1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kündigung Handyvertrag bei Talkline

Dieses Thema im Forum "Handy, Premium-SMS, VoIP, Klingeltöne" wurde erstellt von willitwo, 15 Juni 2008.

  1. willitwo

    willitwo Guest

    Hallo Leute!
    Habe bei Talkline einen Handyvertrag seit April 2006. Jeden Monat wurden 15-20€ abgebucht.
    Handy wurde nur für zirka 2,5 Stunden abgehender Gespräche genutzt während der zwei Jahre. Darauf kündigte ich im März 2008. Man bestätigte die Kündigung zum 30.04.2009???.
    Obwohl ich das Handy seit März 2008 nicht mehr benutze,will man von mir für April u.Mai 50,12€.Im Falle einer Nichtzahlung Mahnung mit 7.92€ und Beauftragung eines Inkassobüros bei Nichtzahlung der nächsten Rechnung.(Bankeinzug gibts nicht mehr bei solchen [...]). Ich habe keine Lust,bis zum April nächsten Jahres noch monatlich 18,50€zu blechen. Ist nicht ausserdem diese Kündigundsfrist sittenwiedrig ? Bringt da der Anwalt was oder ist Strafanzeige besser ? Scheuen werde ich beides nicht,sofern die Rechtsschutz das mitmacht.
    Gruß Willi

    [Ausdruck entfernt. (bh)]
     
  2. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Ich möcht dich noch auf einen weiteren wichtigen Punkt hinweisen:
    Wenn man das nicht macht entstehen weitere Kosten!
     
  3. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Hallo, mit Schrecken lese ich gerade die Methoden von Talkline. Ich bin auch Kunde und möchte meinen Vertrag kündigen. Das erstemal habe ich bereits per mail (Einschreiben)gekündigt- keine Antwort - Kündigungsschreiben wurde nicht abgeholt! Mein Vertrag endet -glücklicherweise- im Febr. 2009. So habe ich noch Zeit, verschiedene Kündigungsschreiben loszuschicken. Auch den Hinweis mit SIM-Karte (dass sie wieder zurück gesandt werden muss) hatte ich nicht gelesen - dem unregistrierten Gast vom 15.06.2008 herzlichen Dank!!! Wo finde ich jetzt die Preisliste? Nur, um zu sehen, was ich evtl. zurückbekomme? Ich melde mich wieder, sobald ich von Talkline höre.
    Bis dahin seid alle herzlich gegrüßt!!!
     
  4. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Die Preisliste haben schon viele gesucht und nicht gefunden.
    Bei Nicht-Rücksendung werden ca. 10 Euro berechnet (Stand 2007).
     
  5. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Hallo, vielen Dank für die schnelle Info! ...und wo kann ich dieses Zitat lesen? Es kann doch nicht sein, dass man keinen Zugriff auf die Preislisten hat!
     
  6. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Das Zitat ist aus der Antwort-Mail auf meine Beschwerden bei Talkline.
     
  7. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Ja, super! Ich hoffe, dass ich es schaffe, den Vertrag zu kündigen! Ist Ihre/deine Meinung, ich sollte es sofort per Einschreiben/Rückschein erledigen, um auf der sicheren Seite zu sein?!
     
  8. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Ist wohl eine Standardantwort. Mit gleichem Wortlaut zum selben Thema in anderen Foren in 2006
    http://www.google.de/search?hl=de&q=talkline+Gegenwert+Rücksendung&btnG=Google-Suche&meta=

    Kartengebühr für SIM Karte berechnet(nicht Bestandteil der AGB TalklineAbzocke) - 123recht.net
    http://www.handytarife.de/forum/mobilcom-debitel-talkline-co/206-talkline-spiele.html
    http://www.opel-problemforum.de/f19...nfo-um-spaeteren-aerger-kosten-vermeiden.html
     
  9. Mary Jo

    Mary Jo Frisch registriert

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Hallo, ich habe mich gerade im Forum angemeldet und heiße Mary Jo. Ich werde gleich einmal ins Forum 2006 gehen und nachsehen, was es dort so gibt.
     
