Anmache von unbekannten hübschen Frauen auf Facebook

egon72

Frisch registriert
#1
Hallo!

Gestern Abend machte mich eine unbekannte Frau, angeblich kommt sie aus Ghana, an.
Sie gab sich sehr interessiert, fragt private Dinge wie Alter, Beruf, ob ich single bin, und ob ich mal heiraten wolle, wenn ich die richtige finde.

Dann wollte sie, dass wir weiter über Yahoo Messenger chatten. Dann sagte ich, ich muss leider schlafen gehen, wir chatten morgen weiter. War ja auch schon müde.

Ich glaube, dass da hinter dieser Person nur Betrüger dahinter stecken. Dass die Frau beim weiteren Chatten evtl. von Problemen erzählt und dringend Geld brauche, das ich überweisen soll, oder ich einen Flug bezahlen soll.

Warum wohl sollte ich zum Yahoo Messenger wechseln? Damit sie darüber Trojaner mir schicken kann?

Kennt jemand solche Fälle? Es war nicht das erste Mal, dass ich von einer unbekannten aus dem Ausland eine FA angenommen hatte, und sie sich stark interessiert zeigte.

Heute Abend will diese Dame mit mir weiter chatten...
 
#3
Siehe

http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/rat-und-hilfe.html
Wie erkenne ich einen Romance- oder Love-Scammer?

An der Kontaktaufnahme: Über Netzwerke oder Dating-Seiten kommen Scammer an Mailadressen. Eine knappe Mail in englischer Sprache mit einer Einladung zum Chat dient als Lockmittel. Da die Betrüger oft mit deutschen Mailadressen arbeiten, ist selten ersichtlich, dass sich hinter den netten Zeilen ein Scammer verbirgt. Finger weg von Chatnamen mit ungewöhnlichen Zeichen (z.B. Prozentzeichen) – diese schicken mit ihren Nachrichten Software mit, die dem Computer schaden kann.
 
#4
Warum wohl sollte ich zum Yahoo Messenger wechseln? Damit sie darüber Trojaner mir schicken kann?
An einen Trojaner glaube ich nicht, so etwas kann man billiger haben. Es gibt vermutlich eine Arbeitsteilung, ein Schlepper lockt via Facebook Opfer an. Auf dem Yahoo Messenger ist dann eine Frau zu sehen, die Dir die große Liebe vorspielt, damit Du ihr Geld für ein Flugticket schickst, oder so. Bei den Scambaitern auf http://scambaiter.info/ kannst Du mehr erfahren.

Nebelwolf
 

Heiko

root
Mitarbeiter
#5
Da gibts auch noch ganz andere Maschen: ich kenne Fälle, da kam es dann über den anderen Messenger per Webcam (deswegen der Wechsel zum anderen Messenger) zu "Erwachsenenspielen". Diese wurden von den anderen aufgezeichnet und dann zur Erpressung verwendet (zahl oder ich schicks an Deine Facebook-Freunde).

Nein, das ist keine urban legend und hat auch nichts mit dem heutigen Datum zu tun.
 
Oben