Facebook Account unter fremdem Namen eröffnet

MasterMason

Frisch registriert
#1
Schönen guten Abend,

ich resp. ein Kunde von mir hat ein Problem mit Facebook. Anscheinend hat ein Dritter (es ist noch nicht raus, ob es ein ehemaliger Angestellter oder ein aktueller Mitarbeiter war) unter dem Namen des Unternehmen einen Account erstellt. Ein Impressum fehlt, auch sonst kann ich von Außen nicht erkennen, wer die Seite erstellt hat. Wie auch immer: Der Auftritt ist bis auf ein Bild und die Karte leer. Allerdings stehen schon erste Schmäh-Kommentare auf der Seite. Natürlich will der Kunde die Seite sofort stilllegen / löschen. Die Frage ist nur: Wie? Gibt es irgend jemanden im Forum, der Erfahrung hat, wie man das bewerkstelligt? Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass wir in der Beweispflicht sind, dass irgendwer unberechtigt den Namen des Unternehmens nutzt.

Vielen Dank im Voraus für konstruktive Vorschläge,

MM
 

inLorenze

Frisch registriert
#3
Bei Facebook melden. Die sind bei solchen Sachen wirklich sehr schnell. Ansonsten Likes kaufen für die falsche Seite. Den Hinweis dann an Facebook, dass die Likes kaufen und dann wird es auch gelöscht. In diesem Punkt ist das Unternehmen wirklich sehr schnell. Hat mich selber überrascht, wie lange der Support braucht und wie schnell der der Missbrauch behandelt wird.
 

sasson307

Frisch registriert
#4
Ich würde zu der für dich zuständigen Polizeibehörde fahren/gehen und eine Strafanzeige wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte stellen. Die Polizei hat ganz andere Mittel und Wege um rauszufinden, durch wen dieses Profil erstellt wurde. Lg
 

Heiko

root
Mitarbeiter
#5
Es gibt keinen Straftatbestand "Verletzung der Persönlichkeitsrechte".
Es gibt in Deutschland auch kein Delikt in der Art, das die Amerikaner "Identity Theft" nennen.

Da eine Strafbarkeit zu konstruieren, ist - abhängig vom konkreten Fall - nicht allzu leicht. Ein Unterlassungsanspruch besteht aber mit hoher Wahrscheinlichkeit.
 
#12
(aber vor einem Jahr)
... unter dem Namen des Unternehmen einen Account erstellt. Ein Impressum fehlt, auch sonst kann ich von Außen nicht erkennen, wer die Seite erstellt hat. Wie auch immer: Der Auftritt ist bis auf ein Bild und die Karte leer.
...dass irgendwer unberechtigt den Namen des Unternehmens nutzt.
Da müsste man schon mehr wissen: Ist mit dem Namen passgenau dieses Unternehmen gemeint? Auch der Unternehmensname ist sicherlich nicht überall geschützt - vor allem, wenn es "nur" ein Benutzername in einer Online Community ist und nicht gewerblichen Zwecken dient. GmbH oder AG als Zusatz reicht für einen Löschungsanspruch vermutlich nicht aus.

Welches Bild? Das Bild des Unternehmens? Von deren Webseite? Dann käme ein Verstoß gegen das Urheberrecht in Frage.

Wäre interessant zu erfahren, was aus der Sache geworden ist?
 

dj-nitro

Frisch registriert
#13
Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und hab ein Problem. Durch die Recherche in Google habe ich die Seite gefunden. Ich werde seit ungefähr 1,5 jahr gefaket. Ich fasse es mal so kurz zusammen. Vor 1,5 Jahren wurde in WhatsApp eine Gruppe erstellt mit acht Personen darunter waren vier Bekannte und vier und bekannte Person. Mein Profilbild wurde dort entwendet. Dann wurde fähig Accounts erstellt mit dem Bild. Meine Bekannte fährt um bekannte worden belästigt . Es wurde schwierig es zu beweisen dass ich es nicht war. Jeder dachte das ich die Aufmerksamkeit brauche meinen eigenen fake Profil zu erstellen. Es ging soweit das mein Kumpel war es auch in dieser Gruppe sich befand mir nicht glaubte. Es war danach ein halbes Jahr ruhig bis vor sechs Monaten wieder. Da fängt es an das der Fake Mein Handynummer verteilte in Facebook und Instagram. Er beleidigte der oder die Person anschließend gab er meine Nummer. Die Person ruften mich an und verständlicherweise dachten Sie ich wäre es. Es wurde immer schwieriger und ich beschloss August dieses Jahres zu Polizei zu gehen. Die Polizei sagte mir dass es sehr schwierig ist die Ip
Adresse zu finden. Da die Anfrage anscheinend 4-6 Wochen dauert und die Datenvorratsspeicherung in Deutschland nur zwei Wochen sind würde es keinen Sinn machen meinte der Beamte. In Zwischenzeit konnte ich meinen Kumpel natürlich davon überzeugen. Aber der fake hört nicht auf. Es ist auch schwierig geworden den Fake zu identifizieren. Der bedroht die Personen dann deaktiviert das Konto sei es in Facebook auch in Instagram. Mir und mein bester Freund ist auch klar dass es einer unter uns ist aber es ist so schwierig zu identifizieren. Jetzt am Wochenende droht er irgendwelche angebliche Geheimnisse von uns in der Öffentlichkeit preiszugeben. Ich möchte unbedingt wissen wer das ist. In der Bekanntschaft Kreis wurde ich als Sex geiler Person abgestempelt wie auch ein Mensch ohne Freund Und mit psychische Probleme wobei davon keins stimmt. In der Öffentlichkeit stellt mich völlig als Psychischkranker person da. Ich bin finanziell wie auch beruflich ein erfolgreicher Person. Sie soll zur Orientierung eventuell dienen.

Weiß nicht mehr weiter ich fühle mich psychisch am Ende ich brauche dringend ein Rat.

Ich bedanke mich sehr für eure Ratschläge
 
Oben