  10. Mary Jo

    Mary Jo Frisch registriert

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Guten Abend, so, nun habe ich meinen Vertrag bei Talkline gekündigt, und zwar habe ich ein Kündigungsschreiben in Word erstellt, es unterschrieben und eingescannt. Dieses Schreiben habe ich per e-mail-Einschreiben an Talkline gesandt ... und siehe da, bereits nach 4 Tagen hatte ich die Kündigungsbestätigung per Post im Briefkasten. Also, ich bin nun doch sprachlos, dass alles so reibungslos ablief. Anscheinend haben sich die "schlechten" Angewohnheiten nun gelegt. Ich jedenfalls bin jetzt beruhigt und warte auf das Ende des Vertrages. Es grüßt Mary Jo
     
  11. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Ich habe das gleiche Problem, habe 2 Wochen zu spät gekündigt und soll jetzt 12 Monate weiter blechen. Die Sim-Karte hab ich schon vor Monaten entsorgt.

    Von mir bekommen die keinen Pfennig mehr. Da sollen die mal erst vor Gericht gehen. Das trauen die sich aber nicht, weil Sie dann verlieren egal was in deren AGB steht. Danach dürfen die dann mit dieser Masche niemanden mehr abzocken, auch nicht versuchen.

    Ich kann immer nur empfehlen sich nichts gefallen zu lassen. Gesetze sind für Menschen da und nicht für irgendwelche Institutionen, die Menschen mit ihrer Gesetzinterpretation abzocken wollen.

    Wehrt Euch gegen die Abzocker.
     
  12. Teleton

    Teleton Sehr aktiv

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Schau mal hier ins Gesetz
    Glaube mir, grade in solchen Sachen gehen die vor Gericht.
     
  13. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Hab mal ne frage.

    Gibt es eigentlich irgenteinen anderen Anbieter,der die Sim zurückhaben will?
    Mir ist keiner bekannt. Wenn es einen gibt korrigiert mich bitte.

    Ich meine,was damit denn noch passiert.Die Sim Karte wird doch garantiert weggeworfen.
    Oder etwa nicht?


    Und eine Frage an die Talklinekunden.
    Man bekommt doch garantiert eine Rechnung zum Beginn des Vertrages.
    Hab bei meiner mal nachgesehen und festgestellt,dass Handy und Sim-karte für die üblichen 1€ draufstehen.
    Ich kenne mich nicht mit Talkline aus,aber wenn die Sim-karte mit auf der Rechnung steht
    gehört diese doch mir oder seh Ich das falsch?
     
  14. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Scheint so,als wäre Ich nicht informiert gewesen.

    Aber es wollen wohl viele Anbieter die sim zurück.

    Da hab Ich wohl die A-karte.
    Bei meinen Anbieter steht in den AGB's allerdings keine frist!
    Ist da jetzt noch was zu retten nach 4Wochen?
    Die letzte Rechnung kommt ja noch.
     
  15. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Früher war neben der Aktivierungsgebühr bei vielen anbietern ein deaktivierungsgebühr üblich. die wurde, imho total richtig, gekippt (s.o.). Die karte geht meines wissens bei keinem anbieter in den besitz der kunden über. entsprechend kann jeder anbieter die karte zurückverlangen oder einen pfand (bei TL 9,97) einziehen.

    ob das nun gut/richtig ist oder nicht kann man lange diskutieren, aber: sie dürfen das. kunden die kündigen sind idR froh weg zu sein und machen wegen knapp 10€ auch keinen riesen aufstand.

    btw.: ich glaube nicht, dass TL jemanden verklagt: sie geben ihre ansprüche an inkassounternehmen ab die auf solche fälle spezialisiert sind. die ansprüche sind vertraglich festgelegt und idR wasserdicht. mit denen hat man so gar keinen spaß und mindestens nauch noch einen negativen schufa-eintrag. je nachdem was man im leben noch so vorhat kostet der einen deutlich mehr als 12 monate x 20 € oder so.

