Abo-Falle Video Channels

Reducal

Forenveteran
Die neuen Technologien bringen neue Probleme für Verbraucher mit sich. Man hängt an seinem Smart-Phone oder Smart-TV und wird über die Streaming-Funktionen auf tolle Angebote aufmerksam. Die heißen dann Joyn, Disney+ usw.

Aber aufgepasst! Wer da nur einen Film gucken will, ist da schnell in der Abo-Falle. Am Beispiel Disney+ möchte ich das hier verdeutlichen:

...den animierten "Susi und Strolch" wollte ich sehen, weil ich eine echte Susi habe, die aber Lilly heißt. Mein Fernseher hat den Amazon Fire TV. Darüber die App bezogen, mit irgendeiner eMailadresse angemeldet und los ging es, mit 7tägiger Testphase. Danach 6,99 € im Monat.

Wollte nur den einen Film gucken, naja König der Löwen war auch cool und Mandalorian möchte ich auch noch sehen. Die Verlockung ist groß aber wie kann man während der Testphase kündigen?

Ist eigentlich einfach, nur schreibt das einem niemand wirklich und die Kündigungsmöglichkeit im Disneyprofil ist zumindest während der Testphase nicht da. Disney+ schickt fette eMails, teilweise in englisch und (zumindest bei mir) mit nicht funktionierenden Links.

Die Lösung: ...da ich über den Fire TV von Amazon eingeloggt war, hatte ich mich an den Support von Amazon gewandt. Die automatische Verlängerung für Disney+ wurde nun manuell deaktiviert und ich bekam auch gleich eine Bestätigungsmail, von Amazon. Wohlgemerkt, bei Disney+ hatte ich mich mit einer anderen eMailadresse registriert.

Kann mir kaum vorstellen, dass jeder zwangsläufig auf den Gedanken kommt über Amazon zu kündigen, wenn er einen Vertrag mit Disney hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Reducal

Forenveteran
Das Problem, es wird den Kunden meines Erachtens in Gewinnabsicht und vorsätzlich die Kündigung während der Testphase erschwert. Disney+ war nur ein Beispiel.

Wer nun meint, das sei Betrug, der ist auf dem Holzweg: ...nicht jeder Beschiss ist ein Betrug!
 

Heiko

root
Teammitglied
Abomodelle sind eh eine Unsitte, die sich seit einigen Jahren in allen möglichen Bereichen verbreitet.
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Wenn du derartiuge Abos über Amazon bestellst, kannst du immer über Amazon wieder kündigen.
Das habe ich auch schon einige male gemacht, wenn ich z.B. Musuik oder andere Apps Amazon ausprobiere und es mir nicht gefällt, kann das bei Amazon auch wieder gekündigt werden.

Bisher bin ich nirgends unbeabsichtigt hängen geblieben.
 
Oben