider nicht rechtsschutzversichert, obwohl ich das eigentlich erst vorhatte....

Ich werde hier noch mitlesen und mich ggf. anmelden.

Viele Grüße
 
Oben