    und die preisliste hab ich gerade nach 3 minuten suchen gefunden bei downloads
    http://www.talkline.de/kundenservic...n/tipps_tricks/download/talkline_services.pdf

    ist alles nur meine meinung, ich will hier keine werbung machen, aber was denkt ihr denn wozu es kündigungsfristen gibt? TL verkackt bestimmt eine menge dinge, aber wer zu spät kündigt hat imho einfach keinen grund sich zu beschweren (egal bei welchem anbieter)

    mfg
    jens

    p.s.: frohes neues
     
  16. AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Meine Erfahrungen mit Talkline:
    Im November 2006 schloss ich über eine Werbung (Reklamezettel in der Wochenwerbung) einen vermittelten Talkline Vertrag im Tarif "Easy Spar" ab. Die monatliche Grundgebühr sollte bei 5,95 Euro liegen.
     In der Dezemberrechnung von 2006 wurde mir eine einmalige "Vertriebsservicegebühr" in Rechnung gestellt. Hierüber wurde der Kunde zuvor in der Werbung nicht informiert. Von anderen Mobilfunkanbietern ist mir die Erhebung einer solchen Gebühr nicht bekannt.
     Bereits ab Januar 07 (nur knapp zwei Monate später) wurde die Grundgebühr wegen der Mehrwertsteuererhöhung erhöht. Sie betrug seitdem monatlich 6,10 Euro! In der Werbung wurde auch nach Januar 2007 für Neukunden der Tarif weiterhin mit 5,95 Euro angeboten. Altkunden hatten das Nachsehen!
     Nach Beendigung der Laufzeit des Vertrages berechnet Talkline rund 10 Euro für die Sim-Karte. Auch so etwas ist mir bei anderen Anbietern, bei denen ich zuvor war bzw. noch bin, noch nicht unter gekommen. Der Kunde erhält den Betrag nur erstattet, wenn er binnen einer vorgegebenen Zeit auf eigene Kosten die Sim-Karte an Talkline zurücksendet. Dies habe ich einen Tag nach der Deaktivierung dann sogar per Übergabeeinschreiben gemacht. Trotzdem erhielt ich in der gestrigen Abschlussrechnung die ca. 10 Euro für die Simkarte in Rechnung gestellt! Eine Rücksendung wäre in meinen Unterlagen nicht vermerkt (so die tel. Auskunft der Talkline-Hotline auf meine Nachfrage). Ich solle die Bestätigung der Post an Talkline faxen. Das habe ich gemacht. Ich machte Talkline darauf aufmerksam, dass ich ggf. die unberechtigte Abbuchung von meiner Bank zurückholen werde. Hiervon riet mir der Talklinemitarbeiter ab, da ich dann mit einer Gebühr von 20 Euro wegen Rücklastschrift zu rechnen hätte! Jetzt bin ich gespannt, ob die mir weitere Probleme machen werden (trotz meines Postnachweises) oder mir nach dem Hin und Her die Gebühr erstattet wird.
     Zuletzt stößt mir auf, dass sich Talkline hinter einer teuren 01805-Nummer „verschanzt“.
    All dies macht das einst günstige Angebot teurer und teurer... Ich bin froh, dass mein Vertrag nun ausgelaufen ist.
     
  17. alsodrei

    alsodrei Frisch registriert

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Hallo,
    habe gestern folgendes an Talkline geschrieben:

    Erhielt heute von talkline folgendes E-Mail:
    Habe folgendes zurückgemailt:
    Die wissen eben wie Sie für nichts tun Geld machen! Liebe Gerichte, lasst Deutschland nicht zum Wilden Westen werden, wer prüft denn solche AGB's. Schweinerei! Entschuldigung für die drastischen Worte mir fällt aber nichts passenderes ein.
     
  18. alsodrei

    alsodrei Frisch registriert

    AW: Kündigung Handyvertrag bei Talkline

    Antwort talkline von heute:
    Na, da hab ich überhaupt nicht mit gerechnet. Doch ändert das überhaupt nichts daran, dass dies bescheuerte AGB bestehen bleiben darf. Hintertürchen zum Geld...
    Wir Kunden müssen uns noch viel besser gegenseitig informieren, das ist unsere Kraft.

    In diesem Sinne...
     

Diese Seite empfehlen

Unsere Besucher kamen über die folgenden Suchbegriffe hierher (die Liste wird aus den Daten der Suchmaschinenabfragen automatisch erstellt, ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen den Inhalten dieser Seite und den Suchbegriffen ist nicht zwingend!)

  1. talkline de meine verträge ersatzkarte